finanzen.net

▶ Der Dividendenthread

Seite 8 von 13
neuester Beitrag: 14.02.19 19:50
eröffnet am: 12.07.06 17:10 von: a.z. Anzahl Beiträge: 319
neuester Beitrag: 14.02.19 19:50 von: Nobody II Leser gesamt: 166394
davon Heute: 7
bewertet mit 59 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 13   

19.05.07 06:43
1

981 Postings, 4910 Tage a.z.Woche 21.-25.05.07

 

ComDirect listet mehr als 390 HV’en in der nächsten Woche. Hier wie üblich eine mit Sicherheit unvollständige Auswahl:

 

 

 

Mo. 21.05.: HV           France Telecom         WKN: 906849 DIVe:   5,4%

 

Mo. 21.05.: HV           Consolidated Edison  WKN: 911563 DIVe:   4,6%

 

Mo. 21.05.: HV           Royal&Sun Alliance   WKN: 920494 DIVe:   4,0%

 

Mo. 21.05.: HV           Banco Bilbao Vizcaya            WKN: 875773 DIVe:   4,1%

 

Mo. 21.05.: HV           Eesti Telekom            WKN: 918451 DIVe:   8,0%

 

Di. 22.05.: HV         ENI      WKN: 897791 DIVe:   5,2%

 

Di. 22.05.: HV         Fortis   WKN: 982570 DIVe:   4,6%

 

Di: 22.05.: HV         Edel Music      WKN: 564950 DIVe: 5,4%

 

Mi. 23.05.: HV            AWD   WKN: 508590 DIVe:   4,1%

 

Mi. 23.05.: HV            ENEL  WKN: 928624 DIVe:   6,0

 

Do. 24.05.: HV           Energiekontor WKN: 531350 DIVe:   5,2%

 

Fr. 25.05.: HV         HSBC Hldgs.  WKN: 923893 DIVe:   4,6%

 

Fr. 25.05.: HV         APN News and Media           WKN: 931667 DIVe:   4,6%

 

Fr. 25.05.: HV         Bavaria Industriekapital         WKN: 260555 DIVe:   5,9%

und - siehe Posting # 175 -  Renk AG am 22.5.!

 

Quellen: wie immer ComDirect, OnVista und Boerse-Online.

 

Auch wie immer: dies ist keine Empfehlung sondern ein wenig Information; keine Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Wer noch eine nicht gelistete „Perle“ kennt, möge die Information bitte posten.

 

Und denkt bitte daran: vor einer Investition in jedem Fall noch mal die Fakten checken!

 

 

 

Gruss, schönes WE und viel Erfolg - az

 

26.05.07 06:48
3

981 Postings, 4910 Tage a.z.Woche 29.5. - 1.6.07:

Die Zahl der HV'en wird etwas weniger. Diesmal hab ich es geschafft, meine Quellen vollständig zu sichten (ComDirect, OnVista, Boerse-Online).

Das Ergebnis:

 

Di. 29.05.: HV     Terna                    WKN: A0B5N8   DIVe:    5,3%
Mi. 30.05.: HV     New York Community Bancorp WKN: 889375     DIVe:    5,8%
Mi. 30.05.: HV     Huntington          WKN: 867622     DIVe:    4,7%
Mi. 30.05.: HV     Motor Oil              WKN: 794038     DIVe:    5,8%
Mi. 30.05.: HV     Istar Financial    WKN: 929187     DIVe:    7,3%
Do. 31.05.: HV   Kingfisher PLC   WKN: 812861     DIVe:    4,2

Wie immer: es handelt sich nicht um Empfehlungen sondern um Information. Und auch hier gilt der Grundsatz: nicht blind investieren sondern erst mal genauer hinschauen!

Gruss und fette Beute - az

 

 

 

26.05.07 12:22

981 Postings, 4910 Tage a.z.Terna A0B5N8

Terna ? ein italienischer Versorger.
       ariva.de
Der Langfrist-Chart sieht sehr solide aus. Wir bewegen uns immer nur kurzfristig unterhalb des GD200, und die Dividendenabschläge werden sehr schnell wieder kompensiert.
Gruss - az

 

27.05.07 09:49
3

981 Postings, 4910 Tage a.z.Motor Oil 794038

Motor Oil ? ein griechischer Rohstoff-Wert mit knapp 6% Dividendenrendite.
       ariva.de
Der Chart ist nicht extrem sexy. Aber es sieht so aus als ob sich gerade eine positive Entwicklung andeutete.

Gruss - az

 

28.05.07 08:51
4

981 Postings, 4910 Tage a.z.New York Community Bancorp WKN: 889375

Eine Amibank mit netter Dividende.
       ariva.de
Der langfristige Chart zeigt ein schnelles Kompensieren der Dividendenabschläge bei insgesamt recht stabilen Verhältnissen. Der Aufwärtstrend seit Jahresende scheint intakt.

Gruss - az

 

28.05.07 11:03
2

258 Postings, 5708 Tage lea99New York Community Bancorp WKN: 889375

02.08.2007 Vierteljährliches ex-Dividenden Datum.
Das kommt erst im August der nächste warme Regen.

Auch Motor Oil 794038 steht wie die New York Community Bancorp vor dem Ausbruch aus dem Seitwärtskanal.

ariva.de Gruß Lea

 

30.05.07 09:48
2

981 Postings, 4910 Tage a.z.Frontline 885094

zahlt eine Quartalsdividende von 1,50 USD!

Ex-Dividend 06.06., Record date 08.06., payment on or after June 22.

Die Zahlen: (Quelle: Hugin)

Frontline Ltd

Published: 08:04 30.05.2007 GMT+2 /HUGIN /Source: Frontline Ltd /OSE:  FRO /ISIN: BMG3682E1277


FRO - First Quarter  2007 Results

Highlights  

  • Frontline reports net income of $158.8 million and earnings per  share of $2.12 for the first quarter of 2007.
  • Frontline announces a cash dividend of $1.50 per share for the  first quarter of 2007.
  • Frontline spun off the remaining 11 percent of Ship Finance  March 22, 2007 with a market value at the time of the spin-off of $2.79 per  Frontline share.
  • As of March 31, 2007 Frontline will no longer consolidate Ship  Finance.
  • Frontline incorporated Sealift in January 2007 and sold six  subsidiaries to Sealift.
  • Frontline incorporated Sea Production in February 2007 and sold  its subsidiaries involved in the FPSO project to Sea Production. 
  • Frontline exercised options for four further Suezmax newbuilding  contracts and the total newbuilding program now consists of four VLCCs and eight  Suezmaxes
  •     First Quarter  2007 Results   The Board of Frontline Ltd. (the "Company" or  "Frontline") announces net income of $158.8 million for the first quarter of  2007, equivalent to earnings per share of $2.12. Operating income for the  quarter was $180.3 million, including a gain on sale of assets of $21.3 million  relating to the sale of Front Transporter, compared to operating income of  $225.1 million in the fourth quarter including a gain on sale of $73.8 million.  Net income also includes a gain on the issuance of shares of Sea Production Ltd.  ("Sea Production") of $39.8 million in the first quarter.   The earnings reflect an improved market in the  first quarter. The average daily time charter equivalents ("TCEs") earned in the  spot and period market by the Company's VLCCs, Suezmax tankers and Suezmax OBO  carriers were $50,200, $34,900 and $36,600, respectively compared with $48,000,  $31,200 and $34,200, respectively in the fourth quarter. The results show a  continued differential in earnings between single and double hull tonnage. The  spot earnings for the Company's double hull VLCC and Suezmax vessels were  $56,600 and $48,100, respectively in the first quarter. Administrative expenses  have decreased by $2.5 million compared to the fourth quarter. Administrative  expenses in the first quarter include non-recurring items of $1.6 million for  Ship Finance International Limited ("Ship Finance") and $1.9 million for the  Company's FPSO activities.   The remaining shares that Frontline held in Ship Finance have  been dividended on a pro rata basis to the shareholders of Frontline on March  22, 2007. As a result of this spin-off, the Company no longer consolidates Ship  Finance as of March 31, 2007. The Company is, however, presenting a consolidated  income statement for the first quarter as if the spin-off occurred on March 31  and will, therefore, record a minority expense with full effect in the first  quarter. As of March 31, 2007 the balance sheet reflects lease  accounting for  vessels leased from Ship Finance and reports vessels as vessels under capital  lease, apart from two vessels reported as operating leases, and depreciates over  the term of the lease. Similarly, the Company now reports its lease obligations  under the long term charters with Ship Finance as obligations under capital  leases, apart from the two charters which are reported as operating leases.   Interest income was $11.7 million in the quarter, of which $6.3  million relates to restricted deposits held by subsidiaries reported in  Independent Tankers Corporation ("ITC") and $1.4 million relates to Ship  Finance. The Company recorded interest expense of $55.9 million in the fourth  quarter of which $14.8 million relates to ITC and $31.3 million relates to Ship  Finance.   Other financial items in the first quarter were a gain of $5.1  million compared to a gain of $0.2 million in the fourth quarter. Valuation  losses of $2.5 million were recorded in interest rate swaps, in the first  quarter compared to losses of $1.0 million in the fourth quarter. Valuation  gains of $6.1 million were recorded in bond swaps compared to gains of $2.0  million in the fourth quarter. All interest rate and bond swaps relate to Ship  Finance and due to the deconsolidation of Ship Finance, the Company does not  report any swaps in its balance sheet as of March 31, 2007. A loss of $1.2  million was reported in the fourth quarter on the valuation of freight future  agreements to market value. There was no activity in freight future agreements  in the first quarter.   As of March 31, 2007, the Company had total cash, cash  equivalents and restricted cash of $821.1 million which includes $571.5 million  of restricted cash. Restricted cash includes $331.4 million relating to deposits  in ITC and $240.0 million in Frontline Shipping Limited and Frontline Shipping  II Limited which are restricted under the charter agreements with Ship Finance.   In January 2007, the Company incorporated Sealift Ltd.  ("Sealift") and sold six subsidiaries to Sealift. Concurrently, Sealift raised  $180 million in a private placement. Subsequent to the private placement, the  Company held 33.33 percent of the shares in Sealift and accounts for its  investment under the equity method. As part of the sale agreement, Frontline has  undertaken to convert four of the vessels owned by the subsidiaries into heavy  lift vessels. In May 2007, in line with the strategy previously advised, Sealift  successfully completed the combination of its businesses with the Dockwise group  of companies. Frontline is the second largest shareholder with an ownership of  17.1 percent in the combined company. The first heavy lift vessel is planned to  be delivered May 30, 2007. The total estimated gain for Frontline deconsolidated  with Ship Finance on the Sealift transaction is approximately $155 million,  subject to the actual heavylift conversion costs for four of the vessels. Under  revenue recognition rules, the gain on this transaction is currently being  deferred. Frontline invested $60 million in Sealift in a private placement and  this investment has been recorded at $39.8 million being 33.33 percent of the  net book value of the vessels at the time of the sale to Sealift. The delivery  of the converted heavylift vessels is scheduled from the end of May 2007 until  the second quarter of 2008.   In February 2007, the Company incorporated Sea Production and  sold its subsidiaries involved in the FPSO project to Sea Production.  Concurrently, Sea Production raised $180 million in equity in a private  placement. The Company holds 28.33 percent of the shares of Sea Production and  accounts for this investment under the equity method. The Company has recorded a  gain on the issuance of shares by Sea Production of $39.8 million in the first  quarter representing 71.67 percent of the total estimated gain. The balance of  $15.8 million relating to the 28.33 percent interest the Company holds in Sea  Production is offset against the carrying cost of the Sea Production shares.  This balance will be recognized as gain if and when the shares are sold. Front  Puffin is planned to be delivered on contract June 5, 2007.   The balance sheet at December 31, 2006 has been restated to  reflect a change in the accounting of Ship Finance's investment in the  subsidiary Rig Finance Limited ("Rig Finance"). Rig Finance is now consolidated  whilst previously, Rig Finance was accounted for under the equity method.   As of May 2007, the Company has average cash breakeven rates on  a TCE basis for VLCCs and Suezmaxes of approximately $29,500 and $22,000,  respectively.   For the full report, please see the link below.   May 30, 2007 The Board of Directors Frontline Ltd. Hamilton, Bermuda   Questions should be directed to:   Bjørn Sjaastad: Chief Executive Officer, Frontline Management  AS                         +47 23 11 40 99   Inger M. Klemp: Chief Financial Officer,  Frontline Management AS                         +47 23 11 40 76  


    1st quarter  results




    This content was distributed through

    Hugin Group


     

    30.05.07 09:55

    1268 Postings, 4807 Tage Wubertnicht schlecht!

    Bleiben die bei 1,50$ Quartalsdividende? Wären beim akt. Kurs ja 14,4% Div.rendite auf's Jahr gesehen... Hut ab für die Recherche!  

    30.05.07 10:15
    1

    981 Postings, 4910 Tage a.z.@Wubert

    Schau mal auf die Homepage von Frontline unter Investor Relations. Die Dividendenhistorie ist schon bemerkenswert. Eben so die Kursentwicklung.
    Die Frage ist (wie eigentlich immer), ob das ewig so weiter geht.
    Das wäre dann zu schön um wahr zu sein. Dennoch: sehe ich derzeit überhaupt keinen Grund, nicht dabei zu sein.

    Gruss - az

     

    30.05.07 10:33
    3

    1268 Postings, 4807 Tage WubertTankerladungen voller Dividenden -

    mögen sie ihre Ladung in meinem Geldspeicher löschen!

    Ernsthaft: Die Historie ist tatsächlich beeindruckend. Da auf den Bahamas sicher wenig Steuern anfallen, ist's ja nur fair, so viel auszuschütten. Allerdings macht mich der Kursverlauf etwas stutzig:
           ariva.de
         
    Knapp über dem aktuellen Kurs liegt ein nicht zu unterschätzender Widerstand. Wenn das Papier dort dreht, geht's sicher auch erstmal wieder ziemlich runter, weiter als der Dividendenabschlag. Der Chart weist eine Regelmäßigkeit auf, bei der man sich einen Einstieg wohl überlegen sollte. Steigt der Kurs allerdings über die 44$, wäre sicher auch ein schöner Sprung nach oben drin.
    Ich werde somit erstmal am Frontline-Puls bleiben und hoffe auf Einstiegsmöglichkeiten eher im Bereich 35$, vielleicht direkt nach Dividendenzahlung. Das schöne am Papier ist ja, dass es drei Monate später schon wieder Dividenden gibt...  

    30.05.07 10:36

    981 Postings, 4910 Tage a.z.gut beobachtet!

    Ist eine Frage der persönlichen Perspektive. Ich würde den Wert - nicht zuletzt wegen der 1/4-jährlichen Dividendenpolitik - eher als Langfristanlage betrachten und einen Rücksetzer nutzen, um nachzukaufen.

    Gruss - az

     

    30.05.07 20:15
    2

    8485 Postings, 4800 Tage StöffenDividendenuntersuchung 2007 der DSW

    Dividendenuntersuchung 2007 der DSW ( Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz )

    Bis Mitte 2007 konnten die Dividendenbeschlüsse beziehungsweise ? ankündigungen von insgesamt 1023 börsennotierten Gesellschaften für das abgelaufene Geschäftsjahr ausgewertet werden. Diese Unternehmen verfügen über ein Grundkapital von 75,7 Milliarden Euro. Die durchschnittliche Gewinnausschüttung an die Aktionäre betrug je Anteilsschein im Nennwert von 1 Euro 0,47 Euro. Im Vorjahr lag der Wert bei 0,37 Euro. Der Anstieg der Durchschnittsdividende um 270Prozent ist auf eine teilweise deutliche Verbesserung der Ertragslage zurückzuführen.

    Die Erhöhung ist allerdings in erster Linie den 30 im DAX notierten Unternehmen zu verdanken. Von der gesamten Dividendensumme von 35,3 Milliarden Euro  wurden 79 Prozent, das entspricht 27,9 Milliarden Euro, von den 30 deutschen Blue-Chips ausgeschüttet.

