Ökoworld (ehem. Versiko) mit attraktiver Dividende

Seite 29 von 34
neuester Beitrag: 16.09.21 20:39
eröffnet am: 07.07.14 20:16 von: proxima Anzahl Beiträge: 846
neuester Beitrag: 16.09.21 20:39 von: unicum Leser gesamt: 168319
davon Heute: 70
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... | 34   

24.07.21 10:42
6

50 Postings, 301 Tage 2.SäuleDer AUM Wertzuwachs KW29

teilt sich dabei auf in
14,06 Mio durch Kursplus
17,66 Mio durch neu angelegtes Geld

 

26.07.21 11:33
11

4100 Postings, 4491 Tage AngelaF.Hinsichtlich Akti(e)on 100

Der Kurs der Ökoworldaktie nähert sich allmählich der 100. Auch von diesem Thread aus, bietet es sich an, eine Akti(e)on zugunsten benachteiligter Menschen zu initiieren. Denn auch hier nehmen Aktionäre teil, die bereit sind, ihrer Dankbarkeit Raum zu geben. Die Akti(e)on 100 bietet dafür eine gute Gelegenheit. Auch aus meinem persönlichen Umfeld wurde mir schon Bereitschaft signalisiert mitzumachen. Zudem dürfte so manch ein Hypoportaktionär meinem vor einigen Wochen im Hypoportthread eingestellten Hinweis auf Ökoworld gefolgt- und ebenfalls bereit sein, eine Akti(e)on 100 zu unterstützen. Gute Voraussetzungen also, den Versuch zu wagen, "das Spendenpflänzchen" hier im Ökoworldthread wachsen zu lassen. Es wäre ja das erste Mal überhaupt, dass dankbare Aktionäre außerhalb des Hypoportthreads eine Akti(e)on starten.

Startzeitpunkt: Montag, der dem Freitag folgt, an dem der Ökoworldkurs erstmals auf XETRA und TRADEGATE die Handelswoche mit Kurs von 100 oder mehr beendet.

Dauer: 1 Woche

Ziel: DESWOS (wie auch bei Hypoport https://www.thankful-investor.com/PROJEKTE/ ). Die professionelle Begleitung bei Spendenaktionen sowie zeitnahe Umsetzung der geförderten Projekte sprechen ganz klar für die DESWOS. Zudem garantiert diese Hilfsorganisation, dass unsere Spenden zu 100% beim zu fördernden Projekt ankommen!

In Kürze gibt es Näheres, welchem Projekt genau die Akti(e)on 100 zugute kommen wird. Bin auch am Überlegen, die Ökoworld-IR anzuschreiben bzgl. dieser außergewöhnlichen und unterstützenswerten Sache. Ob Ökoworld sich unser Tun dann nur teilnahmslos anschaut oder - in welcher Form auch immer - unterstützt und so eine "Akti(e)on Ökoworld 100" machen würde ... Schau mer ma.

Herzlich willkommen sind jedenfalls alle, die im Besitz von Ökoworldaktien sind. Ganz egal, ob Stamm- oder Vorzugsaktien.  

 

26.07.21 13:11
1

10217 Postings, 6834 Tage big lebowskyAngelaF

Mit den Stammaktionären bin ich aber mal gespannt?!!!

Schöne Woche  
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

26.07.21 20:57
2

212 Postings, 317 Tage Nicolas95AUM Stichtag 26.Juli 21

Das erste Mal über 3,5...
3,518 Mrd.

Mal sehen was die Woche noch so bringt.  

28.07.21 06:53
8

212 Postings, 317 Tage Nicolas95Mountain View Fund Awards 2021

ÖKOWORLD KLIMA und ÖKOWORLD GROWING MARKETS 2.0 gewinnen Mountain View Fund Awards 2021

Bei den Mountain View Fund Awards 2021 konnten sich sowohl der ÖKOWORLD KLIMA als auch der ÖKOWROLD GROWING MARKETS 2.0 durchsetzen und gewannen Awards in den Kategorien ?Equity Funds Sustainability Emerging Markets? und ?Equity Funds Sustainability Climate?.

Mountain-View Data hat mehr als 45.000 Investmentfonds automatisiert und rein datenbasierend unter die Lupe genommen. Dabei wurde aber ein besonderes Augenmerk auf klimafreundliche Investmentstrategien gelegt.

Mountain-View ratet und bewertet Fonds, Unternehmen und Länder unter den Aspekten Werterhalt, Performance und Risiko. Eine Besonderheit ist die Berücksichtigung von sozialen, ethischen sowie ökologischen Faktoren. Die Ratings wurden als Alternative zu den üblichen Bewertungen am Markt entwickelt und werden von einem erfahrenen Expertenteam erstellt und überwacht.

https://www.oekoworld.com/privatkunden/...ntain-view-fund-awards-2021  

29.07.21 07:29
2

10217 Postings, 6834 Tage big lebowskyDeutsche Bank

geht in ihren Perspektiven am Morgen davon aus, dass die weltweiten Ausgaben jährlich bei 3.2 Billionen Dollar  p.a. liegen dürften, um die Klimaziele der USA, Chinas und der EU zu erreichen.

Das sollte Ökoworld nicht hindern, weiter erfolgreich zu sein.
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

30.07.21 12:11
7

4100 Postings, 4491 Tage AngelaF.Kurs nähert sich der 100

Hier, wie vor einigen Tagen schon erwähnt, der Artikel der deutlich macht, welchem Projekt die Akti(e)on 100 zugute kommen wird.

https://www.deswos.de/helfen/aktuelle-initiativen/...C3%B6koworld-100

Jetzt muss nur noch der Kurs an einem Wochenschluss auf Xetra und Tradegate dreistellig aus dem Handel gehen.  ;-)


 

30.07.21 16:35
5

4100 Postings, 4491 Tage AngelaF.AUM - KW 30/21

November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21:  3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 :    3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521Mrd.

Schönes Wochenende!  

31.07.21 10:41
5

50 Postings, 301 Tage 2.SäuleAUM Wertzuwachs KW30

teilt sich auf in
12,76 Mio durch Kursplus
13,58 Mio durch neu angelegtes Geld
 

31.07.21 14:32

1630 Postings, 4187 Tage Thebat-FanKurze Frage


Woher bekommst du die Info bzw. wie errechnest du sie?
 

02.08.21 08:17

2484 Postings, 2157 Tage unratgeberdie 100

ist vorbörslich soeben erreicht worden. Ging schneller als ich gedacht hatte. Überhaupt verhält sich diese Aktie schon seit Wochen sehr stark.  

02.08.21 09:11

951 Postings, 1878 Tage FijijiKrass

wie man mit 80 Aktien den Kurs um 4 Euro drücken kann...  

02.08.21 10:13
1

1630 Postings, 4187 Tage Thebat-FanHmm


Dieses Gefühl, wenn man vor 8 Wochen zu wenig Aktien gekauft hat...

Naja, evtl. kommen die ja noch mal zurück. Es werden so wenig Stücke gehandelt, dass selbst kleinste (vermeintlich) schlechte Nachrichten zu deutlichen Rücksetzern führen.
 

02.08.21 12:41

1528 Postings, 2626 Tage MitschIch sach mal Prost

@unratgeber: Auch Xetra haben wir die 100 geknackt. Ging wirklich schneller als erwartet. 100? war eigentlich mein Ziel für Ende des Jahres. Aber so habe ich natürlich auch nichts dagegen :-)  

02.08.21 18:21
1

4162 Postings, 4272 Tage JulietteSchlusskurs Xetra 100,00

Prost!  

02.08.21 18:37

478 Postings, 2595 Tage ZGrahamThe Bat

Mir geht's da ähnlich, habe damals den Dip bei 72 genutzt und ca. 100 Euro als Jahresendspurt gesehen, dabei gehofft noch ein paar tiefere Kurse abzugreifen...

Nicht, dass ich mich beschweren möchte. Aber so schnell hätte ich nicht erwartet 30% im Plus zu sein.

Ich musste bei meiner Kaufüberlegung an ein Interview mit Charlie Munger denken, in dem Kontext als es um die Nachbesprechung der Äußerungen der HV ging.
Er hatte damals in einem bestehenden Investment nicht weiter nachgekauft, weil der Vorstandsvorsitzende ein Trinker war, das Unternehmen jedoch hochprofitabel.
Heute bezeichnet er das als großen Fehler seiner Einschätzungen.
Da ich an das Geschäftsmodell als quasi Selbstläufer glaube, ist es in meinen Augen nur eine Frage der Zeit, bis wir hier noch deutlich höhere Kurse sehen.
Zumal ich kaum Möglichkeiten sehe,  dem Markt noch irgendwie die Liquidität zu entziehen.

Auf die 100 jetzt erstmal einen Rotwein :-)  

03.08.21 19:44

2484 Postings, 2157 Tage unratgeberAUM

ist heute um 46 Mio höher als vergangenen Freitag. Das kann sich sehen lassen finde ich...  

05.08.21 07:45
3

40174 Postings, 5658 Tage biergottder August läuft generell sehr gut an.

Erstmal stehen über 3,6 Mrd auf der Uhr, wobei in den 3 Tagen netto starke 20 Mio reingeflossen sind. Irgendwie nix mit Sommerpause und weniger Zufluss. Der Dampfer ist weiter klar auf Kurs.  

05.08.21 11:07
1

1630 Postings, 4187 Tage Thebat-FanHmm


Per 31.07. würde ich grob gerechnet den Konzernumsatz auf 70 - 73 Mio. und den Umsatz der Muttergesellschaft auf 35 - 36 Mio. schätzen.

Leider lassen die Geschäftsberichte nicht darauf schließen, wie Bestands- und Erfolgs-Provision zwischen der Ökoworld AG und der Ökoworld LUX SA aufgeteilt wird. Wobei die Gewinne der SA später eh zu 81% bei der AG landen werden.
 

05.08.21 17:24
3

4100 Postings, 4491 Tage AngelaF.Yepp, biergott

Dampfer fährt volle Kraft auf die offene See hinaus.

Dürfte diese Woche eine Rekordstrecke absolvieren. Seit Freitag schon 104 Mio. dazugekommen.

Bisherige Rekordwoche (seit Beginn des wöchentlichen Einstellens des AUM) war KW 21, mit 81 Mio. Da hatte es aber zwei Wochen vorher einen starken Einbruch gegeben, der da teils wieder gutgemacht wurde.

Diese Woche ist es anders. Da werden die 104 Mio. auf ein AUM-ATH obendrauf gepackt.  

Man stelle sich mal vor, das AUM ist irgendwann doppelt so hoch. Dann ist 1% Steigerung in den Fonds keine 35 Mio.-Erhöhung des AUM, sondern es geht dann 70 Mio. rauf.

Und wenn Mitschs Vision Realität wird - dann bedeutet 1% Steigerung in den Fonds, 120 Mio. mehr AUM.

Und steigen tut alles, das da steht, wo das "Big Money" hinfließt. Wenn man sich dann noch die Aussage des Vize von BlackRock betrachtet, der deutlich gemacht hat, dass das Geld die kommenden Jahre/Jahrzehnte in die Nachhaltigkeit fließen wird ...

Ich habe das Gefühl, dass Ökoworld früher oder später von jedem Nachhaltigkeitsfondsmanager gekauft wird, der möchte, dass man ihn ernst nimmt.
So, wie in jedem Tec-Fonds, Aktien von Apple und Co zu finden sind, wird eines Tages Ökoworld in jedem Nachhaltigkeitsfonds zu finden sein (meine "Vision").  

05.08.21 18:36
1

1630 Postings, 4187 Tage Thebat-FanHmm


Sorry Angela, aber a) ist Ökoworld m.E. viel zu markteng für einen Fonds und b) würde ein Fonds doch viel eher in die Einzelwerte gehen statt in einen anderen "Fonds" zu investieren.
 

05.08.21 19:59
1

4162 Postings, 4272 Tage JulietteDie Ökoworldaktie ist

ja ein Einzelwert. Somit auch interessant für nachhaltige ökologische Fonds  

05.08.21 20:00
2

4162 Postings, 4272 Tage JulietteUnd wikifolios

05.08.21 21:57
2

4100 Postings, 4491 Tage AngelaF.Thebat-Fan

Juliette hat es ja schon geschrieben - Ökoworld ist ein Einzelwert wie jeder andere auch. Nur gibt es da eine Sache, die anders ist als bei den meisten anderen Werten:

Ökoworld steht da, wo sich zukünftig ein Geldstrom hinbewegt, der in seinem Ausmaß so ziemlich alle anderen bisher geflossenen Geldströme in den Schatten stellen dürfte.

Zudem hat Ökoworld:
> die "beste Authentizität" am Markt
> mit die längste Historie
> den besten aller Namen
> ein geniales Geschäftsmodell

Glaubst du wirklich, dass Ökoworld so markteng bleiben wird? Und sooooo markteng ist Ökoworld ja gar nicht mehr. Gibt mittlerweile immer wieder Tage, an denen auf Xetra und Tradegate zusammen, schon mehr als 1 Mio. umgesetzt wird.

Ich kann mich noch sehr gut an die Zeit erinnern, zu der Hypoport noch völlig unter dem Radar geflogen ist. Da gab es an vielen Tagen auch Umsätze in der Aktie, die deutlich gezeigt haben, dass es sich hier um einen (sehr) marktengen Wert handelt.

Lass mal Mitschs Vision real werden. Oder (biergott hat es ja schonmal angedeutet, dass Mitschs Vision im best case "pulverisiert" wird) lass es mal noch besser kommen - da werden dann ganz andere Handelsumsätze das "new normal" sein.

Wie gesagt - bis dahin wird noch einige Zeit vergehen. Aber in Ökoworld steckt ein geradezu gigantisches Potenzial (meine Sicht). Wenn sich dieses Potenzial auch nur halbwegs wird entfalten können ...

... dann wird Mitsch an seiner Schubkarre nicht nur die jetzige Achse gegen eine verstärkte Ausführung tauschen müssen, sondern auch noch auf Zwillingsachse aufrüsten müssen. Und einen Elefanten muss er sich dann auch noch anschaffen. Denn wer sonst soll die Schubkarre dann noch von der Stelle bringen.   ;-)
 

06.08.21 01:03
2

639 Postings, 415 Tage moneymakerzzzÖkworld WILL KEINE aktionäre!

ihr könnt ja gerne weiter träumen, aber kein Fondsmanager kauft aktien von so nem Laden mit so einer grausigen Governance.  

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln