Elmos Semiconductor

Seite 14 von 19
neuester Beitrag: 01.12.22 12:57
eröffnet am: 14.11.09 11:55 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 459
neuester Beitrag: 01.12.22 12:57 von: Ebi52 Leser gesamt: 148852
davon Heute: 24
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 19   

20.03.13 10:55
1

5245 Postings, 4087 Tage Der_Heldauf jeden Fall schon mal ein neues 52 WH :-)

20.03.13 16:39
2

5245 Postings, 4087 Tage Der_Heldgleich fällt die 9! *freu*

20.03.13 16:43
1

5245 Postings, 4087 Tage Der_HeldWarburg Research mit "buy" (Kurziel 13 EUR)

20.05.13 15:29
1

5245 Postings, 4087 Tage Der_HeldAutowerte gut gelaufen, da sollte Elmos nachziehen

theoretisch zumindest! Man war ja von Seiten des Unternehmens für das zweite Halbjahr auch nicht unbedingt pessimistisch... ;-)

PS: Hauptversammlung ist am 24.05. ... Elmos zahlt - wie letztes Jahr - 25 Ct. Dividende.  

13.06.13 18:25
6

21532 Postings, 6141 Tage JorgosAuffälliger Kursaufschlag heute....

...ist da etwas im Busch ?
-----------
"Lebbe geht weiter"

24.07.13 20:03

5245 Postings, 4087 Tage Der_Heldzweistellige Kurse nur noch eine Frage der Zeit!?

Bei dem was heute alles an Elektronik in die Fahrzeuge reingepumpt wird - und es wird ja nicht weniger - sollte Elmos doch bald wieder gut verdienen.

Weitere Trends: IC solutions for smart power supply and LED control...

https://www.youtube.com/watch?v=mAPe2bwUwsU  

22.08.13 17:02
1

5245 Postings, 4087 Tage Der_Heldgestern konnte man hier schön fischen

hab's (leider) versäumt!  

11.10.13 18:08

5245 Postings, 4087 Tage Der_Heldund da sind sie, die zweistelligen Kurse!

Mittlerweile hier rund 38% vorn, das macht Freude... :-)  

07.01.14 12:16

5245 Postings, 4087 Tage Der_Held11 geknackt, nun Angriff auf das 5-Jahre-Hoch! :-)

Hier ein paar Impressionen vom LED-Workshop...

 

20.02.14 21:17
1

5245 Postings, 4087 Tage Der_HeldQ4 war stark und Elmos sollte

in den Märkten wo sie tätig sind auch ordentlich zulegen können. Mit einer erneuten Dividende  i.H.v. 25 Cent habe ich gerechnet ... wird die 3. Dividendenzahlung, die ich mitnehmen werde! GO Elmos!! :-)

 

25.02.14 14:55

2898 Postings, 3432 Tage flk1973Oh oh

Jomai   - Ich möchte beim Touchscreen aber
touche und need wische ....
Sachen die die Welt need braucht ...  :)

KGV von ca 20 ! Dividende < Inflationsrate !
Risiko einer neuen Automobkrise ! (35% Überkap. global)
Früher wurden Autos gekauft - >  Heute hängt die
Autoproduktion wiea Junkie an der Zwischenfinanzierung
mit Hilfe von Leasingfirmen ...
Dieser Trend stirbt mit dem Tod einiger Grossbanken
unterhalb der TO BIG TO FAIL Grenze !
Der Absatz wird crashen !  ( vermutlich im Sommer 2015 )

Noch Fragen ?  

25.02.14 20:27

8596 Postings, 5033 Tage Dicki1Hallo Der-Held

Habe mir Deine Videos angeschaut.
In allen Videos wird die Technik der Gestenerkennung angewendet, die ursprünglich für Fahrassistenzsysteme des Automotive-Bereichs entwickelt wurde.

Finde aber gut, dass Elmos in der Lage ist, ein und das selbe Produkt, in mehreren Branchen und Produkte einzusetzen.
Das bringt hohe Stückzahlen und hoehere Margen.  

25.02.14 20:33

8596 Postings, 5033 Tage Dicki1Ueberraschung

Wenn Dich Themen, wie Abstandsmessung, Gestenerkennung etc intressiert, schau Dir First sensor an.
Am 27.03 gibts Zahlen mit Telefonkonferenz und Webcast.
Nach dem 27.03.204 wird der Kurs der First Sensor meiner Meinung nach, explodieren.
Umsatz und Ergebnisziele fuer 2014 werden vorraussichtlich bekanntgegeben, was sehr viele positiv überraschen wird.
Die Ergebniszahlen fuer 2014 werdet euch auch ueberraschen.
http://www.first-sensor.com/
LG.  

18.03.15 12:48
2

795386 Postings, 3075 Tage youmake222Elmos sieht Belastungen durch schwachen europäisch

Elmos sieht Belastungen durch schwachen europäischen Markt | 4investors
Der Chiphersteller Elmos Semiconductor meldet für das Jahr 2014 einen Umsatzanstieg von 189,1 Millionen Euro auf 209,5 Millionen Euro. Der Gewinn vor...
 

05.05.15 16:48
1

795386 Postings, 3075 Tage youmake222Dollar hinterlässt Spuren in der Bilanz

Elmos Semiconductor: Dollar hinterlässt Spuren in der Bilanz | 4investors
Der Chiphersteller Elmos Semiconductor hat den Umsatz im ersten Quartal 2015 von 49,4 Millionen Euro auf 55,3 Millionen Euro erhöht. Vor Zinsen und S...
 

09.05.15 12:12
2

855 Postings, 3572 Tage HutaMGHauptversammlung

Guten Tag !

Ich habe mir gestern die Hauptversammlung der Elmos AG angeschaut und wollte ein paar kurze Eindrücke widergeben.

Vorab: Die Präsentation auf der HV war sehr interessant- vor allem auch, weil sie sich nicht nur auf die eh schon im GB einsehbaren Zahlen beschränkt hat, sondern Herr Dr. Mindl sich (erfolgreich wie ich finde) darum bemüht hat, den Aktionären durch viele Produktbeispiele, die teilweise auch durch Einspielfilme näher erklärt worden sind, die Vilefalt der Einsatzgebiete von Elmos Technologie näherzubringen.

Ich bin nun leider (?) kein Technikfachmann aber die Vielzahl der Einsatzbereiche ist schon sehr erfreulich. Reifendruckmessungssensoren, Gestensteuerung, Sensoren für Beatmungsgeräte etc. sind ja schon bekannt.

Es gibt aber auch neue Applikationen im Auto, bei denen Elmos dabei ist. Beispielhaft wurde hier der "Kühlergrillverschluss" genannt. Dadurch kann z.B. im Winter der Kühlergrill, der für die Motorbelüftung sorgt, zeitweise verschlossen werden, so dass die Windschutzscheibe z.B. schneller und mit deutlich weniger Energieaufwand entfrostet werden kann. Für dieses Feature gibt es großes Interesse weltweit.
Und es wurde auch noch ausdrücklich der Bereich "Ambiente Licht" im Automobil genannt. Dabei geht es um Beleuchtung im Auto, die zunächst einmal schick aussieht (jedenfalls für den, der sowas mag;)), die man aber z.B. auch mit einer vom Automobil ausgelösten Notbremsung verknüpfen kann, um den Fahrer auch optisch auf die Gefahrensituation hinzuweisen.

In der sehr interessanten Präsentation, die ja sicher von Elmos wieder auf die Homepage gestellt werden wird, finden sich noch viele Beispiele für die ausgeklügelten Elmos-Features.

Die meisten Möglichkeiten beziehen sich dabei, wie gehabt, auf das Automobil. Herr Dr. Mindl hatte bisher auf den HVen immer davon gesprochen, dass man versuchen will, die Abhängigkeit vom Automobilbereich, in dem 85% der Umsätze (nach wie vor) erzielt werden, zu reduzieren. Auf dieser HV wurde demgegenüber davon gesprochen, dass man im Automobilbereich auf schon vorhandene Kunden aufsetzen kann und dass man sich daher auch weiterhin auf den Automobilbereich konzentrieren wird- ohne dass man Opportunitäten in anderen Industriebereichen vernachlässigt, aber ich hatte ganz klar den Eindruck, dass Automobil weiter im Fokus bei Elmos steht. Dabei profitiert man einmal von der weltweiten Automobilkonjunktur, die auch in Krisenjahren nicht viel stärker eingebrochen ist als die allgemeine Industrie und man profitiert eben auch sehr davon, dass sich der Einsatz von Technologie im Auto immer weiter verstärkt.

Auf Nachfrage wurde auch noch einmal die fab-light-strategy erläutert. Damit ist gemeint, dass man ja die eigene Produktion ausgelastet hat und den darüber hinausgehenden Bedarf beim Partner Magna Chips in Südkorea produzieren lässt. Dies gibt Elmos natürlich eine große mögliche und vor allem flexible Produktionskapazität ohne dass man die eigenen Kapazitäten ausbauen muss und dann bei einer Flaute im Markt mit den hohen Fixkosten für die ausgebaute Produktion da steht. Derzeit bezieht man 15% der Halbleiter aus Asien- da ist also noch Luft nach oben- und sollte es mal tatsächlich wieder etwas weniger Nachfrage nach den Elmosprodukten geben, fährt man zuerst einmal die "Auftragsproduktion" in Südkorea verhältnismäßig stärker runter als die mit Fixkosten behaftete Eigenproduktion.

Dabei besteht keine große Gefahr von Produktpiraterie, weil Magna zwar die Wafer fertigen kann (und diese damit auch einfach kopieren könnte) aber Magna eben nicht dazu in der Lage ist, die Wafer auch zu designen und zu entwerfen- hierin liegt nach Auskunft Dr. Mindl ein riesiger Unterschied.
Zudem würde man bei Elmos sehr schnell merken, wenn Magna an die Elmoskunden herantreten und kopierte Produkte verkaufen wollte, was dann natürlich das sofortige Ende der Zusammenarbeit.

Was den Dollarkurs angeht, ist ein sinkender Euro für Elmos nicht per se gut, weil man in Dollar mehr Kosten abrechnet als Erlöse erzielt, das heißt, mit steigendem Dollarkurs steigen zwar auch die Umsätze aber eben gleichzeitig (und stärker) die Kosten. Daher ist die Q1 Meldung, dass man trotz steigendem Dollarkurs im laufenden Jahr das Ebit weiterhin leicht im Vergleich zum Vorjahr steigern will, eine sehr gute Nachricht, weil man normalerweise mit dem steigenden Dollar höhere Kosten und damit weniger Gewinn "produziert". Zwar hedgt man den Dollarkurs aber das Hedging dauert natürlich nicht ewig sondern ist zeitlich begrenzt.

Elmos verfügt ja über einen großen Cashbestand, hier wurde gefragt, was man denn damit vorhat. Antwort: Zunächst einmal ist ein großer Cashbestand ein Teil der Risikovorsorge, denn in Zeiten, in denen es schlecht läuft braucht man grade oft Finanzmittel, um Kapazitäten anzupassen oder neue Produtlinien trotz geringeren Casflows hochzuziehen. Zudem ist man immer an Übernahmen interessiert- ohne dass es da derzeit Konkretes zu vermelden gibt. Man hat aber ständig eine "Longlist" mit interessanten Unternehmen und eine "Shortlist" mit Unternehmen, mit denen man schonmal ins Gespräch gekommen ist.

Schließlich hat Herr Dr. Mindl auch noch einmal darauf verwiesen, dass man grade in den letzten Monaten viele neue Kunden (also nicht nur Aufträge für neue Applikationen bei bestehenden Kunden) gewonnen hat (auch in Asien, wo man inzwischen in Tokio ein eigenes Büro eröffnet hat, das auch noch ausgebaut werden könnte). Bis dass sich das aber in Umsätzen und Ergebnisbeiträgen niederschlägt, dauert es eben zwischen zwei und vier Jahren.

So das solls zunächst mal als Info gewesen sein- die Angaben sind aus dem Gedächtnis heraus gemacht und daher ohne Gewähr aber nach bestem Wissen und Gewissen;)).

Ich hatte insgesamt einen sehr positiven Eindruck vom Unternehmen und glaube weiterhin, dass Elmos eine gute Anlage ist!

Einen schönen Tag noch

Huta

P.S.: Herr Dr. Mindel wurde noch ausdrücklich danach gefragt, ob er sein Ziel, irgendwann in absehbarer Zeit die Ebitmarge auf 15% zu erhöhen, weiter aufrecht erhält. Antwort (sinngemäß): "Ich sehe keinen Grund, warum wir das nicht schaffen sollen."
Einen konkreten Zeitpunkt hat er jedoch nicht genannt.  

28.05.15 18:35
5

21532 Postings, 6141 Tage JorgosIch habe das Gefühl,

dass bei Elmos jetzt die Zeit der "Ernte" so richtig beginnt.

Mein größter Posten LPKF gönnt sich eine temporäre Pause, jedoch erfreuen mich dafür andere Posten wie z. B. Osram, Infineon und die gute alte Elmos :;)))
-----------
"Lebbe geht weiter"

28.05.15 20:08
4

21532 Postings, 6141 Tage JorgosWachstum in Asien und USA

Elmos Semiconductor: Wachstum in Asien und USA

Geschrieben von: Tarik Dede 28. Mai 2015 unter: Allgemein, Deutsche Aktien

Nach richtig guten Zahlen für das vergangene Jahr hatten wir bei Elmos Semiconductor schon Anfang April auf eine Erhöhung der Prognose für dieses Jahr spekuliert. Die wird kommen, da sind wir uns sicher, erst Recht nach dem sehr guten Auftaktquartal. Die Dortmunder konnten den Umsatz zwischen Januar und Ende März um satte 12,1% auf 55,3 Mio. Euro steigern. Neben der guten Nachfrage  profitierte das im TecDAX gelistete Unternehmen von Einmaleffekten sowie dem starken US-Dollar. Zumindest der Währungseffekt dürfte Elmos erhalten bleiben. Gerade in Nordamerika läuft das Geschäft wie geschmiert. So wuchsen die Einnahmen dort im ersten Quartal um 50,8%. Ähnlich gut lief es auch in Asien mit +46,6%. Neben dem reinen Volumen überzeugt bei Elmos auch die Bruttomarge, die bei 40,5% lag. Unterm Strich verblieb im Q1 ein Gewinn von 4,3 Mio. Euro (+7,5%). Überzeugend kam auch der Free Cashflow von 6,5 Mio. Euro an.

Während Elmos selbst davon sprach, im Rahmen der Erwartungen zu liegen, wurden die Schätzungen der Analysten im Q1 übertroffen. Für das Gesamtjahr rechnen diese mit einem Gewinn je Aktie von rund 1 Euro. Damit käme die Aktie auf ein KGV von 19, dass im kommenden Jahr dann auf rund 15,5 fallen würde. Angesichts des starken Wachstums von Elmos sind das durchaus akzeptable Bewertungen. Allerdings ist die Aktie stark gelaufen. Seit Dezember liegt das Plus bei mehr als einem Viertel. Wir raten dazu, die Aktie (+59%) laufen zu lassen.
-----------
"Lebbe geht weiter"

06.08.15 09:09

795386 Postings, 3075 Tage youmake222Elmos Semiconductor: Kaufen trotz leichter Enttäus

Elmos Semiconductor: Kaufen trotz leichter Enttäuschung | 4investors
Die Analysten von Hauck + Aufhäuser bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Elmos Semiconductor. Das Kursziel liegt weiter bei 22,00 Euro....
 

12.08.15 15:17

39383 Postings, 8183 Tage RobinTest der Euro

14,6 - 14,8 ??  

18.11.15 09:15

140 Postings, 2944 Tage Dottore2000Kaufkurse

Habe eine Position erworben.

Dr. Egger ebenfalls:

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen
http://www.boerse.de/nachrichten/...Semiconductor-AG-deutsch-/7618462  

26.11.15 10:58

140 Postings, 2944 Tage Dottore2000Ausbruch

Elmos ist aus dem Abwärtstrend nach oben ausgebrochen.  

Am 25.11.2015 18:00:00 ist bei ELMOS Semiconductor AG das Chartsignal Momentum Impuls aufgetreten.

Das Chartsignal Momentum Impuls ist ein long Signal.Nach starken Kursanstiegen konsolidieren Aktien häufig eine zeitlang, sammeln Kraft und setzen dann den Kursanstieg wieder fort. Die Konsolidierungsphase ist idealerweise mit einem Rückgang der Volatilität und des Handelsvolumens verbunden.

http://www.finanzen.net/chartsignale/aktien/...nductor/Signal-7268889

 

18.02.16 18:54

795386 Postings, 3075 Tage youmake222Elmos Semiconductor: Der Automarkt bringt Herausf

Elmos Semiconductor: Der Automarkt bringt ?Herausforderungen? | 4investors
Der Chiphersteller Elmos Semiconductor hat am Donnerstag Zahlen für das Jahr 2015 vorgelegt. Das Dortmunder Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg vo...
 

24.02.16 12:16

707 Postings, 3200 Tage spree8so

heute mal zugeschlagen bei 10,40 ....

Elmos hat sich im Kurs seit Juni halbiert  ich denke der Markt übetreibt hier .


 

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 19   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln