NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 961 von 1013
neuester Beitrag: 23.10.20 21:56
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 25306
neuester Beitrag: 23.10.20 21:56 von: WKN 0815 Leser gesamt: 5103917
davon Heute: 1704
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | ... | 959 | 960 |
| 962 | 963 | ... | 1013   

21.09.20 15:54

117 Postings, 657 Tage Der_grüne_HundMutige These

21.09.20 15:57

426 Postings, 347 Tage Neo_onehmm

Nicht vergessen Nel ist bei Nikola doppelt betroffen. Zum einen über Aufträge und Nel hält auch ~1,1 mio Aktien von Nikola. (müssten glaube ich noch gesperrt sein, können sie also nicht verkaufen)
 

21.09.20 16:02

3714 Postings, 602 Tage KornblumeDie Scheinchen sollten so ziemlich alle

verbrannt sein.

Kann nun bald wieder nach Norden gehen.  

21.09.20 16:05
2

5767 Postings, 977 Tage na_sowasGM steht auch ohne Trevor zu Nikola


(Nyhetsbyrån Direkt) Der Automobilkonzern General Motors (GM) wird sich dafür einsetzen, dass die angegebene Partnerschaftsvereinbarung mit Nikola umgesetzt wird, berichtet AP.
Der Vorsitzende von Nikola, der umstrittene Gründer Trevor Milton, trat am Montagmorgen zurück, nachdem ernsthafte Anschuldigungen gegen die Präsentation des Unternehmens und seiner Produkte erhoben worden waren. Dies ändert jedoch nichts an den Absichten von GM mit der gefeierten Partnerschaftsvereinbarung.

"Wir bemerken Trevor Miltons Abgang von Nikola / ... / und werden mit Nikola zusammenarbeiten, um die vor zwei Wochen angekündigte Transaktion abzuschließen", schrieb GM in einem Kommentar an AP.

Im Rahmen der Vereinbarung erhielt GM 11 Prozent der Anteile an Nikola als Gegenleistung für die gemeinsame Entwicklung der Wasserstoff- und Batterietechnologie, was für beide Entwickler zu Einsparungen führen wird.

Die Vorwürfe gegen Trevor Milton, die vom Leerverkaufsspezialisten Hindenburg Research formuliert wurden, wurden am 10. September in einem Bericht mit dem Titel "Wie ein Meer von Lügen zu einer Partnerschaftsvereinbarung mit dem größten Fahrzeugzulieferer in den USA führte" veröffentlicht.

Zwei Tage zuvor war die Vereinbarung zwischen Nikola und GM bekannt gegeben worden, und die Aktienkurse der beiden Unternehmen hatten sich deutlich erhöht, im Fall von Nikola um rund 40 Prozent.

Nachdem Hindenburg jedoch berichtet hatte, welche Übertreibungen das Unternehmen nach Ansicht von Trevor Milton begangen hatte, ging der Anteil um rund 30 Prozent zurück. Nach dem Rücktritt von Trevor Milton, der mit neuen Garantien einherging, dass die Analyse von Hindenburg falsch ist, fiel die Nikola-Aktie am Montag um weitere 30 Prozent. Die Aktie wechselte dann zu den niedrigsten Kursen seit der Notierung im vergangenen Sommer den Besitzer.

Letzte Woche gab Mary Barra, CEO von GM, einen ersten Kommentar zu der Transparenzarbeit ab, die das Unternehmen von Nikola geleistet hat, bevor die Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet wurde.

"Unser Unternehmen hat mit vielen verschiedenen Partnern zusammengearbeitet, verfügt über ein kompetentes Team in dieser Angelegenheit und hat hervorragende Forschungsarbeit geleistet", sagte Mary Barra gegenüber Dow Jones.

Der Anteil von GM fiel am Montag im US-Handel um 4,5 Prozent, deutlich mehr als der nächste Rivale Ford, der um 2 Prozent zurückging.

Nikola hat noch keine Serienproduktion des entwickelten Fahrzeugkatalogs, hat aber bereits zuvor Kooperationsvereinbarungen mit unter anderem dem Fahrzeug-Subunternehmer Bosch und dem norwegischen Elektrolyseurhersteller Nel geschlossen, dessen Anteil am Montag um 19 Prozent reduziert wurde.

Joakim Rönning +46 8 5191 7930 Nyhetsbyrån Direkt  

21.09.20 16:10
2

5767 Postings, 977 Tage na_sowasGM der Schlüssel für NEL

General Motors könnte der Schlüssel dafür sein, wie ernst das Nikola-Geräusch für Nel ist.

Es ist das Schicksal des Nikola-Projekts, das für die Nel-Aktie entscheidend ist, nicht das, was mit dem Nikola-Chef passiert.

+Artikel

https://e24.no/i/39jzA9  

21.09.20 16:11

272 Postings, 51 Tage Trendfolge2000und die halten nur

11 Prozent na sowas die haben da eh nichts zu melden, und ob GM schreibt sie halten an dem Deal fest wie gesagt die haben nicht die Mehrheit die können Vorschläge machen mehr nicht.
Für GM und den Aktienkurs von GM sollten die sich lieber mal zurückhalten sonst kommen die auch noch in den Nikola Sog, die Gm Aktie verliert heute auch 5%
 

21.09.20 16:12
1

34226 Postings, 7414 Tage Robinläuft

wieder  an EMA 200 bei ? 1,44 . Passt charttechnisch  

21.09.20 16:15
1

209 Postings, 139 Tage FS001Update 21.09.2020 die "20 größten NEL Aktionäre"

Die "Klein-"Aktionäre haben letzte Wochen +17,2 Mio Nel-Aktien gekauft!!!
Ich bin gespannt auf die morgige Aktionärsstand.

Anteilsverhältnisse für die "20 größten Anteilshalter" mit CLEARSTREAM bzw. 16 größten Aktionäre ohne Clearstream und doppelte Nennung.
(Angaben von NEL ASA, Quelle: nelhydrogen.com/investor-relations/)
Gesamt-Aktienanzahl NEL ASA: 1,407,050,000 (Stand 07.09.2020)

Größter Anteilseigner ist "JPMORGAN CHASE BANK, N.A., LONDON"  mit 3.08% (ca. 43,3 Mio. Aktien;+0,5 Mio Aktien)
gefolgt von  
"STATE STREET BANK AND TRUST COMP" (41,7 Mio. Aktien) mit 2,97% (Veränderung: ca. +0,4 Mio) und
"FOLKETRYGDFONDET" mit 2,09% (ca. 29,5 Mio Aktien, unverändert) sowie von

THE BANK OF NEW YORK MELLON SA/NV 1,45% (ca. 20 Mio Aktien; nahezu unverändert)),
SIX SIS AG mit 1,43% (ca. 20 Mio Aktien, ca -1 Mio. Aktien), und
UBS SWITZERLAND AG mit 1,31% (ca. 18,4 Mio Aktien, -1,2 Mio).

Die vielen "kleinen Anteilseigner" halten ca. 623.835.357 Aktien (+ 17,2 Mio Aktien / 44,32%) über die CLEARstream.

Nicht mehr erwähnt :
"EUROCLEAR BANK S.A./N.V."  9.865.592 Aktien / 0,7%

Wieder erwähnt
- DANSKE BANK A/S  7.319.500 Aktien / 0,42% (Veränderung gegenüber 07.09.2020: +1,3 Mio Aktien)


Alle anderen mit geringen oder keinen Veränderungen.
 
Angehängte Grafik:
20200921_anteileverhaltnis_nel.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
20200921_anteileverhaltnis_nel.png

21.09.20 16:24

290 Postings, 1300 Tage PoolmanSehr ärgerlich für Nel

das ganze, aber gut für mich. Das es die Aktien noch mal so billig gibt, wer hätte das gedacht.
An solchen Tagen sollte man das Forum lieber meiden, erst wieder reinschauen wenn sich die Wolke wieder gelegt hat.
Wenn ich schon lese," laut Experten steht der große Crash bevor ". Tja das liegt wohl daran, dass der Markt seit Corona extrem geshortet wurde und der Kurs seitdem nur einen Richtung kannte. Nach oben !
Jetzt müssen die Hedger irgendwie ihre Verluste mal in den Griff bekommen und dafür kommt so ein Tag wie heute natürlich gerade recht.
 

21.09.20 16:29
1

18 Postings, 511 Tage X2019Morgen sehen Wir 1 Euro ???

21.09.20 16:33
3

5767 Postings, 977 Tage na_sowasTrevor nochmals

In den letzten Wochen haben sich die Aktionäre und Partner von Nikola um Nikola und unsere Mitarbeiter versammelt, und ich kann ihnen nicht genug dafür danken.  Das Unternehmen ist in hervorragenden Händen und das Führungsteam ist gut gerüstet, um das Unternehmen in die Zukunft zu führen.  Wenn Sie als Führungskraft ein Team aufbauen, müssen Sie sich daran erinnern, dass Sie die am wenigsten wichtige Person sind.  Sie müssen klügere Leute einstellen als Sie selbst und sich daran erinnern, dass die Mission des Unternehmens größer ist als Sie.  Ich bin stolz darauf, dass das, was in meinem Keller mit nur ein paar Mitarbeitern begann, zu einem Hauptquartier mit über 400 verschiedenen Familien wurde.  bat den Verwaltungsrat, mich von meiner Rolle als Executive Chairman und Mitglied des Nikola-Verwaltungsrats zurückziehen zu lassen.  Der Fokus sollte auf dem Unternehmen und seiner weltverändernden Mission liegen, nicht auf mir.  Ich beabsichtige, mich gegen falsche Anschuldigungen zu verteidigen, die von externen Kritikern gegen mich erhoben wurden.  Ich weiß, dass viele von Ihnen viel Energie in die Unterstützung von Nikola gesteckt haben, und ich hoffe, Sie folgen mir, wenn Sie dies weiterhin tun.  Ich werde jetzt mit Ihnen von der Seitenlinie jubeln.  Das Unternehmen ist unglaublich, die Mission zu wichtig und die Zukunft bereit und bereit für Ihre Unterstützung.  Ich möchte den unglaublichen Menschen aus der ganzen Welt danken, die unserer Sache gefolgt sind und sie unterstützt haben, diese Erde ein wenig besser zu verlassen, als wir sie gefunden haben.  Sie sind 1.00784 in einer Million und wahre Champions.  Ich werde weiterhin überall Liebe verbreiten und hoffe, dass Sie es auch tun - denn gesegnet sind die Friedensstifter.  Dein größter Fan, Trevor Milton

*******

Ach.....die Zahl 1.00784 ist das Atomgewicht von Wasserstoff  

21.09.20 16:34

133 Postings, 542 Tage Silver15Trendfolge das ist nicht ganz richtig...

Sie halten nicht nur 11% an Nikola, sondern Steve Girsky wird den Platz von Trevor übernehmen..

Das kann man doch nicht einfach ausblenden.
 

21.09.20 16:37

272 Postings, 51 Tage Trendfolge2000na und der war mal Vize bei GM

was hat das bitte zu sahen , genau nichts.
Die Tage erst mal abwarten was da noch für Nachrichten kommen.  

21.09.20 16:38

5767 Postings, 977 Tage na_sowasFrist der KE wohl verlängert


Oslo (TDN Direkt): Angesichts der aktuellen Preisbewegungen verlängert Nel die Abonnementdauer in der KE bis zum 28. September 2020 um 16:30 Uhr.
Es erscheint aus einer Nachricht von Nel am Montag.
Ein ergänzender Prospekt wird nach Genehmigung durch Finanstilsynet veröffentlicht.
Das Unternehmen beruft sich auf das Recht, jedoch nicht auf die Verpflichtung, das Reparaturproblem ohne vorherige Ankündigung zu stornieren, wenn der Preis unter dem Angebotspreis in der KE gehandelt wird.
PSP, finans@tdn.no
Infront TDN Direkt, +47 21 95 60 70  

21.09.20 17:06

133 Postings, 542 Tage Silver15Trendfolge na wenn das mal alles wäre...

Steve Girsky gilt als verantwortlicher dafür, dass GM zu 11% bei Nikola eingestiegen ist.
Und seine Karriere lässt sich nicht als "Vize bei GM, na und?" beschreiben.

 

21.09.20 17:13

11 Postings, 127 Tage Blackjagg44Bin mal gespannt was daran dran ist...

21.09.20 17:33
1

5767 Postings, 977 Tage na_sowasNun von NEL bestätigt

Es wird auf die Börsenmitteilung von Nel ASA ("Nel" oder die "Gesellschaft") am 10. September 2020 verwiesen, die den Beginn eines nachfolgenden Angebots von bis zu 10.840.109 neuen Aktien (die "Angebotsaktien") (die "nachfolgenden") betrifft  Angebot ").

Angesichts der heutigen Aktienkursentwicklung hat die Gesellschaft beschlossen, die Zeichnungsfrist im Rahmenangebot bis zum 28. September 2020 um 16:30 Uhr (MEZ) zu verlängern.  Ein ergänzender Prospekt (der ?ergänzende Prospekt?) wird nach Genehmigung durch die norwegische Finanzaufsichtsbehörde veröffentlicht.  Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, ist jedoch nicht verpflichtet, das nachfolgende Angebot ohne vorherige Ankündigung zu stornieren, falls der notierte Preis für die Aktien unter dem Angebotspreis im nachfolgenden Angebot liegt. Berechtigten Aktionären, die das nachfolgende Angebot bereits gezeichnet haben, wird die Möglichkeit geboten, das nachfolgende Angebot zurückzuziehen  Abonnement.  Weitere Informationen folgen im Zusatzprospekt.

Carnegie AS, Arctic Securities AS und SpareBank 1 Markets AS fungieren als Manager im Folgeangebot (die "Manager").  Advokatfirmaet Schjødt AS fungiert als norwegischer Rechtsberater von Nel.

https://publish.ne.cision.com/Release/ViewReleaseHtml/FFA08B7199BF5A66  

21.09.20 17:34

851 Postings, 542 Tage thojohbe1966@all

unglaublich, 17,2 Mio Nel Aktien durch Kleine gekauft; wenn es in die Hose geht ist die Börsenkultur in Deutschland wieder am Arsch, man man man, Aktien sind ganz klar super, aber man muss die Risiken kennen und verstehen, wenn die Lieschen Müller beim Bäcker über Aktien redet ist es schon lange vorbei  

21.09.20 17:37

5767 Postings, 977 Tage na_sowasTrevor verhaftet.....naja, daran möchte

ich nun nicht glauben.
Fake News würde ich sagen.
In zahlreichen Foren wird davon berichtet.

 

21.09.20 17:42

851 Postings, 542 Tage thojohbe1966@all

gut gemeint von Nel, aber bei diesem Kurs kriegen die nix verkauft bei der KE
 

21.09.20 17:44
2

5767 Postings, 977 Tage na_sowasJP Morgan zu Nikola...Übergewichten mitKZ 41 USD

Nikola verteidigt bei JPMorgan, GM für Partnerschaftsbeziehungen bestraft!

Nur wenige Tage nachdem JPMorgan ein beruhigendes Gespräch mit dem CFO von Nikola (NASDAQ: NKLA ) geführt hatte , senkt JPMorgan sein Kursziel für Nikola von 45 auf 41 US-Dollar, hält aber an einem übergewichteten Rating fest.
Analyst Paul Coster: "Wir glauben, dass der Inbound-Vorsitzende, ein ehemaliges GM-Vorstandsmitglied, wahrscheinlich besser für die nächste Ausführungsphase der Unternehmensentwicklung geeignet ist, aber der Rücktritt von Trevor Milton könnte einige der von ihm geknüpften Partner- und Kundenbeziehungen belasten und die Moral der Mitarbeiter ist derzeit wahrscheinlich fragil, ebenso wie die Arbeitsbelastung zunimmt und eine Bedrohung für den Wettbewerb droht. Wir haben den Abzinsungssatz in unserer PV-Berechnung des Aktienwerts um 10% bis 22% erhöht, das Geschäftsmodell und die Forward-Bewertung jedoch unverändert gelassen unter der Annahme, dass das Unternehmen weiterhin planmäßig arbeiten wird, da die meisten Entwicklungen unsere Erwartungen bislang leicht übertroffen haben, mit Ausnahme der Social-Media- und Marketing-Fehltritte von Herrn Milton. "
Die Aktien von Nikola sind vor dem Börsengang um 26,88% auf 25,00 USD gefallen. Inzwischen General Motors (NYSE: GM ) ist ab 4,25% seiner jüngsten Gewinne mit Nikola Partnerschaft abzulassen der letzten Woche anders aussehen vorbei. Der Rückgang für GM ist größer als der, den Detroit in der ersten Sitzung sieht.

https://seekingalpha.com/news/...gan-gm-punished-for-partnership-ties  

21.09.20 17:46
1

84 Postings, 4192 Tage GribasuRoter Montag

Anscheinend ist heut die ganze Börse rot.Nicht nur der H2 Sektor.Weiß einer was,was ich noch nicht weiß ? Zettelt wieder einer Krieg an oder so ? (Selbst Gold ging runter) oder waren wieder Frauen am werk ? XD  

21.09.20 17:48
1

243 Postings, 342 Tage maik0107Corona

An der Börse geht langsam wieder die Panik rum wegen einem zweiten Lockdown. Wurde gerade im ersten gesagt.  

21.09.20 17:51
4

5767 Postings, 977 Tage na_sowas@thojohbe

Ja, die KE wird wohl allgemein storniert, macht ja kein Sinn.
Aber der Hauptgrund wird wohl sein das man den Aktionären die bereits gezeichnet haben ein stornieren ermöglicht..... Fair  

21.09.20 17:58

231 Postings, 107 Tage David1983NEL ist Fair

Find ich auch sehr Fair!

 

Seite: 1 | ... | 959 | 960 |
| 962 | 963 | ... | 1013   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
BayerBAY001
Daimler AG710000
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB