"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12188
neuester Beitrag: 16.05.21 00:47
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 304695
neuester Beitrag: 16.05.21 00:47 von: Zuckerhut Leser gesamt: 25173636
davon Heute: 5722
bewertet mit 362 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12186 | 12187 | 12188 | 12188   

02.12.08 19:00
362

5866 Postings, 4932 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12186 | 12187 | 12188 | 12188   
304669 Postings ausgeblendet.

15.05.21 17:50
10

4381 Postings, 1417 Tage ResieLudwig von Mises :

"Es gibt keine Möglichkeit, den finalen Zusammenbruch eines Booms zu verhindern, der durch Kreditexpansion erzeugt wurde. Die einzige Alternative lautet: Entweder die Krise entsteht früher durch die freiwillige Beendigung einer Kreditexpansion, oder sie entsteht später als finale und totale Katastrophe für das betreffende Währungssystem."

Wisst Ihr dass eigentlich nur 1% der Anleger Gold besitzen - 99 % laufen eben unwissend durch ihr Leben.
Aber vielleicht sind die Unwissenden die Glücklicheren - erst mal jedenfalls.
Selig sind die Bekloppten, welche nicht mehr wissen, wie schwer ein Hammer sein kann :-)
Jetzt isses aber ohnehin zu spät , seine bald wertlosen Papierl in Gold zu tauschen , denn es ist nicht genügend Glänzendes für alle da .
Einen Spiegel können die sich kaufen und guggen wie sie blöd dreinschauen , wenn KapiLV / Renten/ Pensionsvorsorge usw. nix mehr wert sind .
In diesem Schneeballsystem werden die Letzten von den Hunden zerfleischt . Gold ist der stabile Gegenentwurf zum beliebig vermehrbaren Papiergeld. Wenn die Währung abschmiert, dann kann das Edelmetall in spektakuläre Höhen steigen.  

15.05.21 18:01
4

3825 Postings, 2429 Tage ibritrotz allem und

immer noch Zugriffe:  Heute bislang: 15.300
um was zu erfahren?!

Verborgener Beitrag.....

und ein paar Stunden später:
Gelöschter Beitrag.

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.21 13:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

Link: Forumregeln  

Währenddessen off-topic:
Die Europäische Arzneimittelbehörde gibt derweil weiterhin die Auffrischimpfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff bereits nach vier Wochen frei, während Experten in ausgewiesenen medizinischen Fachzeitschriften wie Nature mit gutem Grund davon abraten, den Impfstoff vor Ablauf von drei Monaten erneut zu verabreichen.

 

15.05.21 18:24
3

406 Postings, 2228 Tage Igel 69Es sieht nicht gut aus

Die Lohnabschlüsse sind unter der Inflationsrate und trotzdem steigen die Preise weiter. Liegt auch an der Steuerquote die uns unser Staat aufbürdet. In einem schleichenden Prozess mit der alternativlosen Politik verlieren wir unsere Freiheit und Rechte. In einem interessanten Radiobeitrag wurde dies als Demokratur bezeichnet was das Problem gut beschreibt. Mit Angst werden die Massen getrieben (CO2, Corona, rechte Gewalt, Klimakrise usw.). Lügen ist erlaubt aber ein Doktortitel entscheidet über deine Zukunft als Politiker. Im Moment sind fast alle Parteien Einheitsbrei, die Politiker verlogen und ohne Rückgrat die Medien nur Steigbügelhalter und keine Aufklärer. Man will dem Bürger sogar einreden er könnte in einer Demokratie nicht demokratische Parteien wählen da haben einige nichts verstanden.
Gold in dieser Zeit finde ich sehr gut bin aber auch der Meinung wir sollten uns langfristige Güter anschaffen die wertstabil sind, diese nützen in einer solchen Zeit manchmal mehr als Gold. Als Beispiel sehe ich hier gutes Werkzeug oder langlebiges Material. Der Staat kann hier nicht so leicht zugreifen wie bei Edelmetallen an denen werden wir nicht lange eine Freude haben wenn der Notstand ausbricht. Der Goldpreis ist schwer einzuschätzen ist auch von der Politik abhängig Rhodium und Palladium haben vielleicht schon vorgemacht was dem Gold bevorsteht.  

15.05.21 18:28
5

1886 Postings, 2852 Tage barmbekerbrietWenn die...

Währun abschmiert, welche Währung folgt dann aber? ein Nordeuro oder Die D-Mark 2?  Und was wäre dann das Gold wert? 100 Nordeuro oder 50 D-Mark? Mir wären eindeutig 50 D-Mark lieber. Nie wieder eine Gemeinschafswährun. Denn wie wir alle wissen, beim Geld hört die Freundschaft auf.
also wenn dann der Crash kommt und er wird kommen, dann wieder zurück zu einem gemeinschaftlichen Europa der souveränen Staaten.

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

15.05.21 18:33
1

406 Postings, 2228 Tage Igel 69Was folgt

das was wir zuvor hatten, hat ja einwandfrei funktioniert. Don´t touch a running system.
Oder denkt jemand von unseren Leistungsempfängern hat einer eine bessere Idee.  

15.05.21 18:38
4

16304 Postings, 6011 Tage pfeifenlümmelso Leute,

nachdem nun fast jeder Beitrag von mir gelöscht wurde, halte ich mich für einige Zeit hier fern.
Allen Verbleibenden wünsche ich genussvolle Selbstunterhaltung.  

15.05.21 18:45

727 Postings, 1037 Tage User88Der Euro wird nicht abschmieren

ehr der Dollar und Bitcoin.
Gold wird wohl auch, wie schon erwähnt bei Massenkäufen zerschlagen werden.
Bei dem Bitcoin ist die Kontrolle durch den Staat nicht vorhanden und somit unbeliebt.

Und wie die Meisten sicher wissen, es kommt immer anders als die Masse denkt.  

15.05.21 19:04
1

1886 Postings, 2852 Tage barmbekerbrietVieleicht...

denkt die Masse aber garnicht daran zh denken. Watt nu?
So, das war es jetzt für heute von mir. Ich geh jtzt ne Runde im Lotto gewinnen und kaufe am Montag alles an Aktien was ich kriegen kann. Zur Vorsicht GRINS.

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

15.05.21 19:04
1

10447 Postings, 5119 Tage 1ALPHA#304669 gibts doch,

bei reddit - und mit Millionen Teilnehmern.
Außerdem sagte mal jemand hier, man könne sehen, wer hier Zensur-Meldungen macht.
Wo sieht man das denn? denn ich will die auf "ignorieren" stellen.

Und was mich angeht, werde ich jetzt mehr bei reddit und anderen Anbietern diskutieren, schaue aber trotzdem manchmal hier rein.

#304677 Euro + US$ - und viele weitere Währungen - sind über Gegenkonten ermächtigt, sich gegenseitig zu Kreditieren, was nicht dafür spricht, dass sich eine der Währungen sicher entzieht. Siehe auch die Aussagen der NL Notenbank, die dafür ja bereits Gold bunkert.

Meinung gedeckt durch Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): ?(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten [?] Eine Zensur findet nicht statt."

 

15.05.21 19:19
1

2833 Postings, 647 Tage KK2019Krall und Polleit zur Geschichte

des Goldstandards:

https://m.youtube.com/watch?v=sXT0d99p8Lw

Nur Gold ist Geld alles andere ist Kredit  

15.05.21 19:20
1

1886 Postings, 2852 Tage barmbekerbriet@ pfeifenlümmel

Keine schlechte Idee mit dem Abschied auf Zeit. Was hälst Du von einem Monat und wer macht hier mal ernsthaft mit? Nach meinem Wissen ist dies hier die am meisten besuchte Seite bei Ariva. Mal sehen wie das in einem Monat ist. Mir nach ich folge. In einem Monat lesen wir uns wieder.

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

15.05.21 19:21

1789 Postings, 469 Tage ScheinwerfererDer Spread

ist unheimlich groß beim Geld ,,Silber? was ja mit der Zeit auch schwarz wird. Ich überlege wenn ich es ins Gold schleppen tue. Aber bissel Zeit ist noch bis Schnittpunkt 23.  

15.05.21 19:37

26518 Postings, 3817 Tage charly503die haben doch mit der Löschorgie

hinreichend bewiesen, auf welchem Feld die agieren. Da muß doch nicht noch mehr dazu gesagt werden. Wir sind unliebsame Poster, welche sich mit Aufklärung befassen, welche nicht erwünscht. Sucht woanders nach Wahrheiten, hier gibt es die nicht zu sehen. Ausser natürlich Gold steigt und fällt, wenn der Hahn kräht auf dem Mist...  

15.05.21 19:40

26518 Postings, 3817 Tage charly503kannst nicht mehr sehen ,lieber 1Alpha,

die haben sich versteckt und schreiben nicht mehr. Ab und an, wenn einer schreibt, wird der mit Sternchen beglückt. Daran sieht man was!! Vielleicht aber gewöhnen die sich das auch noch ab.  

15.05.21 20:03
1

13379 Postings, 3811 Tage SchwarzwälderAlso ich glaube ja ...,

die Mods hatten Besuch nvon Angela Merkel und erhielten neue Anweisungen ...  

15.05.21 20:38
1

3946 Postings, 416 Tage 0815trader33off topic das ? Sapere aude

löschbar  ?

Sapere aude (Lateinisch) :Wage es, weise zu sein !.

Meist wird es in der Interpretation Immanuel Kants zitiert, der es 1784 zum Leitspruch der Aufklärung erklärte:

?Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

..... heute " topic " für alle nicht verquerten  "Denker:innen" ?   *G*

 

15.05.21 20:46
3

6073 Postings, 2587 Tage Robbi11654

Dieser Beitrag wurde nicht gelöscht, obwohl ich ihn nicht mit Blattgold unterlegt hatte. Aber Blattgold
soll ja auch nur massives Gold vortäuschen. Auch dieses wird teurer. Trotz Vortäuschung, mit der die ganze Welt getäuscht wird ,  aber schön ist es trotzdem.  Kapiert ?  

15.05.21 20:47

1789 Postings, 469 Tage ScheinwerfererVon den Frequentierten

Medien von der Blumenwiese schreibt aber niemand Dasmer des Goldsäckl ausm Labyrinth benötigt um einen Wohlstand nachhaltig zu untermauern.  

15.05.21 20:56
1

3946 Postings, 416 Tage 0815trader33Gold $1850 muß geknackt werden sonst Rückfall

15.05.21 21:03
6

4381 Postings, 1417 Tage ResieDie Resi wird sich ...

dann auch einige Zeit vertschüssen - Guats Nächtle .
Muss jetzt auch bei  "Reddit . com"  reinguggen - vielleicht tuts mir dort besser gefallen .

Die Propaganda der sozialistischen Zecken läuft überall auf Hochtouren wie zu Goebbels Zeiten, denn man mußte ja gegen einen pöhsen "inneren Feind" hetzen - diese Feinde hießen bei Stalin "die Kulaken". Dort hatte man zum Höhepunkt in den 30er Jahren 15. Mio Menschen – Mittelbauern mitsamt Familien, also die tüchtigen Landwirte – nach Kasachstan und Sibirien deportiert, um die Landwirtschaft zu "kollektivieren". Das Ergebnis waren entsetzliche Hungersnöte, wobei allein 1932 in der Kornkammer Ukraine 5 Mio. Menschen verhungerten. Bald auch in diesem Theater .
Und tschüss
 

15.05.21 21:07

3946 Postings, 416 Tage 0815trader33Mögliche Entwicklung Gold

Screenshot  
Angehängte Grafik:
gold__2021-05-15_21-06-02.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
gold__2021-05-15_21-06-02.png

15.05.21 21:28
4

2833 Postings, 647 Tage KK2019Allein dass hier jeder noch

so relevante Post gemeldet und gelöscht wird, zeigt doch, dass hier jemand gehörigen braunen Abfall in der Hose hat. Und das ist gut so.

Ich werde mich mit diesem Post mindestens 1+x Tage ausklinken. Meist bekomme ich ja Zwangs Time Out.  

Man wird sehen wo es hingeht. Manchmal muss man opfern um zu retten

 

15.05.21 23:34

7163 Postings, 2851 Tage warumistEinfach die Birne kurz anschalten,

Locke und Fahrrad.
So schwer ist es nicht.

https://youtu.be/2yYjcezHbFc  

16.05.21 00:47

119 Postings, 677 Tage Zuckerhutnoch einmal

Harte Zeiten schaffen starke Menschen.Starke Menschen schaffen gute Zeiten. Gute Zeiten schaffen schwache Menschen. Und schwache Menschen schaffen harte Zeiten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12186 | 12187 | 12188 | 12188   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln