finanzen.net

Arcandor AG Kursziel 40 ?+x

Seite 10 von 247
neuester Beitrag: 07.12.09 22:56
eröffnet am: 02.07.07 17:42 von: MikiTanaka Anzahl Beiträge: 6175
neuester Beitrag: 07.12.09 22:56 von: Akermann Leser gesamt: 624630
davon Heute: 7
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 247   

28.07.08 20:57

226 Postings, 5404 Tage romnanceNatürlich Karstadt :-)

06.08.08 19:23
1

11 Postings, 4303 Tage amerika_fund99@kirmet24

der heisst Middelhoff und ist auch für den restlichen Quatsch verantwortlich.

"Meister" ?! - Mumpitz. Nur meine Meinung ... 

 

09.08.08 17:48
1

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakaArcandor - Gut schaut´s aus !!

Magazin: Karstadt-Warenhäuser machten im Quartal mehr Umsatz

Düsseldorf (Reuters) - Die Warenhäuser des Handels- und Reisekonzerns Arcandor haben einem Magazinbericht zufolge entgegen dem Branchentrend zugelegt.

http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDENEI945533200?
 

09.08.08 17:58
1

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakaEs greift ! Karstadt macht mehr Umsatz !

Magazin: Karstadt-Warenhäuser machten im Quartal mehr Umsatz
Samstag, 9. August 2008, 14:39 Uhr  Diesen Artikel drucken[-] Text [+] Düsseldorf (Reuters) - Die Warenhäuser des Handels- und Reisekonzerns Arcandor haben einem Magazinbericht zufolge entgegen dem Branchentrend zugelegt.

Karstadt habe im dritten Quartal seinen Umsatz um 1,5 Prozent gesteigert, berichtete die "WirtschaftsWoche" am Samstag vorab. Arcandor wollte sich mit Blick auf die Veröffentlichung der Quartalszahlen in der kommenden Woche nicht dazu äußern.

Die Verluste schreibende Warenhaustochter ist ein Sorgenkind des Arcandor-Konzerns. Karstadt kämpft wie die Metro-Tochter Kaufhof mit dem schwierigen Marktumfeld. Arcandor-Chef Thomas Middelhoff erklärte Mitte Juli allerdings, die Zahlen für das dritte Quartal entsprächen den Planungen und zeigten, dass sich das neue Geschäftsmodell bewähre. Um die Tochter zu stärken, hat Middelhoff eine europäische Warenhausallianz mit den Luxus-Kaufhausketten Printemps und La Rinascente ins Auge gefasst. Ebenso hat er ein Auge auf die Warenhauskette Kaufhof geworfen, die der Konkurrent Metro verkaufen will.

 

09.08.08 18:05

557 Postings, 4756 Tage KirchenmausSchau`an

:-)))  

10.08.08 16:40

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakabuch.de kooperiert mit Karstadt .

"Die buch.de internetstores AG wird mit Karstadt.de, dem E-Commerce-Bereich der Karstadt
Warenhaus GmbH, kooperieren. Noch im laufenden Jahr wird sie als E-Commerce-
Dienstleister einen kompletten Buchshop unter www.karstadt.de integrieren und hierfür den
technischen Betrieb, die redaktionelle Betreuung des Shops, die Logistik und den
Warenversand übernehmen." Meldung vom 07.08.08  

13.08.08 09:18

25951 Postings, 6739 Tage PichelArcandor senkt Ergebnisprognose für 2008/09


DJ: Arcandor senkt Ergebnisprognose für 2008/09
DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Arcandor AG beurteilt ihre Geschäftsaussichten für
das laufende sowie das darauffolgende Geschäftsjahr pessimistischer als bisher.
Zwar bestätigte die Handels- und Touristikholding bei Vorlage der
Neunmonatszahlen am Mittwoch sein Ziel von mehr als 800 Mio EUR für das
bereinigte operative EBITDA 2007/08. Die "Anspannung zur Erreichung des
Ergebnisziels im vierten Quartal" sei gestiegen, erklärte Arcandor jedoch. Für
2008/09 senkte Arcandor seine Prognose. Das Management geht nun von einem
bereinigten operativen EBITDA von mehr als 1,1 Mrd EUR aus. Bislang lautete die
Prognose auf 1,3 Mrd EUR.

 Der Essener Konzern begründete die Verschärfung der Situation mit der
allgemeinen konjukturellen Eintrübung sowie der Ergebnisenwicklung bei Karstadt.
Das Warenhausunternehmen hat seinen Verlust im dritten Quartal auf 51 (Vorjahr:
minus 8) Mio EUR ausgeweitet.

 Das Ergebnisziel basiere auf einer guten Entwicklung bei Thomas
Cook und der soliden Ergebnisverbesserung beim Versandhändler Primondo. Der
Touristikanbieter Thomas Cook erziele im vierten Quartal saisonal bedingt das
mit Abstand höchste Ergebnis, erklärte Arcandor.

 Die Chancen, das Ziel für 2008/09 zu übertreffen, sei jedoch
"gut", hieß es. Dies sei jedoch abhängig vom weiteren konjunkturellen Verlauf,
der Entwicklung des Kerosinpreises und der erwarteten positiven Ertragswirkung
des Effizienzprogrammes bei Karstadt.


  Webseite: http://www.arcandor.com/

  -Von Natali Schwab, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 111,
  unternehmen.de@dowjones.com
  DJG/nas/rio

 (END) Dow Jones Newswires

 August 13, 2008 03:12 ET (07:12 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2008
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

13.08.08 12:30

3817 Postings, 5420 Tage SkydustArcandor Aktien brechen ein

Arcandor Aktien brechen nach Enttäuschungen über Geschäftsverlauf ein
10:40 13.08.08

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Arcandor (Profil) sind am Mittwoch nach schwachen Zahlen zum dritten Geschäftsquartal und einer gesenkten Jahresprognose 2008/09 auf Talfahrt gegangen. Vor allem das Warenhausgeschäft habe enttäuscht, hieß es am Markt.

Bis 10.30 Uhr sanken die Anteilsscheine des Handels- und Touristikunternehmens um 7,04 Prozent auf 7,39 Euro und waren damit schwächster Wert im MDAX (Profil). Der Index der mittelgroßen Werte verlor zugleich 0,35 Prozent auf 8.452,84 Punkte.

"Das Umsatzminus im Warenhausgeschäft ist eine ziemlich große Enttäuschung, zumal die 'WirtschaftsWoche' am Montag berichtet hatte, dass die Kaufhausgruppe Karstadt ein Umsatzplus von 1,5 Prozent berichten werde", sagte Analystin Martina Noß von der NORD/LB. Damit bleibe weiterhin ein großes Fragezeichen hinter dem Konzept ?Warenhäuser in Deutschland?. Noß sagte weiter: "Bei Karstadt fehlt die Fantasie für ein Turnaround, vor allem vor dem Hintergrund der Konsumneigung und der konjunkturellen Entwicklung." Zudem scheine aus einer Verschmelzung mit dem METRO-Warenhausgeschäft Kaufhof wohl nichts mehr zu werden. Auch die Partnersuche auf europäischer Ebene gestalte sich wohl schwieriger als gedacht.

Analyst Sebastian Hein vom Bankhaus Lampe sah vor allem in der gesenkten Prognose für das bereinigte operative Ergebnis im kommenden Geschäftsjahr den Hauptgrund für das Kursminus. "Die Zahlen im Warenhausgeschäft lagen deutlich unter den Erwartungen, der Turnaround bleibt weiter aus und nun kommt hinzu, dass das konjunkturelle Umfeld zunehmend schwieriger wird." Die Lage sei alles andere als rosig, und zudem habe Arcandor auch noch von einem Kostenproblem gesprochen, was den Weg hin zur Profitabilität zusätzlich erschwere./ck/fat
 

13.08.08 16:26

61 Postings, 4198 Tage doppeldreiSieht ja echt bitter aus bei Karstadt

Wie weit wird der Kurs noch fallen. Trotz des nachstehenden Berichts werde ich bei Bodenbildung wohl nachlegen. Ich finde das Karstadt immer besser wird.

Und wenn wir mal eine andere Politik bekommen, vieleicht ja schon 2009, die den Bürgern mal mehr in den Taschen läßt, und nicht so raffgierig ist wie die derzeitige große Koalition.

Dann wird auch der gesammte Einzelhandel, bzw. was dann noch über ist, wieder besser laufen, und dann wird sich das Konzept vom neuen Karstadt auch auszahlen.

http://www.wiwo.de/unternehmer-maerkte/das-karstadt-debakel-303803/

Allen Investierten viel Glück

 

13.08.08 17:44

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakaMittwoch der 13 te .......

löst ab sofort Freitag den 13 ten ab.  

15.08.08 11:05

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakaNord/LB erhöht Kursziel von Arcandor !

15.08.2008 09:29
Nord/LB erhöht Kursziel von Arcandor
Die Analysten der Nord/LB stufen die Aktien von Arcandor (News/Aktienkurs) weiterhin mit "Halten" ein.
Das Kursziel wurde von 7,00 Euro auf 11,50 Euro erhöht.


 

15.08.08 13:13

6 Postings, 4135 Tage Stefan1983Kursziel in 12 Monaten

Hallo,

 

ich bin seit vorgestern in Arcandor investiert. Wo seht Ihr den Kurs in etwa 12 Monaten ?

Wenn man sich den Chart über die letzten Jahre anguckt, sollten ja in den nächsten 1-2 Jahren Kurse von 15-20 € drin sein oder ? Die Aktie hat in den letzten Monaten massiv verloren. Dürfte ja hoffentlich bald ein Rebound anstehen ?!

 

LG

Stefan 

 

15.08.08 14:46

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakaJP Morgan stuft Arcandor auf "overweight" !

15.08.2008 11:51
Arcandor AG: overweight (JP Morgan Chase & Co.)
New York (aktiencheck.de AG) - Richard Chamberlain, Simon Irwin und Naomie Schapira, Analysten von J.P. Morgan Securities, stufen die Aktie von Arcandor (ISIN DE0006275001 (News/Aktienkurs)/ WKN 627500) mit "overweight" ein.

Arcandor habe im dritten Fiskalquartal einen Umsatz in Höhe von 4,7 Mrd. EUR erzielt und damit über der J.P. Morgan-Prognose von 4,4 Mrd. EUR gelegen. Dies sei auf die unerwartet starke Performance von Thomas Cook zurückzuführen. Dennoch habe das bereinigte EBIT mit 36 Mio. EUR die Prognose der J.P. Morgan Securities-Analysten von 83 Mio. EUR aufgrund der unerwartet schwachen Entwicklung von Karstadt verfehlt. Karstadt habe einen EBITDA-Verlust von 51 Mio. EUR gemeldet, für den laut Arcandor die Verschlechterung des Wirtschaftsumfelds und starke Kostenanstiege verantwortlich seien.

Arcandor habe die EBITDA-Prognose für das Fiskaljahr 2009 von 1,3 Mrd. EUR auf 1,1 Mrd. EUR gesenkt und liege damit noch immer deutlich über der J.P. Morgan Securities-Schätzung von 987 Mio. EUR. Die Senkung des Ziels sei ein Resultat der hohen Kerosinpreise und des Wettereinflusses, welche das Ergebnis von Thomas Cook belasten dürften.

Das Rating der Analysten von J.P. Morgan Securities für das Wertpapier von Arcandor lautet "overweight". (Analyse vom 14.08.08) (14.08.2008/ac/a/d)
Analyse-Datum: 14.08.2008  

20.08.08 13:12

465 Postings, 4492 Tage sunwaysarcandor -6%

wo gehst du hin ????...macht ein Investment langsam Sinn???  

20.08.08 13:18
1

25951 Postings, 6739 Tage Picheldefinitiv NEIN


DJ: MARKT/Stoxx-Änderungen im Blick - NA rein, Arcandor raus
Für Marktbewegung am Mittwoch und den kommenden Tagen können nach
Händlerangaben die Änderungen im Stoxx-600-Index und damit den relevanten
Branchenindizes sorgen. So werden unter anderem Endesa, Suez und Norddeutsche
Affinerie aufgenommen, Arcandor hingegen entfernt. Die Solarwerte Q-Cells,
Solarworld und Vestas werden in den Öl-und-Gas-Sektor umgebucht. Die Änderungen
werden zum 22. September wirksam.

  DJG/mod/reh

 (END) Dow Jones Newswires

 August 20, 2008 01:06 ET (05:06 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2008
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

20.08.08 15:40

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakaArcandor ! Tiefer gehts nicht mehr !

Gefunden bei wallstreet-online.de

User BULA schreibt :

Ich würde gerne (mal wieder) auf folgendes hinweisen:
Kurs heute:
ARCANDOR:
221 Mio Aktien x 0,975 (2,5% eigene Aktien)x 6,15 EUR = 1.325.171 TEUR
THOMAS COOK:
938,6 Mio Aktien x 2,1875 GBP x 1,262 Kurs GBP x 52% Anteil den Arcandor hält = 1.347.384 TEUR
DEMZUFOLGE:
Primondo, Karstadt und der Rest: Bewertungsabschlag 22.213 TEUR  

ARCANDOR ist weniger wert als sein Thomas Cook Anteil, wenn Frau S. nicht wäre, würde ARCANDOR filietiert werden...
BULA

Außerdem äußerst Empfehlenswert -auf gleicher Plattform-die Artikel vom user Pressekodex ,sehr guter Mann,unbedingt lesen.  

20.08.08 18:20

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakaArcandor -Wenn das schief geht .......

ARCANDOR - Wenn das schief geht, dann ...Datum 20.08.2008 - Uhrzeit 16:07 (© BörseGo AG 2007, Autor: Paulus Alexander, Technischer Analyst, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)
WKN: 627500 | ISIN: DE0006275001 | Intradaykurs:  


Arcandor - WKN: 627500 - ISIN: DE0006275001

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6,04 Euro

Rückblick: Die Arcandor - Aktie markierte im Dezember 2004 ein Sell Off Tief bei 6,13 Euro. Dieses Tief war die Basis für eine massive Rallye. Bis auf 29,48 Euro zog der Kurs Aktie an.

Diese Rallye wurde inzwischen aber wieder abverkauft. Bereits im Juli 2008 testete die Aktie die Unterstützung bei 6,13 Euro. Zunächst lief der Test noch erfolgreich ab. Aber in der laufenden Woche fällt der Wert nicht nur auf, sondern sogar unter dieses Tief zurück, wenn auch bisher nur minimal.

Charttechnischer Ausblick: Sollte die Aktie tatsächlich signifikant unter 6,13 Euro per Wochenschlusskurs abfallen, dann droht eine weitere massive Abwärtsbewegung. Die Aktie könnte dann mittelfristig sogar auf 3,77 Euro abfallen.

Damit sich das Chartbild wieder mittelfristig stabilisiert. Müsste die Aktie wohl sogar über 9,27 Euro ausbrechen. Dann wäre zumindest einmal eine Rallye bis ca.  13,53 Euro möglich.

Kursverlauf vom 22.07.2005 bis 20.08.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)  
Angehängte Grafik:
ithor1321.gif (verkleinert auf 77%) vergrößern
ithor1321.gif

21.08.08 11:33

274 Postings, 4289 Tage rivaWenn das schiefgeht..

könntest du den entspr. Artikel mal im Wortlaut reinstellen - über den link funzt das nicht...? Danke!  

21.08.08 11:40

339 Postings, 4514 Tage PennyHamsterKaufempfehlung Arcandor

21.08.08 13:41

25951 Postings, 6739 Tage PichelArcandor verlieren 7,5%


AKTIEN-FLASH: Arcandor verlieren 7,5% - Unterstützung bei 6 Euro durchbrochen
   FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Arcandor  haben am Donnerstag am
MDAX-Ende  7,51 Prozent auf 5,54 Euro verloren. Händler verwiesen auf
verschiedene Belastungsfaktoren. So hätten die Titel des Handels- und
Touristikkonzerns in dem schwachen Marktumfeld die charttechnische
Unterstützungslinie von 6,00 Euro unterschritten und damit habe sich der
Verkaufsdruck durch chartorientierte Anleger verstärkt. Zudem wirkten Sorgen vom
Vortag nach, dass Arcandor seinen Platz in dem marktbreiten europäischen Index
STOXX 600 verlieren könnte. Schließlich hieß es, dass Unternehmenschef Thomas
Middelhoff derzeit auf Road Show sei und entsprechend mit einigen Aussagen für
etwas Irritation gesorgt haben könnte./la/fat
-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News im dpa-AFX ProFeed
-----------------------
NNNN

[ARCANDOR AG,ARO,,627500,DE0006275001]
2008-08-21 12:37:47
2N|STD STW STB BRO|GER|RET|
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

21.08.08 13:53

2538 Postings, 6629 Tage ulrich14Hallo Pichel..

..bekommst du etwas mit, woher dieses Verkaufsdruck kommt...??

..charttechnisch ist die Aktie kaputt, neue Tiefs verheissen nichts gutes..

..andererseits, wenn die Aktie noch auf 4,50 fällt..dann kanns auch einen scharfen rebound geben..

..Grüsse aus der Vergangenheit..  

21.08.08 14:06

25951 Postings, 6739 Tage PichelNein

bekomme nichts mehr mit, bin nicht mehr dort, wo die Vergangenheit war....
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

21.08.08 14:15
1

2538 Postings, 6629 Tage ulrich14@Pichel..

..danke..

..dann grüsse ich Dich eben selbstbewusst..will sagen voll Selbstüberschätzung aus der Zukunft..

..Kauf Arcandor bei 4,67..Verkauf bei 5,47..das wären dann auch 20% Tradinggewinn..in der "näheren" Zukunft..  

21.08.08 14:37

1012 Postings, 5068 Tage MikiTanakaWer verkauft eigentlich .........

.....und warum ?

Auf wallstreet-online stellt user BULA fest:

ARCANDOR:
221 Mio Aktien x 0,975 (2,5% eigene Aktien)x 5,55 EUR = 1.195.886 TEUR

THOMAS COOK:

938,6 Mio Aktien x 2,13 GBP x 1,2604 Kurs GBP x 52% Anteil den Arcandor hält = 1.310.303 TEUR

DEMZUFOLGE:

Arcandor ist heute 114,42 Mio EUR weniger wert als sein Thomas Cook Anteil...  

21.08.08 15:52
1

3494 Postings, 4990 Tage knuspriEs ist schon grotesk,

Arcandor wird heute geringer bewertet als in 2004 wo man über
1,6 Mrd. ? Verlust eingefahren hat.

Ich hab mir heute mal ein paar shares zugelegt!

 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 247   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400