Dr. Hoenle

Seite 7 von 24
neuester Beitrag: 20.05.21 10:16
eröffnet am: 24.11.09 15:12 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 595
neuester Beitrag: 20.05.21 10:16 von: Dawnrazor Leser gesamt: 167969
davon Heute: 20
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 24   

27.06.11 22:34

311 Postings, 4148 Tage Sniper86super Aussichten!

Also bin echt froh hier drin zu sein und endlich hab ich mal eine Aktie im Depot wo ich ruhig schlafen kann denn bin von dem unternehmen überzeugt!

 

28.06.11 13:59

21374 Postings, 5604 Tage JorgosDr. Hönle Aufwärtstrend setzt sich beschleunigt fo

Dr. Hönle Aufwärtstrend setzt sich beschleunigt fort

28.06.11 12:03
Smart Investor

Wolfratshausen (aktiencheck.de AG) - Für die Experten vom "Smart Investor" bleibt die Dr. Hönle-Aktie (ISIN DE0005157101 / WKN 515710) ein Kauf.

Der Münchner UV-Spezialist Dr. Hönle fahre mit Vollgas in Richtung eines neuen Rekordgeschäftsjahres. Nach einem überaus starken ersten Halbjahr, in dem bereits knapp 5 Mio. EUR vor Zinsen und Steuern (Vorjahr: 2,1 Mio.) verdient worden seien, habe der Vorstand Ende Mai die Prognose für das laufende Jahr 2010/11 kräftig angehoben. Die neue Messlatte im EBIT liege nunmehr bei 9 Mio. EUR, wobei auch dieses Ziel durchaus noch übertroffen werden könne. Traditionell sei vor allem das vierte Quartal bei Dr. Hönle recht stark. Bei den Erlösen würden die Münchner indes einen Anstieg von 54,6 Mio. EUR im Vorjahr auf mindestens 65 Mio. EUR erwarten.

Die Aktie erfahre vor dem Hintergrund der erfreulichen Aussichten eine Neubewertung. Nachdem sich der Wert in den vergangenen Wochen zunächst in zweistelligen Kursregionen habe etablieren können, setze sich der Aufwärtstrend nun beschleunigt fort.

Dr. Hönle erscheine bestens aufgestellt, um die aktuell boomende Konjunktur vollumfänglich mitzunehmen.

Die Experten vom "Smart Investor" stufen auch die neue Planung als recht konservativ ein und empfehlen die Dr. Hönle-Aktie weiterhin zum Kauf. (Ausgabe 07) (28.06.2011/ac/a/nw)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





hier klicken zur Chartansicht
Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,135 ? 13,29 ? -0,1550 ? -1,17% 28.06./13:42

ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005157101 515710 13,71 ? 6,33 ?
Metadaten
Ratingstufe:    kaufen
Ratingentwicklung: reiterated§
Weitere Analysen & News
mehr >
12:03, Smart Investor
Dr. Hönle Aufwärtstrend setzt sich beschleu [...]
10.06.11, Der Aktionär
Dr. Hönle präsentierte starke Halbjahreszahlen
01.06.11, Warburg Research
Dr. Hönle attraktive Lizenzvereinbarung
01.06.11, aktiencheck.de
Dr. Hönle schließt Lizenzvertrag über 3 Mio [...]
31.05.11, Warburg Research
Dr. Hönle Zahlen fürs zweite Quartal 2010/1 [...]
Aktien des Tages
 

                    §
Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Bookmark and Share    RSS Feeds
Tweet
Teilen
-----------
?Lebbe geht weiter"

12.07.11 15:29

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Mir scheint, eine ganze Menge

Hönle-Aktien befinden sich in arg zittrigen Händen ... und die verkaufen in dieser Situation heute zu arg niedrigen Preisen, ... nachdem ich zugekauft habe könnte sie das ruhig mal einstellen :-).
Ich muss sagen, ich habe die Hönle-Aktionäre irgendwie für hartgesottener gehalten, zumal bei dieser gegenwärtigen Unternehmensentwicklung.  

12.07.11 15:48

1253 Postings, 5750 Tage JablAlso ich habe heute nachgekauft

Zu 12,48 um genau zu sein. Nach den Halbjahreszahlen musste ich meine Berechnungen bezgl. Des inneren Wertes deutlich überarbeiten. Unter 12,50 ist das hier ein absolutes Schnäppchen. Nicht über den Rückgang lamentieren sondern zugreifen wenn einem die Aktien von ahnungslosen Aktionären zum Schleuderpreis angedient werden.
-----------
Jabl

12.07.11 18:57

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Hi Jabl, ... Dich und ähnliche Hönle-Fans

hab ich natürlich nicht gemeint ... ist klar ... :-) .
Wollen wir hoffen, dass es das jetzt erst mal (für die nächsten 2 Wochen wär schön ...) war bezüglich Kurs-Rückschläge. Nehme an, die Meldung von GSC-Research haben alle gelesen ... erfreulich natürlich, obwohl ja nichts recht Neues drin stand.  

13.07.11 07:07

1253 Postings, 5750 Tage Jablich denke wir sehen in den nächsten 4 Wochen

eine Seitwärtsbewegung zwischen 12 und 13 Euro. Nach dem starken Anstieg in so kurzer Zeit ist es Zeit für eine Konsolidierung.
-----------
Jabl

13.07.11 08:45

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Für das was Du sagst

spricht, dass wir a) in der Sommerflaute sind und b) eine Konso eh üblicherweise fällig wäre.
Ich meine allerdings, dass die Zeichen bei Hönle so eindeutig positiv sind und für einen so starken EPS-Anstieg sprechen (ich glaube eher an 1,40 als an 1,20) , dass es hier durchaus noch vor den Q3-Zahlen auf über 14 EUR gehen kann.  

13.07.11 16:22

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1schaut man sich das Orderbuch von heute an

Zeit          Kurs      Umsatz
15:53:26 12,830 2
15:53:15 12,740 261
15:50:59 12,880 2
15:50:54 12,800 276
15:50:03 12,890 5
15:49:12 12,825 140
15:41:42 12,840 1
15:35:30 12,650 12
15:35:30 12,780 25
15:22:06 12,885 1
15:22:06 12,700 78

dann fällt auf, dass bei den Mini-Stückzahlen immer ein höherer Kurs vorliegt als zuvor !???!
Sagt das jemandem etwas ?  Was soll das, wer kauft 1 oder 2 oder 5 Stücke?  

20.07.11 11:24
1

1253 Postings, 5750 Tage JablPrior Börse kann nicht rechnen

vielleicht bringt jemand denen mal das Rechnen bei. Bei einem Aktienkurs von 12,50 und ca. 5.500.000 Aktien ergibt sich bei mir ein Börsenwert von 68.750.000 Euro und nicht wie unten geschrieben von rund 36 Mio Euro. Demnach ist auch die KGV-Angabe falsch!

Prior Börse - Dr. Hönle mit guten Perspektiven

09:20 20.07.11


Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Prior Börse" halten die Aktie von Dr. Hönle AG (Profil) für günstig bewertet.

Seit Oktober letzten Jahres habe der Kurs der Aktie des Technologieunternehmens 74% auf aktuell 12 EUR zugelegt und nun stelle sich die Frage, ob die Rally weitergehe oder es Zeit für Gewinnmitnahmen sei.

Nach kurzem Einbruch in der Wirtschaftskrise habe das Unternehmen bereits zum Ende des GJ 2009/10 (30.09.) neue Rekorde erreicht. Im laufenden GJ dürfte sich Dr. Hönle besser entwickeln als erwartet. Nachdem im Vorjahr rund 55 Mio. EUR durch die Bücher gegangen seien und ein Bruttogewinn von etwa 5,6 Mio. EUR erwirtschaftet worden sei, seien nun nach Prognoseanhebung durch den Vorstand 65 Mio. EUR Erlöse und 9 Mio. operatives Ergebnis avisiert worden.

Nach Einschätzung der Experten dürfte die angehobene Vorausschau nochmals übertroffen werden. Allein ein zwischenzeitlich vermeldeter Lizenzvertrag sorge schon in diesem GJ für zusätzliche Einnahmen von 0,8 Mio. EUR. In Gänze würden die Experten einen Nettogewinn für 2010/11 von über 6 Mio. EUR erwarten. Bei einem derzeitigen Börsenwert von rund 36. Mio. EUR errechne sich daraus ein spottbilliges KGV von 6.

Die Experten von "Prior Börse" sehen in der Aktie von Dr. Hönle ein interessantes Investment und vergeben im Rahmen ihres Prior-Ratings vier von maximal fünf Sternen. (Ausgabe 54 vom 20.07.2011) (20.07.2011/ac/a/nw)

-----------
Jabl

22.07.11 13:16
1

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1... weil sonst nix los is' ....

(ich lasse die Prior-Anfänger mal weg, Jabl hat das Nötige dazu gesagt ...)

will ich mal meine aktuellen 'Timing'-Talente anbieten, ... vielleicht kann ja einer 'was mit anfangen, also:
- kauf ich heut 'was, fällt 's morgen;
- verkauf ich heut 'was, steigt 's morgen;
- halte ich heute, fällt 's morgen;
Ich könnte also posten was ich mache, wenn man sich dann genau gegenteilig verhält .... Gewinnwahrscheinlichkeit ca. 80%.  :-( :-)  

27.07.11 16:03

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1... sehr seltsame Bewegungen auf Xetra:

Mir fiel auf, dass heute diese Kleinstumsätze (1, 2, bis 10 Stück) bis 15:28 Uhr zu 95% den Kurs senkten, dann diese Bewegung hoch von 12,69 (1200 Stück) auf 13,195 mit 2, 1, 1 und dann 10 Stücken.
Ist mir nicht erklärlich.

Umsatz Xetra (letzte 20)
--------------------------------------------------
Uhrzeit Kurs Stück
15:36:53  13,195 10
15:34:33  13,055 1
15:34:31  13,060 1
15:28:31  12,995 2
15:28:19  12,690 1.200
15:28:19  12,640 386
15:27:52  12,595 245
14:57:17  12,370 2
14:57:07  12,590 500
14:53:57  12,575 285
14:45:27  12,335 2
14:44:36  12,499 150
14:43:30  12,500 300
14:24:21  12,335 1
14:24:21  12,350 89
14:24:07  12,480 248
14:24:07  12,475 100
14:21:43  12,430 1.000
14:21:12  12,425 159
14:21:08  12,330 2
Xetra ......  

01.08.11 20:27

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Meine Timingtalente haben

sich nicht verbessert inzwischen ... . Habe heute gekauft (nicht Hönle ...) ... aber am Vormittag :-(  #!%&/§$&#...   :-) !  

02.08.11 19:42

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1von 25 Titeln die ich beobachte

sind 22 heute total rot, so richtig grün ist nur Hönle. Erstaunlich. Heute. Hoffentlich morgen auch.  

02.08.11 20:30

1253 Postings, 5750 Tage JablMach dir keine Hoffnung

die kleineren Werte folgen immer etwas später.  
-----------
Jabl

03.08.11 07:38

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Es wird eng für die Gesamtmarktsituation ...

der lafri Aufwärtstrend des Dax ist schon durchbrochen, der beim Dow hat  gestern gerade noch gehalten bei ca. 11860 .... woher heute eine Gegenreaktion auf dem deutschen Markt kommen könnte  .... da seh ich erstmal nix.    
Abbber .... 's wär schon schön. Überlege auch meine Hönle zu verkaufen um Schlimmeres zu verhüten (.... gilt natürlich für alle meine Positionen)  

03.08.11 08:00

1253 Postings, 5750 Tage Jabldu wirst sicher das Richtige tun

nur solltest du folgendes Bedenken:

Wenn du dir die Gewinne der Unternehmen anschaust (Siehe Hönle) gibt es derzeit keine Alternative zu deren Gewinnrendite. Dafür sind die Zinsen zu niedrig. Im Augenblick schmeißen sehr große Player (pansionsfonds etc.) ihre Aktien auf den Markt. Das ist pure Panik! Keiner weiß wohin mit dem Geld, da es keine sicheren Alternativen gibt. Man hat die Wahl - entweder sich in den Reigen der Lemminge einzureihen oder (vorausgesetzt man kennt den inneren Wert der Unternehmen) bei erstklassigen Aktien zuschlagen die jetzt unter ihre inneren Werte fallen. Dr. Hönle ist auf dem jetzigen Niveau jedenfalls kein Verkauf. Selbst wenn sie nochmal auf 10 fallen.  
-----------
Jabl

03.08.11 08:19

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Gebe Dir völlig recht

bezügl. aktuelle Werthaltigkeit / Gewinnerendite der Unternehmen, besonders auch Hönle !

Jedoch:
Deine These impliziert Halten/Aussitzen (= (Buch-)Verluste erstmal hinnehmen; ggf. kaufen bei dann günstig gewordenen Titeln (sofern Cash da ist); hoffen auf späteren erneuten Kursanstieg)!

Meine These heisst Verluste vermeiden, also raus aus dem Aktien-Risiko, statt dessen Tagesgeld, dann billiger wieder rein wo es geht, ....  
(....ist mit zZ nicht gut gelungen ..),  

03.08.11 08:27

1253 Postings, 5750 Tage Jabldas gelingt in der Regel auch den Anderen nicht

was sich in der Theorie so toll anhört, funktioniert in der Praxis nicht. Hierzu gibt es bereits sehr ausführliche Studien, Bücher etc. Unter dem inneren Wert kaufen und die volle Gewinnentwicklung der nächsten 10 Jahre mitnehmen. So wird Geld verdient. Und dafür sind fallende Märkte eine ideale Vorraussetzung.
-----------
Jabl

03.08.11 10:51

1253 Postings, 5750 Tage JablBemerkenswert

obwohl auch bei Hönle das Handelsvolumen deutlich zugenommen hat, bewegt sich der Kurs fast gar nicht. das bedeutet wohl das die Ängstlichen die verkaufen, auf rege Nachfrage stoßen. Hoffentlich bleibt es so.
-----------
Jabl

03.08.11 15:12

1253 Postings, 5750 Tage Jablso das wars, jetzt rappelts also auch hier

-----------
Jabl

03.08.11 16:22

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1ja, ... mal sehen wie weit es runter geht.

04.08.11 12:57

35645 Postings, 7646 Tage Robinheute wohl

Test der Euro 11  

11.08.11 15:49

1253 Postings, 5750 Tage Jablalso ich eröffne dann mal den Kaufreigen

ich habe heute zu 9,76 ? ordentlich nachgekauft. Gewinn wird vermutlich 1,18 ?/Aktie in diesem Jahr sein. Da sollte dann auch etwas mehr Dividende fließen. Wie man gerade liest wird weiter fleißig zugekauft so das der Gewinn im nächsten Jahr bei 1,30/Aktie liegen dürfte. Kurse von 15 Euro stellen da kein Wunschdenken dar. Jedenfalls sind 9,76 ?uro die man für 1,18 ?uro Gewinn bezahlt als durchaus preiswert zu bezeichnen. Die Gewinnrendite liegt somit bei über 12%. Angesichts der Niedrigzinsen und Unsicherheiten bei Anleihen ein geradezu Schlaraffenland ähnlicher Zustand.  
-----------
Jabl

25.08.11 07:28
1

1253 Postings, 5750 Tage Jablnun sind die 9-Monats Zahlen da

und es kam wie erwartet. Alles ganz prima, Ergebnis wächst und die Börse hat Hönle vor kurzem noch zu einem 2011 KGV von 8 verschleudert. Kein Wunder alsó, dass ich mit meinem oben beschriebenen Kauf schon wieder über 15% im plus bin.
-----------
Jabl

26.08.11 12:12
2

17542 Postings, 4426 Tage M.Minningerinf

Warburg Research - Dr. Hönle höchstes jemals erzieltes 9M-Ergebnis
11:40 26.08.11

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Malte Schaumann, Analyst von Warburg Research, bewertet die Aktie von Dr. Hönle (Dr. HöNLE Aktie) nach wie vor mit dem Rating "kaufen".

Dr. Hönle habe in Q3 wie erwartet eine deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum berichtet. Ein leichtes Übertreffen der Umsatzprognose habe in einem ebenfalls besser als erwarteten EBIT resultiert.

Aufgrund leicht höherer Finanzaufwendungen sei die EPS-Prognose nur marginal übertroffen worden. Neben der guten Umsatzentwicklung seien die Ergebnisgrößen durch die Lizenzvereinbarungen über die Veräußerungen des Handelsgeschäfts im Klebstoffbereich (Eleco) bestimmt worden.

Im 3. Quartal seien hierfür Lizenzeinnahmen in Höhe von EUR 0,8 Mio. angefallen. Die Veräußerung des Handelsgeschäfts sei bereits in den derzeitigen Prognosen reflektiert. Dieses habe bei einem Umsatzbeitrag in Höhe von rund EUR 3 Mio. kaum zum Ergebnis beigetragen.

Insgesamt habe Dr. Hönle nach neun Monaten bereits das stärkste EBIT erzielt, das das Unternehmen auch auf Jahresbasis jemals erreicht habe. Dies sei zwar einerseits die Folge der getätigten Akquisitionen, reflektiere aber auf der anderen Seite die hervorragende Integration dieser in die Dr.-Hönle-Gruppe und die Hebung von bestehenden Ergebnispotenzialen.

Dr. Hönle habe wie erwartet die EBIT-Guidance für das Gesamtjahr 2010/11 nochmals leicht angehoben. Statt eines EBIT in Höhe von EUR 9,0 Mio. werde nun ein EBIT von EUR 9,5 bis 10 Mio. erwartet. Dies decke sich mit der derzeitigen Warburg Research-Prognose. Die Umsätze sollten unverändert bei mindestens EUR 65 Mio. liegen. Damit werde das Gesamtjahres-EBIT das bislang höchste EBIT (EUR 5,6 Mio. im GJ 07/08) um rund 80% übertreffen.

Aufgrund etwas höherer antizipierter Finanzaufwendungen werde die EPS-Prognose leicht reduziert. Mittelfristig sei weiteres organisches als auch anorganisches Wachstum zu erwarten. Mit einem EV/EBIT-Multiplikator von rund 6 für das laufende GJ (endet 30. September) sei das Unternehmen weiterhin attraktiv bewertet.

Das Rating "kaufen" und das Kursziel von EUR 15,50 für die Dr. Hönle-Aktie werden von den Analysten von Warburg Research unverändert beibehalten. (Analyse vom 26.08.2011) (26.08.2011/ac/a/nw)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Quelle: Aktiencheck  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln