Gorbatschow warnt vor einem großen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.01.15 22:07
eröffnet am: 09.01.15 20:48 von: supermax Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 12.01.15 22:07 von: rotgrün Leser gesamt: 3231
davon Heute: 2
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2  

09.01.15 20:48
16

1089 Postings, 7447 Tage supermaxGorbatschow warnt vor einem großen

Seite: 1 | 2  
14 Postings ausgeblendet.

09.01.15 21:30
2

9253 Postings, 3331 Tage Black Popemod da muss ich dich entäuschen



wenn du meinst das Gorbatschow mit großen Krieg in Europa Russland gegen die Nato.

Szenario 1 war, Russlandvs Europa, abgesagt weil es dann heißen würde Nato vs BRICS + Türkei die dan die Seiten wechseln würde.

Szenario2 Religionskrieg in Europa besser gesagt  Bürgerkrieg, wird gerade siehe Paris aktiviert.

Szenario 3 sollte es nicht mit den Religionskrieg/Bürgerkrieg nicht klappen dann wird es England, USA, Canada, Australien, Neuseeland vs Kerneuropa.  

09.01.15 21:32
2

23064 Postings, 7305 Tage modJetzt kommt der Einwand

... aber die bösen Amis.

Europa und Deutschland interessiert die USA wie ein Fliegenschiss.
Vielleicht hat Obama wegen Snoden noch eine Rechnung mit Putin offen.
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 21:34
2

9253 Postings, 3331 Tage Black PopeUnd mit Putin als Freund an der Seite Europas



kann man dann erst rechnen wenn Amerika nicht mehr als Amerika existiert sonder als einzelne Bundestaaten, in den nähsten 2-3 Jahren also.  

09.01.15 21:34
2

9272 Postings, 2360 Tage TomkatPutin ist halt n cowboy! Und bei dem

ding mit der krim sass sein colt eben locker im halfter und vodka war sicher auch dabei ...

Deshalb kann er auch so gut mit gerd - der ist nämlich auch einer ...

Er würde längst die zeit zurück drehen wenn er könnte ....  

09.01.15 21:36

9253 Postings, 3331 Tage Black PopeObama ist ein Kiffer



und will sich mit einem KGB Topspion messen lassen, das ich nicht lache. Der soll mal Pfeife rauchen mit seiner Kiffergang.
 

09.01.15 21:36
1

23064 Postings, 7305 Tage modDie zentrale russ. Presseagentur in D schreibt:

"Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (66)

Im ausgeklungenen Jahr 2014 hat die Inflation in Russland nach offiziellen Angaben einen Rekordstand von 11,4 Prozent erreicht."

http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20150106/300507181.html
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 21:38
2

23064 Postings, 7305 Tage mododer

"Russlands Wirtschaft rutscht allmählich in die Krise, meinen 79 Prozent der Russen, wie eine Umfrage des renommierten Lewada-Zentrums für Meinungsforschung ergibt.

38 Prozent sind sich dessen sicher. Nur 12 Prozent der befragten äußerten das Gegenteil.

58 Prozent sind der Ansicht, die Krise werde mehr als zwei Jahre anhalten. 30 Prozent sind davon überzeugt, dass die Krise spätestens in anderthalb Jahren zu Ende geht."

http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20141230/300446948.html
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 21:41
1

23064 Postings, 7305 Tage mododer

"Jeder Fünfte sieht sich gezwungen, wegen Preissteigerungen in den letzten Wochen auf alltägliche Lebensmittel zu verzichten.

Die Umfrage wurde vom 19. bis 22. Dezember unter 1600 Menschen im Alter ab 18 Jahren in 134 Orten aus 46 russischen Regionen vorgenommen."

http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20141230/300446948.html
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 21:44
3

23064 Postings, 7305 Tage modDie Sanktionen

wirken.

Ich find das nicht gut, weil der einfache Mensch darunter leidet, nicht
die Oligarchen.

Wozu das Ganze?

Wohin führt das?

Ich persönlich möchte das nicht.

Daneben trifft es auch Teile der deutschen Wirtschaft.
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 21:49
4

10616 Postings, 4187 Tage rüganerwaaaaaas, die Putin-Propagandapresse schreibt

über Probleme in Russland ?

Ich dachte immer, die sind gleichgeschaltet und jubeln den ganzen Tag .

Happy und Tali fallen vom Glauben ab.  

09.01.15 21:49

59073 Postings, 7270 Tage zombi17Mod, du erzählst einen Scheiß

"Europa und Deutschland interessiert die USA wie ein Fliegenschiss"

Glaubst du doch wohl selber nicht.  

09.01.15 21:50
1

9272 Postings, 2360 Tage TomkatBei mir wirken sie auch ...

Die russen können sich unsere artikel inzwischen nicht mehr leisten und bestellen NIX mehr!

Hauptsache die drecks politiker dürfen ihre spielchen spielen ...  

09.01.15 21:53
1

23064 Postings, 7305 Tage modJa, rüganer

"Am 10. November wurde auf dem globalen Medienmarkt ein großes Projekt
unter dem Markennamen Sputnik gestartet"

Der Boss scheint ein kluger Marketing-Mann zu sein.

Die Website ist sehr lesenswert.

http://de.sputniknews.com/docs/about/ueber_uns.html
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 21:57
3

23064 Postings, 7305 Tage modzombi, ich korrespondiere

täglich mit Freunden in den USA und kenne das Land.
Ich leb doch nicht in Dinslaken.
Warum bin ich wohl jede Nacht zwischen 23 und 2 Uhr auf, obwohl
ich bald danach wieder aufstehen muss.
Die Nacht ist bei mir meistens sehr kurz.
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 22:07
2

23064 Postings, 7305 Tage modWir brauchen also in D so etwas

Ähnliches wie "Pegida", damit wieder in Mitteleuropa

Frieden und Freundschaft,
Handel und Wandel blüht.

Die Krim wird nie wieder ukrainisch, aber die
Ukraine wird so zum grossen Kostgänger der EU-Staaten.

Es ist, wie es ist.
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 22:15
2

23064 Postings, 7305 Tage modDie Mehrzahl der Deutschen

will den Rückfall in den kalten Krieg nicht.

Das müssen auch Merkel & Co. begreifen.
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 22:52
1

24619 Postings, 7111 Tage Tony FordKrim gehört zu Russland?

wenn man sich die geografische Karte anschaut, so kann die Krim nur zu Russland gehören, LOL  

09.01.15 22:53
2

55447 Postings, 4310 Tage BigSpendererst warnt er vor einem

kalten Krieg jetzt vor einem heißen?
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

09.01.15 23:09
2

24619 Postings, 7111 Tage Tony FordSanktionen...

Sicherlich sind die Sanktionen übertrieben. Andererseits ist es doch dass, was Putin gewählt hat.

Putin kann doch nicht erwarten, dass wenn er entgegen die Weltengemeinschaft die Krim annektiert und sich klar dazu bekennt, seinen eigenen Weg zu gehen, dass dann die Weltengemeinschaft weiter mit im Handel treiben will.

Man kann nicht einerseits Jemanden vor den Kopfe stoßen und dann erwarten, weiterhin fröhlich vom Handel profitieren zu können.

Wenn er vom Handel weiter profitieren will, dann muss er auch die Spielregeln der Weltengemeinschaft zu einem gewissen Maß mitspielen.

Er könnte Beispielsweise damit anfangen, die Annektion der Krim für nichtig zu erklären und auf eine international überwachte Volksabstimmung drängen, welche den Status der Krim klären soll. U.a. sei hierbei zu erwähnen, dass auch Volksgruppen wie die Krimtataren mit zu berücksichtigen und auch zu schützen sind und sich dessen Interessen in irgendeiner Weise wiederfinden, was bislang nicht der Fall ist. Und dann sind die sozialistischen 98% Zustimmung eben nicht mehr möglich und sich ein etwas anderes realistischeres Bild zeigen.

Und dann würden sich die Sanktionen relativ schnell wieder in Luft auflösen.

Es liegt primär an Putin selbst, er hat es in der Hand, er hat die Krim annektiert und damit Völkerrecht gebrochen.  

09.01.15 23:12
1

23064 Postings, 7305 Tage modGeht nicht, Tony, anscheinend kennst du die

russ. Seele nicht.
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 23:33
2

24619 Postings, 7111 Tage Tony Ford#35...

sicherlich scheint dies nicht zu gehen, doch sollte man dann auch nicht darüber jammern, wenn der Stolz größer als der Pragmatismus ist.  

09.01.15 23:45
2

23064 Postings, 7305 Tage modIsso Tony, also machen wir das Beste draus.

Kalter oder heisser Krieg heisst Rückschritt bzw. Untergang.
Man muss auch manchmal nachgeben,
des lieben Friedens wegen.
-----------
Freies Land !    
... noch

09.01.15 23:56
1

24619 Postings, 7111 Tage Tony Ford@mod...

so könnte es am Ende werden.

Was kommt als Nächstes, die Annektion weiterer Gebiete und wieder des Friedens Willen nachgeben?  

10.01.15 00:03
1

23064 Postings, 7305 Tage modnix kommt, Tony, die sind doch alle

in der Nato, ausser Finnland, aber die sind
assoziiert:

http://de.wikipedia.org/wiki/...#Au.C3.9Fen-_und_Verteidigungspolitik
-----------
Freies Land !    
... noch

12.01.15 22:07
2

40521 Postings, 6526 Tage rotgrünDa hat er Recht

Ukraine geht uns nix an.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
BayerBAY001
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB