finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1833 von 1861
neuester Beitrag: 10.08.20 11:37
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 46509
neuester Beitrag: 10.08.20 11:37 von: hartgeldinves. Leser gesamt: 6852154
davon Heute: 2466
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | ... | 1831 | 1832 |
| 1834 | 1835 | ... | 1861   

16.07.20 07:16

199 Postings, 46 Tage RaketenKranich@KBVler

Dreistellig, können auch 101 Millionen sein. Und natürlich können sich die "Insider" auch vertun und es werden nur z.B. 80 Millionen. Es geht doch vor allem darum dass aus Verlusten nun Gewinne werden. Hier haben ja alle geschrieben die Bellyluftfracht fällt weg. Und wohl geglaubt die Verluste werden auch bei Cargo enorm. Denen sei gesagt, keine Verluste. Nein, nein, sondern Gewinne. Ob nun hohe zweistellige oder niedrige dreistellige ist dann auch nicht mehr kriegsentscheidend.  

16.07.20 10:37

448 Postings, 137 Tage Gearman@RaketenKranich

Deine letzte Quelle ist fast 3,5 Monate alt ("Charlotte Jacquemart, Montag, 06.04.2020, 15:01 Uhr"). Steigt der globale Luftverkehr wieder, nimmt das Angebot und damit der Wettbewerb für Belly-Fracht entsprechend zu, die Kosten für Belly-Fracht sinken wieder. Und wenn die Flugzeuge die ersten Monate nicht voll ausgelastet sind, haben die Airlines sogar mehr Belly-Fracht Kapa mit entsprechenden Auswirkungen auf den Preiskampf.
Wenn Du irgendwo als Controller arbeiten würdest, würdest Du genauso mit Zahlen jonglieren und darauf aufbauend Deine Firma die Quartalsberichte veröffentlichen?  

16.07.20 11:30

199 Postings, 46 Tage RaketenKranichKorrekt Gearman

Nimmt der Pwrsonen-Flugverkehr wieder zu, sinken die Gewinne bei LH Cargo und dafür steigen sie bei allen anderen LH Einheiten. Damit kann ich ausgezeichnet Leben ;)  

16.07.20 11:32
1

25395 Postings, 3905 Tage WeltenbummlerJede steigerung der EZB Aktivitäten,muss als Krise

steigerung in prgression gesehen werden.



Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Es werden bis Jahresende 7,5 Billionen ? in dunkle Kanäle fliessen, wovon nur Sandkörnchen bei der Mittelschicht ankommt. Seit Anfang Juli wurde diese Summe auf 9,2 Billionen ? erhöht. Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutuen, als andere mit andere Meinung Mund Tod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?


Die Reichen, Einflussreichen und Mächtigen haben erkannt, das bei einem Systemreset viel zuviel zu verlieren haben. Deshalb versuchen sie alles um noch mehr Billionen in ihre Kanäle zu lenken. Wer etwas ändern möchte und sich nicht mehr in die Tasche greifen lassen will, der muss aufstehen! Keiner wird es für euch tun!


Das nächste Polizeirevier muss eure Anzeige aufnehmen und an die Staatsanwaltschaft weiter leiten. So kommt ihr zu eurem Recht, ihr setzt die Verantwortlichen unter Druck um zu handeln und kommt dadurch wieder an euer Geld, aufgrund der Öffentlichkeit und Medienpräsenz. Gleichzeitig meldet ihr die Anzeige allen Medien!Das wirkt gewaltig und bringt euch weiter.


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrter Staatsanwalt,


vor mehreren Wochen am 20.03.2020, schrieb ich verschiedene Leute und Medien an. Es geht um folgendes! Ich hatte nachweislich mitte Januar darauf hingewiesen und versucht über verschieden Kanäle das Ruder umzusteuern und aufmerksam zu machen in Sache Corona-Krise. Der Tenor lautete und nach wie vor, ?Seit Mitte Januar wurden in China über 4 Großstätte einreise Verbote verhängt und die üblichen Epidemie Maßnahmen ergriffen? dennoch hat in Deutschland niemand reagiert. Ich bin der Meinung Herr Jens Spahn, Frau Merkel und andere verantwortliche haben ihre Pflichten nicht erfüllt und versagt! Als diese Verantwortlichen vereidigt wurden, erhoben sie ihre Hand und schworen?..so wahr mir Gott helfe, werde ich jeglichen Schaden vom Volke abwenden?..

Konkret wurde es dann ende Januar als eine 5. Stadt, die kleiner (mit 9 Mio. Bürger) als die genannten 4 war, in völlige Karantäne versetzt, so dass die Menschen nur alle 2 Tage außer Haus durften und nur unter schriftlicher Rechenschaft gegenüber Straßenkontrollen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt müsste Herr Spahn, Frau Merkel und Verantwortliche im nächsten Flieger sitzen um zu klären ob Gefahr für unser Volk und unsere Wirtschaftsunion (EWU) ausgeht und ob präventiv Maßnahmen ergriffen werden müssen, um unsere Bürger und Wirtschaft zu schützen. Das haben Sie nicht getan und stattdessen wurde beschwichtigt, mit ?Es ist nur eine Influenza?, ?Wir haben alles im Griff und Erfahrung mit solchen Dingen?, ?Jedes Jahr sterben 25.000 Menschen an Influenza und es ist nichts anderes?, mit dem Ziel die Fasching Saison durch zu ziehen und für Umsätze zu sorgen.

Erst als die Pandemie in Italien angekommen war, sich massiv ausbreitete und man nicht mehr anders konnte als zu reagieren, hat man reagiert. Ich möchte eine Anzeige gegen Jens Spahn, Angela Merkel, Verantwortliche und unbekannt bei der Staatsanwaltschaft, wegen Körperverletzung, Mord, Amtsunterlassung und wirtschaftlichen Schaden über eine Generation stellen. Ich möchte das Sie dieses veröffentlichen, weil auch aktuell eklatante Fehler von den Endscheidern gemacht werden und die Regierenden unumkehrbaren Schaden gegenüber dem deutschen Volk und der EWU verursachen.

Aktuell werden wieder Steuergelder verbrannt und ohne jegliche Grundlage. Die Bundesregierung plant der Deutschen Lufthansa ca. 9 Milliarden ? für eine 20 % ige Beteiligung und ohne jeglicher Mitsprache zu zahlen. Das obwohl die ganze Lufthansa aktuell eine Marktkapitalisierung von nur 4,8  Milliarden ? hat, bei einem Kurs von 9,8 ?/Aktie. Für 9 Milliarden ? kann die Regierung 2 mal die Lufthansa komplett übernehmen und der Laden gehört den Bürgern. Auch bei Wirecard von den Verantwortlichen bewusst weggesehen obwohl es seit 12 Monaten zu Kurskapriolen im DAX kam. Kein verantwortlicher und Politiker darf sagen er hat nichts mitbekommen und wusste von nichts.

Das ist schon Wirtschaftskriminalität, was diese Leute mit dem Geld der Steuerzahler und der nächsten Generation anstellen! Auch Herr Sigmar Gabriel, Peer Steinbrück usw. lassen sich bestechen auf legalem Weg, in dem diese Leute sogenannte Berater Verträge oder Posten aufnehmen und ihren Einfluss auf die aufgebauten Netzwerke aus der politischen Macht ausüben. Selbst Herrn Söders Ehefrau gehört ein Unternehmen, welches Masken verkauft und dadurch ist Herr Söder in seinen Verfügungen befangen und verfolgt eigennützliche Interessen. Herr Spahn war 9 Jahre in der Pharmabranche tätig und sein Netzwerk dorthin ist nicht ist befangen. Er agiert als Lobbyisst der Pharmabranche usw. usw.. Ich bitte um Zeitnahe Reaktion.

Freundliche Grüße

 

16.07.20 11:47

448 Postings, 137 Tage Gearman@RaketenKranich

Aber der entscheidende Punkt ist doch der Auslastungsgrad. Eine Airline kann bzw. muss wieder möglichst viele Verbindungen anbieten, aber so lange die Auslastung unter Vorkrisenniveau ist, erzielt die Airline entsprechend weniger Gewinn oder fliegt mit Verlust. Ich denke, erst mit den Kennzahlen 2020 und dem Forecast 2021wird man sehen, wie die Branche mit dem Virus klarkommt. Bis dahin sind zu viele Annahmen bei SWOT und dementsprechend viel Phantasie drin, je nachdem, welchen grundsätzlichen Standpunkt man vertritt.  

16.07.20 11:54

448 Postings, 137 Tage Gearman@Weltenbummler

bring mal in Deinen Anzeigentext paar Quellen als Beweise und Argumentationshilfe, gerne auch zugeschnitten für LH Investierte, sonst kommen die, die auf die nächste Polizeiwache gehen, direkt in betreutes Wohnen.  

16.07.20 12:35

25395 Postings, 3905 Tage WeltenbummlerUnd du bist einer der Hertz Zockern

Gerade mal seit dem 26.03.2020 hier und als Großmaul aufspielen?


https://www.ariva.de/profil/gearman


Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Es werden bis Jahresende 7,5 Billionen ? in dunkle Kanäle fliessen, wovon nur Sandkörnchen bei der Mittelschicht ankommt. Seit Anfang Juli wurde diese Summe auf 9,2 Billionen ? erhöht. Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutuen, als andere mit andere Meinung Mund Tod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?


Die Reichen, Einflussreichen und Mächtigen haben erkannt, das bei einem Systemreset viel zuviel zu verlieren haben. Deshalb versuchen sie alles um noch mehr Billionen in ihre Kanäle zu lenken. Wer etwas ändern möchte und sich nicht mehr in die Tasche greifen lassen will, der muss aufstehen! Keiner wird es für euch tun!


Das nächste Polizeirevier muss eure Anzeige aufnehmen und an die Staatsanwaltschaft weiter leiten. So kommt ihr zu eurem Recht, ihr setzt die Verantwortlichen unter Druck um zu handeln und kommt dadurch wieder an euer Geld, aufgrund der Öffentlichkeit und Medienpräsenz. Gleichzeitig meldet ihr die Anzeige allen Medien!Das wirkt gewaltig und bringt euch weiter.


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrter Staatsanwalt,


vor mehreren Wochen am 20.03.2020, schrieb ich verschiedene Leute und Medien an. Es geht um folgendes! Ich hatte nachweislich mitte Januar darauf hingewiesen und versucht über verschieden Kanäle das Ruder umzusteuern und aufmerksam zu machen in Sache Corona-Krise. Der Tenor lautete und nach wie vor, ?Seit Mitte Januar wurden in China über 4 Großstätte einreise Verbote verhängt und die üblichen Epidemie Maßnahmen ergriffen? dennoch hat in Deutschland niemand reagiert. Ich bin der Meinung Herr Jens Spahn, Frau Merkel und andere verantwortliche haben ihre Pflichten nicht erfüllt und versagt! Als diese Verantwortlichen vereidigt wurden, erhoben sie ihre Hand und schworen?..so wahr mir Gott helfe, werde ich jeglichen Schaden vom Volke abwenden?..

Konkret wurde es dann ende Januar als eine 5. Stadt, die kleiner (mit 9 Mio. Bürger) als die genannten 4 war, in völlige Karantäne versetzt, so dass die Menschen nur alle 2 Tage außer Haus durften und nur unter schriftlicher Rechenschaft gegenüber Straßenkontrollen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt müsste Herr Spahn, Frau Merkel und Verantwortliche im nächsten Flieger sitzen um zu klären ob Gefahr für unser Volk und unsere Wirtschaftsunion (EWU) ausgeht und ob präventiv Maßnahmen ergriffen werden müssen, um unsere Bürger und Wirtschaft zu schützen. Das haben Sie nicht getan und stattdessen wurde beschwichtigt, mit ?Es ist nur eine Influenza?, ?Wir haben alles im Griff und Erfahrung mit solchen Dingen?, ?Jedes Jahr sterben 25.000 Menschen an Influenza und es ist nichts anderes?, mit dem Ziel die Fasching Saison durch zu ziehen und für Umsätze zu sorgen.

Erst als die Pandemie in Italien angekommen war, sich massiv ausbreitete und man nicht mehr anders konnte als zu reagieren, hat man reagiert. Ich möchte eine Anzeige gegen Jens Spahn, Angela Merkel, Verantwortliche und unbekannt bei der Staatsanwaltschaft, wegen Körperverletzung, Mord, Amtsunterlassung und wirtschaftlichen Schaden über eine Generation stellen. Ich möchte das Sie dieses veröffentlichen, weil auch aktuell eklatante Fehler von den Endscheidern gemacht werden und die Regierenden unumkehrbaren Schaden gegenüber dem deutschen Volk und der EWU verursachen.

Aktuell werden wieder Steuergelder verbrannt und ohne jegliche Grundlage. Die Bundesregierung plant der Deutschen Lufthansa ca. 9 Milliarden ? für eine 20 % ige Beteiligung und ohne jeglicher Mitsprache zu zahlen. Das obwohl die ganze Lufthansa aktuell eine Marktkapitalisierung von nur 4,8  Milliarden ? hat, bei einem Kurs von 9,8 ?/Aktie. Für 9 Milliarden ? kann die Regierung 2 mal die Lufthansa komplett übernehmen und der Laden gehört den Bürgern. Auch bei Wirecard von den Verantwortlichen bewusst weggesehen obwohl es seit 12 Monaten zu Kurskapriolen im DAX kam. Kein verantwortlicher und Politiker darf sagen er hat nichts mitbekommen und wusste von nichts.

Das ist schon Wirtschaftskriminalität, was diese Leute mit dem Geld der Steuerzahler und der nächsten Generation anstellen! Auch Herr Sigmar Gabriel, Peer Steinbrück usw. lassen sich bestechen auf legalem Weg, in dem diese Leute sogenannte Berater Verträge oder Posten aufnehmen und ihren Einfluss auf die aufgebauten Netzwerke aus der politischen Macht ausüben. Selbst Herrn Söders Ehefrau gehört ein Unternehmen, welches Masken verkauft und dadurch ist Herr Söder in seinen Verfügungen befangen und verfolgt eigennützliche Interessen. Herr Spahn war 9 Jahre in der Pharmabranche tätig und sein Netzwerk dorthin ist nicht ist befangen. Er agiert als Lobbyisst der Pharmabranche usw. usw.. Ich bitte um Zeitnahe Reaktion.

Freundliche Grüße

 

16.07.20 12:45

19250 Postings, 2443 Tage GalearisWelti damit kommst nicht durch

auch wennn es stimmt.
Die BRD Verwaltung schmettert das wie üblich meist wieder ab,  die halten zusammen, die machen weiter wie bisher , Zb- ler genauso.
Nur meine Meinung.  

16.07.20 13:01

199 Postings, 46 Tage RaketenKranichWeltenbummler

Also du spamst mit dem Zeug aber alle Foren zu. Mach doch dafür ein eigenes auf... Und darf man sich hier nur zur Wort melden wenn man schon lange dabei ist?  

16.07.20 13:07

199 Postings, 46 Tage RaketenKranich@gearman

Ja die Auslastung wird entscheidend sein, aber ich habe keine Zahlen dafür, es ist aber wohl so dass Lufthansa Flüge die nicht vollends ausgelastet sind komplett cancelt. Damit vergrault man aber halt auch Kunden, finde ich auch nicht so toll. Es machen andere Airlines aber wohl ähnlich... Die sollten auch mal anfangen die Tickets zurück zu zahlen, der Reputationsverlust ist größer als die Zinskosten meiner Meinung nach. Sehe ja auch nicht alles rosarot, denke nur, bei dem Kurs ist man eher beim Worst Case Szenario als beim Best Case Szenario. Wenn es sich in die andre Richtung entwixkelt, wird sich das im Kurs bemerkbar machen. Auch wenn worst Case natürlich immer Insolvenz ist.
Aber hier ist ja auch die überwiegende Mehrheit Short, wer nicht bei 7,xx verkauft hat wird es jetzt auch nicht mehr machen...  

16.07.20 13:19

448 Postings, 137 Tage GearmanWeltenbummler

Ja, mach Dein eigenes Forum auf zu einem Thema, was Dir offensichtlich wichtig ist. Dort kannst Du gerne Spielregeln vereinbaren. Wie definierst Du ?Großmaul?? Ab welchem Registrierdatum darf man Deiner Meinung nach sich als Großmaul aufspielen? Danke Dir vorab für eine qualifizierte Antwort.  

16.07.20 13:31
2

448 Postings, 137 Tage Gearman@RaketenKranich

bin vor Corona rein, wollte langfristig investieren. Habe bei 7,xx aufgestockt und bin später raus, weil ich an stabilem Invest mit Dividente interessant bin. MMn gibt es momentan bessere bzw. ruhigere Alternativen.  

16.07.20 14:34
1

3604 Postings, 4111 Tage kbvlerRaketenkranich

Habe deine Links gelesen.

DU hast meine aber nicht verstanden oder ich habe mich nicht deutlich genug ausgedrückt.

Ich selbst gehe von Gewinn bei LH CARGO in Q2 aus!!!!


Was mich gestört hat in deinem Artikel sind die hunderte von Millionen.

DU selbst schreibst jetzt , das es auch 101 Mio sein können.

ABer warum schreibt ein Autor von einem "dreistelligem Millionengewinn"?

Weil er beeinflussen will - und gegen dieses pushen habe ich was, weil "dreistelliger Millionengewinn" 101 bis 999 Mio bedeutet.

ALso nimmt jeder die Mitte unterbewusst.

Und selbst die 101 Mio - siehe meine Rechnerei - sind schon das maximale Top top Positiv Szenario.


Auch zwischen den Zeilen lesen bei den anderen - wie deinem letzten Artikel.

Swiss hat keine eigenen Cargo Maschinen - Belly off von Zürich - also entweder von der Schweiz nach Frankfurt für Cargo oder eigenen Maschine chartern.

Will ich im Winter nach Corfu - fliegt auch keiner ausser schweinisch teuer über Athen und die SItuation in Zürich ist ähnlich aber eine Besonderheit mit Mini umsätzen zum Gesamt LH

Was passieren kann:

Die Cargo Umsätze schiessen hoch weil auch die A340 (umgebaute Passagiermaschine) in deinem Artikel auf Cargo Umsatz gebucht wird buchhalterisch.

Doch das Beladen des Innenraums die 16 Tonnen - sind manuel durch die Passagiertüren! daher der hohe Personalaufwand und Kosten.

Ist trotzdem eine gute Sache - weil eine A340 die am Boden steht, kostet nur - eine die fliegt kann wenigstens kostendeckend sein oder einen kleinen Gewinn ausweisen.  

16.07.20 17:44

1238 Postings, 503 Tage Roothom@rakete

"ganz ehrlich, Insolvenz mit Schutzschirmverfahren wäre für die Aktionäre das Beste gewesen denke ich. Dann hätte man alles! neu verhandeln können. Panik der Kleinaktionäre hätte zu einem massiven Kursverfall geführt, alle hätten ihre Shorts geschlossen und dann wäre es nur noch aufwärts gegangen."

Wieviele Schutzschirmverfahren hat Du schon so verfolgt?

Kannst Du mal ein paar nennen, wo am Ende des Verfahrens die alten Aktien noch einen Wert oberhalb des cent-Bereichs hatten?

 

16.07.20 20:41

448 Postings, 137 Tage Gearman@SARASOTA

" Wow, Delta +9% United +15% und Morgen Lufthansa +XX%"
LH -2,5%, knapp neben Deiner zweistelligen Prognose gen Norden.  

16.07.20 21:11

1765 Postings, 342 Tage BioTradeLufthansa

Morgen Texas Lockdown und Gewinnmitnahmen zum Wochenende.  Geht man da Long?  

16.07.20 23:02

199 Postings, 46 Tage RaketenKranichRoothom

Wieviel Pandemien hast du schon verfolgt? Ein Unternehmen das Milliarden verdient hätte im Schutzschirmverfahren die Veträge neu ausgehandelt und nach der Pandemie wieder fleißig Geld verdient. Nenne mir doch mal ein Unternehmen dass durch eine solches Ereignis in Schieflage geraten ist und ein Schutzschirmverfahren nicht zum Erfolg geführt hat. Unternehmen gehen Normalerweise insolvent weil das Geschäftsmodell dauerhaft nicht mehr funktioniert, das ist hier nicht der fall. Eine vergleichbare Situation hat es so noch nicht gegeben.  

16.07.20 23:04

199 Postings, 46 Tage RaketenKranichMal wieder zurück zum wesentlichen

Dem Sterben der Konkurrenz:

Ryanair räumt im Stuttgart das Feld, was bei sinkendem Angebot passiert wissen wir ja seit LH Cargo ;)

https://www.stuttgarter-zeitung.de/...66f-43fe-a213-eb77a592b97f.html  

16.07.20 23:16

199 Postings, 46 Tage RaketenKranichAlitalia

Zukünftig Fokus auf Mittel und Langstrecke, Flotte wird zusammengeschrumpft. Dann übernimmt LH die Kurzstreckenpassagiere von Frankfurt und München nach Italien?

https://www.stol.it/artikel/wirtschaft/...-und-auf-langstrecke-setzen

Ich sehe eine zunehmende Angebotsverknappung im deutschen Luftraum.

Easyjets Rückzug und das dadurch entstandene Deutschlandmonopol der Lufthansa hatten wir ja schon.

Ich bleibe dran ;)  

16.07.20 23:37

199 Postings, 46 Tage RaketenKranichMasken die die Viren Platzen lassen

Klingt wie Science Fiction ist aber real, die sollten bei Lufthansa am Check-in Schalter / Gepäckaufgaben kostenlos verteilt werden. Das käme gut an.

https://www.n-tv.de/wissen/...Coronaviren-toeten-article21916064.html  

16.07.20 23:46

199 Postings, 46 Tage RaketenKranichTUIfly halbiert Flotte

ich weiß ist schon etwas älter, wollte es trotzdem nochmal erwähnt haben, wegen des Gesamtbilds der Angebotsverknappung ;)

https://www.airliners.de/tui-halbierung-tuifly-flotte/56046

War da was mit Ocean? Und was macht eigentlich Condor? Und was passiert eigentlich mit den massig frei werdenden Slots? Das schaue ich morgen nochmal an...  

16.07.20 23:51
2

199 Postings, 46 Tage RaketenKranichDamit keine Missverständnisse entstehen

Die Nachfrage ist nach wie vor weg, das ist aber in meiner Prognose kurzfristig und wird sich mit oder ohne Impftstoff wieder einpendeln (dann eben mit etablierten Prozessen - Tests an Flughäfen etc.). Die Angebotseite wird viel länger niedrig bleiben als die Nachfrage, so zumindest meine Annahme, sonst wäre ich hier nicht investiert. Für heute reicht's. Tchöö.  

17.07.20 01:25

3604 Postings, 4111 Tage kbvlerRaketenkranich

Da widerspreche ich Dir - die Angebotsverknappung ist wegen dem Nachfragerückgang.

Erst wenn Minen schliessen oder Mitbewerber Konkurs sind wird die Angebotsverknappung endgültig für mehrere Monate.

Nicht so im FLugverkehr - die Slots gibt es nach wie vor - weil nicht verkaufbar und die FLugzeuge sind nur eingemottet.

SPrich - sollte die Nachfrage ansteigen - wird auch wieder das Angebot steigen, indem innerhalb von WOchen wieder eingemottete FLugzeuge zurück in den Verkehr gebracht werden. Gerade was Kurz und Mittelstrecke in Europa angeht, wegen der ewig langen Subvention von Kurzarbeit. Jede Airline in Europa streicht runter - mottet FLugzeuge ein und die Flugezugmanschaften werden auch eingemottet noch für 18 Monate - weil solange gibt es in vielen EU Ländern noch Kurzarbeitergeld

Ab März 2022 - dann sehen wir was wirklich los ist und eine wirkliche Angebotsverknappung kann eintreten.


Hier von Monopol zu sprechen - halte ich für unsinnig.


 

17.07.20 09:58

7190 Postings, 6870 Tage bullybaerkbvler #45823

Das ist meiner Meinung nach so nicht ganz richtig. Die Flugzeuge werden erst wieder zurück in den Verkehr gebracht wenn dabei ein positiver Deckungsbeitrag zu erwirtschaften ist. Alles andere wäre betriebswirtschaftlicher Schwachsinn. Es sei denn man würde damit eine andere Fluggesellschaft aus dem Markt drängen wollen....  

17.07.20 09:58

7190 Postings, 6870 Tage bullybaerBWL

1 Semester halt...  

Seite: 1 | ... | 1831 | 1832 |
| 1834 | 1835 | ... | 1861   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Plug Power Inc.A1JA81
Siemens AG723610
Infineon AG623100