Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 595 von 704
neuester Beitrag: 29.11.21 10:01
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 17599
neuester Beitrag: 29.11.21 10:01 von: JohnnyWalke. Leser gesamt: 3343739
davon Heute: 4957
bewertet mit 56 Sternen

Seite: 1 | ... | 593 | 594 |
| 596 | 597 | ... | 704   

19.10.21 12:28
2

1357 Postings, 2221 Tage JohnnyWalkerImpfwilligkeit? Impfpflicht!

Wen interessiert, ob jemand unwillig ist. Nationen, Unternehmen, Gesetze zwingen Menschen zur Impfung. Kann man doof finden oder gut, es ist ein Fakt, dass der ZWang direkt oder indirekt weiter zunimmt. Den Luxus der Wahl hat man nur noch auf Kosten der totalen Selbstisolation.
In manchen Ländern wird sogar schon diskutiert, Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld zu streichen, wenn Impfung verweigert wird.
Also hör auf zu denken, es käme auf den Willen des einzelnen an. Der hat nichts mehr zu melden. (Meinung)  

19.10.21 12:52
1

1425 Postings, 598 Tage IanBrownkrypto

wenn jetzt jeder ne auswahl hat, zwischen tot und mrna, wird mRNA bissn verlieren.

ich würd mir auch überlegen auf tot umzusteigen, wenn die wirksamkeit stimmen sollte.

nixdestotrotz wird der bärenanteil immer weiter von bntx pfe eingefahren.

marktmacht, marke, wirksamkeit und loyalität der impfwilligen.

gerade wir deutschen. bleiben immer treu beim gewohnten, deswegen touren so abgehaltferte musiker wie chris de burgh oder westernhagen immer noch erfolgreich in d.:-)  

19.10.21 12:54
3

4379 Postings, 1597 Tage NagartierImpfstoff

mRNA Impfstoff vs. Totimpfstoff !


Warum sind Grippe-Impfstoffe üblicherweise weniger wirksam als die Covid-19-Impfstoffe?

Grippeimpfstoffe seien Totimpfstoffe, die aus Virusfragmenten bestünden, erläutert Bogdan.
Der Grippeschutz erreiche selten mehr als eine Wirksamkeit von 60 Prozent - manchmal
deutlich weniger. "Diese Variabilität in der Wirksamkeit kommt aber nicht dadurch zustande,
dass der Impfstoff grundsätzlich eine geringe Immunantwort auslöst", sagt Bogdan.

Vielmehr liege das daran, dass zum Zeitpunkt der Impfstoff-Herstellung nur aufgrund von
stichprobenartigen Erhebungen vermutet werden könne, mit welchen Influenzaviren in der
jeweils kommenden Wintersaison zu rechnen sei. Die Zusammensetzung der Impfstoffe beruhe
deshalb auf Analysen im Vorfeld. "Wenn sich die zirkulierenden Influenzaviren aber in der
Zwischenzeit verändern oder Virustypen auftreten, mit denen nicht gerechnet wurde,
dann ist die Schutzwirkung des jeweiligen Impfstoffs geringer."

https://www.geo.de/wissen/gesundheit/...-die-impfungen--30435560.html  

19.10.21 12:56
2

800 Postings, 659 Tage Nachdenker 2030Auffrischungsimpfungen auf jüngere Altersstufen ..

"Albert Bourla, CEO von Pfizer, hat auf der HTLH Konferenz in Boston erklärt, dass er bereits eine Auffrischungsimpfung gegen Covid-19 erhalten hat. Mit der Auffrischungsimpfung sah er keinen Grund zu warten. Und er rechnet damit, dass die Zulassungsbehörden Booster-Impfungen in den USA breiter verfügbar machen werden und bald die meisten seinem Beispiel folgen werden. ?Wahrscheinlich werden Sie damit beginnen, ihre Empfehlungen auf jüngere Altersstufen auszuweiten, wie es bereits in England und anderen Ländern vollzogen wurde.?

Der Corona-Impfstoff ist die Basis für die Weiterentwicklung der enorm vielversprechenden weiteren Pipeline von BioNTech. DER AKTIONÄR bleibt langfristig ganz klar zuversichtlich, Anleger bleiben an Bord."
https://www.deraktionaer.de/artikel/...hef-hat-es-getan-20239237.html  

19.10.21 12:59

417 Postings, 285 Tage Kryptoboy22932009.Ianbrown

Da bin ich ganz bei dir .  

19.10.21 14:05

21410 Postings, 7319 Tage lehnaUiuiui, der Michel macht auf dicken Molli

und zieht den Kurs schon vor Onkel Sam hoch.
Mir solls recht sein.
Wollen wir mal hoffen, dass die Amis nicht wieder kalt abduschen...
ariva.de
Aber man merkt schon gewisse Regeneration, seit die Financial Times auch 2022 Top Umsätze sieht...


 

19.10.21 14:07
6

3961 Postings, 3548 Tage 51MioKrypto

Schau mal was die Länder bestellen. Totimpfstoff aus China? Hör ich was.
Die Bestellungen nehmen die Länder vor. Wenn du dein Umfeld gemeint gedacht hast, sorry bist nicht in der Materie. Empfehle hier einzulesen und etwas gesundes einzunehmen. Ich tue es.  

19.10.21 14:09
3

676 Postings, 339 Tage Denker1979Nix Michel

Wieso muss man so etwas fast jeden Tag schreiben?

Die Amis sind schon wach, nennt sich Vorbörse oder pre market. Haben die dort auch, aber eben auch kleines Volumen. Und das wird hier einfach nur abgebildet.

https://www.nasdaq.com/de/market-activity/stocks/bntx/real-time

 

19.10.21 14:11
4

3961 Postings, 3548 Tage 51MioIan

Deine Auswahl der Impfstoffe ist subjektiver Natur.
Wissenschaftliche Begründung liegt nicht vor.

Früher hat der Arzt ein fettes Buch gehabt, heute zugänglich für Menschen wie du und ich. Blick in die gelbe Liste lohnt sich.

https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/...fstoff-bnt162b2-deutschland  

19.10.21 14:15

21410 Postings, 7319 Tage lehna#58 Nix Denker

Das Fussvolk drüben ist genauso unwichtig wie bei uns vor 9, wenn die Profis noch dösen.
Aber jedem seine Meinung...
 

19.10.21 14:28

107 Postings, 68 Tage PhoenixKAehm

Sorry, den Kurs machen die Amis. Ob es nun 4 Uhr Nachts oder 20 Uhr Abends ist bei denen..  

19.10.21 14:29

676 Postings, 339 Tage Denker1979Was du als unwichtig

bezeichnest in deiner nur dir erkennbaren Ausdrucksweise bleibt natürlich dir frei überlassen.

Trotzdem bilden die deutschen Anleger das von mir gezeichnete Bild ab, nicht nur bei Biontech. War schon immer so. Ist Fakt und kann jeden Tag neu überprüft werden.  

19.10.21 14:38
8

254 Postings, 355 Tage klaus1234Anti corona Pille von roche in

Phase 2 gescheitert, das sollte weiteren Auftrieb geben!

www.finanzen.net/amp/...nicht-erreichen-roche-aktie-belastet-10639651  

19.10.21 14:47

823 Postings, 487 Tage detwin@lehna

Tageshändler, die meinen im Vorfeld die Wahrscheinlichkeit eines Kursanstiegs oder eines Kursabstiegs zu kennen (oder herbeimanipulieren zu wollen), werden vielleicht außerhalb der regulären Handelszeit kaufen oder verkaufen. Andere warten vielleicht auf weitere Signale...

Ich denke da gibt es kaum eine zeitliche Aufteilung, wann das "Fußvolk" dabei ist und wann "Profis" dabei mitmachen. Gibt doch so viele Aspekte, die von vorne, hinten, oben, unten, seitwärts, ... betrachtet werden.
Und ja, Vorgänge beim vorbörslichen Handel selbst können auch als Signal gewertet werden.
 

 

19.10.21 14:53

1357 Postings, 2221 Tage JohnnyWalkerVorbörslich und vor 15:30 Uhr

.. tummeln sich sicher auch US Profis. Vermutlich insbesondere diejenigen, die den Kurs bewusst "steuern" wollen. Einfach, weil es da viel einfacher ist auf Grund des geringen Handelsvolumens. Ich denke hier insbesondere an Hedgefonds. Ab 15:30 kommen dann die normalen Fonds dazu, was es dann oft spannend macht und Manipulation teurer.  

19.10.21 15:30

1425 Postings, 598 Tage IanBrown51mio

subjektiv natürlich.

bekomm heut meinen mrna booster von bntx. juni hatte ich jj bekommen.

 

19.10.21 15:47
2

4379 Postings, 1597 Tage NagartierBiontech

Noch 


15 Handelstage


bis zu den Q3 /21 Zahlen !

 

19.10.21 15:56
5

21410 Postings, 7319 Tage lehna#65 Johnny

Was ist denn "bewusst steuern"??
Sind das US Profis, die gute Papiere für uns Kleingeldzwerge zum Kauf verbilligen??
Na, dann sollten wir auch mal Danke sagen.
Dieses ganze Verschwörungsgedöns ist kokolores, denn Qualität wird sich an der Börse mittel- langfristig immer durchsetzen...
 

19.10.21 16:07

1357 Postings, 2221 Tage JohnnyWalkerBewusst steuern

.. bedeutet, den Aktienkurs in eine gewünschte Richtung lenken, um andere Finanzprodukte mit Hebel zu beeinflussen oder andere aus oder in eine Aktie zu drängen. Die Details muss ich Dir sicher nicht erklären.  

19.10.21 16:20

676 Postings, 339 Tage Denker1979Im Grunde ging es

Nur darum, das der ?deutsche Michel? nicht selbst Kurse macht sondern nur die amerikanischen Kurse abkupfert. Und das ist etwas, das kann man jeden Tag sehen. Beginnt sobald die vorbörslichen Kurse auf dem Bildschirm drüben erscheinen. Dann hier so einen Aufriss zu veranstalten, obwohl man den Faktencheck hat?.  

19.10.21 16:32

4379 Postings, 1597 Tage NagartierNeueinsteiger !

Ctc Llc-Besitz an BNTX / BioNTech SE

19.10.2021 - Ctc Llc hat ein 13F-HR-Formular eingereicht, in dem der Besitz von
37.754 Aktien der BioNTech SE (US:BNTX) mit einem Gesamtbestandswert von
10.306.000 USD zum 30.09.2021 offengelegt wird.

https://fintel.io/so/us/bntx/ctc-llc

 

19.10.21 16:46
1

417 Postings, 285 Tage Kryptoboy22932009.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.10.21 20:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

19.10.21 16:59
6

1012 Postings, 537 Tage FashTheRoad@Krypto

Einfach im Valneva-Thread posten und gut !!
Kannste gleich noch die Tagesgewinne feiern ......  

19.10.21 17:16
2

4379 Postings, 1597 Tage NagartierBiontech

Die EU hat jede Menge Impfstoff und auch Pillen bestellt.

Man sollte aber auch wissen das es für diese Bestellungen
zum einen Zeithorizonte gibt und auch immer eine Zulassung
der EMA geben muss.
Eine Notfallzulassung der EMA für Covid 19 Impfstoff oder Pillen
hat und wird es wohl kaum geben.

Wer bei der EMA ankommt mit der Begründung an 500 oder 1000 Probanden haben
wir bla bla bla..... eine Pille getestet wird keine Zulassung erhalten.
Die EMA ist dafür verantwortlich das Millionen von Menschen keine
gesundheitlichen Schaden erleiden.

Der letzte Impfstoff der eine Zulassung von der EMA erhalten hat war
der Impfstoff von J&J. Wie wir von der Stiko erfahren haben sollten sich
J&J geimpfte wegen Impfdurchbrüchen jetzt mit mRNA Impfstoff impfen lassen.

Welchen Impfstoff wird die EMA in den nächsten Monaten noch eine
Zulassung erteilen ?
Ich kann mir zZ keinen Impfstoff vorstellen dem die EMA eine Zulassung
erteilen wird. Der nächste wäre ein neuer Impfstoff von Curevac der aber
erst nach Forschung und Studien ab 2022/23 erhältlich wäre.

Ich nehme an bei den Bestellungen der EU wird es so laufen wie in den USA.
Die USA hatte 300 Mio. Dosen bei AstraZeneca bestellt.
Keine Zulassung keine Lieferung.











 

19.10.21 18:25
8

4379 Postings, 1597 Tage NagartierTop Meldung !

Der Aktienfond Baillie hat heute eine SEC Meldung abgesetzt.

Wie zu lesen ist hat der Fond von seinen 6,4 Mio. Aktien die sie gehalten haben
etwas über 80k verkauft. Bei dieser Größenordnung ist das nicht der Rede wert.
Es zeigt aber das Baillie nicht der Meinung war bei 450 $ Gewinne mitzunehmen.
Auch bei Baillie ist man wohl der Auffassung das der Kurs von Biontech noch weit
mehr potenzial hat.

Neben den 2 Großaktionären aus Deutschland hält Baillie die mit Abstand höchste
Position an Biontech.

Baillie Gifford & Co meldet einen Rückgang des Eigentums an BNTX / BioNTech SE um 1,31%
19.10.2021 - Baillie Gifford & Co hat ein 13F-HR-Formular eingereicht, in dem der Besitz von
6.345.313 Aktien der BioNTech SE (US:BNTX) mit einem Gesamtbestand im Wert von
1.732.208.000 USD zum 30.09.2021 offengelegt wird. Baillie Gifford & Co hatte am 02.08.2021
eine vorherige 13F-HR eingereicht, in der 6.429.749 Aktien der BioNTech SE im Wert von
1.439.493.000 USD offengelegt wurden. Dies entspricht einer Aktienveränderung von -1,31 Prozent
und einer Wertveränderung von 20,33 Prozent im Quartalsverlauf.

https://fintel.io/so/us/bntx/baillie-gifford-  

Seite: 1 | ... | 593 | 594 |
| 596 | 597 | ... | 704   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln