finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10892 von 10998
neuester Beitrag: 19.02.20 20:36
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 274947
neuester Beitrag: 19.02.20 20:36 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 19514803
davon Heute: 5826
bewertet mit 349 Sternen

Seite: 1 | ... | 10890 | 10891 |
| 10893 | 10894 | ... | 10998   

11.12.19 10:56
2

20499 Postings, 3365 Tage charly503sehr interessant auch das hier

x NATO ? ?Hirntot? oder ?wichtiger denn je?? x

Und Freunde, noch etwas!
Ich wundere mich eigentlich schon lange, dass man hier Dinge interpretieren will, möchte und auch schon des öfteren getan hat nämlich, die Ereignisse welche mich all' die Zeit bewegt haben eventuell auch bildlich anzuschauen, wozu es ja Informationen in Wort und Bild am Computer zum Beispiel, in großer Zahl gibt.
Nicht aber ist solches erlernen von Hintergründen, vor allem begreifen der Vorgänge nachzuvollziehen am Smartphone wischi wischi, wobei da ja mal gerade 3x5 cm eventuell zur Verfügung stehen und auch dann nicht größer wird, wenn man die Lupenfunktion, einschaltet.
Mindestens Tablet 10" oder Computer 15" besser Computer mit 20" Monitor, wie ihn die Dienste nutzen, was ich letztens gesehen habe, um die facebookeinträge oder gar die ariva Beiträge lesen zu können.
Denkt bitte mal darüber nach!  

11.12.19 11:51
4

17663 Postings, 2270 Tage Galeariswer soll die in den

A...treten ?
Wenn 10.000 Bauern in Berlin schon nichts ausrichten konnten ?
Die Typen  und TeleTubbies  die schon von Flachtreppen auf die Schnauze fliegen,  lachten sich im warmen kaputt, dass die Bauern wieder heim müssen in ihren Stall, um die Tiere zu versorgen.....bzw Schulden abzuzahlen. Und so kams,  Bauernproteste beendet.
Da war der Protest unterm  Fenster von Marie Antoinette schon was anderes.
Danach rollten Köpfe. Teilweise auch die falschen.  

11.12.19 12:40
1

7889 Postings, 3325 Tage farfarawayJa Mamba

das mit dem Affen im Menschen sehe ich auch so, er wurde aus uns geboren. Und zwar in der Wiege der Menschheit - nicht in Afrika - sondern in der Alpenregion sowie Vorderasien.

Ist auch logischer was die Migrationsbewegungen anbelangt diese nachzuvollziehen. Nun wollen sie alle wieder zurück in die Wiege des Homo sapiens sapiens. Verständlich. LOL  

11.12.19 14:44
1

20499 Postings, 3365 Tage charly503wir müssen eine generell andere Spezies sein,

lieber Farfaraway denn, die Affen werden sich bis heute keine Gedanken machen können, wie sie Ihr Leben verbessern wollten oder aber, wie sie anderen Affen übern Weg helfen können, mit schwachsinnigen CO² Zertifikaten der deutschen Bevölkerung, Geld aus dem Ärmel zu leiern.
Gestern einen Bericht des Michael Mross aus Südafrika gesehen der da postet, die Leute da unten klagen wegen mangelnder Stromversorgung, die da jeden Tag abgeschaltet wird über Stunden.
Ich wollte aber auf was anderes raus.
Wenn man sich, über dass kann man nur als älterer Mensch meine ich, darüber nachdenken, was aus einem Samenfädchen welches da in einem Mädchen verschwindet die es empfängt und einen Menschen daraus entwickelt, ist es sehr schwer daran zu glauben, dass aus einem Affen... aber das hatten wir schon besprochen. Eine Spezies bleibt immer die etwa gleiche Spezies, ich glaube nicht daran, nein, ich weis es und kann mir nichts anderes, vorstellen. Ein Papagei wird kein Wellensittich und einHund, keine Katze!
Flughund ja wird aber auch kein Esel.  

11.12.19 14:58
1

20499 Postings, 3365 Tage charly503wien jetze

hoffentlich beginnen die mit Kumpeltausch!!
LOL

x Pentagon zeigt sich alarmiert: Fast 50 Prozent der US-Soldaten betrachten Russland als Verbündeten  x  

11.12.19 15:07

20499 Postings, 3365 Tage charly503bevor man über die Frage nachdenkt

ob wir nun vom Affen abstammen oder eben nicht, sollte die Frage im Raum stehen, vor allem geklärt werden, was nun der Mensch eigentlich ist. Dazu sollte der natürliche Aufbau klar sein, wie die Natur die DNA, Gene und alle Organe bei allen Menschen immer gleich an diese Bewußten Stellen platziert, wo sie heute und wohl auch vor Millionen Jahren platziert waren. Und die Natur ist nun mal einen menschliche Frau! Hinzu käme die Wahrheitsfindung, wer denn nun diese DNA programmiert hat. Wer designt denn nun Gene? Warum sehen die Menschen in China meinetwegen etwas anders aus als die in Afrika wer hat da desingt? Aber die Organe sind alle an der gleichen Stelle, hoffe ich jedenfalls.  

11.12.19 15:17
2

437 Postings, 489 Tage Mamba@Charly #279 -

"... ein Flughund wird auch kein Esel"  
und eine Ratte welche in einem Pferdestall geboren wurde  , wird auch NIEMALS ein Pferd .

 

11.12.19 15:35
2

20499 Postings, 3365 Tage charly503nun ja mamba

ich kann mir einfach nicht vorstellen, da es seit Millionen von Jahren Affen gibt, vielleicht auch Menschen, wer die umgebaut hat, umgebaut haben will? Die Natur alleine, wird wohl genau wie der Tick mit KI nicht in der Lage sein, sich selber zu höherem zu entwickeln. Da muss eingegriffen worden sein durch Menschen, zu besseren Wesen zu werden nicht durch Maschinen. Warum die Bilder in den Pyramiden z.B. von Hybridwesen?
Oder sind wir vielleicht von anderen Planeten? Haben uns je nach Örtlichkeit an die Gegend angepasst und sind durch andere Stämme ( Gene + DNA ) zu dem geworden, welches jetzt hauptsächlich in der Region ansässig, zu finden ist, welche sich wieder vermehren. Hautfarbe zum Beispiel und Sprachen etc.  

11.12.19 15:40

20499 Postings, 3365 Tage charly503was sollen sie auch mit dem Quatsch anfangen

ausser kassieren. Klima wird von nicht schlechter, aber besser auch nicht!

x ?Geschickte Buchhaltung und PR?: Thunberg unterstellt Regierungen Untätigkeit beim Klimawandel x  

11.12.19 16:23

83 Postings, 400 Tage ohnezweifel.....282

und aus nanny1 wird niemals ein Poster mit vernünftigen Beiträgen  

11.12.19 16:23
4

17663 Postings, 2270 Tage Galeariswas Thun-berg erzählt

ist instrumentalisierter Quatsch.
Sie sollt mal was "tun" ,nämlich arbeiten , z.B . Garten umgraben, Müll rausbringen, Fenster  putzen, Nähkurs machen usw....  

11.12.19 16:51
1

20499 Postings, 3365 Tage charly503ohnezweifel

Du glaubst doch nicht ernsthaft, das nanny1 sein einziger Nick Name ist?  

11.12.19 17:06
1

20499 Postings, 3365 Tage charly503na siehste, geht doch!

x Huawei rüstet nach Sanktionen erfolgreich um: Erstes Top-Handy ohne Abhängigkeit von US-Teilen x  

11.12.19 17:31
7

2405 Postings, 1207 Tage QasarHat Krall doch recht mit steigenden Pleitefällen

von Zombie-Unternehmen oder Unternehmen mit Zombie-Geschäftsmodellen in 2020, als Vorläufer eines großen Krachs?
Hat er nicht die Banken als zweiten Domonostein im Visier?

https://www.nzz.ch/wirtschaft/...rmen-steigen-drastisch-an-ld.1526655
"
Thomas Cook war nur die Spitze des Eisberges ? die Zahlungsausfälle bei deutschen Firmen nehmen drastisch zu:
Die Zahl der Firmenpleiten sinkt in Deutschland seit der Finanzkrise Jahr für Jahr. Doch jetzt orten Kreditversicherer eine Trendwende. 2019 gab es bereits prominente Fälle, der teuerste war die Insolvenz des Reisekonzerns Thomas Cook.
...Schäden in diesem Jahr auf mehr als 1,1?Mrd.?? summieren, was einem Anstieg um 60% gegenüber 2018 entspreche. Die Schadenquote werde daher von 41% im Jahr 2018 auf jetzt 64% springen.
Bereits mehrere Pleiten bei den Autozulieferern..."

In den Medien hört man von allen Experten, Aktien seien alternativlos. Es gibt aber keine Neuemissionen oder IPOs, folglich wird der Markt leergekauft, jeder Schrott wird gekauft.
... kommt also noch der Crack-up-Boom ala 2000 bevor es kracht?
 

11.12.19 18:21
1

6936 Postings, 1743 Tage Vanille65Qasar,

meine ehemaligen Kollegen geben mir Bescheid wenn die Kunden freiwillig in Fonds oder ETFs
einsteigen wollen. Ich erinnere mich an 1998. Anschließend ging es  noch 2-3 Jahre gut. Der Gradmesser,
der alles bestimmt, ist der Zins. Sobald sich in irgendeiner weise eine Zinsumkehr andeutet, heißt es maximal zu flüchten.  

11.12.19 18:43
2

11136 Postings, 3559 Tage Trumanshow89

System abwirken wie ein Motor, alles möglich. Ein wenig zu hoch für die Goldenen Da sie bereits die goldenen Tür schon gewählt haben bevor die Maschinen wieder knallen. Mut zur Entscheidung bedarf es im Vorfeld bei einer zunehmenden Volldigitalisierung <  

11.12.19 18:48
1

12424 Postings, 3360 Tage 47ProtonsGalearis, ein W123, 200 D, BJ 11/1976 mit 40KW

schluckt um 10 Liter.
Aber seit 2006 mit "H" nur mehr Ganzjahressteuer von 191 ? und Haftpflicht von 86,38 ?.  

11.12.19 19:33

11136 Postings, 3559 Tage Trumanshow89 / 2

Zwei Wege Absicherung > Kommt der nächste Crash wird reingepumpt was geht > braun, der Zauberer geht dann ab wie Schmidt's Katze < Das Publikum muss man dann mehr zum "klatschten" auffordern bzw ruhig stellen. Freibier zB.  

11.12.19 19:41

819 Postings, 492 Tage nanny1So der Rucksacksepp ist wieder da...

"Regierung will Thomas-Cook-Kunden aus der Patsche helfen"

Aber warum??

"Die Verbraucherschützer fordern, dass sich eine künftige Haftungsgrenze am Branchenprimus TUI orientiert. "Der größte Anbieter muss abgesichert sein", sagte Felix Methmann, Experte beim Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV), der Nachrichtenagentur Reuters."

Haftungsgrenze? So ein Blödsinn... Man schreibt einfach rein, dass ein Reiseveranstalter vollständig rückversichert sein muss. Muss halt jeder Versicherer entscheiden was er sich leisten kann. Anhand des letzten Jahresabschluss weiß man ja +- 20 % wo man schlimmstenfalls raus kommt. Man kann ja bei einem riesen Reiseveranstalter auch das Risiko auf zwei Versicherungsunternehmen aufteilen.

"Versicherer sollten laut dem Branchenverband GDV bei einem Schadenfall nicht zum "Ersatz-Reiseveranstalter" werden und selbst den Rücktransport organisieren müssen."

Natürlich, macht doch der ADAC auch - immer eine Frage was in der Police drin steht.

Also die machen immer um so eine Lapalie ein Theater... Ein 110 Mio. Ausfall, solche Dinge kommen doch ständig vor, das doch nichts besonderes! (Wobei, bei einem Umsatz von ca. 6,9 Mrd. Euro (2015)[1] kann man schon ins schwitzen kommen).

 
Angehängte Grafik:
4011976319382.jpg
4011976319382.jpg

11.12.19 19:48

819 Postings, 492 Tage nanny1Vom Thema ähnlich...

Rechts­fragen rund um den Kinder­garten und die Kita

Im Alltag eines Kinder­garten oder einer Kita kommt es immer wieder vor, dass sich ein Kind verletzt, seinem Spiel­ka­me­raden weh tut oder Spielzeug kaputt macht. Dann kann sich die Frage stellen, wer dafür verant­wortlich ist:  die Erzieher? Oder liegt die Verant­wortung bei den Kindern?

Auch wenn es überra­schen mag: Wann jemand die Aufsichts­pflicht verletzt hat, lässt sich nicht einfach beant­worten. Denn es gibt keine gesetz­liche Definition der Aufsichts­pflicht, aus der Recht­spre­chung lassen sich allen­falls grobe Richt­linien ziehen.  

„Eine Verletzung der Aufsichtspflicht kann vorliegen, wenn ein Erzieher ein Kind etwa nicht verstärkt überwacht, obwohl es schon früher mit schädigendem Verhalten aufgefallen ist oder dieses Verhalten vorhersehbar war“, sagt der Oldenburger Rechtsanwalt Burkhard Bühre von der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV).

 

11.12.19 19:56

11136 Postings, 3559 Tage TrumanshowWo ist das Motorrad

In #94?  

11.12.19 20:00

819 Postings, 492 Tage nanny1IMHO ist die Haftung für eine Rückführung

ausreichend und dafür hat es ja auch gereicht.

Wenn ich eine Ware bestelle und der Lieferant ist pleite, bekomme ich ja auch nichts, müssen wir das nicht auch versichern!  
Angehängte Grafik:
maxresdefault.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
maxresdefault.jpg

11.12.19 20:12
1

17663 Postings, 2270 Tage Galearishoffentlich wird Corbin nicht gewählt

ich würde ihn als England`s   "Trittin " bezeichnen.  

11.12.19 20:16
1

11136 Postings, 3559 Tage TrumanshowDen Blonden wollen

sie unbedingt loswerden. Wer als Schelm nichts "Böses" denkt. <  

11.12.19 20:17
2

14555 Postings, 5559 Tage pfeifenlümmelFED lässt

den Leitzins unverändert.  

Seite: 1 | ... | 10890 | 10891 |
| 10893 | 10894 | ... | 10998   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Plug Power Inc.A1JA81
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
CommerzbankCBK100