    Einen gegenüber dem Vorjahr unveränderten Dividendensatz zahlten 222 der insgesamt erfassten AGs, das entspricht 22 Prozent. Die Ausschüttung erhöhen konnten immerhin 161 der Unternehmen (16 Prozent). 31 davon nahmen die Dividendenzahlung nach einer Nullrunde im Vorjahr jetzt wieder auf. 34 Gesellschaften (3 Prozent) kürzten die Dividende. Zehn davon, die im Vorjahr noch eine Dividende ausgeschüttet hatten, blieben für das Geschäftsjahr 2006 dividendenlos.

    Zu den 605 Aktiengesellschaften, die seit mindestens zwei Jahren oder länger keine Dividenden ausgeschüttet haben, kommen nun also jene 10 Unternehmen hinzu, die für das Geschäftsjahr 2006 die Gewinnausschüttung streichen mussten. Damit blieben für das Geschäftsjahr 2006 also 615 Unternehmen ihren Anteilseignern eine Dividende schuldig. Das entspricht traurigen 60 Prozent aller analysierten Gesellschaften.
    Ganz anders sieht es bei den meisten DAX30-Unternehmen aus. Mit einem Anteil von 53 Prozent am Grundkapital und 79 Prozent an der Dividendensumme aller einbezogenen AGs besitzen diese Gesellschaften eine herausragende Bedeutung.

    Die Gewinnausschüttung dieser AGs erreichte mit 27, 9 Milliarden Euro (Vorjahr 21,1 Milliarden Euro) den bisher höchsten Stand, der jemals an die Aktionäre ausgeschüttet wurde. Der Zuwachs der Dividendenzahlungen um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist beträchtlich. Zwar trug die Sonderzahlung der Altana AG aufgrund des Verkaufs der Pharmasparte zu der hohen Ausschüttungssumme bei, aber in den Ergebnissen des Vorjahres hatte ebenfalls eine hohe Sonderzahlung ? damals war es die EON AG ? ihren Niederschlag gefunden.

    Von den 30 DAX-Gesellschaften konnten allein 25 die Gewinnausschüttung anheben. DaimlerChrysler und die Deutsche Telekom ließen die Dividende gegenüber dem Vorjahr unverändert. Nach dem Fortfall der Sonderzahlung bei der EON AG erfolgte dort eine Kürzung der Ausschüttung. Die TUI AG blieb ihren Aktionären in diesem Jahr eine Dividende schuldig. Gleiches gilt für die Infineon AG, die, genau wie in den vergangenen Jahren, erneut keine Dividende zahlte.
    Auf die aus den Indices MDax, SDax und TecDax einbezogenen 118 Gesellschaften entfielen 16 Prozent des Grundkapitals und 10 Prozent der Dividendensumme. Die restlichen 875 Unternehmen stellten einen Anteil am Grundkapital von 47 Prozent. Ihr Anteil an der Dividendensumme betrug 21 Prozent.

    Die Ausschüttungen im MDax gingen um 11 Prozent zurück. In diesem Segment standen einer Kürzung und zwei Dividendenausfällen zwar 17 Anhebungen und 5 Wiederaufnahmen der Gewinnausschüttung gegenüber, aber die Kürzung betraf den Flugzeug- und Rüstungskonzern EADS, der im letzten Jahr einen großen Teil zur gesamten Dividendensumme dieses Segments beigetragen hat.
    Im SDax konnten von insgesamt 50 Gesellschaften 45 erfasst werden. Bei diesen erhöhte die Gewinnausschüttung sich um 44 Prozent.

    Die Ertragskraft der TecDax-Gesellschaften ist noch verhältnismäßig gering. Von insgesamt 30 TecDax-Unternehmen konnten 23 in die Auswertung einbezogen werden, von denen 11 seit mindestens 2 Jahren dividendenlos geblieben sind.
    Aus den Marktsegmenten Prime Standard, General Standard und Entry Standard sowie von den sonstigen börsennotierten Unternehmen wurden zusammen 875 Gesellschaften in die Bewertung einbezogen. Das sind 85 Prozent der insgesamt erfassten Unternehmen. Ihr Anteil am Grundkapital betrug 31 Prozent, ihr Anteil an der Dividendensumme lag gerade einmal bei 11 Prozent.

