Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 2118 von 2120
neuester Beitrag: 18.01.22 18:55
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 52988
neuester Beitrag: 18.01.22 18:55 von: Der Pareto Leser gesamt: 9963682
davon Heute: 96
bewertet mit 88 Sternen

Seite: 1 | ... | 2116 | 2117 |
| 2119 | 2120  

30.11.21 12:29
1

87 Postings, 878 Tage BigGeldIst Aixtron noch Normal?????

jetzt haben wir seit 1 Monat von 25 ? ca. 8? verloren 17.780 ? Heute. Das ist doch gar nicht mehr darstellbar. Veeco ist im gleichen Bereich tätig und liegt stabil bei 23-24 ?. Was ist an Aixtron falsch, das sie so abgestraft wird. Kommt mir jetzt nicht mit der Weltlage und COVID 19 u.s.w.

Ich habe den größten Fehler gemacht. Ich hätte den ganzen Dreck bei 26 sofort verkaufen müssen.
Aixtron wird jetzt wieder ein ganzen Jahr brauchen um wieder bei 25 ? zu sein.

 

30.11.21 15:30

52 Postings, 359 Tage Kiss1975Ja nicht umbedingt

Aber sehr wahrscheinlich. Denke nächstes Jahr könnte es gut weiter gehen. Ich warte die Woche noch , dann kauf ich wieder.  

30.11.21 15:55

42 Postings, 1466 Tage MonetasNormal?

Was ist denn zur Zeit schon normal? Börse ist eben zu 90% Psychologie und in der gegenwärtigen Phase haben eben die "Hosenscheißer" und "Wadenbeisser" Oberwasser. Das kann und wird sich auch wieder ändern, die Frage ist eben nur wann. Zu optimistisch würde ich da mal nicht sein, viel zu viele Unsicherheiten und Unwägbarkeiten im Markt. Mit Realismus, Marktwirktschaft, Fakten oder Ähnlichem brauchst Du derzeit nicht kommen - das greift nicht mehr.  

30.11.21 16:28

87 Postings, 878 Tage BigGeldMonetas!! mag sein

Ich habe aber den Eindruck, das gerade jetzt mächtig auf Aixtron eingeschlagen wird. Die frage ist, warum gerade Aixtron??  

30.11.21 16:47
1

1182 Postings, 1277 Tage SynopticAixtron wird jetzt wieder ein ganzen Jahr brauchen

um wieder bei 25 ? zu sein."



oder bei 10  

01.12.21 11:22
3

52 Postings, 359 Tage Kiss1975Ich denke das ist zu pessimistisch

Der Ausblick für das nächste Geschäftsjahr wird sie spätestens wieder richtig hoch treiben.
 

01.12.21 12:24
3

825 Postings, 4168 Tage josselin.beaumontDirectors Dealing

01.12.21 17:14

52 Postings, 359 Tage Kiss1975Da kommt bald was

Vielleicht könnte es eine gute Nachricht geben in nächster Zeit. Vielleicht kaufen die Chinesen ja das Qled Projekt, welches Samsung nicht kaufen wollte.  

01.12.21 17:41

42 Postings, 1466 Tage MonetasDa kommt bald was

... das wissen wir auch, dass die Welle anrollt. Aber Scherz beiseite: ist da einzig Dein Wunsch Vater des Gedankens oder wie kommst Du zu dieser These? Ich würde ja gerne zustimmen allein mir fehlt der Glaube so ganz ohne weitere Info's. Bei Aix war schon so oft irgendwas angesagt oder lag sozusagen in der Luft aber dann war's nur ein faules Lüftchen aus dem Allerwertesten. Etwas mehr sollte dann schon dran sein als reine Mutmaßungen.  

01.12.21 17:58

52 Postings, 359 Tage Kiss1975Glaube ist das wichtigste

Mit Zahlen Daten und Fakten kannst du keinen Blumentopf gewinnen.  

02.12.21 13:11

231 Postings, 502 Tage BassDancerkann da jemand was sagen?

habe ich eine KE verschlafen?


Veröffentlichung über Gesamtzahl der Stimmrechte 1. Angaben zum Emittenten AIXTRON SE Dornkaulstraße 2 52134 Herzogenrath Deutschland 2. Art der Kapitalmaßnahme Art der Kapitalmaßnahme Stand zum / Datum der Wirksamkeit X Ausgabe von Bezugsaktien 30. Nov. 2021 / from the Execution (§ 41 Abs. 2 WpHG) of Employee Stock Options Sonstige Kapitalmaßnahme (§ 41 Abs. 1 WpHG) 3. Neue Gesamtzahl der Stimmrechte: 113291620


https://www.onvista.de/news/2021/...roid%20app&utm_campaign=share  

02.12.21 16:53

3416 Postings, 1464 Tage Der ParetoNein: ich bin gerade sprachlos ...

02.12.21 17:16
2

111 Postings, 575 Tage nouveau_richeich lese das als ein Programm f Belegschaftsaktien

die natürlich verwässern und zeitnah auf den Markt geworfen werden.

VG  

03.12.21 16:10

3416 Postings, 1464 Tage Der Paretowarum sollten "Belegschaftsaktien"

zeitnah auf den Markt geworfen werden ?

Als quasi Insider würde ich diese doch eher halten ....

es sei denn - ach lassen wir das .  

03.12.21 16:22

87 Postings, 878 Tage BigGeldLeute, gehört die Aktie zu Aixtron?? oder Fake

Das unglaublich was hier mit Aixtron abgeht. Gute Nachrichten kann man sich sparen, denn die haben null Wirkung. Quartalszahlen kann man sich auch schenken. Aktie ist unabhängig von Aixtron und macht was es will.
 

03.12.21 16:42

3416 Postings, 1464 Tage Der Paretobin da selber ratlos

hier, sowie bei

Suess Mirco habe ich es tüchtig auf die Schnüss  bekommen.

Nur TePla hält sich wacker und hat eine unfassbare Performance hingelegt.

 

03.12.21 16:52

87 Postings, 878 Tage BigGeldVeeco vergleichbar mir Aixtron....

ist total Stabil, dort gibt es nur minimale Zuckungen.  

06.12.21 12:08
5

16 Postings, 744 Tage bestfutureunfassbar,

für die einen ein Trauerspiel, für die anderen ein Schlachtfest.  

06.12.21 15:47

5232 Postings, 3123 Tage dlg.BHF Oddo

Nur mal so am Rande...also BHF Oddo vor ca. 6 Wochen bei ca. 22,50 Euro die Aktie auf "Halten" heruntergestuft hat, war hier im Forum die Sau am Kreise. Über "ANALysten", "Geschwafel", "haben keine Ahnung", "Eigeninteressen", etc. wurden hier ordentlich Emotionen ausgetauscht. Jetzt notiert die Aktie fast 6 Euro tiefer. Sicherlich auch unterstützt durch den Gesamtmarkt und eine zweifelhafte 3Q-Kommunikation seitens Aixtrons, aber ich glaube, dass deren damalige Einschätzung mit erst mal "halten" nicht die schlechteste war. Ich mache mir mit diesem Posting keine Freunde, aber damals wie heute mein Plädoyer, nicht jede Analystenmeinung, die anders ist als die eigene, verdammen und über die herziehen - sondern auch mal ernster nehmen. Dass die auf 12m-Sicht hoffentlich falsch liegen werden, an der Sichtweise halte ich fest.  

06.12.21 16:50
1

42 Postings, 1466 Tage MonetasBHF Oddo

Nee, mit dem Posting machst Dir wirklich keine Freunde. Das ist gerade wie die Einschätzung mit dem Blick auf den verbrannten Kuchen aus dem Ofen und der Aussage "...vielleicht hätte ich die Temperatur doch früher runterdrehen sollen...". Hinterher auf den Zug aufspringen und dann erste Klasse sitzen wollen ist schon sehr fragwürdig.Ich glaube eher an die Theorie, dass Aixtron derzeit ganz gezielt runtergeprügelt wird und im Frühjahr eventuell was ansteht. Anders kann ich mir diese unterirdische Entwicklung nicht ansatzweise erklären, noch nicht einmal durch die Abstufung dieses ANALysten BHF Oddo :-)  

06.12.21 17:03

5232 Postings, 3123 Tage dlg.Monetas

Danke für Deine Rückmeldung. Ich springe nicht hinterher auf den Zug auf, sondern ich sitze die ganze Zeit drin :-). Bin also bei dem Abgesang des Kurses genauso dabei und war damals nicht klug genug, bei dem Niveau auszusteigen. Aber ich habe in der Tat schon vor sechs Wochen gesagt, dass man nicht jeden Analysten beleidigen muss, nur weil er eine andere Einschätzung hat. An dieser Einschätzung hat sich nichts geändert und bisher - leider - lag der Analyst (kleingeschrieben) recht gut. Wenn er morgen die Aktie wieder auf "Kaufen" hochstufen sollte, ist der sowieso wieder everybody's darling :-)  

06.12.21 17:18

87 Postings, 878 Tage BigGeldDas ist die Totale verarsche.....

aber ich muss es jetzt aussitzen. Es ist ein Trauerspiel, was mit Aixtron passiert. Das hat doch alles mit den Unternehmen nichts mehr zu tun.  

06.12.21 17:30

87 Postings, 878 Tage BigGeldGeht das Unternehmen Pleite??? kommt einen so vor

06.12.21 18:06

3416 Postings, 1464 Tage Der Pareto"everybody's darling ist bald

everybody's depp" ... (Franz Josef Strauß ... ältere Foristen werden ihn noch kennen.

@dlg : in der Tat: ich erinnere mich an deinen Post. Ich bin da ein Stück weit bei dir.
   Analysten muss man nun wirklich nicht groß schreiben. Ansonsten bin ich da eher
   einfach gestrickt: wird meine Aktie positiv erwähnt freue ich mich, bei negativen Kommentaren
   halt nicht ...

@Monetas:        
" Ich glaube eher an die Theorie, dass Aixtron derzeit ganz gezielt runtergeprügelt wird und im Frühjahr eventuell was ansteht. Anders kann ich mir diese..."

Evtl ist es aber auch ganz simpel: window dressing oder Verlusttopf füllen (wie ich z.B.)              

Seite: 1 | ... | 2116 | 2117 |
| 2119 | 2120  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln