Dr. Hoenle

Seite 5 von 24
neuester Beitrag: 20.05.21 10:16
eröffnet am: 24.11.09 15:12 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 595
neuester Beitrag: 20.05.21 10:16 von: Dawnrazor Leser gesamt: 168025
davon Heute: 76
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24   

04.04.11 15:08

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1... nix los hier ...

.... mein Gott, bewegt sich denn hier gar nix ... !? Die Aktie reagiert scheinbar nur bei Veröffentlichung von Quartalszahlen/Analysen/sonstigen Nachrichten. Dabei sollte doch inzwischen klar sein, dass hier in den nächsten 2 Jahren im EPS ordentlich zugelegt wird. Ich hör jetzt auf zu schimpfen, bringt zur Zeit nix .... leider! :-( :-)  

04.04.11 17:00

1253 Postings, 5750 Tage JablVersucher1

Nur um Trost zu schenken. Ich glaube das dr. Hönle ende des Jahres 11-12 Euro und ende 2012 bei 13-14 Euro stehen wird. Mit ein bischen Glück (Überteibungsphasen gibt es ja häufig am Ende einer langen Hausse) vielleicht sogar bei 18.
-----------
Jabl

04.04.11 17:31
1

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Danke für den Trost ... :-)

Ich hoffe (und träume ...), dass Hoenle zum Jahresende 2011 schon bei 14 bis 15 EUR liegt. Für eine solide deutsche Firma sollte das doch eigentlich eine angemessene Bewertung sein, zumal die Firmenzukäufe aus 2008 und jetzt aus 2011 sich so langsam positiv auswirken sollten. Beim EPS erwarte ich (nach 0,27 Cent in Q1) ca 1,20 EUR für das FY 2011 (10/2010 - 09/2011). Natürlich würd ich auch die von Dir geschätzten 20% plus gerne nehmen.    

 

04.04.11 17:40
1

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Ach ja ... wer's noch nicht weiß ...

Ich habe bei der Hoenle-IR angefragt wie es kommt, dass der Umsatz in Q1/2011 (10-12/2010) zwar 17% höher ist als der Umsatz des entsprechenden Vorjahres-Quartals, aber niedriger als der Umsatz in Q4/2010 (07-09/2010).

Antwort der Hoenle-IR: Das liegt daran, dass der Hoenle-Umsatz zum großen Teil im 'Projektgeschäft' erzielt wird.

Man kann/darf bei Hoenle bezügl. der Quartals-Umsatzhöhe also nicht 'saisonal' denken ...

 

05.04.11 10:44

1253 Postings, 5750 Tage JablMeine Prognose ist etwas zurückhaltender

Umsatz
10/11 65.000.000
11/12 75.000.000

Ebit
10/11 7.500.000
11/12 9.500.000

EPS
10/11 0,98
11/12 1,22

bei einem KGV von 12 entspräche das einem Aktienkurs von:
10/11 11,76
11/12 14,64
-----------
Jabl

18.04.11 14:20

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1... siehe nochmal #101

18.04.11 14:46

1253 Postings, 5750 Tage Jablnur Geduld Versucher1

die Aktie muss erst mal den Anstieg von 5 auf 10 Euro verkraften. Da denken viele die Luft ist raus. Wir wissen es besser, gelle?
-----------
Jabl

18.04.11 17:09

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Jabl ...

.... sonst wären wir ja nicht hier, oder !? Es braucht hier gute Quartalszahlen und die erwarte ich auch, dann erst reagiert der Kurs wieder.  Aber, wenn er Kurs ein bißchen mehr Bewegung hätte ... wär' schon schöner ... die reine Seitwärtsbewegung die bringt wenig Freude .... nicht mal traden kann man. Andererseits, bei dem schwachen Gesamtmarkt hält sich die Hönle gut.
Schöne Ostern und bis dann
von
Versucher1  

20.04.11 08:20

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Also ..

ein Kurs unter 9,50 EUR , und das kurz vor Ostern .... das war so nicht geplant von mir .... Mist aber auch ... ..... :-( #!(&#%$#<|& :-( ...
So, .... hoffe das treibt wieder hoch bis ... 10,01 EUR !!! :-)  

20.04.11 09:54

1253 Postings, 5750 Tage Jabllos schrei noch mal

das Orderbuch füllt sich gerade.
-----------
Jabl

26.04.11 16:43

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Hi Jabl ...

ok ..., es hat bis nach Ostern gedauert .... , aber jetzt sind die 10,00 (Xetra) wieder da. Hätt selbst nicht gedacht, dass das mit den 'Hochschimpfen' so gut funktioniert, was?!
Am 27.05. gibt's die H1-Zahlen ...., mein Gott, der Hönle sollte jetzt mal lässig so 'ne Zwischen-Info lancieren, dass das H1 'richtig gut' lief .... . Einfach 'was Nettes, das zum Kursanstieg beiträgt ..... sozusagen ein Schmankerl zwischendurch ... . Dieses 1% runter bzw. rauf ist schon arg wenig Aktion, find ich ... .  

27.04.11 09:15

1253 Postings, 5750 Tage Jablich finds gut

am Ende des Jahres stehen wir bei 11-12 Euro. Je ruhiger wir dort hin laufen, umso besser. Dieses Rauf und Runter macht einen nur nervös und zieht die falschen Anleger an. Je langweiliger umso fester die Hände die diese Aktie halten.
-----------
Jabl

28.04.11 18:23

21374 Postings, 5604 Tage JorgosSieht wirklich gut aus bei Dr. Hönle...

....eine ideale Langfristanlage.
-----------
?Lebbe geht weiter"

29.04.11 09:35

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1ja, ... erfreulich

Man sieht, was so ein kleiner Hinweis/Empfehlung bewirken kann, .... wobei die Auswirkungen bisher ja eher auch klein sind (ca 3%). Und Neues steht da ja auch gar nicht drinnen, jedenfalls für uns nicht, denke ich. Hoffentlich bleibt die Kursteigerung nachhaltig .... .  

 

07.05.11 12:09

311 Postings, 4148 Tage Sniper86Also,

Ja langfristig ist man hier echt gut bedient.

 

09.05.11 15:56

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1ich starte mal einen Versuch ...

10,03 EUR auf Xetra vorhin,  .... #$Mist/{aber#II|auch[##=?#?§
Mal sehen ob's hilft, es sollte den Kurs bis ca. 10,43 hochhieven ... :-)  

18.05.11 13:17

1253 Postings, 5750 Tage Jablna also, die 11 ? sind gefallen

-----------
Jabl

18.05.11 14:00

311 Postings, 4148 Tage Sniper86super!

Die Rakete startet langsam:-)

 

24.05.11 12:00

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1weiss jemand etwas dazu bzw.

hat jemand eine plausible Erklärung für diese KleinstKäufe/-Verkäufe auf Xetra, .... mehrfach werden 10 St. oder 15. Stück gehandelt, gestern auch ... . Dabei sorgen doch bereits die Gebühren/Kosten für einen um ca. 10% höheren EK.
Was soll das.  

24.05.11 13:45

311 Postings, 4148 Tage Sniper86mhhh

Ja habe ich auch schon bemerkt aber nicht nur hier ist das so:-)

 

kann mir das auch nicht erklären...

 

24.05.11 13:47

1253 Postings, 5750 Tage Jablnein, aber der Sprung auf über 11 ?

kam wohl daher, das im Börsenspiel "Depotchamp" auf DAF einer der Beteiligten Hönle aufgenommen hatte. Bekanntlich fplgen viele Kleinanleger diesen Transaktionen.
-----------
Jabl

24.05.11 16:39

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1wie ist es denn so üblicherweise,

das Q2 (Bericht am 27. Mai) bei Hönle, ... ein starkes oder eher ein schwaches Quartal? Bin so lange nicht dabei, dass ich ein Gefühl/Kenntnisse dafür habe.
Und ???, ... wusste oder sagte der 'was, das wir nicht wissen, als er Hönle in sein Depot aufgenommen hat? Ich dachte damals, aha, ... das hat mit dem Q2-Bericht zu tun, der toll ausfällt, .... da wissen einige 'was, deshalb der Anstieg über 11,30 EUR ...!
(Hätte damals wieder traden sollen ...)  

25.05.11 08:14

1253 Postings, 5750 Tage Jabl@Versucher1 - ein großer Fehler ist es

zu glauben, dass die anderen Marktteilnehmer mehr Wissen als man selbst oder aus rein rationalen Gründen handeln würden. Im Falle vom "Depotchamp" wird immer nur darauf geschaut, ob ein positiver Newsflow zu erwarten ist und ob es charttechnisch toll aussieht. Die wirtschaftlichen Perspektiven auf 10 Jahre, die Qualität des Managements und der tatsächliche Wert des Unternehmens finden hier keine Beachtung. Entsprechend sieht es dann auch immer ganz toll aus wenn die Märkte generell nach oben laufen. In einer Baisse oder einer langen Seitwärtsbewegung sieht es dann deutlich schlechter aus.
-----------
Jabl

25.05.11 08:30

1253 Postings, 5750 Tage JablDas ist witzig - gerade im DAF Chartcheck

also wenn Dr. Hönle über 11 ? steigt, dann muss man kaufen! Im Klartext bedeutet das, wenn uns die Aktien der Dr. Hönle AG 10% teurer angeboten werden als heute, dann müssen wir zugreifen. So ein Schwachsinn ...
-----------
Jabl

25.05.11 09:48

4197 Postings, 4311 Tage Versucher1Jabl: rein Charttechnisch ist die Aussage ok ...

... danach würde dann nämlich die Seitwärtsrange der letzten Monate  ( ca. 9,80 bis 11,00 EUR) verlassen (Ausbruchssignal) und neue Hochs können angesteuert werden.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln