Volkswagen Vorzüge

Seite 539 von 543
neuester Beitrag: 26.01.21 19:38
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 13562
neuester Beitrag: 26.01.21 19:38 von: hasenzahn22 Leser gesamt: 2759737
davon Heute: 13
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 537 | 538 |
| 540 | 541 | ... | 543   

25.09.20 16:25

697 Postings, 7320 Tage aronbulledie lassen nicht locker, die sollten lieber ihre

bestände verkaufen und nicht die privatanleger belügen, e- vw will keiner  fahren  

25.09.20 16:33

697 Postings, 7320 Tage aronbulleob diesel,benzin oder e

bei vw gehts nur um boni und nicht qualität für den kunden, so lange die alten abkassierer bei vw
das sagen haben werden die kunden immer weiter abkassiert .  

28.09.20 14:28
1

1323 Postings, 532 Tage Egbert_reloadedSicher, Sicher

Und dem Aaronbullen geht es nur darum, sinnlose Ein-, Zwei- und Dreizeiler abzusondern. Konstruktive Beiträge habe ich von ihm leider noch nie gesehen.  

28.09.20 14:49

2939 Postings, 445 Tage Aktiensammler12Bilderberg,

Ladestationen gibt's auch zu wenige, geschweige denn von den Stromleitungen die für die ganzen E Autos benötigt werden.
Glaub da ist sich die Mehrheit nicht bewusst, was da alles benötigt wird...  

28.09.20 15:25

5775 Postings, 5564 Tage FredoTorpedoAktiensammler, Ladestationen werden zur Zeit

ständig mehr aufgestellt. Das Traurige ist, dass sich offensichtlich niemand für verantwortlich hält, da eine einheitliche Norm aufzuarbeiten und umzusetzen. An der Tankstelle weiß ich schon vorher, was ich bezahlen muss und wenn nicht, dann wird es auf großen Tafeln angezeigt, bevor ich einfahre. Bei E-Ladesäulen sind weder die Preise transparent, noch die Ladesteckersysteme.  

29.09.20 09:02

344 Postings, 229 Tage Micha01VW gibt in China

echt Gas oder sollte ich sagen Batterie:)

https://www.electrive.net/2020/09/28/...-15-mrd-euro-in-e-mobilitaet/

Könnte sich in China auszahlen  

29.09.20 15:32
1

697 Postings, 7320 Tage aronbullealles was mit vw zu tun hat wird in china

keine rolle mehr spielen, die chinesen bauen jetzt schon die besseren e autos  

30.09.20 08:43
1

19142 Postings, 5152 Tage RPM1974Und trotzdem ist VW Marktführer

In China und wird es auch noch lange bleiben. Auch wenn andere Autos besser sind oder billiger.
 

30.09.20 11:01

697 Postings, 7320 Tage aronbullebeim schummeln oder?

30.09.20 13:25
3

19142 Postings, 5152 Tage RPM1974Fakten sind nicht so deins Bulle.Oder?

30.09.20 14:59

697 Postings, 7320 Tage aronbulleschreib mal ich schaue es mir gerne an

01.10.20 09:30

19142 Postings, 5152 Tage RPM1974Schau mal in die Quartalsberichte des VW Konzerns

Q1 und Q2 2020 zum Thema Entwicklung Marktanteil China.
Da steht alles wichtige dazu drin.

Auch das Thema, Dieselskandal und seine  Auswirkungen im Benziner Markt China ist schon x-mal beschrieben worden.




 

01.10.20 10:44

36 Postings, 899 Tage TechnoInvestorKeine Panik :)

Heute Ex-Dividende. Auszahlung am 5.10.  

01.10.20 11:45
2

5775 Postings, 5564 Tage FredoTorpedoDieses Bericht auf der HV

Marktanteile des Konzerns in während der bisherigen Corona-Krise weltweit erhöht.  

01.10.20 15:01
1

697 Postings, 7320 Tage aronbulleRPM1974, ich wünsche dir viel glück

wenn du wieder mal geld an der börse verdienen möchtest, bin ich gerne bereit dir eine empfehlung zu geben nur so viel vw wird das schummeln nicht lassen denn denen gehts nur um boni und nicht um kundenzufriedenheit, ich werde immer ab einen bestimmten stand in vw shorten .  

07.10.20 23:44

2381 Postings, 3679 Tage Energiewende sofoDie Schlammschlacht, das Beschuldigen

des  Untergebenen und das große Schweigen des Stadler:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/audi-prozess-muenchen-101.html

Audi: Vorsprung durch Tricksen.  

16.10.20 14:09

19142 Postings, 5152 Tage RPM1974Im September 2020

933 000 Einheiten verkauft.
Der Vorjahresvergleich macht aufgrund der neuen Abgasnorm in 2019 keinen Sinn.

Tesla könnte 2020 auch 933 000 Einheiten verkaufen

Statt PkW, Transporter und Motorräder zwar eher
PkW, Solarzellen und Unterhosen und andere Accessoires.  Aber immerhin.  

29.10.20 10:35
1

2932 Postings, 1037 Tage neymarTesla-Jäger VW gibt Gas

29.10.20 10:42

19142 Postings, 5152 Tage RPM1974Die Zahlen sind

den Erwartungen entsprechend gut.
Die Presse zerreißt sie aber trotzdem.
Nachdem Q3 relativ stark war (vor allem August und September, noch Corona schwach Juli) muss halt der Vergleich Q1 - Q3 2019 zu Q1 - Q3 2020 in der Presse herhalten.

 

01.11.20 19:19

206 Postings, 99 Tage p3t3rDie Presse und die Politik

drücken jedes kleine Aufkeimen unserer Industrie gleich wieder zu Boden.
Ich will hier keine Verschörungstheorien verbreiten. Sogar österreichische Spione sabotieren ein Dax-Unternehmen (klingt wie ein Witz, ist aber wahr).
Und wie kann es sein, dass man dem Elon Musk hierzulande eine Fabrik bauen lässt, während die heimische Industrie den Bach runtergeht?
Trump hat schon recht, wenn er "Amerika first" predigt. Hier geht es nur darum, alles zu verhindern, zu verzögern, schlecht zu reden, sich selbst zu verklagen, sich mit Dreck zu beschmieren. Die Verzögerung beim BER geht echt nur in Deutschland. Sogar in Russland wäre das undenkbar.
Hier werden sogar Bebauunspläne verzögert, wenn ein einzelner Feldhamster auf dem Acker wohnt. Und hier werden Windparks nicht gebaut, nur weil ein sturer Bauer keine Windräder vor seinem Fenster haben will.
Die kriegen es nicht mal hin, die Zeitumstellung abzuschaffen. Und auf der ganzen Welt wird es den Covid19-Impfstoff geben, wenn hier noch über eine Zulassung diskutiert wird. Ich könnte ewig so weitermachen. Ein Selbstbedienungsladen ist die Politik, mehr nicht.  

04.11.20 06:55

2932 Postings, 1037 Tage neymarvw

Tech-Pionier Bryan Salesky: Mit diesem Anti-Musk will VW das Milliarden-Rennen gegen Tesla gewinnen

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...-gegen-tesla-gewinnen-a/  

04.11.20 18:01

2932 Postings, 1037 Tage neymarHier baut VW ...

Hier baut VW eine Insel zum Elektroauto-Paradies um

https://www.welt.de/wirtschaft/article219344856/...o-Paradies-um.html  

Seite: 1 | ... | 537 | 538 |
| 540 | 541 | ... | 543   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln