Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 3499 von 4245
neuester Beitrag: 26.01.21 15:00
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 106120
neuester Beitrag: 26.01.21 15:00 von: CRYPTO133. Leser gesamt: 16614805
davon Heute: 6334
bewertet mit 174 Sternen

Seite: 1 | ... | 3497 | 3498 |
| 3500 | 3501 | ... | 4245   

24.01.20 16:15
1

Clubmitglied, 25371 Postings, 5419 Tage minicooperBtc sichere investition

Eine der Fronten, gegen die Bitcoin kämpft, ist der Beweis, dass es sich lohnt, in ihn zu investieren. Das Argument dagegen lautet meist: Die
https://coin-update.de/neue-analyse-bitcoin-ist-eine-wesentlich-sicherere-investition-als-aktien-immobilien-anleihen-und-gold-ueber-4-jahre/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=neue-analyse-bitcoin-ist-eine-wesentlich-sicherere-investition-als-aktien-immobilien-anleihen-und-gold-ueber-4-jahre&amp&utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=neue-analyse-bitcoin-ist-eine-wesentlich-sicherere-investition-als-aktien-immobilien-anleihen-und-gold-ueber-4-jahre&__twitter_impression=true
-----------
Schlauer durch Aua

24.01.20 16:26

715 Postings, 1140 Tage ThunderJunkyIch habe

es dir mehr als deutlich erklärt, aber du hast wie immer Recht.  

24.01.20 16:41

7967 Postings, 2633 Tage Zakatemus@tomtom88

Du meinst, Du seiest Experte auf dem Gebiet. Ich bin es nicht - kann deswegen nicht mit Dir auf einer Ebene diskutieren.
Vermutlich meinst Du, ich würde E-Autos generell ablehnen. Das tue ich gar nicht. Hatte das auch in meinem Kommentar geschrieben. Ich lehne weder das E-Auto noch den sauberen Diesel ab.
Habe lediglich diverse Artikel anderen Experten bezgl. E-Autos gelesen, die sich mit Deinen Darlegungen bezgl. Energiebilanz nicht decken.
Im Übrigen weiss ich gar nicht so recht, wobei Du meine Ausführungen kritisierst.
Hauptbestandteil meiner Meinung war: Nicht jeder muss ein Auto besitzen - das ist Umweltwahnsinn in Reinstform. Es gibt bezgl. des Problems aber schon in der Theorie Lösungen (Carsharing auf intelligentem Niveau - smart Contracts, Bezahlen per Krypto, intelligente Zuweisung von Fahrzeugen per Internet und entspr. Smartphone-Apps.).
Dieser Ansatz wird jedoch durch die Industrie nicht verfolgt - denen geht es um Profit und um nix anderes und es soll möglichst weiter jeder sein eignes Auto haben.
Uwelt ist im Kapitalismus egal - saubere Umwelt in den wenigen westl. Industrienationen gibt es nur auf Kosten der Zerstörung der Umwelt im Rest der Welt: Entsorgung von ausgedienten Frachtschiffen in Chittagong (Bangladesh) ist der helle Wahnsinn, Entsorgung von abgenutzten Solaranlagen in Afrika unter zum Himmel schreienden Bedingungen , radioaktiver Müll wird nach Russland oder anderswohin geschickt oder er wird als "Uranmunition" im Nahen Osten verschossen (wo diese ganze Landstriche für Tausende Jahre verstrahlt), Ausplünderung der Bodenschätze Afrikas und Lateinamerikas unter katastrophalen Umweltbedingungen (westl. Firmen halten dort nicht jene Standards die sie zuhause anwenden)....usw. usw. Die Bevölkerung im Westen schwelgt dafür in der Illusion, die Umwelt werde geachtet. Gehst Du raus aus Westeuropa oder aus Nordamerika, dann tut sich da eine Welt auf, von der gefühlte 90 % der westlichen Bevölkerung nichts wissen.  

24.01.20 16:53
1

7967 Postings, 2633 Tage Zakatemus@Cyberspacer

Nichts desto trotz ist für manche das KFZ mit vielen Emotionen verbunden, mehr als nur ein Gebrauchsgegenstand, um von A nach B zu kommen. Ich zähle mich mit Leidenschaft und mit Begeisterung zu dieser Gruppe ....

Es gibt auf dieser Welt auch etliche Flugzeugenthusiasten oder Leute, die von Yachten usw. schwärmen - ohne diese Dinge wirklich für ihr Leben zu benötigen.

Das heisst im Umkehrschluss aber nicht, dass die Politik nun dafür sorgen sollte, dass die Anzahl solche Enthusiasten bis ins Unendliche anwächst und die Industrie dafür sorgt, dass bald jeder eine Yacht und ein Flugzeug besitzt......

Ich hoffe, Du verstehst was ich damit sagen wollte.....

Jeder soll sein Hobby haben - aber es ist auch ok, wenn Leute, die solche Hobbies haben, so richtig fett zur Kasse gebeten und damit beauflagt werden, die Schäden, die sie der Umwelt zufügen, wieder zu bereinigen. D.h., wer in der Zukunft ein eignes Auto als Hobby (oder ein Flugzeug oder eine Yacht) besitzen möchte, der soll richtig bluten und auf viele andere Dinge verzichten müssen (Das machen nur jene, die WIRKLICH begeisterte Enthusiasten sind - und da - beim Verzicht auf andere Dinge - trennt sich dann die Spreu vom Weizen).

 

24.01.20 16:56

19167 Postings, 3291 Tage berliner-nobody#87452

ich glaube du möchtest mir erklären das verbindlichkeiten erst zu schulden werden, wenn sie nicht fristgerecht zurückgezahlt werden.

Das ist aber faktisch Quatsch, Also ist eine Verbindlichkeit im Sinne der Buchhaltung immer eine Schuld!°

Eine Verbindlichkeit ist im Schuldrecht die Verpflichtung eines Schuldners gegenüber seinem Gläubiger. Im betriebswirtschaftlichen Sinne steht Verbindlichkeit für eine noch offene finanzielle Verpflichtung eines Unternehmens gegenüber einem Lieferanten oder sonstigen Gläubiger. Das Gegenstück zur Verbindlichkeit ist die korrespondierende Forderung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verbindlichkeit


Anleihen, selbst Rechnung eines anderen Unternehmens sind eine Schuld, damit Schulden.. und damit eine Verbindlichkeit!

Schnall es einfach

 

24.01.20 16:59

19167 Postings, 3291 Tage berliner-nobodyDa Tesla fast nur aus

Fremdkapital (aktien) und und Anleihen (Schulden) besteht und kaum Einnahmen generiert, also auch keine Eigenkapital aufbaut oder nur sehr wenig.... Im Verhältnis zu den Schulden...

Ist eine Bewertung von 100 Mrd völlig krank und zeigt das Aktienanleger keine Ahnung haben... siehe Lynx Artikel oben....

95% Schulden und irre Anleger bewertet dieses Unternehmen mit 100 Mrd, das ist absolut krank  

24.01.20 17:27

8924 Postings, 4291 Tage MulticultiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.20 16:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

24.01.20 17:34

19167 Postings, 3291 Tage berliner-nobodyalles klar

eigentlich seit ihr es, weil ihr nicht verstehen wollt das jeder Forderung eines Dritten gegenüber Tesla eine Schuld ist!

Da Tesla nichts erwirtschaftet, werden auslaufende Anleihen = Schulden mit neuen platzierten Anleihen = Schulden bezahlt...

Sie bezahlen Schulden mit neuen Schulden.... Da sie kaum Erträge erwirtschaften also unproduktiv sind!  

24.01.20 17:34

19167 Postings, 3291 Tage berliner-nobodyAlle Rechnung an Tesla werden

mit immer neuen Schulden bezahlt  

24.01.20 17:59
3

2693 Postings, 1315 Tage romanov17Was soll das berliner

Das ist der BTC thread und du schreibst hier mehr über Börsen und Gold als über Kryptos.
Laut deinen vorhersagen müssten die Börsen krachen, Gold nix mehr wert sei., eigentlich stehen wir kurz vor dem Weltuntergang oder  

24.01.20 18:03
2

876 Postings, 1574 Tage ThomasDB70Das mit Tesla ist möglicherweise war,

aber in unserem  Kontext mal völlig egal!

Du sagst: die Masse ist zu blöd sind, um die Vorzüge von BTC zu erkennen

Ich sage: Ja, dann ist das so und wir werden es nicht ändern.
Das macht auch nichts, denn die Masse ist ohnehin überschuldet und sollte von BTC daher die Finger lassen!
https://www.l-iz.de/politik/kassensturz/2019/10/...Deutschland-298983
80%  des Vermögens wird von 20% der Bevölkerung besessen. Und diese 20% sind nicht blöd, sonst hätten sie das nicht erworben oder erhalten!
Jetzt muß der Newcomer BTC erst mal zeigen, dass er für diese Schicht interessant sein kann und als sicher gelten kann.  Und ich hoffe sehr, dass niemand von diesen Leuten jemals bei einer Internetrecherche auf dieses Forum treffen wird! Er wird direkt zu dem Schluß kommen, dass sich nur Legastheniker und Volltrottel mit BTC beschäftigen!

 

24.01.20 18:11

1136 Postings, 1324 Tage Bitboyoh....jeeeee...

da müssen heute die spekulanten und verkäufer einen schönen aufschlag bezahlen, wenn diese btc haben wollen.  da haben sich manche bestimmt verbrannt, welche auf weiter short gesetzt hatten.  manchmal geht es eben schneller richtung long ...  wie gedacht.  

 

24.01.20 18:23

710 Postings, 456 Tage Mr.XmenEiner der besten Beiträge #87461

Und ich hoffe sehr, dass niemand von diesen Leuten jemals bei einer Internetrecherche auf dieses Forum treffen wird! Er wird direkt zu dem Schluß kommen, dass sich nur Legastheniker und Volltrottel mit BTC beschäftigen!

Sollte und müsste echt nicht sein, wenn Hirn anstatt Neid, Hass, Gier an der Tagesordnung standen.
Diese ständigen Anmachen und Provokationen sind wirklich übel-
Über Tage habe ich versucht hier nützliches zu lesen.
Sofern diverse User gesperrt waren, ging das.
Sind alle freilaufend unterwegs ist dies schier unmöglich.
 

24.01.20 18:48

2594 Postings, 1267 Tage JackcointLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.20 17:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

24.01.20 18:51

710 Postings, 456 Tage Mr.XmenJackcoint

Könntest Du mir das Wort "der wahre Bitcoin" erklären?
 

24.01.20 19:00

710 Postings, 456 Tage Mr.XmenWas haltet Ihr von A1TNV9

Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain?

Überlege meine 50% dort zu investieren.
50% Bitcoin und 50 % A1TNV9
 

24.01.20 19:04
1

Clubmitglied, 25371 Postings, 5419 Tage minicooperMillennials sollten in btc investieren

Der amerikanische Venture-Capital Investor Tim Draper hat sich über Bitcoin geäussert und angedeutet, dass Millennials in Bitcoin investieren sollten.
https://cvj.ch/aktuell/news/tim-draper-millennials-sollten-finanzielle-zukunft-durch-bitcoin-sichern/
-----------
Schlauer durch Aua

24.01.20 19:09

2594 Postings, 1267 Tage JackcointDas kann Berliner besser oder minicooper

24.01.20 19:33

710 Postings, 456 Tage Mr.XmenElon Musk über Bitcoin

Sein Bitcoin Vermögen nur 0,25 BTC.

https://www.coinkurier.de/...ich-zu-bitcoin-btc-und-kryptowaehrungen/

Bitcoin zieht gerade gut an.
Bin gespannt ob wir schneller 8 K oder 9 K erreichen.

Jackcoint wenn du schreibst der wahre Bitcoin, solltest du dafür eine Beründung haben.
Du schreibst der wahre Bitcoin, nicht berliner-nobo. oder minicooper.  

24.01.20 20:15
1

Clubmitglied, 25371 Postings, 5419 Tage minicooperNächste btc hype ...schaun mer mal

24.01.20 20:17
1

Clubmitglied, 25371 Postings, 5419 Tage minicooperCold wallets

Exchanges besitzen eine unglaublich große Summe an Bitcoins in ihren Cold-Wallets. Der erste Platz hat sogar knapp 1.000.000 BTC.
https://decentralbox.com/bitcoin-so-viele-btc-besitzen-die-top-10-krypto-boersen/amp/?__twitter_impression=true
-----------
Schlauer durch Aua

24.01.20 20:18

19167 Postings, 3291 Tage berliner-nobodyUS Börsen brechen ein

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

24.01.20 20:18
1

19167 Postings, 3291 Tage berliner-nobodyBitcoin läuft wieder in Richtung 8600 USD

ein Sprung drüber löst ein Kaufsingnal aus  

24.01.20 20:38
1

19167 Postings, 3291 Tage berliner-nobodyAuslöser

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
unbenannt.png

24.01.20 20:49
5

6375 Postings, 4572 Tage Motox1982Mr.Xmen

50% in Bitcoin und 50% in ein Unternehmen das von Bitcoin profitiert, ist m.M.n. absoluter Quatsch :-)

da ich aber wie ich raus gelesen habe, du nicht viel von meiner Meinung hälst und andere Meinungen als richtiger ansiehst, wird dir dieser Post egal sein *gg*

willst du von bitcoin profitieren investiere in bitcoin.

will du diversifizieren dann bitcoin und such dir etwas das mit blockchain 0 zu tun hat.

wenn dir angst und bange wird wenn du in die verlustzone rutscht, dann lass die hände von bitcoin/börse.

wenn du nur zocken willst und nicht auf fundamentaldaten achtest, kannst du in irgendetwas investieren und einfach hoffen das es steigt und dann raus.

als tipp zum schluss:

bitcoin ist ohne börsen und ohne preise gewachsen, erst später wurden preise dafür gestellt.
bei bitcoin gilt genau so wie überall anders, achte auf die fundamentaldaten, auch wenn es vermutlich auch du nicht glauben wirst was ich so rauslesen konnte bei deinen posts die an mich gerichtet waren ;-)
 

Seite: 1 | ... | 3497 | 3498 |
| 3500 | 3501 | ... | 4245   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln