finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 203 von 294
neuester Beitrag: 11.08.20 23:35
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 7345
neuester Beitrag: 11.08.20 23:35 von: Weltenbumm. Leser gesamt: 760182
davon Heute: 92
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 201 | 202 |
| 204 | 205 | ... | 294   

28.02.20 10:11

1419 Postings, 1009 Tage mcbainAm besten den Laden

zusperren und die 17,2 Mrd an die Aktionaere verteilen als Schmerzensgeld  

28.02.20 10:11

832 Postings, 2708 Tage hasenzahn22Leute

egal was ich geschrieben habe... der Markt fällt, Thyssen fällt, Kaeser kommt, usw.... egal!!

ich habe mich echt lustig gemacht über euch - sorry!! ABER:

was ihr aber nicht beachtet habt. Die Marktteilnehmer sind in meinen Augen Verbrecher und (!!) die wollten vorher unbedingt größte Euphorie und Aufregung verbreiten, damit Kleinanleger rein rennen ins verderben!! Alles ist vorher abgesprochen, da bin ich mir sicher!

Jetzt habt ihr einmal im Leben eine richtige Quittung bekommen und lernt bestenfalls daraus!!  

28.02.20 10:13

832 Postings, 2708 Tage hasenzahn22Thyssen

ist im gesamten DAX und MDAX-Bereich die schlechteste Aktie in den letzten Wochen - NACHWEISLICH - und das trotz 17.2 Mrd. und trotz Einbruch Gesamtmarkt als Alibi !!

ihr habt den Kampf und die Hoffnung verloren, seht es ein, die haben euch abgezockt!!!!

 

28.02.20 10:14
1

8 Postings, 170 Tage mega3333Corona

Im moment bewegt sich alles Parallel zur Panik Corona Virus.

ich denke es ist besser die Börse auszuschalten bis sich das alles Beruhigt hat. Bis dahin spare ich mir glaub das Geld um dann Massiv nachzukaufen.

bin nun bei 0 euro Buchwert, letzte Woche Freitag waren es noch knapp 5000 (ca. 20% meiner Gesamtinvestition)......


Wo rüber ich mich wieder aufregen, das ich nicht verkauft habe alls der TecDax und Dax unter die 200 Tagelinie gefallen sind :-). Eigentlich eine Weissheit die fast jeder Börsenprofi sagt xD.

nun ja

jetzt heist es ....aussitzen.
 

28.02.20 10:22

4523 Postings, 3141 Tage FD2012Teile Deine Ansicht ....

BERNDMEIER: .... was Salzgitter und KlöCo SE anbelangt, wie auch die Meinung,
dass Verkäufe jetzt "um jeden Preis" nur den Investoren nützen.

Zähle selbst zu diesem Personenkreis, mit 72 k Klöckner und 15 k ThyssenKrupp;
jedoch Salzgitter = ZERO.

Der Stahlgipfel in Berlin sollte es am 27.03.2020 richten, denn nun sind auch die
Politiker aufgeschreckt und wollen daher Milliardenhilfen sichern.

Salzgitter hat ja schon den Anfang gemacht, aber ThyssenKrupp ist ebenso mit
der Wasserstofftechnik involviert. Neben diesen beiden sind's dann noch die Saar-
länder, die hier Druck machen möchten.

Ich setze voll auf diese Variante, was die Finanzierung "grünen Stroms" betrifft!

Liegt genau in dem Denkmuster unserer Zeit.       Daher bis bald,  FD2012.    











 

28.02.20 10:26

4523 Postings, 3141 Tage FD2012grüner Stahl

"grüner Stahl" war gemeint, nicht grüner Strom; schreibt sich so schnell, sorry!  

28.02.20 10:29

9595 Postings, 2764 Tage BÜRSCHENFaß ohne Boden

Ich bin seit 40 Jahren Börse das erste mal Sprachlos !  

28.02.20 10:30
1

6631 Postings, 5237 Tage charly2Thyssen kann sich selbst jetzt 3x

aufkaufen und dann würde noch über eine Milliarde übrigbleiben. Verrückt, das Corona-Virus mindert den Wert der 17,2 Milliarden einmal nicht, eher im Gegenteil.  

28.02.20 10:36
1

6631 Postings, 5237 Tage charly2Mit allem drin und schon 8% im Minus...

Das erzähle ich meine Frau heute lieber nicht, eventuell würde sie sich sonst noch bei Hasi melden )-:  

28.02.20 10:38

832 Postings, 2708 Tage hasenzahn22man man man...

alle 11-Euro-Schreier von gestern - alle Short-Squeeze-Schreier- - alle Optimisten - alle weg, alle verstummt! völlige Depression in diesem Forum hier! Ganze Geld ist komplett weg!!

doppelte Gewinner sind mal wieder die Banker, sie wussten genau, was heute passiert!!

selbst wenn es 20 Mrd. geworden wären, es hätte nichts gebracht!!

Schiebt bitte nichts auf den Markt - Eure Aktie fällt zig fach schlimmer als der Gesamtmarkt!

Ich erkläre die Thyssen-Aktie ab sofort für tot und werde mich hier für lange lange Zeit verabschieden!

Leider konnte ich keinen retten, leider!  

28.02.20 10:44

4756 Postings, 1525 Tage nba1232Wohl dem der noch Cash

Hat

Ich bin zu 100% investiert und ja fühlt sich kacke an, erinnert mich an vorletztes Jahr als von Dezember bis Januar die Aktien massiv nachgegeben hatten ....

War ich auch dick im minus .

Die Frage war damals verkaufen oder halten , hab mich für halten entschieden habe zwar im Laufe des Jahres  massiv umgeschichtet in Wirecard bin aber im Markt geblieben.

Ich sehe die jetzigen Kurse von fast allen Unternehmen als Kaufkurse, denn wenn man auch noch bedenkt das man keine Zinsen bekommt ist das jetzt gerade ne mega Chance.

Wenn die Welt wieder erwarten untergehen sollte ist mir mein Investment auch völlig egal  

28.02.20 10:44
1

8 Postings, 170 Tage mega3333@Hasenzahn

Gewinner oder Verlierer gibts erst wenn die Buchwerte in Cash umgewandelt werden.....ich habe nicht vor irgendwas zu Verkaufen....von dem her gibts zumindest kein Geld an die Vermeintlichen Gewinner :-)

 

28.02.20 10:45

8 Postings, 170 Tage mega3333korrektur

*kein geld von "mir" an die Vermeintlichen Gewinner  

28.02.20 10:45

4756 Postings, 1525 Tage nba1232Hase das Geld ist nicht weg

Man wartet einfach wenn man von einem Unternehmen überzeugt ist und gut ist es.

Nachlaufen geht nun ja wenn man noch Cash hat auch sehr gut .

Die Flinte ins Korn werfen machen nur Anfänger  

28.02.20 10:47

9595 Postings, 2764 Tage BÜRSCHENHasi hab Dank für die warmen Worte

Hosianna  Halleluhja

Machs Gut freue Dich Deines Lebens und genieße deine Short Millionen

Denn Schadenfreude ist doppelt Freude ! Ich kanns verstehen !  

28.02.20 10:55

6631 Postings, 5237 Tage charly2Wer Aktien kauft ist erst Verierer bei Insolvenz..

bei KO-Scheinen ist es blöder, da hat es mir die letzten zwei Wochen einen Mittelklasse-Wagen zerschlagen. Ich verkaufe die aber nicht mehr wenn es runter geht, denn ich ärgere mich immer wesentlich mehr, wenn die Aktie dann wieder dreht und ich mit großen Verlusten raus bin und einen Tag später schöne Gewinn einstreifen hätte können.  

28.02.20 11:03

434 Postings, 341 Tage Ausnahmefehlerich habe noch Cash und heute 70 % des Daxputs

verkauft mit dickem Gewinn.

Leider mindert der nur die Buchverluste in TK.  Kein Dead Cat Bounce und die überwiegendeMeinung  im DAX können wir noch problkemlos bis 10200 und die Abwärtswelle zu komplettieren.

Das bedeutet dann 5-6 bei TK auch wenn es in der Tat irrsinnig klingt aber so wirds vermutlich kommen.

Die 17 Milliarden interessieren wie vermutet keinen , da damit zum großen Teil wiedermal nur das Sozialgefüge des Konzerns gestärkt wird. an Aktionären hat man hier kein Interesse. Erst kommen die eigenen Hosentaschen, dann die Pensionen und die vergoldeten Rosetten u.s.w.

Vermutlich bekommt Merz im Oktober noch eine Milliarde für ein paar neue Handtaschen , weil sie ja so grandios die einzige Ergtragsperle verkauft hat und im März werden wir in einer ofiziellen Rezession sein mit dem Ergebnis das der Staat leider für die notleidende Stahlindustrie keinen Cent hat.

Erdogan lässt per heute die Merkelschen Facharbeiter wieder frei, bedeutet zusätzlich zu Corona werden wir nun wieder aber tausende von wertvollen Mitmenschen bekommen die unsere Straßen bevölkern und auf Milch und Honig warten.

Dies ist im Moment die Situation, unfähiges Management, globale Rezession nun mit über 90 % und eine Bevölkerungschicht die selbst in den arabischenLändern keiner will. Nämlich die Creme de la Creme und nicht die wirklichen kriegsgeschädigten werden uns und unsere Frauen wieder beglücken.

Tja so düster siehts aus, bin mal gespannt wann wieder das Licht angeht.  

28.02.20 11:17

4756 Postings, 1525 Tage nba1232jetzt kaufen alle Puts

und mal schauen was der Markt ( große Player )  dann draus macht um Geld zu verdienen

Nächste woche dann vermutlich Durchbruch im Corona Virus Impfstoff ....

Chinesen Geheiilt mit Sars Medikamenten ....

dann geht der ganze Karren ( Dax Dow usw ) 10 % nach oben oder mehr alle kaufen calls

dann kommt eine neue welle in Deutschland und Frankreich dann geht es wieder nach unten dann unten kaufen alle Puts

dann wird auch hier davon berichtet das die getesteten Sars medikamtne auch gut helfen und es geht nach oben .. alle kaufen dann calls

dann kommen die ersten Fälle in den USA und der Karren schmiert richitg ab ...

Jo wenn man so mit Calls und Puts investiert kann man sein Geld gleich aus dem Fenster werfen , dort bleibt es vermutlich eh liegen weil sich keiner aufgrund der hohen Ansteckungsgehfahr raut es aufzuheben ( Bargeld sind wir bald los .. ein weiterer Nebenefekt der manchen Aktien zugute kommen wird ... Hust Wire Hust Card Hust ) ;)

Dennoch in Thyssen einfach Aktien kaufen und drin bleiben ! Fertig

Hasi hätte theoretisch tolle gewinne gemacht , ist aber zu weich und hat nur kleine OsterEier .. siehe seine Zeit als er noch in Thyssen investiert war ... rumgeheule von kleinkindern denen man den Lutschwer wegnimmt ist da harmlos dagegen gewesen .....  

28.02.20 11:18

1485 Postings, 2286 Tage Salzseehasenzahn22

hat es richtig erkannt, obwohl es gestern erstmal nach der Meldung nach oben ging. Aber heute sieht es wieder richtig schlecht aus für TK. Ja, keine Ahnung wie es hier nun weiter geht, jetzt ist der Cashbringer verkauft und die anderen Sparten müssen erst mal sehen, wie sie Gewinne erzielen. Bleibt echt spannend!  

28.02.20 11:25
2

4756 Postings, 1525 Tage nba1232man tut hier so

als würde hier alles so weiter laufen und die anderen Sparten einfach jahr fpr Jahr verluste einfahren werden

das wird nicht so sein !

Es werden Schulden abgebaut dadurch fallen weniger Kosten an ( steigert den Gewinn )
es werden dringend nötige Modernisierungen vorangetreiben
es werden teile ausgelagert ( Mai termin dafür )
usw

wer denkt hier wird jetzt einfach 10 Jahre lang nichts gemacht und somit alles Kapital vrbrannt was man nun von den Aufzuügen erhalten hat ist total realitätsfremd  

28.02.20 11:36

1264 Postings, 4240 Tage 106milesAlso wenn Tk bei 5- 6 ist

dann empfehle ich dem Vorstand von Tk für ca. 3 Mrd den Freefloat zu kaufen (Ausser meinem natürlich ) diese dem Pensionsfond zu geben als Asset und in Ruhe das Geschäft zu entwickeln. Später wird dann TK der begehrteste Arbeitgeber, weil die Pensionäre alle fette Pensionen kassieren können.    

28.02.20 11:52

434 Postings, 341 Tage AusnahmefehlerTK ist einer der begehrtesten Arbeitgeber :-)

Abfindungen mit Vergoldung der Rosette. Sicherster Arbeitsplatz. Pensionen mit absolutem Wohlfühlcharakter...

was willste mehr ....

nur für Aktionäre die Hölle..

aber welche AG braucht schon Aktionäre...

Hauptsache Pensionäre  

28.02.20 12:03

474 Postings, 2277 Tage stksat|228737186So der Dead Cat Bounce

ist im Umfeld nun untergegangen. Er kommt aber noch, da bin ich mir sicher - von welcher Basis ist halt die Frage. Und da erscheinen 7€ zurzeit nicht unrealistisch. 7€+40% sind wohl ca 10€, ab da man wieder Short gehen könnte.



 

28.02.20 12:04

1264 Postings, 4240 Tage 106milesHaben

wir jetzt eigentlich das Tief seit 1991 ! gerissen ? Ich hab nicht so lange Skala  

28.02.20 12:05

229 Postings, 623 Tage BeenSalzsee

Heute sieht es wieder schlecht für alle aus.
Keiner weiß, welche Branche mit welchen Auswirkungen durch das Virus zu kämpfen hat, deshalb geht alles runter. Selbst wenn jetzt noch jemand riesen Gewinn meldet...
Zukunft wird gehandelt und es weiß halt keiner was der Unsicherheitsfaktor Covid 19 bringen wird.  

Seite: 1 | ... | 201 | 202 |
| 204 | 205 | ... | 294   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Plug Power Inc.A1JA81
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866