    Unter den erfassten Gesellschaften befanden sich auch 94 Unternehmen, bei denen das Insolvenzverfahren eröffnet oder beantragt war. Es wäre zu begrüßen, wenn künftig Anforderungen für die Börsenzulassung sorgfältiger geprüft würden. Wer sich am Aktienmarkt engagiert, erwartet einen angemessenen Ertrag. Wenn von 1023 Unternehmen im Geschäftsjahr 2006 bereits 615 ohne Gewinnausschüttung blieben, und das oft seit dem Börsengang, so sollte das Anlass sein, die Anleger künftig besser vor dividendenlosen Gesellschaften zu schützen. Dividendenausfälle hat es immer gegeben. Sie sind jedoch in den letzten Jahren auf einen viel zu hohen Anteil gestiegen.

    http://www.dsw-info.de/...ividendenuntersuchung-200.1124.0.html#c1971

     

    02.06.07 10:01
    3

    981 Postings, 4910 Tage a.z.HV-Termine 4.-8.6.07:

    179 HV-Termine insgesamt in dieser Woche. Interessant fand ich

     

    Mo. 04.06.: HV    Lloyd Fonds AG                WKN:  617487     DIVe:    7,7%
    Di. 05.06.: HV     Masterflex                          WKN:  549293     DIVe:    4,1%
    Di. 05.06.: HV     Inmobiliaria Colonial      WKN:   868826     DIVe:    14,5%
    Mi. 06.06.: HV     Greek Org. of Football Progn.   WKN:  765974     DIVe:    6,5%

     

    Quellen: ComDirect, OnVista, Boerse-online.
    Es handelt sich nur um Daten zu Hauptversammlungen, die Dividendentermine können davon abweichen.  Die Angaben zur Dividende können sich kurzfristig im Rahmen von Kursschwankungen ändern. Bitte überprüft das vor einer Investition unbedingt noch mal. Alte Weisheit: bei marktengen Titeln sollte man nur strengstens limitiert kaufen.

     

    Gruß und viel Erfolg beim Abkassieren - az

     

    02.06.07 10:13
    3

    981 Postings, 4910 Tage a.z.#185 Frontline

    Jetzt ist es passiert: die 44$ sind per Tages- UND Wochen-SK überschritten.
    ariva.de
    Damit sollten zeitnah weitere Gewinne möglich sein. Von meiner Vorstellung, demnächst billig nachzukaufen, sollte ich mich wohl zunächst verabschieden.
    Wenn jetzt in Europa noch die 35 ? fallen, ist der Weg auf 38 ? frei.


    Gruss - az

     
    Angehängte Grafik:
    FRL.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
    FRL.png

    02.06.07 15:45
    2

    981 Postings, 4910 Tage a.z.Lloyd Fonds AG 617487

    sieht vom Chart her recht bullish aus und bewegt sich schön oberhalb des GD200, der auch durch den Dividendenabschlag nicht gefährdet scheint. Hohe Volumina im Mai:

    ariva.de

    Investor Relations-Link mit recht interessantem Zahlenmaterial:
    http://boerse.lloydfonds.de/

    Gruss - az

     

    02.06.07 20:14
    1

    26 Postings, 4904 Tage toshi04Ahlers AG - 500973

    Hallo zusammen,

    der Tag der Dividendenzahlung kommt wieder näher. Aber der Kurs ist kaputt. So kann man kein Geld verdienen.
    Wer hat denn eine Meinung dazu?

    Ich sitze noch auf einer Handvoll Aktien. Hatte leider total vergessen da mal nach dem Kurs zu sehen.

    Toshi  
    Angehängte Grafik:
    Ahlers_VZ_01.PNG (verkleinert auf 66%) vergrößern
    Ahlers_VZ_01.PNG

    03.06.07 18:47

    5703 Postings, 4846 Tage Vermeer?? Ahlers hat doch schon

    ausgeschüttet. Sieht man ja auch am Chart.
    Letztes Jahr wurde die HV nach hinten verschoben, aber dieses Jahr war sie wieder zum üblichen Mai-Termin  

    03.06.07 22:15

    26 Postings, 4904 Tage toshi04Löschung


    Moderation
    Moderator: jo
    Zeitpunkt: 04.06.07 11:55
    Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
    Kommentar: Regelverstoß - Doppel-ID

     

     

    04.06.07 13:35
    2

    1268 Postings, 4807 Tage Wubert#189 Hut ab a.z.!

    Frontline 885094 bricht aus massiver Trading-Range. Wenn sich das als nachhaltig erweist wirst Du noch viel Freude haben... klasse!
     
    Angehängte Grafik:
    FRO_nyse_3yr.png (verkleinert auf 88%) vergrößern
    FRO_nyse_3yr.png

    06.06.07 18:23

    981 Postings, 4910 Tage a.z.Frontline heute ex-Dividende

    Frontline Ltd

    Published: 10:31 06.06.2007 GMT+2 /HUGIN /Source: Frontline Ltd /OSE:  FRO /ISIN: BMG3682E1277


    FRO - Dividend  information

    We refer to the first quarter report released on May 30, 2007.  Frontline Ltd. is trading ex-dividend of a cash dividend of $1.50 per share  today June 6, 2007. The record date is June 8, 2007, and the dividend will be  paid on or about June 22, 2007.   For further information about the company please visit our  web-site: www.frontline.bm.     Oslo, June 6, 2007




    This content was distributed through

    Hugin Group

     

     

    Quelle: Hugin

    Gruss - az

     

    09.06.07 06:38
    1

    981 Postings, 4910 Tage a.z.HV-Woche 11. - 15.06.:

    232 HV-Termine in der Woche 11.-15.Juni. Die interessantesten Werte:

     

    Mo. 11.06.: HV          Geratherm      WKN: 549562 DIVe:   7,0%

     

    Di. 12.06.: HV            Rücker AG     WKN: 704110 DIVe:   4,8%

     

    Di. 12.06.: HV            Premier Farnell          WKN: 863981 DIVe:   4,2%

     

    Mi. 13.06.: HV            Tomkins PLC WKN: 868110 DIVe:   5,1%

     

    Mi. 13.06.: HV           Cementos Portland    WKN: 936294 DIVe:   4,0%

     

    Do. 14.06.: HV           Energy East    WKN: 914132 DIVe:   5,1%

     

    Do. 14.06.: HV           Pick’n Pay      WKN: 875436 DIVe:   4,2%

     

    Do. 14.06.: HV           ESSO WKN: 851011 DIVe:   4,7%

     

    Do. 14.06.: HV           ETS Maurel et Prom  WKN: 853155 DIVe:   12,1%

     

    Fr. 15.06.: HV           Keyspan Corp.           WKN: 914695 DIVe:   4,5%

     

    Quellen: ComDirect, OnVista, Boerse-online.
    Es handelt sich nur um Daten zu Hauptversammlungen, die Dividendentermine können davon abweichen. Die Angaben zur Dividende können sich kurzfristig im Rahmen von Kursschwankungen ändern (in dieser Woche dürften die Dividenden-Prozente deutlich höher liegen als angegeben). Bitte überprüft die Werte vor einer Investition unbedingt noch mal.

     

    Eine alte Weisheit: bei marktengen Titeln sollte man nur strengstens limitiert kaufen! 

       

    Gruß und viel Erfolg mit den Schnäppchen - az

     

    16.06.07 07:02
    4

    981 Postings, 4910 Tage a.z.HV-Woche 18. - 22.06.07

    241 HV-Termine in dieser Woche. Dennoch war die Ausbeute eher gering. Interessant mit Blick auf die Dividende fand ich

     

    Mo.18.06.: HV     Hawesko           WKN: 604270 DIVe:   3,7%
    Mi. 20.06.: HV     Endesa              WKN: 871028 DIVe:   4,0%
    Mi. 20.06.: HV     Cenit                   WKN: 540710 DIVe:   3,6%
    Fr. 22.06.: HV     Banco Santander       WKN: 858872 DIVe:   4,2%
    Quellen: ComDirect, OnVista und Boerse-Online.

     

    Wie immer hat die Aufzählung keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Auch soll sie nicht die eigene Recherche vor einer Investition ersetzen.

     

    Viel Spass und gute Börsenerfolge wünscht - az

     

    23.06.07 08:13
    1

    981 Postings, 4910 Tage a.z.HV-Woche 18. - 22.6.07:

    241 HV-Termine in dieser Woche. Interessant aus Sicht der Dividende fand ich

       

     
    Mo. 18.06.: HV           Hawesko        WKN: 604270 DIVe:   3,7%

     

    Mi. 20.06.: HV            Endesa           WKN: 871028 DIVe:   4,0%

     

    Mi. 20.06.: HV            Cenit           WKN: 540710 DIVe:   3,6%

     

    Fr. 22.06.: HV             Banco Santander       WKN: 858872 DIVe:   4,2%

    Quellen: ComDirect, OnVista und Boerse-Online.  

    Wie immer hat die Aufzählung keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Auch soll sie nicht die eigene Recherche vor einer Investition ersetzen.

    Gute Börsenerfolge wünscht - az

     

    23.06.07 08:21
    2

    981 Postings, 4910 Tage a.z.HV-Woche 25. - 29.06.07:

    Jetzt aber Dividendenwerte der nächsten Woche! Es gab viel zu sichten mit mehr als 400 HV-Terminen

    Mo. 25.06.: HV Jiangxi Copper WKN: 907061 DIVe: 3,4%
    Di. 26.06.: HV Baader Wertpapier WKN: 508810 DIVe: 6,3%
    Di. 27.06.: HV Biovail WKN: 890528 DIVe: 6,0%
    Do. 28.06.: HV Grammer WKN: 589540 DIVe: 4,5%
    Do. 28.06.: HV Syzygy WKN: 510480 DIVe: 34% ?????
    Do. 28.06.: HV Elisa Oyj WKN: 615402 DIVe: 5,4%
    Do. 28.06.: HV Dt. Grundstücksauktionen WKN: 553340 DIVe: 5,2%
    Fr. 29.06.: HV Hannover Rück WKN: 840221 DIVe: 5,0
    Fr. 29.06.: HV EUWAX WKN: 566010 DIVe: 4,2%

    Quelle: wie immer ComDirect, OnVista und Boerse-Online.
    Es handelt sich nur um Daten zu Hauptversammlungen, die Dividendentermine können davon abweichen.  Die Angaben zur Dividende können sich kurzfristig im Rahmen von Kursschwankungen ändern. Bitte überprüft die Angaben vor einer Investition unbedingt noch mal. Alte Weisheit: bei marktengen Titeln sollte man nur strengstens limitiert kaufen.

    Gruss und viel Erfolg - az

     

    30.06.07 08:15
    3

    981 Postings, 4910 Tage a.z.HV-Woche 02. - 06.07.:

    61 HV-Termine in dieser Woche. Am interessantesten fand ich:

     

    Di. 03.07.: HV   Indus Holding    WKN: 620010 DIVe: 4,3%
    Do. 05.07.: HV    CSR Ltd            WKN: 855877 DIVe: 4,4%

    Quellen: ComDirect, OnVista und Boerse-Online.  

    Wie immer hat die Aufzählung keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Auch soll sie nicht die eigene Recherche vor einer Investition ersetzen.

    Gute Börsenerfolge wünscht - az

     

     

    Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
    | 9 | 10 | 11 | ... | 13   
       Antwort einfügen - nach oben

    Online Brokerage über finanzen.net

    finanzen.net Brokerage
    Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

    ETF-Sparplan

    Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
    Zur klassischen Ansicht wechseln
    Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
    Top News
    Beliebte Suchen
    DAX 30
    Öl
    Euro US-Dollar
    Bitcoin
    Goldpreis
    Meistgesucht
    Wirecard AG747206
    Deutsche Bank AG514000
    Daimler AG710000
    Varta AGA0TGJ5
    NEL ASAA0B733
    EVOTEC SE566480
    Apple Inc.865985
    Amazon906866
    Microsoft Corp.870747
    BASFBASF11
    Ballard Power Inc.A0RENB
    CommerzbankCBK100
    K+S AGKSAG88
    Deutsche Telekom AG555750
    Allianz840400