finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 1468 von 1503
neuester Beitrag: 25.05.20 01:15
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 37568
neuester Beitrag: 25.05.20 01:15 von: FullyDiluted Leser gesamt: 5418885
davon Heute: 77
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 1466 | 1467 |
| 1469 | 1470 | ... | 1503   

11.02.20 20:34

704 Postings, 1299 Tage bjkrug@oldwatcher...

Schau dir doch nochmal die einzelnen möglichen Szenarien an, die Fully vor nicht allzu langer Zeit veröffentlicht hat.
Wobei du Pink-O Worte immer noch im Hinterkopf behalten solltest...  

11.02.20 20:35
1

2681 Postings, 2478 Tage FullyDilutedFinanzadler

FnFs Zahlen kommen immer vor Börsenbeginn. Und meistens liegen nur wenige Tage zwischen beiden Meldungen. Nichts Neues...  

11.02.20 20:41
2

2681 Postings, 2478 Tage FullyDilutedCECL-Standard

Ich bin gespannt, was hierbei rumkommt:
"These ASUs (the ?CECL standard?) replace the incurred loss impairment methodology in current GAAP with a methodologythat reflects lifetime expected credit losses and requires consideration of a broader range of reasonable and supportableinformation to develop credit loss estimates. ...

The CECL standard will become effective for our fiscal year beginning January 1, 2020.

Based on the composition of the loans in our book of business as of September 30, 2019 and our current expectations offuture economic conditions, we estimate that our adoption of the CECL standard will result in a reduction in our retainedearnings of up to $2 billion on an after-tax basis in the first quarter of 2020."
https://www.fanniemae.com/resources/file/ir/pdf/...ts/2019/q32019.pdf
Seite 67/126 im Reader

Zu deutsch:
"Diese ASUs (der "CECL-Standard") ersetzen die Methode der Wertberichtigung für eingetretene Verluste in den aktuellen GAAP durch eine Methode, die die erwarteten Kreditverluste über die gesamte Laufzeit widerspiegelt und die die Berücksichtigung einer breiteren Palette vernünftiger und unterstützender Informationen zur Entwicklung von Schätzungen der Kreditverluste erfordert. ...

Der CECL-Standard wird für unser am 1. Januar 2020 beginnendes Geschäftsjahr in Kraft treten.

Basierend auf der Zusammensetzung der Kredite in unserem Geschäftsbuch zum 30. September 2019 und unseren derzeitigen Erwartungen bezüglich der zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen schätzen wir, dass die Einführung des CECL-Standards im ersten Quartal 2020 zu einer Reduzierung unserer einbehaltenen Gewinne von bis zu 2 Milliarden US-Dollar auf Nachsteuerbasis führen wird."

 

11.02.20 20:43

163 Postings, 2414 Tage piotihaben sie je

am selben Tag die Zahlen veröffentlicht?
Achtung! ist nicht nachreche  

11.02.20 20:45

163 Postings, 2414 Tage piotibitte alles vergessen

auch letztes jahr haben die zwillinge zusammen ihr annual report am selben tag veröffentlicht  

11.02.20 20:54

2894 Postings, 1834 Tage s1893@fully

Das wäre dann aber einmalig?  

11.02.20 20:54
2

2681 Postings, 2478 Tage FullyDilutedoldwatcher

Warum 5? Damit du denkst, dass du besser Vorzugsaktien kaufst:
3,43$  ? 5$ - Stammaktienpotential
11$ ? 25$ plus Wandlung mit Potential plus 1 Sklave - Vorzugsaktienpotential

4$ zu prognostizieren haben sie sich nicht getraut...  

11.02.20 20:58
2

2681 Postings, 2478 Tage FullyDiluteds1893

Ja. Und es kommt wahrscheinlich erst im nächsten Quartal zu tragen. Abwarten...
Das Geld ist nicht weg, sondern hilft, die Firma sicherer zu machen. Allerdings zählt es (aktuell) nicht zum benötigten Kapital.

Wenn die fleißig waren, ist's nur noch 1 Milliarde.  

11.02.20 21:13
3

2681 Postings, 2478 Tage FullyDilutedoldwatcher

Eigentlich hätte ich schreiben sollen:
Weil die gar keine Fachleute sind... :-)

"Wieso kommen die Fachleute auf den Wert von 5 Dollar? "

 

11.02.20 22:10
3

720 Postings, 3854 Tage FinanzadlerLeute wenn die jeden Tag 1 Cent höher

Leute wenn die jeden Tag 1 Cent höher abschließt wäre am Ende des Jahres auch sehr schön  

11.02.20 22:21
7

412 Postings, 479 Tage BigbqqEben

Kam auf Twitter, dass calabria in Harvard sprach... Kapital rule published by the end of March  

11.02.20 23:25
1

245 Postings, 3486 Tage Pink-OrangeCECL...

....führt also dazu das die Gewinnmarge erhöht wird, durch eine reduzierte Steuerlast...na das ist doch toll....  

12.02.20 08:16
5

2894 Postings, 1834 Tage s1893MC Aussage in Harvard

Hier der Link zum Twitter Post wie @Bigbqq schon berichtet hat:

https://twitter.com/davidametzner/status/1227332972812161025?s=21
 

12.02.20 08:38
1

17 Postings, 879 Tage pn.consult@Fully

meinst du mit der Aussage zu CECL, dass der EBIT sich um 2 Milliarden reduziert (Steuerlast) oder erhöht (Steuerentlastung) werden?  

12.02.20 15:55
9

2681 Postings, 2478 Tage FullyDilutedpn.consult

Fannies Gewinn nach Steuern verringert sich einmalig um 2 Milliarden Dollar, weil die zu erwartenden Kreditverluste nun anders als bei GAAP berechnet werden. Das heißt, dass Fannie nach dem neuen CECL-Standard 2 Milliarden Dollar mehr an Rücklagen für mögliche Ratenzahlungsausfälle der Häuslebauer bereitstellen muss, deren Kredite Fannie bereits von Banken aufgekauft, in MBS gepackt und versichert an Investoren weiterverkauft hat.

Der Vorteil dieses neuen Bewertungsstandards: Er spielgelt das Kreditrisiko eines Unternehmens genauer wider, da Kredite nun über ihre gesamte Laufzeit hinweg immer wieder neu bewertet werden. Ein 30-Jahreskredit beispielsweise ist nach 29 Jahren Laufzeit weniger riskant für den Kreditgeber als zu Beginn der Laufzeit.
Bei GAAP hatte man die erforderlichen Rücklagen für das Kreditrisiko einmalig zu Beginn der Laufzeit nach einer Formel berechnet. Jetzt ist's genauer... Formeln gibt's natürlich immer noch.  

12.02.20 17:24
1

17 Postings, 879 Tage pn.consult@Fully ... Danke!

12.02.20 19:10

116 Postings, 803 Tage AlexBoersianerZwei dumme Fragen:

Was hat die Kerze zu bedeuten?

Wieso werden heute so extrem viele 200 Stück Pakete gehandelt?
 
Angehängte Grafik:
2020-02-12_19_08_39-....jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
2020-02-12_19_08_39-....jpg

12.02.20 19:13

412 Postings, 479 Tage BigbqqFannie Mae, Freddie Mac shareholders could benefit

12.02.20 19:48
1

1838 Postings, 3253 Tage oldwatcherDas ist die alte Trickserei

...mit hoher Frequenz und mäßigem Volumen den Kurs zu steuern.
Vorsicht ist geboten  

12.02.20 20:01
1

817 Postings, 5869 Tage lustagHallo alexb

200 stk soll sagen, ich brauche dringend aktien, aber nehme die aktie nicht runter,
börsen geflüster !!!  

12.02.20 20:11

313 Postings, 1180 Tage DihotokoHier ...

habe ich vor einiger Zeit kopiert.😉 Angaben ohne Gewähr  
Angehängte Grafik:
screenshot_20191213-152152_2.png
screenshot_20191213-152152_2.png

12.02.20 20:21
3

2681 Postings, 2478 Tage FullyDilutedAlexBoersianer

"Was hat die Kerze zu bedeuten?"

Ein Schweizer ist ausgestiegen. (-;

 

12.02.20 20:49

313 Postings, 1180 Tage DihotokoModeratoren..

die ganzen Foren sind verseucht von dieser "Katze" !  

12.02.20 21:16
1

965 Postings, 3615 Tage BOS67Noch nicht Fully...

Sind wir zweistellig, bin ich SOFORT im Vorruhestand !  

12.02.20 22:25

720 Postings, 3854 Tage Finanzadlerein wahnsinn

heute hat um 2 cent höher geschlossen  

Seite: 1 | ... | 1466 | 1467 |
| 1469 | 1470 | ... | 1503   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
TUITUAG00
Apple Inc.865985
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400