Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 60 von 123
neuester Beitrag: 17.06.21 12:05
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 3052
neuester Beitrag: 17.06.21 12:05 von: Adhoc2020 Leser gesamt: 565246
davon Heute: 18329
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 57 | 58 | 59 |
| 61 | 62 | 63 | ... | 123   

07.04.21 18:34

1766 Postings, 1876 Tage Hulksterrummss


Mann, wie das nervt !
Biontech ebenfalls massiv im Minus.........

Laaaaaaaaaaaangsam aber sicher habe ich die Nase voll, ob sich das hier jemals wirklich lohnt ???

 

07.04.21 21:48

496 Postings, 3755 Tage kaufladen@ jense

Ich gehe davon aus, dass für den Kurssacker die positive Bewertung des AZ-Impfstoffen ursächlich ist. Börse ist ja nicht besonders moralisch - und wenn AZ weitgehend ausfiele bliebe mehr Bedarf für CV übrig. Diese "Hoffnung" ist nun getrübt.

Ich gehe indessen davon aus, dass das eigentlich kaum Auswirkungen auf CV hat, der Bedarf an Impfstoff ist immens groß und in Europa gibt es ja durchaus erste Tendenzen sich international etwas unabhängiger zu positionieren, u.a. davon sollte CV profitieren.  

07.04.21 23:37

5207 Postings, 4515 Tage Jensewir werden sehen

Mein depot heute horror...
Und curebac ist da noch eine der besseren.....
Die story stimmt... Der kurs nicht  

08.04.21 09:34

168 Postings, 3879 Tage ArtahZukunft...

Ich gehe für mich davon aus, dass es sich lohnen wird. Die Dauer der Wirksamkeit der Impfstoffe ist begrenzt. Das bedeutet, dass es, ähnlich wie bei der Grippeimpfung, zu regelmäßigen Impfungen in Zukunft kommen wird. Davon dürft dann auch Curevac profitieren, wenn der Impfstoff zugelassen wird, versteht sich....auch vom Chart her sieht es für mich danach aus, dass der Wert sich in einem leichten Aufwärtstrend seit dem Tief Anfang März befindet. Wie sehr ihr das?  

08.04.21 10:38
1

385 Postings, 387 Tage Dilettantrader@ Artha - wenn ich mal eine

schnelle Chartanalyse fahre, würde ich mich Deiner Auffassung eines leichten Aufwärtstrends seit März durchaus anschließen.
Mitte März hat der der MACD die Signallinie nach oben durchkreuzt (siehe Screenshot Onvista Chartanalyse) und ein Kaufsignal generiert. Seit dem geht es tatsächlich leicht aufwärts.
Anfühlen tut es sich trotzdem irgendwie nach "Schönreden" - habe mit 500 Stücken die letzten Wochen 3x erfolgreich getraded, mir ein bisschen was in die Tasche gesteckt und bei 79,76? einen vierten Anlauf gewagt... Finde den Fehler ;o(

Bleibe aber dabei, da die Curevac Story stimming ist, genau wie die von BNTX. Den Hype um Novavax und deren aktuiellen Kurs kann ich bspw. dagegen nicht nachvollziehen. Anzahl Mitarbeiter/ strategische Partner/ Anzahl Projekte etc. hinkt bei denen m.M.n. deutlich hinterher. Auch wenn die NVAX Aktie nach ihrem letzten Höhenflug wieder deutlich runtergekommen ist, steht sie bei aktuell wieder bei 150? - mit welcher Begründung?

Das wird schon mit Curecac :o)  
Angehängte Grafik:
curevac_chartanalyse.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
curevac_chartanalyse.jpg

08.04.21 23:29

9342 Postings, 4818 Tage RichyBerlinCurevac

Die Bemerkungen zum "hohen" Novavax-Kurs verstehe ich nicht.. Die Curevac-Marktkapitalisierung liegt doch mit 13Mrd? deutlich über der von Novavax (9Mrd.?). Also hat wenn dann Novavax Nachholbedarf..
-
Ich vermute mal weiterhin eine Seitwärtsbewegung bis die Entscheidung naht.

 
Angehängte Grafik:
curevac_2021-04-08.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
curevac_2021-04-08.png

09.04.21 09:27

385 Postings, 387 Tage Dilettantrader@Richy

Glaube wir meinen das selbe. Wenn man die reinen Unternehmensdaten von Curevac mit Novavax vergleicht, erklärt sich mir nicht der deutlich höhere Aktienkurs von Novavax.  

09.04.21 09:51
1

9342 Postings, 4818 Tage RichyBerlinDilettant..

Na, da solltest du vielleicht verstehen, dass der Vergleich der Höhe der Aktienkurse der beiden Unternehmen rein gar nichts über die Bewertung aussagt.. So ein Vergleich würde ja bedeuten, dass bei allen Unternehmen  die gleiche Aktienanzahl zugrunde liegt..
Deshalb schaut man auf die Marktkapitalisierung... Aktienanzahl x Kurs
und daran sieht man eben, dass Curevac viel höher bewertet ist als Novavax..
Dieses Börsengrundprinzip nicht zu verstehen wäre schon ziemlich dilettantisch ;)
 

09.04.21 20:12
1

385 Postings, 387 Tage Dilettantrader@ Richy - dem habe ich dann nichts

hinzu zu fügen und ich gebe zu diesen Hintergrund tatsächlich nicht in Gänze berücksichtigt zu haben.
Hhhmmm, da habe ich wohl meinem Namen alle Ehre gemacht ;o)

Hoffen wir mal, das Curevac sich wieder etwas höher schraubt - schönes WE und weiter gute Trades  

09.04.21 20:26

795 Postings, 372 Tage FashTheRoad@dilettantrader

Nee !! Ich glaube Richy und Du meinen nicht dasselbe !!

 
Angehängte Grafik:
41oiif0tinl.jpg
41oiif0tinl.jpg

09.04.21 20:37

893 Postings, 514 Tage poet83Biontech 2 mrd Dosen

Mehr oder weniger nun nochmal an die EU verkauft. Biontech hat dann 4 Milliarden Dosen weltweit verkauft oder wie?

Bis curevac den Impfstoff hier ausliefert, sind hier sogsr schon die Mäuse im Keller geimpft..... in 3 Monaten sind die Lager voll und braucht keiner mehr die Dosen von curevac. Schade, war immer ein riesen Fan aber in dieser Phase, wo jeder Tag zählt, sind 6 oder gar 9 Monate einfach eine halbe Ewigkeit. Da sind Länder durch mit der kompletten Impfung.  

09.04.21 20:54

5207 Postings, 4515 Tage Jenseweiss nich in welcher traumwelt ihr lebt

Aber bis ende des jahres ist noch nix passiert weltweit gesehen....
Klar ist es kacke dass man es nicht schneller schafft aber man will ja dann sämtliche mutationen erschlagen die bis dato bekannt sind....  

09.04.21 20:57

5207 Postings, 4515 Tage Jenseaber was der absturz

Mit geringen stuckzahlen in usa jeden tag soll verstehe ich nicht  

09.04.21 21:08

5207 Postings, 4515 Tage Jenseumsätze

Weiss jemand wie hoch im. Vergleich die täglichen Umsätze deutschland vs usa sind?

Und nicht vergessen, den Impfstoff Drucker etc. Also curevac hat für die zukunft noch viel im Köcher  

09.04.21 22:54

795 Postings, 372 Tage FashTheRoad@Jense

Liegt eventuell daran, dass irgendwann Mitte Februar die 180 Tage Sperrfrist/Haltefrist nach IPO abgelaufen sind ?!
Diese Sperrfrist gilt für bestimmte Aktienbesitzer ......  sie soll eine Spekulation vor allem durch Konzertzeichner
verhindern, die an schnellen Gewinnmitnahmen interessiert sind.


Die IPO (Börsengang) von Curevac war Mitte August 2018 ...... Mitte Februar 2021 waren die 180 Tage rum.

Da gibt es sicherlich den einen oder anderen, der da ganz billige Aktien loswerden will.

Sieht man sich den Curevac-Chart an, dann fällt auf, dass der Kurs etwa Mitte Februar von etwa 100,- EUR
auf etwa 70,- EUR gefallen ist und seitdem mehr oder weniger nur noch in einer Seitwärtsbewegung rumeiert !!


 

09.04.21 23:09

5207 Postings, 4515 Tage Jenseja ok mag sein

Mich würde trotzdem interessieren wie hochbdue Umsätze d zu usa sind
Weiss das jemand?
Danke  

10.04.21 00:37

795 Postings, 372 Tage FashTheRoad@Jense

Die größeren Umsätze liegen bei den Amis in der Regel (Nasdaq).

Curevac Nasdaq Umsatz heute:  VOLUME: 809.62K  (etwa 810.000 Aktien)


Curevac Tradegate Umsatz heute:    STÜCK:  274 852  (etwa 275.000 Aktien)

Dann hast du noch die anderen deutschen/europäischen Börsen, wie XETRA, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart, usw.
Macht eventuell nochmal 75.000 - 100.000 Aktien insgesamt aus !!




https://www.marketwatch.com/investing/stock/cvac

https://www.tradegate.de/orderbuch.php?isin=NL0015436031  

10.04.21 09:33

893 Postings, 514 Tage poet83Zulassung im Mai oder Juni

Laut aktuellen Presseberichten hält curevac eine Zulassung im Mai oder Juni für möglich:

https://www.n-tv.de/panorama/...ai-fuer-moeglich-article22481050.html


Dann könnte man in Q3 und Q4 in Europa noch viel ausliefern und es wird vermutlich nächstes Jahr für alle eine Auffrischungsimpfung geben müssen.

In D dürften im Juni die Hälfte der Menschen geimpft sein oder jedenfalls die erste nadel erhalten haben, so dass die zweite vom selben Hersteller sein muss.

In den USA ist man im Juni sowieso komplett fertig.

Versteht mich nicht falsch, dass curevac Konzept ist das beste und Printer System etc kann die nächsten Jahrzehnte die Menschheit retten, aber für corona ist curevac leider erheblich 6 Monate zu spät. Aber sie werden noch viel verkaufen.

Wäre weiterhin bei diesem Kurs ein Kauf trotz hoher Bewerbung. Befürchte aber, dass selbst die Zulassung den Kurs nicht über 100e bringt.  

10.04.21 09:41

5207 Postings, 4515 Tage Jenseja ich wäre erstmal mit kursen

Um die 80-85 zufrieden und das sollte wohl mit zulassung das unterste lebel sein und dann sehen wir weiter... Ich denke curevac ist dank seiner innovation ein zukunfts Invest, aber jetzt muss erstmal der covid impfstoff her damit auch für kommende projekte geld in die kassen kommt  

10.04.21 10:09
1

1766 Postings, 1876 Tage Hulkster300 Millionen Impfdosen

Curevac plane weiter mit der Produktion von bis zu 300 Millionen Impfdosen in diesem Jahr, sagte Schüller. Für das kommende Jahr sei dann die Produktion von einer Milliarde Impfstoffdosen vorgesehen. Das Unternehmen und seine Produktionspartner könnten deutlich mehr als andere Hersteller in vergleichbar dimensionierten Anlagen erzeugen, sagte Schüller. "Unsere Impfdosis ist mit zwölf Mikrogramm sehr gering." Andere mRNA-Impfstoffe bräuchten die zweieinhalb- bis achtfache Wirkstoffmenge für einen vergleichbaren Schutz.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...eher-als-geplant.html







 

10.04.21 10:41
1

853 Postings, 1415 Tage larrywilcox...

Kommt alles zu spät! Jetzt bestellen die ersten EU-Länder Sputnik V bzw. tun das schon länger (Ungarn). Bintech produziert am Fließband und die Bestellungen steigen weiter. Keiner wartet mehr auf Curevac. Vielleicht eignet sich das Mittel ja als veganer Saucenbinder oder zum Lippen aufspritzen.  

10.04.21 10:45

168 Postings, 3879 Tage Artah@poet

Ich beziehe mich auf mein Post #1479. Nach der derzeitigen Sachlage sieht es so aus, dass die Impfstoffe nur eine begrenzte Zeit wirksam sind. Das bedeutet nach meiner Einschätzung, dass diejenigen die  bereits jetzt und im kommenden Monat Mai, so wie ich, die zweite Impfung erhalten, zum Ende des Jahres wieder geimpft werden können/sollten/müssen. Das Vaccine von Curevac hat dann gute Chancen zum Zuge zu kommen. Die Vorteile des Transportes (kurze Wege), die Haltbarkeit (im Kühlschrank zu lagern), sprechen für sich. Daher ist es für mich gerade jetzt ein sehr guter Zeitpunkt investiert zu sein bzw. das Invest weiter auszubauen.
Das muss aber jeder für sich selber entscheiden, da eine Zulassung ja nicht obligatorisch ist.
Die Zusammenarbeit mit Musk und dem mobilen Pharmalabor ist zudem sehr interessant und vielversprechend, aus meiner Sicht.  

10.04.21 11:17

12 Postings, 3822 Tage Irene13@larrywilcox

Bin da ganz anderer Meinung: Astrazeneca kommt nicht aus den Schlagzeilen raus und Putnik wird nicht so schnell die Zulassung bekommen, wie alle vermuten. Es ist genauso "angeschlagen" wie Astrazeneca, siehe Slowakei-Probleme.... Die Probleme bekommt jetzt auch Johnson&Johnson im Augenblick (gleiches Problem wie Astrazeneca). Also wird jetzt gewartet, bis endlich jemand auf den Markt kommt, der ohne jeglichen Skandale liefert. Da sehe ich große Chance, dass es Curevac sein kann. Werden wir sehen...  

10.04.21 11:32

5207 Postings, 4515 Tage Jensedas hoffen wir alle einen

2. Top impfstoff wie der von biontech... Einer der dann gegen alle Mutationen top Ergebnisse zeigt...  

10.04.21 11:58
2

9342 Postings, 4818 Tage RichyBerlinCurevac

Ich denke, dass weltweit noch genügend Bedarf bestehen wird.
Bisher wurden erst ca. 700Mio.Impfdosen verabreicht. Da meistens 2 Schüsse erforderlich sind
sind das bisher nicht mal ~5% der Weltbevölkerung !
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...-laendern-weltweit/

"..Curevac plane weiter mit der Produktion von bis zu 300 Millionen Impfdosen in diesem Jahr, sagte Schüller. Für das kommende Jahr sei dann die Produktion von einer Milliarde Impfstoffdosen vorgesehen.
Das Unternehmen und seine Produktionspartner könnten deutlich mehr als andere Hersteller in vergleichbar dimensionierten Anlagen erzeugen, sagte Schüller. "Unsere Impfdosis ist mit zwölf Mikrogramm sehr gering." Andere mRNA-Impfstoffe bräuchten die zweieinhalb- bis achtfache Wirkstoffmenge für einen vergleichbaren Schutz.."
https://www.n-tv.de/panorama/...ai-fuer-moeglich-article22481050.html

--
#Jense; Hier siehst du die gehandelten Volumina alle auf einen Blick..
https://www.ariva.de/curevac-aktie/kurs


 

Seite: 1 | ... | 57 | 58 | 59 |
| 61 | 62 | 63 | ... | 123   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln