Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 568
neuester Beitrag: 15.04.21 18:29
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 14197
neuester Beitrag: 15.04.21 18:29 von: AMDWATC. Leser gesamt: 1707886
davon Heute: 2527
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
566 | 567 | 568 | 568   

26.05.19 00:28
16

77 Postings, 1373 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
566 | 567 | 568 | 568   
14171 Postings ausgeblendet.

13.04.21 09:28

467 Postings, 989 Tage Lalamannx

@ Saint20
||Solch ein Geschwafel und daher geblubber kann sich ja niemand antun :) !!||

Hat es Deine neokonservative Weltfremdheit unter Käseglocke bedroht?
Unverzeihlich so etwas!
-

@AMDwatch
||Soweit ich weiß, wollen INTEL und China Firmen intervenieren.||

In China hat das rapide Abwandern der Produktion eingesetzt.
Die Quelle des Sinoaufschwungs verlagert nach anderweitig in Fernost und teils zurück nach Haus (einschließlich Nachbarschaft wie etwa Korea / Samsung, LG, usw.)

Damit dann auch Technologietransfer adé. Der war bis dato als Silizium und etwa MS-Informatik nicht gering und bedeutet bereits ordentliches Sprungbrett. Doch muß sich zeigen, wie weit das Know-how in China über Umsetzung von Instruktion hinausgehend zu autonomer Weiterentwicklung gereicht.

Hinzukommt, daß baldiges Stützen auf hauptsächlich Binnenmarkt als Innovationsschub fraglich ist, wenn mit der Abwanderung Arbeitsplätze und Konsum zurückgehen.

Auf jeden Fall ist starker Rückgang von Chinas Reserven und ökonomischen Machtpotentials absehbar, was der Internationale gegenwärtig, wiederrum Verhandlungsposition und Gewichtung auf globalem Parket von nun an schwächt.

Die Aggression im Westpazifik leistet da obendrein Bärendienst.
 

13.04.21 10:47
1

1495 Postings, 1091 Tage BoersentickerWo investiert man im Goldrausch?

1) Mine A
2) Mine B
3) Mine C
4) Explorer A, B oder C
5) usw.
....

Man kann unmöglich vorhersehen, welches Unternehmen den größten Erfolg haben oder welches es in ein paar Jahren überhaupt noch geben wird...

Die richtige Antwort lautet daher: Man investiert in Firmen die Schaufeln, Bagger, Zelte, Radlader, Waschrinnen usw. liefern.

Übertragen auf den IT-Markt bedeutet das eigentlich nichts Anderes, als dass man seine Kröten umschichten und bei ASML bzw. TSMC parken sollte.

Dann kann es einem egal sein, wer in Zukunft die CPUs / GPUs usw. herstellt und den meisten Erfolg am Markt hat...

Grüße BT  

13.04.21 12:31

763 Postings, 1212 Tage NOBODY_FRAdas dürfte auf AMD ebenso zutreffen

https://www.tomshardware.com/news/...-q1-revenue-exceeds-expectations

"Während der Umsatz von Nvidia höher sein wird als geplant, sagt das Unternehmen, dass er noch höher hätte sein können, wenn er die Nachfrage befriedigen könnte. Zu diesem Zeitpunkt verkauft das Unternehmen alles, was es bauen kann, und erwartet, dass die Nachfrage in Zukunft das Angebot übersteigt.

"Die Gesamtnachfrage bleibt sehr stark und übersteigt weiterhin das Angebot, während unsere Kanalbestände recht dürftig bleiben", sagte Kress. "Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage das Angebot für einen Großteil dieses Jahres weiter übersteigen wird. Wir glauben, dass wir über ein ausreichendes Angebot verfügen werden, um das sequenzielle Wachstum über das erste Quartal hinaus zu unterstützen."  "

ich für meinen teil traue TSMC mehr zu wie Samsung die Kapazitäten schnell zu erweitern.
Aber es hängt wohl allgemein an den Fertigen, bin gespannt was AMD´s Zahlen sagen und vor allem der Ausblick denn wir wirklich 10k mehr Wafer je Quartal  bekommen wie Anfang des Jahres dann müsste AMD die Jahres Prognose ebenso anheben,
Und Lisa traue ich zu das Sie dann sagt, aufgrund des Miningbooms steigen die Quatals Umsatze mehr wie erwartet  

13.04.21 14:47

211 Postings, 404 Tage PiledriverWas ist jetzt los?

Warum geht es derart nach Norden?  

13.04.21 14:57
2

88 Postings, 899 Tage IvilknivilVielleicht

Weil viele erkannt haben das die Reaktion mit -5% auf ein Produkt was 2023 herauskommt und von dem noch nicht mal klar ist ob es das Wachstum von amd überhaupt nennenswert beeinflusst ... etwas übertrieben ist ?  

13.04.21 15:00

211 Postings, 404 Tage PiledriverUnplausibel

Dann müsste es auch schon andere Male derart reagiert haben.  

13.04.21 15:30

576 Postings, 1800 Tage Saint20Hm

Ich weiß ja nicht wo ihr guckt aber bei mir war der Kurs im Premarkt Max. 1,5% im Plus.
Nichtmal erwähnenswert in meinen Augen  

13.04.21 15:36

211 Postings, 404 Tage PiledriverAnstieg

Ich beziehe mich auf den Anstieg aus dem Minus heraus...  
Angehängte Grafik:
2021-04-13.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
2021-04-13.jpg

13.04.21 18:23

43 Postings, 267 Tage McBloodhoundausbruch...

alle die schon länger und auch unabhängig von amd an der Börse sind wissen doch was hier passieren müsste damit wir mal wieder deutlich andere kurse sehen... und das ist eben nochmal eunter den boden bei 74/75 testen und dann deutlich hoch und wir wären in ein paar tagen/wochen aus dem tunnel raus...

genau das kann man prima bei nvidia sehen, mit karaho auf den boden bei 475 und seitdem mit einem kleinen test der 200ter ab durch die decke... das arm cpu ding von gestern war ja nur der letzte anstoß raus die aktie lief schon seit 2-3 wochen extrem gut und ich bin als trade auch seit 500 dabei...

ich hoffe im moment einfach dass wir bis zu den zahlen noch einmal den boden sehen und mit den zahlen und ausblick dann endlich wieder nachhaltige bewegung richtung norden sehen...  

13.04.21 21:49
1

4740 Postings, 1260 Tage AMDWATCHMal ein guter Tag für AMD

Obwohl NVIDIA grossspurig posauniert, das sie noch mehr verkaufen könnten... Lol

Das gleiche gilt für AMD und INTEL, sodass die derzeitige Gewichtung der Firmen, unseriös ist.
An eine Ankündigung dutzender Produkte ab 2023 , die keiner zur Zeit evaludieren kann, wird nicht hinterfragt.
2023 wird AMD sehr wahrscheinlich Produkte in der Strukturbreite <5(3) nm haben wird. Stand heute, ohne XILINX.

Es ist äußerst unwahrscheinlich, das AMD, das Wachstumstempo ausgeht.

NVIDIAs AF Pläne sind nach meinen Recherchen, bei Ingenieuren von Autoherstellern bis 2025, in Massenfertigung, eine Mogelpackung.

INTEL, APPLE, AMD, QUALCOM haben aber bereits bis 2023 Lösungen, die umgesetzt werden.

NVIDIA und AMD haben den Status GPU, wie AMD /INTEL... 2017....CPU

Im GPU Bereich ist INTEL ein ernsthafter Konkurrent...
Na klar... RAJA kommt von AMD  

13.04.21 22:07
1

4740 Postings, 1260 Tage AMDWATCHAußerdem ist es sehr unwahrscheinlich

Das eine Firma, die dezidierte CPUs, GPUs und APUs entwickeln, fertigen im High End Markt platzieren kann, nicht in der Lage ist, Produkte in Autos, Devices in Fabriken, smart devices, bereits heute realisieren kann, nicht in der Lage sein soll, in der von unfähigen Analysten, die zero technische Kenntnisse haben, dies bereits.. Heute... Zu bewerten....

Wenn richtig Geld zu verdienen ist, wird LISA und Team, einen POLYLITH, vorstellen.
Ganz sicher....

Eigentlich müsste AMD, ein BURNOUT haben, wenn man bedenkt, was sie in den letzten 5 Jahren geliefert haben.

ALSO ICH BLEIBE DRIN  

13.04.21 23:04

576 Postings, 1800 Tage Saint20AMDWATCH

Ich bin ganz bei dir und bleibe auch drin.  

13.04.21 23:53
1

4740 Postings, 1260 Tage AMDWATCHSaint

LISA ist doch nicht doof..
Bei IBM aufgewachsen, und dann wird hier irgendeine Verwandtschaft zu LEDERJACKE, angedichtet.

Es glaubt doch nicht ernsthaft jemand, das LISA hier.. IRGENDWAS... ENTGANGEN IST..

@PECU meldet sich nicht mehr, aber
.
er hat AMD bei 200 - 300 $ gesehen.
Ich fand das damals irrational..
Mittlerweile gehe ich in seine Richtung.

Die wertvollen Analysen von GARTNER, scheinen zumindest, zur Zeit, nicht, nachvollziehbar zu sein.

GARTNER hat den Semi Markt, historisch, basolut, bearish gesehen...

Die Börse sieht aber eine andere Story  

14.04.21 10:50
2

290 Postings, 1220 Tage Lay-Z@AMD

Ich sehe auch genau dieses Kursziel und bleibe deshalb stur drin. Wenn alle Unsicherheiten in Hinblick auf Xilinx beseitigt sind, eröffnet sich ein neuer langfristiger Anlagehorizont. So lange werden wir sicher eher seitwärts laufen und keine großen Sprünge machen - aber ich habe Zeit. Ich hoffe, der Lindner bekommt genug Rückenwind, dass wir in absehbarer Zeit nach mehr als 3 Jahren Haltedauer wieder steuerfrei verkaufen können, dann wird der Spaß hier noch lukrativer :)  

14.04.21 11:17
2

77 Postings, 1373 Tage PlattenuliEin paar AMD-News vom 13.4.21

Wer Zeit hat sollte sich den Podcast von CT bzgl. AMD vs. Intel anhören. Da wird aus der Praxis die allgemeine Situation betrachtet. Hauptproblem z.Zt. ist die Lieferbarkeit. Im Grafikbereich sogar noch schlimmer als bei den CPUs. HighEnd ist z.Zt. AMD, aber da Intel selbst viel Produziert und auch alles verkaufen können, werden sie weiterhin gut verdienen. Die Marge bei Intel schrumpft ein wenig. Aber viele nehmen einfach was lieferbar ist im Augenblick.

Bit-Rauschen, der Prozessor-Podcast von c?t: AMD vs. Intel, der aktuelle Stand
https://www.heise.de/meinung/...Intel-der-aktuelle-Stand-5046405.html

AMD Ryzen 5000G: Kombiprozessoren mit Zen-3-Technik
https://www.heise.de/news/...ozessoren-mit-Zen-3-Technik-6014799.html

Intel-CEO: "Wir spielen Angriff, nicht Verteidigung" als Reaktion auf die Ankündigung der NVIDIA Grace ARM-CPU für Server
https://wccftech.com/...esponse-to-nvidia-grace-arm-cpu-announcement/

NVIDIA bestätigt, dass die Mehrheit der PC-Spieler in diesem Jahr keine Gaming-Grafikkarte kaufen kann
https://wccftech.com/...or-pc-gamers-to-buy-new-gaming-graphics-card/

Hardware- und Nachrichten-Links des 13. April 2021
https://www.3dcenter.org/news/...-nachrichten-links-des-13-april-2021  

14.04.21 12:12

467 Postings, 989 Tage LalamannOb

Herbst / Winter diesen Jahres wohl eine gute Auswahl preiswerter AMD-Laptops zu haben sein wird; oder schmale Bandbreite in Preis / Leistung relativ teuren Sortiments?  

14.04.21 12:21

697 Postings, 1025 Tage BamzilloIntel wird jetzt von Zwei Seiten

aufs Korn genommen  

14.04.21 14:28
1

697 Postings, 1025 Tage Bamzillowarum china keinen Krieg in Taiwan

möchte

https://doxa.substack.com/p/why-a-chinese-invasion-of-taiwan

In short, the market for advanced microchips fits together like this:

The equipment and tooling for making leading-edge chip fabrication plants comes from the US and Europe
The two leading-edge fab makers, who have the proprietary know-how to turn that equipment and tooling into fabs that turn out chips more advanced than anyone else?s, are in Taiwan (TSMC) and South Korea (Samsung).
The customers for the outputs of those leading-edge fabs are global, including in the US and Europe.
Porting a chip design from one company?s fab process to another is costly and painful. It?s not like you send an email with some files to a different address and a few days later identical chips come off a new production line in a different factory. No, customers are tied to specific companies? fabs, and suddenly losing access to that fab means suddenly no more chips until you complete a lengthy, costly re-targeting process.
So fab equipment goes from the west into Taiwan, where TSMC puts all the parts together into fabs that can turn raw materials into advanced chips, and the chips then go back out to the west and rest of the world.

Thus the semiconductor market in 2021 is a fully baked cake. You can?t just swap some ingredients out in response to a one-off military invasion, and then keep trucking along. No, we?ll have to bake a whole new cake if TSMC goes bye-bye. And that will be painful for everyone, everywhere.  

14.04.21 18:51
1

1889 Postings, 3506 Tage Flaterik1988Spannend

haben mir den Langfristchart mal logarithmisch angesehen:) sieht eher so als ob wir aus dem langfristigen Trend rausgelaufen sind
WOCHENCHART, log. https://invst.ly/ugy25
MONATSCHART, log https://invst.ly/ugy2j

Irre wenn man seit 2016 dabei ist. einmal im leben so ein top pick und halten :)

Könnte auch ein sehr breite SKS werden???
https://invst.ly/ugy3l

Abwärtstrend noch aktiv
https://invst.ly/ugy4h  

15.04.21 09:28
4

763 Postings, 1212 Tage NOBODY_FRATSMC Quatarlszahlen

7nm Umstzanteil wieder auf 35% von zuvor 29%
HPC +14% nach zuvor -14%
                   
inventories
Q1 = 154.57 5.3%
Q4 137.35 5.0%
Q1/20 78.28 3.3%

Inventory turn over days
Q1 83Tage
Q4 73Tage
Q1/20 53Tage

schaut ganz gut aus für AMD will ich meinen einzig der Ausblick ist wieder nur la la nicht viel Steigerung zum Q1 aber Lisa sagte ja erst ab 2 Halbjahr soll es besser werden also warten wir es ab.

Happy Day @all  

15.04.21 17:35

467 Postings, 989 Tage Lalamannund?

Ob Herbst / Winter diesen Jahres wohl eine gute Auswahl preiswerter AMD-Laptops zu haben sein wird; oder schmale Bandbreite in Preis / Leistung relativ teuren Sortiments?    

15.04.21 18:13

4740 Postings, 1260 Tage AMDWATCHBeginnt jetzt 2 Wochen

vor den Zahlen, der überfällige Ausbruch, aus der Seitwärtsbewegung...????

SK heute abwarten und morgen beobachten.
Schön wäre es.  

15.04.21 18:22

576 Postings, 1800 Tage Saint20Hi

Gibt es schon ein offizielles Datum zu den Q1 Zahlen?  

15.04.21 18:29

4740 Postings, 1260 Tage AMDWATCHNe

INTEL meldet am 22.4.
Vermute 28.4.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
566 | 567 | 568 | 568   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fehler lernt Mann, Plattenulli, Rebellion

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln