finanzen.net

PowerCell quo vadis??

Seite 50 von 54
neuester Beitrag: 19.08.19 00:07
eröffnet am: 03.11.17 21:17 von: hurry_plotter. Anzahl Beiträge: 1330
neuester Beitrag: 19.08.19 00:07 von: Long Tall T. Leser gesamt: 241063
davon Heute: 213
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... | 54   

03.07.19 20:17
1

95 Postings, 196 Tage HadrianQBei DKB gehts

Hab mir über DKB auch ein Faktor Zertifikat geholt, auch wenn ich diese Derivat-Art eigentlich gar nicht mag, wegen der Verluste bei Volatilität...

Hab fast alle Aktien davon auch im Portfolio, was aus meiner Sicht den Vorteil bietet, dass man einzelne Titel handeln kann und bei Rücksetzern kaufen oder bei Übertreibungen verkaufen kann.

Den Index selbst würde ich empfehlen für Anleger, die gerne in den Wasserstoff Bereich investieren würden, sich aber nicht mit den einzelnen Aktien beschäftigen können oder wollen.  

03.07.19 20:24

586 Postings, 913 Tage TheseusXDanke für

deine Einschätzung HadrianQ.

Ich selber bin neben dem Indexzertifikat noch bei NEL direkt dabei im Moment...im Grunde laufen derzeit fast alle rund - und wer am Ende das ganz große Rennen macht wird schwer zu sagen sein?  

03.07.19 21:22
1

516 Postings, 165 Tage Dampflok@TheseusX

ich finde den Index durchaus interessant. Vor allem mit Air Liquide und Linde sind zwei schwergewichte vertreten die sich so schnell nicht aus dem Konzept bringen lassen.  

03.07.19 21:34

586 Postings, 913 Tage TheseusXDampflok

Ja das finde ich auch. Und bei den "Kleineren" ist man überall mit am Start - und kann entspannt zusehen wer so richtig das Rennen macht und richtig "groß" wird...was mir nicht ganz eingeht ist der "Anbieter" dieses Index. Darf (fast) jeder irgendwelche Indizes erstellen? Hab von dieser Firma vorher noch nie gehört. Hab wie geschrieben nicht all zu viel investiert aber finde die Idee irgendwie klasse...Linde habe ich mir schon oft angeschaut gehabt...  

04.07.19 01:05

131 Postings, 354 Tage Charly66Offiziell: BMW bringt 2025 einen X5 mit H2!

04.07.19 01:18

131 Postings, 354 Tage Charly66Bitcoin

... kratzt gerade wieder an der 12k-Marke!  

04.07.19 07:34

613 Postings, 6529 Tage vettiToll

Doch schon 2025...  

05.07.19 08:55

1313 Postings, 3155 Tage krahwirtBMW braucht noch mehr als

5 Jahre, um eine erprobte, marktfähige BZ zu verbauen?

Der Motor meines 7er BMW stammt vom Österreicher Steyr und nicht von ihnen. Wo liegt her das Problem?

Vermutlich wartet man darauf, dass das Tankstellennetz eine entsprechende Dichte hat.

Aber positiv, dass die Erklärung auch auf andere Autobauer wirkt. VW wird jetzt vllt. Audi freie Hand lassen, ihr BZ Konzept zu realisieren.  

05.07.19 09:48

431 Postings, 161 Tage ClearInvestGenau richtig Krahwirt,

Und jetzt google mal wer Magna Steyr mit Brennstoffzellen beliefern wird und die Stack Produktion 2021 hochfährt ;)  

05.07.19 09:57

247 Postings, 1925 Tage schwede45Ja hallo Krahwirt

so sieht man sich wieder. Majestic schon verdaut?  

06.07.19 13:09

586 Postings, 913 Tage TheseusXWasserstoff-Zug besucht Bayreuth

Am Montag:

"BAYREUTH. Ist das die Zukunft auf nicht elektrifizierten Bahnstrecken? Der französische Hersteller Alstom hat vor einiger Zeit mit dem Coradia iLint einen Triebzug entwickelt, der seinen Antriebsstrom aus Wasserstoff und dem Luftsauerstoff mittels Brennstoffzellen erzeugt. Dieser Zug ist am Montag im Rahmen einer Testfahrt unter realen Bedingungen zu Gast in Bayreuth. Und: jeder kann auf der Strecke zwischen Coburg und Bayreuth über Kulmbach und Neuenmarkt-Wirsberg mitfahren - zum normalen Tarif.

[...]"

Quelle: https://www.kurier.de/...th.9e8dbf7f-3877-476d-8780-4e6bf993a0f3.html  

07.07.19 21:42

1313 Postings, 3155 Tage krahwirt@Schwede

Am dem Happen kaue ich immer noch. 1 Mio Shares schimmeln im Depot, keine Ahnung wann der Kurs mal aus dem Tal der Tränen kommt.

Bin jetzt bedenken bekannten BZ Werten nvestiert und beobachte Bosch, Nikola (indirekt) und Powercell.

MAJESTIC ist mein Alp, aber mittlerweile haben sie die Gewinnzone erreicht, nur der Kurs liegt tief am Südpol.

LG -der Krahwirt- jetzt Privatier  

07.07.19 21:48

1313 Postings, 3155 Tage krahwirt@Clean investieren,

hau Dein Wissen raus, was Steyr betrifft, finde nix, bin wahrscheinlich nicht fit genug, die Tastatur richtig zu bedienen.
LG  

07.07.19 23:43

431 Postings, 161 Tage ClearInvest@krahwirt

https://vision-mobility.de/news/...erie-und-brennstoffzelle-3016.html

https://www.google.com/...WjWUKWdwozefbxHKUBD&cshid=1562535216415

Folie 14 ;)

Die Magna Steyr-Vorentwicklung arbeitete bei diesem Brennstoffzellen-Range-Extender-Konzept-
fahrzeug mit der Proton Motor GmbH in
München, der Wasserstoff-Forschungs-
gesellschaft HyCentA in Graz sowie mit
der TU Wien zusammen.


 

09.07.19 09:25
2

173 Postings, 2205 Tage supersscSchwierig, von Proton zu profitieren...

Wenn man sich mal anschaut, wie das ganze bei Proton aufgebaut ist, habe ich so meine Probleme als Investor:

- die deutsche GmbH, die die BZ macht, gehört zu 100 % einer englischen PLC
- diese hat nur ca. 6% Streubesitz
- dafür aber Kredite von der maßgeblichen Eigentümerfamilie (Bruder vom Vorstand sowie vom Hauptaktionär, der auch dieser Famile Nahab zuzurechnen ist) in Höhe von EUR 65,4Mio.
- diese Kredite (Bruder) wurden zuletzt von EUR 6,6 Mio auf EUR 41,1 Mio aufgestockt - mit einem Zinssatz auf die Aufstockung von 10% !!!!!!!!!
- Diese Aufstockung kann nicht in Aktien umgewandelt werden ... hmmmmm...das geht angeblich nur bei den restlichen ca. EUR 30 Mio Kredit
- diese Kredite sollen die Kapitaldeckung bis Juni 2020 sichern... "sollen"...
- "However, no net free cash is expected to be generated by Proton Power before this time so further loans are likely to be needed."
- In 2018 wies Proton einen Nettoverlust von fast GBP 30 Mio aus ; dabei sanken die Erträge zum Vorjahr um ca. 25%

[Quelle: https://www.morningstar.co.uk/uk/news/...r;-posts-loss-for-2018.aspx]

Egal, ob die Anteile extrem duch Wandlung der Kredite verwässert werden, oder weiterhin Megazinsen an den Hauptaktionär aus dem Vermögen gezogen werden, da muss ich nicht unbedingt dabei sein - da gibt es gerade in diesem Bereich bessere und transparentere Investments...  

09.07.19 09:38

431 Postings, 161 Tage ClearInvestNa,

Wenn Sie sich da mal nicht täuschen. ;)  

09.07.19 09:41

173 Postings, 2205 Tage supersscauch lesenswert:

https://www.investegate.co.uk/article.aspx?id=201907021415592422E


Da haben ja gleich zwei Direktoren Insolvenzerfahrung ...

Soll jeder denken, was er möchte...  

09.07.19 09:57

431 Postings, 161 Tage ClearInvestBlick nach vorne..

Und nicht nach hinten.

Glauben Sie ernsthaft mit den Partnern und Zukunftsaussichten hier zieht das Insolvenzgespenst?!  

09.07.19 10:16
1

173 Postings, 2205 Tage supersscEindeutig, wer hier profitiert...

Der Blick nach vorne heißt für mich als möglichen Kleinaktionär:

- Zukunftsthema, in dem gerade viel probiert wird
- kleinere Aufträge sind da (Busse für EUR 4,1 Mio; jetzt ein Entwicklungsprojekt mit Steyr) - mehr aber nicht (z.B. keine EUR 50 Mio. Lizenzvereinbarung wie zwischen Powercell und Bosch).
- auf jeden Fall, auch wenn es nicht läuft, zieht sich die Haupaktionärsfamilie jedes Jahr ca. 3 Mio €  alleine aus Zinsen raus (Gehälter für den Vorstand Fahad und evtl. weitere durch die Hauptaktionäre besetzte Posten sind da noch gar nicht drin) - 10% Zinsen nennt man "auslutschen", das ist alles andere als freundlich gegenüber Minderheitsaktionären
- wenn man von € 0,40 Kurs ausgeht, bedeutet eine Wandlung von ca. EUR 30 Mio. Kredit in Aktien ca. 75 Mio. zusätzliche Aktien für die Hauptaktionäre. Vermutlich wurde da aber entsprechend des Kurses zum Zeitpunkt des Kredits ein deutlich geringerer Wandlungskurs vereinbart, was zu einer noch stärkeren Verwässerung führen würde.


Wer sich das antun möchte, bitte sehr...es gibt sowohl bei Stacks als auch bei Elektrolyse (für mich) deutlich attraktivere Aktien...das heisst nicht, dass der Proton-Kurs nicht deutlich steigen kann. Im für mich schlimmsten Szenario muss er das sogar, damit das Spiel für einige wenige zu 100% aufgehen kann...  

09.07.19 10:48
2

431 Postings, 161 Tage ClearInvestWenn Bestandsaufnahme

dann auch bitte richtig. Beispiel Aufträge.
Zudem sollten Sie Skoda & Deutsche Bahn Bau benennen oder Projekte mit UPS Europe.

Desweiteren vergleichen Sie doch mal die mögliche Stack Produktion des neuen Roboters mit der geplanten Stack Produktion von Ballard's neuer Produktion in China. Meine bei Ballard ist die Rede von 2000 jährlich.
Das ist weniger als die Hälfte der möglichen Stacks von Proton und bei veränderten Maschinenlayout ist PPS in der Lage 30.000 pro Jahr herzustellen.

Das zeigt ganz eindeutig wohin die Reise geht.
PPS bereitet sich meiner Meinung nach perfekt auf folgende Aufträge vor.

Zudem läuft der Massenmarkt, vorausgesetzt die  weltpolitischen und deutschen Rahmenbedingungen setzen weiterhin die richtigen Signale, erst an.

Trotzdem Danke ich für ihre kritischen Beiträge, finde es persönlich sehr gut, wenn man ein Invest von allen Seiten beleuchtet.

 

09.07.19 13:21

131 Postings, 354 Tage Charly66Sind wir jetzt hier beim Bitcoin oder was?

Irgendwie geht es bei Wasserstoff nur noch auf der Stelle. Mal runter, mal rauf, aber keine neuen Höhepunkte, die auch bleiben  

09.07.19 14:20
1

158 Postings, 1231 Tage ByakahSchau dir mal den Langfrist-Chart an

Drei Monate ohne neue ATHs sind nichts Ungewöhnliches. Bisschen ungeduldig?  

11.07.19 02:09

165 Postings, 628 Tage plus-minusNächster Höhepunkt Anfang

2020! Wie nachhaltig dieser sein wird hängt davon ab, ab wann du deine erste CO2 freie Kreuzfahrt buchen kannst. Powercell ist die Zukunft, bzw. meine Rente :-)  

11.07.19 12:53

1469 Postings, 4484 Tage borntoflyAusschreibung Kraftfahrlinienverkehr

(...Der Betreiber  erklärt sich bereit, die Auftraggeberin bei der Umstellung von Diesel- auf Brennstoffzellentechnologie auf Wasserstoffbasis bestmöglich zu unterstützen. Die daraus entstehenden Mehrkosten (Anschaffungs- und Betriebskosten) werden von der Auftraggeberin übernommen, sofern es sich nicht um im Kalkulationsblatt Anlage ./11  angeführte Kosten handelt.
Der Betreiber verpflichtet sich im Fall der o.g. Antriebsumstellung,  die Bestandsfahrzeuge nach Möglichkeit einer anderen Nutzung zuzuführen oder den bestmöglichen Verkaufspreis dafür zu erzielen. Darüber hinaus räumt der Betreiber der Auftraggeberin für sämtliche in Anlage./13 angeführten und tatsächlich zum Einsatz gebrachten Fahrzeuge ein Vorkaufsrecht ein...)
 

11.07.19 14:17

131 Postings, 354 Tage Charly66Wasserstoff geht momentan garnichts!

Seit dem Unfall an der Tankstelle, geht mit Wasserstoff-Aktien garnichts mehr. Die sind zum Spielball der Shortseller geworden - und die werden alles kaputt machen, wie immer... Habe mittlerweile 50k Verluste mit dem ganzen Mist, obwohl/weil ich drin geblieben bin, trotz allem... Zum Haare raufen!  

Seite: 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... | 54   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BASFBASF11
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99