Grand City Properties S.A.

Seite 4 von 6
neuester Beitrag: 16.05.24 12:30
eröffnet am: 18.03.14 09:25 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 133
neuester Beitrag: 16.05.24 12:30 von: Schmidti68 Leser gesamt: 75977
davon Heute: 46
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6  

17.05.22 17:46

1503 Postings, 1566 Tage Bennyjung17Zahlen heute okay

Das dürfte den Kurs hoffentlich beruhigen.  

24.05.22 16:41

1503 Postings, 1566 Tage Bennyjung17Wieder minus 4%

Nur wegen der Zinssorgen?  

27.05.22 22:02

4380 Postings, 1051 Tage MrTrillion3LU0775917882 - Grand City Properties SA

Der Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties hat im ersten Quartal von einer starken Nachfrage nach Wohnungen sowie den jüngsten Zukäufen profitiert. 17.05.2022
 

16.06.22 11:07

1503 Postings, 1566 Tage Bennyjung17Kurs fällt und fällt

Gestern USA Zinsschritt von 0,75 hinterlässt Spuren.  

25.06.22 12:40

102 Postings, 3481 Tage HeideldocHV-29-06-22

Der Kurs steigt wenn am 29. Juni die Prognose bestätigt wird und ein neues ARP für 2022 angekündigt wird.
Wenn Aroundtown mittlerweile 55 % der GCP -Aktien hält, kann man ein Übernahmeangebot zu 20.-€ abgeben.
Bin gespannt was am 29. Juni bei der parallelen HV von Aroundtown angekündigt wird ?  

20.07.22 09:30

11 Postings, 1535 Tage Bifi_BifiStorno Dividendengutschrift

Bei Flatex wurde mir die gutgeschriebene Dividende postwendend storniert - jemand gleiche Erfahrung gemacht und in der Lage mir den Hintergrund zu erläutern? Thanks!  

21.07.22 21:36

4380 Postings, 1051 Tage MrTrillion3LU0775917882 - Grand City Properties SA

Just for the record: Bin heute komplett ausgestiegen. Der Grund ist eine grundsätzliche Umschichtung im Depot: Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung in Westeuropa wollte ich ein Stück weiter weg von deutschen Immobilienaktien und habe stattdessen noch ein paar Stücke bei einem australischen REIT nachgekauft.  

21.07.22 22:08

4380 Postings, 1051 Tage MrTrillion3@Bifi_Bifi

Meine Dividende wurde bei der DKB bislang nicht storniert.  

19.08.22 15:49

1503 Postings, 1566 Tage Bennyjung1715.08. Geschäftszahlen

Wie waren die eigentlich?
Kurs dümpelt nur vor sich hin ...  

29.11.22 21:12
2

4380 Postings, 1051 Tage MrTrillion3LU0775917882 - Grand City Properties SA

Bericht vom Deutschen Eigenkapitalforum 2022 (ekf22) über die Präsentationen der Immobilienunternehmen. Wo drückt der Schuh und wie geht es weiter?
 

02.12.22 09:53

15784 Postings, 8929 Tage LalapoKaufe 30 € für 9,5 € (noch)

auch verrückt ,,,denke wenn jemand Aroundtown 20 Euro p.S bieter werden Sie schwach ... das Unternehmen GCP  ist mE top ! aufgestellt .. von der Asset und Schuldenseite ..  

18.01.23 09:12

42014 Postings, 8745 Tage Robingrosse

Unterstützung bei € 10  

08.03.23 02:29

5565 Postings, 2302 Tage Carmelitabin mal zu

9,3x wieder eingestiegen, die Aktie fehlte mir (auch) noch, die Stimmung für Immoaktien ist derzeit so schlecht, da kann es eigentlich nur besser werden

am 16.3., also bald, kommen auch schon die nächsten Zahlen, wer weiß schon wie lange die Zinsen noch steigen, ich sehe hier mehr Chancen als Risiken auf dem aktuellen Niveau  

08.03.23 04:02
1

5565 Postings, 2302 Tage Carmelitanach q3

"Die Nettomieteinnahmen für 9M 2022 beliefen sich auf 295 Millionen Euro und stiegen um 7 % im Vergleich zu 276 Millionen Euro für 9M 2021

Solides Like-for-Like-Mietwachstum von 3,1 %, davon 2,3 % aus tatsächlichen Mieterhöhungen und 0,8 % aus Belegungssteigerungen, was das starke operative Wachstum des Portfolios unterstreicht.

Der Leerstand im Portfolio erreichte im September 2022 einen neuen historischen Tiefstand von 4,4 % und ging um 0,9 % zurück, verglichen mit 5,3 % im September 2021

Bereinigtes EBITDA für die ersten drei Quartale 2022 in Höhe von insgesamt 230 Millionen Euro und Anstieg um 4 % gegenüber dem Vorjahr

FFO I von 145 Mio. € und 0,87 €je Aktie für 9M 2022, Steigerung um 3 % bzw. 4 % im Vergleich zu 140 Mio. € bzw. 0,84 € für 9M 2021. FFO-Rendite von 10,7 %, basierend auf einem Aktienkurs von 10,8 €.

Optimiertes Schuldenprofil mit Barmitteln und liquiden Mitteln, die die Schuldenlaufzeiten bis Mitte 2025 abdecken. Niedrige durchschnittliche Fremdkapitalkosten von 1,2 % und eine lange durchschnittliche Fremdkapitallaufzeit von 6,2 Jahren. Nicht in Anspruch genommene Kreditlinien in Höhe von 300 Mio. € sorgen für zusätzliche Flexibilität.

Niedriger LTV von 35 % im September 2022 gegenüber 36 % im Dezember 2021. Starke Zinsabdeckung mit einem ICR von 6,6x und einem großen Pool unbelasteter Vermögenswerte in Höhe von ca. 9 Mrd. € (90 % des Gesamtportfoliowerts) unterstreichen das konservative Finanzprofil.

Nettogewinn von 273 Millionen Euro im Neunmonatszeitraum bis September 2022, was zu einem unverwässerten Gewinn pro Aktie von 1,36 Euro und einem verwässerten Gewinn pro Aktie von 1,33 Euro führt.

EPRA NTA von 5,2 Mrd. € per September 2022 im Vergleich zu 5 Mrd. € per Dezember 2021. EPRA NTA je Aktie von 30,4 € per Ende September 2022, Anstieg um 3 % seit Jahresbeginn, bereinigt um die Dividende.

Starke Eigenkapitalbasis am Beispiel einer Eigenkapitalquote von 53 % per Ende September 2022.

Guidance für das Geschäftsjahr 2022 bestätigt und alle finanziellen KPIs sind im Einklang"

https://www.grandcityproperties.com/fileadmin/...lts_presentation.pdf


Barmittel decken die Refinanzierungen bis Mitte 2025 ab, die Buchwerte für die Wohnungen erscheinen mir nicht überzogen so dass hier kein grosser Abwertungsdruck bestehen dürfte, bei der Leerstandsquote ist noch Spielraum nach unten, mal schauen was die neuen Zahlen bringen....  

09.03.23 14:12

186 Postings, 1452 Tage nouveau_richeZahlen am 16.03.

Hallo zu GCP,

da schauen wir doch entspannt auf die Jahreszahlen am 16.03. und überlegen uns einen Nachkauf. Immer gegen den Trend denken.

VG
NR  

14.03.23 16:09

5565 Postings, 2302 Tage Carmelitahab nochmal verdoppelt

meine "deutschen" immoaktien jetzt etwa:

vonovia: 40%
leg: 30 %
aroundtown: 15%
grand city: 15%

wenn jetzt alles den Bach runter geht, auch egal, dann werde ich wieder bushcrafter und/oder laufe den PCT  

15.03.23 15:19

5565 Postings, 2302 Tage Carmelitaich wüßte eigentlich garnicht

was morgen schlimmes kommen sollte, aroundtown ist mehrheitsaktionär, die wollen bestimmt nicht auf die Dividende verzichten, bis nach q3 sah alles gut aus und die Nachfrage nach Wohnungen dürfte weiter hoch sein, das LTV (also fremkapitalquote) war nach q3 bei niedrigen 35%, die Bewertungen der Wohnungen scheinen mir auch moderat, z.b. NRW 1673 euro/qm, hamburg/Bremen 1590 euro/qm....bin optimistisch  

16.03.23 07:45

5565 Postings, 2302 Tage CarmelitaOk dividende gestrichen

Finde ich sogar eher gut, weil Geld im Unternehmen bleibt, wird manchen aber nicht passen, ansonsten sehen die Zahlen gut aus, Bewertung der Immobilien in q4 nur um 1% gesunken, bin zufrieden, auch wenn es heute bergab gehen sollte  

16.03.23 08:00

1432 Postings, 4035 Tage PuhmuckelBei hier sinkendem Kurs

könnte Aroundtown ja aufstocken. Die Dividende bleibt ja im Unternehmen.
War nur so ein Gedanke.  

16.03.23 08:09

5565 Postings, 2302 Tage Carmelitaaroundtown aktuell heute auch schwach

ich persönlich finde es nur rational wenn man das geld derzeit im Unternehmen lässt, es gibt da draußen aber wohl viele dividendenanleger die das anders sehen, bzw , nur auf die dividende fixiert sind, mittelfristig dürfte das dem unternehmen aber eher helfen  

16.03.23 08:28

15784 Postings, 8929 Tage Lalapo80-90 %

kaufen die Werte aus Div- Gesichtspunkten ... wenn dieser Trigger weg fällt dann gute Nacht .
Letztlich richtig was gemacht wird ,noch richtiger wär"s gewesen die Hälfte zu zahlen ( Signal für den Markt wir machen es uns und den Aktionären recht ) ..oder man hätte Gratisaktien ausgeben können ...oder reine Skript Div. ....... aber nein ....Alles oder Nix wird gespielt ........

irgendwann wird auch wieder Div. gezahlt werden ( denke 2025) ... und dann liegt die Div-Rendite im Einkauf .
Jetzt ist es erstmal verbrannte Erde ....  

16.03.23 08:30

5565 Postings, 2302 Tage Carmelitaneue prognose für 2023

FFO I 170M – 180M (2022: 192)
FFO I per share (in €) 0.99 - 1.04 (2022: 1,14)
Dividend per share (in €)* 0.74 - 0.78 (2022: null)
Total net rent like-for-like growth 1-2% (2022: 2,2%)
LTV <45%

aktuell ist das LTV bei 36%

ok, die Prognose ist erstmal konservartiv, also auch keine katastrophe, wie uns das der Kursverlauf gerade erzählen möchte  

16.03.23 08:35

5565 Postings, 2302 Tage Carmelitaalles eine Sache der Perspektive

Pensionsfonds oder Privatiers die auf Einnahmen angewiesen sind werden es sch... finden, schmeissen die aktie über Bord, Valueinvestoren dürften es gut finden  

16.03.23 09:03

5565 Postings, 2302 Tage CarmelitaGratisaktien/script dividend

(nach meinem Verständnis)

Gratisaktien, wenn dann aber nur aus selbst zurückgekauften Aktien
script dividend ist nicht anderes als eine Kapiterhöhung, d.h. Verwässerung auf niedrigem Kursniveau, macht für mich keinen Sinn  

16.03.23 09:26
1

5565 Postings, 2302 Tage Carmelitaidealszenario

auch wenn es anhand des Kursverlaufes verrückt klingen mag

die Notenbanken werden die Zinsen nicht viel weiter anheben können (Probleme am Finanzmarkt), die Inflation wird dabei bestehen bleiben, die Löhne werden steigen, die Mieten werden weiter steigen und die Schulden entwertet  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6  
   Antwort einfügen - nach oben