finanzen.net

Deutsche Wohnen (WKN: A0HN5C) Kaufsignal

Seite 9 von 28
neuester Beitrag: 28.11.19 20:31
eröffnet am: 04.12.09 14:33 von: Barni22 Anzahl Beiträge: 678
neuester Beitrag: 28.11.19 20:31 von: FaktenTakte. Leser gesamt: 119640
davon Heute: 50
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 28   

26.01.16 11:29

3301 Postings, 1811 Tage immo2014yield compression

DW hat die ja schon gemacht und Vonovia wird die nun zum 1.1.2016 machen das sollte den Deal atraktiver machen.

Warum um teufels willen vonovia ein kombiniertes Bar/Aktienangebit macht kann ich aber nicht verstehen da es für den normalen Kleinaktinäre eigentlich nicht annehmbar ist weil der Baranteil 28% zum Finanzminister bzw den Flüchtlinge gehen

 

26.01.16 11:35

55 Postings, 1468 Tage Prof.CashDas Angebot ist noch unattraktiver geworden....

Durch Absenkung der mindestannahmequote ist das Angebot für die Dwag Aktionäre noch unattraktiver geworden, da der Aktionär jetzt nur an einer Minderheitsbeteiligung beteiligt wäre . Im übrigen könnten die Aktionäre die schon getauscht haben, ihre Aktien zurück verlangen, da sie ch die Bedingungen geändert haben.....  

26.01.16 13:51

3301 Postings, 1811 Tage immo2014Fehler Cash

Das Angebot pro Aktie ändert sich nicht ist nur was technisches den zwischenschritt 50% -> 57% zu gehen

 

26.01.16 14:31

55 Postings, 1468 Tage Prof.CashEs ändert sich die mindestannahmequote!

Man kann nur eine Fristverlängerung erwirken wenn sich Bedingungen ändern!  

27.01.16 13:32

3301 Postings, 1811 Tage immo2014so webcast war da

vonovia wird 5% kaufen also kommen da NOCH 0,6% dann ist aber schluss wegen gesetzlicher Bestimmungen

wie es scheint genügen 50% weil die bondholder wohl alle tauschen

interessant war das bei gagfah 40% in den letzten 8h gekommen sind  

27.01.16 14:30

55 Postings, 1468 Tage Prof.CashImmo2014

Erstmal würdevich gerne wissen wo mein Fehler ist? Dann, das die Bondholder alle tauschen, hatte i schon ganz früh in diesem Trade erwähnt und ist logisch! Trotzdem müssen erstmal 44% zusammen kommen!
Die Vonovia ist aktuell so armselig, dass die "Norges" jetzt in den Medien so dargestellt wird als würden sie noch Aktien tauschen. Das die schon ganz am Anfang getauscht haben bleibt unerwähnt.  

27.01.16 15:03

3301 Postings, 1811 Tage immo2014value by kurs - ffo nach q3 zahlen

vonovia 27,15 - 0,93
DW 24,13 - 0,73
Gagfah 16,00 - 0,70
Adler  12,20 - 0,20

im prinzip ist der tausch vonovia - DW fair aber nichts schlägt aktuell gagfah  

27.01.16 15:54

55 Postings, 1468 Tage Prof.CashImmo2014

@immo2014

hier der Auszug vom Brief der Vonovia an die Aktionäre der DWAG.

"Nach deutschem U?bernahmerecht geht mit der A?nderung der Mindestannahmeschwelle eine
zweiwo?chige Verlängerung der Angebotsfrist einher. Die Aktionäre der Deutschen Wohnen
ko?nnen das Angebot daher noch bis zum 9. Februar 2016, 24:00 Uhr MEZ, annehmen.
Sollten Sie das Übernahmeangebot schon vor Veröffentlichung der Änderung am 25. Januar
2016 angenommen haben, so weisen wir Sie aufgrund gesetzlicher Vorgaben darauf hin, dass
Sie infolge der Änderung des Übernahmeangebots von ihrer Annahme bis zum Ablauf der
verlängerten Annahmefrist zurücktreten können (§ 21 Abs. 4 WpÜG). Hinsichtlich der
Einzelheiten zur Ausübung des Rücktrittsrechts wird auf Ziffer 16 der Angebotsunterlage
verwiesen. "  

27.01.16 15:59

55 Postings, 1468 Tage Prof.Cashffo nach q3 zahlen

Immo2014, du vergleichst wieder mal "äpfel mit birnen". Du scheinst Null Ahnung zu haben was die Immobilienbranche angeht. Alles was Du hier schreibst ist aus dem Zusammenhang gegriffen und dient nur dem Zweck andere User zu verunsichern. Ich denke ich werde deine Kommentare, genau wie die anderen, ab jetzt unkommentiert lassen.  

27.01.16 16:04

3301 Postings, 1811 Tage immo2014@cash bin fett investiert in immoaktien

27.01.16 22:19

55 Postings, 1468 Tage Prof.CashEinschätzungen der lage

Vonovia hat die mindestannahmequote gesenkt, was dazu führen wird, dass Vonovia bei Erfolg der Übernahme, keine Mehrheit hat! Das hat zur Folge das die synergien nicht gehoben werden könne . Den Aktionären wurde anderes versprochen. Ich würde jedem raten der getauscht hat,von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen und die Aktien zurück verlangen. Ich persönlich tausche meine Aktien definitiv nicht, weil erstens der Preis ein Witz ist und zweitens ich nicht Teil einer Minderheitsbeteiligungen sein will und drittens ich von dem Geschäftsmodell der DW AG überzeugt bin. Eine Vonovia würde es nie schaffen 84 Mio. Synergien zu heben , durch Überarbeitung des Geschäftsmodells der DW AG . Im Gegenteil , wenn eine Vonovia genauso ausgerichtet wäre , könnten sie selber bei sich eine Menge synergien heben!!!!  

27.01.16 23:41

3301 Postings, 1811 Tage immo2014synergy

vonovia hat bei allem wort gehalten auch bei der synergy

bei gagfah wurde die synergy sogar noch deutlich übertroffen
bin mir sicher das i fall von dw die synergy gehoben wird

bin mich aber genauso am fragen wo denn die synergy dann gebuchht wird
bei dw oder vonovia  

28.01.16 12:46

3301 Postings, 1811 Tage immo2014vonovia hat nun 5%

mehr geht nicht


bin gespannt auf den neuen wasserstand  

28.01.16 20:20

44 Postings, 1409 Tage b025Ich hoffe doch sehr dass...

die Übernahme zustande kommt. Vonovia hat doch am Beispiel Gagfah gut gezeigt, das man dazu fähig ist neu erworbene Bestände perfekt zu integrieren.

Jetzt gibt es wohl wieder nur einen wöchentlichen Wasserstand.  

28.01.16 23:20

3301 Postings, 1811 Tage immo2014synergy

ja bei gagfah war das aussergewöhnlich gut

hoffe natürlich das die synergy im fall von gagfah auch bei gagfah gebucht wird  

28.01.16 23:22

3301 Postings, 1811 Tage immo2014Norway's oil fund 6,9% dw

wollen nun tauschen oder warum kam gestern die news?  

29.01.16 10:20

3301 Postings, 1811 Tage immo2014wandler soll ausbezahlt werden eventuell

verstehe nicht ganz die bekanntmachung bzw wie das DW hilft da dies ja eh die anleihebedingungen sind
 

29.01.16 13:13

78 Postings, 1492 Tage bondfoxBar-Option bei DW-Wandler reduziert Quote um 4%

Letzte Wasserstandsmeldung:
http://de.vonovia-todw.de/vonovia_ma/pdf/...ndsmeldung26012016_de.pdf

a) 14,0760% Übernahmeangebot angenommen
b) 04,3629% DW-Aktien im Vonovia-Besitz
c) 04,0462% DW-Aktien via Wandler im Vonovia-Besitz
===================================
d) 22,4851% Annahmequote

Als die Mindestannahmequote 57,1% betrug, hat DW auf die Bar-Option verzichtet (Wandler-Mitteilung vom 02.12.2015). Mit der heutigen DW-Mitteilung muss Vonovia den Posten c) herausrechnen >>> Annahmequote = 18,4389%

DW: Wandler-Mitteilung vom 02.12.2015
http://ir.deutsche-wohnen.com/deuwo/pdf/...um_Convertible_2013_de.pdf

DW: Wandler-Mitteilung vom 29.01.2016
http://ir.deutsche-wohnen.com/deuwo/pdf/...0129Convertible2013_de.pdf  

29.01.16 13:46

44 Postings, 1409 Tage b025Zahn

Ich finde Zahns Versuche zur Abwehr der Übernahme langsam total lächerlich. Die Übernahme sollte schon alleine dadurch zustande kommen, um Zahn zu zeigen das er mit seiner Auffassung falsch lag. Ich glaube fest an die von Vonovia prognostizierten Synergien und daran, dass man es zusammen besser schaffen kann. Deswegen empfinde ich eher die ablehnende Haltung des DW-Managements als Wertzerstörung. DW hat die Mieten in den letzten Jahren viel stärker angehoben als Vonovia und hat laut GB in den letzten zwei Jahren mehr als die Hälfte der MA entlassen.  

29.01.16 14:50

3301 Postings, 1811 Tage immo2014synergy

Vonovia hat im Bereich von Synergy schon mehrmals geliefert und sogar übertroffen
warum dies bei DW nicht stimmen sollte wage ich zu bezweifeln

was aber interessant ist das die Synergy bei DW im Geggensatz zu Gagfah geht mager ist da sieht man schon ganz gut das DW schon recht optimal aufgestellt ist

ich denke mal Zahn gehts um das Ego mehr als um die Wirtschaftlichkeit  

29.01.16 15:00

44 Postings, 1409 Tage b025Es geht ihm Wohl darum

das er wegen seiner ablehnenden Haltung wohl keine Position in der Führungsetage des fusionierten Unternehmens erhalten wird. Bei Gagfah war dies ja anders.

Bin mal gespannt auf den neuen Wasserstand nächste Woche, das was Zahn hier durchzieht kann keinesfalls im Interesse der Aktionäre sein. Die Zukunftsfähigkeit von DW stelle ich aufgrund des zu starken Fokus auf Berlin in Frage, Vonovia ist ja bundesweit recht gut aufgestellt vor allem aber im größeren "Wachstumsmarkt" NRW.  

29.01.16 15:20

55 Postings, 1468 Tage Prof.CashWas Vonovia macht ist mieß!

Sich über die Bondholder versuchen in Dwag einzukaufen und somit das Dementi der meisten Aktionäre der Dwag zur Übernahme zu umgehen! Normalerweise wäre Vonovia schon gescheitert. Denn ohne Bondholder (zum Stichtag 4%)und den von Vonovia selber gekauften Aktien (bis zum Stichtag 4,3%). Hätten gerade mal 14% der Aktionäre zum 26.01. das Angebot angenommen!

 

29.01.16 17:48

44 Postings, 1409 Tage b025Übernahmeangebot wohl nicht ganz unerwünscht

Wenn das Übernahmeangebot unter den DW-Aktionären wirklich so unerwünscht wäre, dann würde DW wohl nicht so eine Abwehrstrategie fahren. Mit den Wandelanleihen alleine kommt Vonovia nicht über die 50 Prozent, was soll also der Aufschrei?  

29.01.16 17:52

55 Postings, 1468 Tage Prof.Cash@b025

Gegenfrage, warum hat Vonovia mindestannahmequote gesenkt....?  

29.01.16 18:02

44 Postings, 1409 Tage b025@Prof.Cash:

Das ganze wäre überhaupt nicht nötig gewesen, hätte der DW Vorstand den Aktionären nicht so viel "Angst" gemacht. Die Mindestannahmequote beträgt 50 Prozent und nicht wie DW suggerieren möchte, 44 Prozent. Somit hätte man weiterhin eine Mehrheit.  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 28   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
OSRAM AGLED400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
Infineon AG623100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB