finanzen.net

FAST Casualwear AG

Seite 103 von 107
neuester Beitrag: 23.05.16 11:00
eröffnet am: 06.07.12 09:28 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2665
neuester Beitrag: 23.05.16 11:00 von: blackjack123 Leser gesamt: 317091
davon Heute: 12
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... | 107   

04.12.14 14:54

2049 Postings, 2358 Tage -brokerjoker-Also jetzt mal ganz im Ernst....


0,20?......

Homepage immer noch offline.....

vom Unternehmen kein Lebenszeichen.....

wer glaubt denn die Märchen vom erfolgreichen China Modeunternehmen??  

05.12.14 09:32

16744 Postings, 6686 Tage ThomastradamusGenial ist auch der Kommentar auf Google

zu der Seite:

-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.
Angehängte Grafik:
ashampoo_snap_2014.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
ashampoo_snap_2014.png

05.12.14 17:27

58 Postings, 1904 Tage StopptTTIPso

ruhig geworden der ray. hat doch so laut getost, dass alles gut ist und nur böse menschen behaupten würden, es würde etwas nicht stimmen bei fast.
war die abschaltung der homepage die reaktion auf seine anfrage nach den aktuellen zahlen. was auch immer aktuell bei kommunisten die sich als manchesterkapitalisten versuchen heisst.  

05.12.14 18:36

2049 Postings, 2358 Tage -brokerjoker-Nein......

der zieht nun im vancamel und im Tintbright Thread die selbe Nummer ab.

Von seinen alten Chinaperlen Asian Bamboo, Ming Le usw usw will ernüchternd mehr wissen!! ;)

 

08.12.14 18:15

1446 Postings, 3407 Tage atlanticna

hoffentlich hast jetzt noch mit Gewinn verkauft.auf Xetra  

08.12.14 18:53

2049 Postings, 2358 Tage -brokerjoker-#2555 ??

09.12.14 22:14

772 Postings, 1987 Tage Birdy99allenfalls

ist Fast Casualwear ja einfach das Geld ausgegangen oder es fliesst keines mehr nach Deutschland.

Dies könnte erklären, wieso die Web Seite zum zweiten Mal abgeschaltet wurde.  

09.12.14 23:17

2049 Postings, 2358 Tage -brokerjoker-die Nummer ist durch......

die Hintermänner haben ihr Geld verdient und ihre wertlosen Aktien alle verkauft.....mit hilfe von Spam-Börsenbriefen und Telefonverkäufern.

Auch nach dem Warnhinweis der Berliner Börse wegen des Verdachts der Marktmanipulation wollten einige nicht hören und sind weiterhin auf diese Masche reingefallen.

Diese Nummer war von Anfang an zum abzocken von Anlegern aufgebaut und nichts anderes.....diese Provinzbude hatte nie vor durch den Börsengang dem Operativen Geschäft weiter zu helfen.

Aber wer dass immer noch nicht verstanden hat sollte lieber sein Depot schliessen und sein restliches Geld unter´s Kopfkissen legen!!  

10.12.14 20:37

1446 Postings, 3407 Tage atlanticnaja

entweder ist es jetzt alles aus, oder doch nicht? auf jeden Fall ist das Geld jetzt weg. Hauptsache die Merkel wurde mit 96 Prozent bestätigt, das ist ja so wie beim Putin.  

10.12.14 23:49

772 Postings, 1987 Tage Birdy99Web Seiten

Die Web Seiten von Fast und Ming funktionieren nicht mehr.
Die schlechteste Nachricht ist aber, dass auch die Webseite von Youbisheng nicht mehr funktioniert. Dort ist die Holding aber in der Zwischenzeit zahlungsunfähig und die Firma wohl verloren.

Ich tippe daher darauf, dass bei Fast und Ming das gleich passiert sein könnte. Es wird sicher noch weitere Nachrichten von Fast geben. Eine Insolvenzmeldung von der Holding gab es ja bisher (noch) nicht.  

11.12.14 11:38
1

1398 Postings, 4703 Tage CosmicTradeFast Casualwear Suspension

Xetra Newsboard
2014/12/11 11:17:33 - Xetra Trading 2
XETR H FCA: AUSSETZUNG/SUSPENSION
DIE FOLGENDE AKTIE WIRD AB SOFORT AUSGESETZT:
Fast Casualwear AG FCA DE000A1PHFG5 BAW/UFN

http://xetra.com/xetra/dispatch/s/...board%20?news=152324&venue=1
-----------
Emotionen und Psychologie leiten die Börse...

Y M

11.12.14 14:11

1446 Postings, 3407 Tage atlanticwas

heisst das jetzt, kein Handel mehr möglich oder?  

11.12.14 14:16

772 Postings, 1987 Tage Birdy99in

Berlin ist noch ein Handel möglich.
Seltsam- vergleichbare Firmen wie Youbisheng und Ultrasonic werden immer noch in Frankfurt / Xetra gehandelt.
Ich nehme mal an, dass sie Börsengebühren nicht bezahlt haben, nicht kooperieren (keine Ad hocs mehr) oder es Marktmanipulationen gibt.
 

11.12.14 14:32
2

2049 Postings, 2358 Tage -brokerjoker-Ach was......

die kommt schon wieder.......ist doch nen super Unternehmen!!

Man beachte die ganzen Aufträge aus Europa, die geheimen Schuhsohlen und der Einstieg ins Onlinegeschäft.

Wer braucht schon eine Homepage, News oder Xetra.....

So sieht ein seriöses und Erfolgreiches Unternehmen aus......außerdem kommen bald die vom bestens informierten RAY angesprochenen "Profi´s" die den Kurs wieder hochziehen!!  ;)  

11.12.14 15:15

1398 Postings, 4703 Tage CosmicTradeKein Anschluss unter dieser Nummer...

Tatsächlich, in Berlin werden noch Quoten für F C angezeigt.
Diese Börse ist bekannt für das einsammeln von Schrottwerten.
Nun dann können ja unsere Pro-Casual-Trader jetzt ordentlich zuschlagen...
Ruhe wird es dort ausreichend geben,wetten dass sie das nicht tun werden.
-----------
Emotionen und Psychologie leiten die Börse...

Y M

11.12.14 15:35

1446 Postings, 3407 Tage atlanticschade

dann sind wohl meine 6000 Euro weg, dann muss ich jetzt massiv in VW investieren die sind ja bald bei 250Euro  

11.12.14 16:16

772 Postings, 1987 Tage Birdy99schade

dass sie den Grund nicht publiziert haben.

Na ja, die Firma kann man vergessen und abschreiben. 6000 Euro sind schon recht viel.
Die Lektion ist wohl, dass man in  Anlagen mit sehr hohem Risiko (kleine Firmen in Schieflage) nicht investierten sollte.

Die Schieflage war neben dem "China Exposure" m.E. auch die extrem tiefe Liquidität von Fast, miserable Kommunikation und unplausiblen Bilanzen (z.B. hohe Forderungen) der Fast etc..  

11.12.14 17:20

179 Postings, 1946 Tage Helloitsme#2568

Du ziehst aus diesem vorläufig letztem Skandal die falschen Schlüsse und hast damit deine Lektion wohl (noch immer) nicht gelernt (da du in Tintbright investiert bist). Diese muss nämlich lauten: mache solange einen großen Bogen um sämtliche Konstrukte wie diese (deutsch-chinesische Holding) , bis sie nachhaltig bewiesen haben, daß sie nicht ausschließlich zur Abzocke des deutschen Aktionärs den Gang an das deutsche Börsenparkett unternommen haben.  

11.12.14 17:39

772 Postings, 1987 Tage Birdy99ja

ich habe Tintbright Titel nun mal gekauft und behalte diese daher einmal.
Im übrigen bin ich gut diversiviziert und mein gesamtes China Exposure von deutschen und US Aktien ist insgesamt bei ca. 6% vom totalen Portfolio (Fast war nur ca. 0.5% - das ist eine Tagesveränderung von meinem ganzen Portfolio, also fast nichts).

Ich glaube, die tiefe Diversifikation ist der grösste Fehler, der viele Investoren machen.
Man konnte auch viel Geld mit anderen Aktien verlieren (man denke nur an Bankaktien, Goldminen, griechische Aktien, seltene Erden, Ölaktien etc.). Die Liste dürfte sehr lange sein.

Neues Geld werde ich aber so schnell nicht mehr in China Firmen investieren.
Das hohe Betrugsrisiko dieser Aktien mag ich jedenfalls gar nicht.  

11.12.14 20:36

772 Postings, 1987 Tage Birdy99Handelsaussetzung

Der Grund könnte eine drohende Insolvenz sein, vgl.
http://www.boerse-frankfurt.de/de/wissen/...ichwort+handelsaussetzung
 

11.12.14 20:47
1

2049 Postings, 2358 Tage -brokerjoker-Mich würde nun.....

mal brennend interessieren was DER selbst ernannte China-Holding-Briefkasten-Experte dazu sagen/schreiben würde!!!

Immerhin hat er in den letzten Jahren und Monaten immer wieder versucht in seinen Beiträgen diese.....nu nennen wir sie mal "Luftnummer" ins rechte Licht zu rücken.

Auch hier kann man, (wenn man sich die Mühe machen möchte) lesen wie in den letzten Monaten immer wieder mit Beiträgen, die bei sämtlichen Chinakrachern auftauchen, versucht wurde vom enormen Risiko dieser Abzocker Aktien abzulenken.

Und wo sind eigentlich die Profi's die hier Kurse hochziehen sollten??  :)

Ach und der Hamburger Jung hat auch alles richtig gemacht!!

Schade nur für die Anleger die diesem Märchen aus China wirklich geglaubt haben und ihr Geld verbrannt haben.  

11.12.14 22:27

Clubmitglied, 355895 Postings, 1987 Tage youmake222!

L&S RT 0,10  ? -54,55%
0,22 ? - - 0,10 - 0,25 22:19:15

Abfahrt zur Hölle.

 

11.12.14 22:47

2049 Postings, 2358 Tage -brokerjoker-0,10?

Wow.......

Wo sind die ganzen Fast Casualwear Experten jetzt??

Wo sind die Spezialisten die über Monate versucht haben von den tatsächlichen Absichten dieser Abzockeraktien abzulenken und mit Falschaussagen oder Märchenprognosen dieses Forum zu gemüllt haben??

Wo sind die CHina Fan's die versuchten die User die von Anfang an vor diesen Luftnummern gewarnt haben mit Beleidigungen und Unterstellungen mundtod zu machen??

Wo sind die Pusherclown's die fast täglich versucht haben von dem enormen Risiko und den offensichtlichen Betrügereien abzulenken?

Aber vor allem.......Wo sind die "Profi's" die den Kurs hochziehen sollten bei ca. 1,70?????  

11.12.14 23:05

Clubmitglied, 355895 Postings, 1987 Tage youmake222#2574

In der Zockerhölle :-(

Bei 0,01 übernimmt dann SD wieder das Hochzocken,
aber nächstens Ziel dann erst mal 0,05 Euro dann 0,01 Euro.

Aber wenn interessiert es noch, gibt noch genug China Buden.

Die hat es erst mal fertig.

Bin mal gespannt ob sie sie aus dem Index werfen.  

Seite: 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... | 107   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81