14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1605 von 1659
neuester Beitrag: 19.05.24 12:48
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 41463
neuester Beitrag: 19.05.24 12:48 von: AKTIENPRO. Leser gesamt: 7618807
davon Heute: 4052
bewertet mit 68 Sternen

Seite: 1 | ... | 1603 | 1604 |
| 1606 | 1607 | ... | 1659   

26.02.24 13:44

2743 Postings, 3709 Tage cally1984Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 14:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

26.02.24 13:49

2928 Postings, 1097 Tage insideshLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 14:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

26.02.24 13:53

2743 Postings, 3709 Tage cally1984Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 14:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

26.02.24 13:58

18 Postings, 84 Tage HandtuchhalterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 14:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

26.02.24 14:30

2928 Postings, 1097 Tage insideshLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 14:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

26.02.24 14:31

2928 Postings, 1097 Tage insideshInteresse

Von Watzke in der Aktie durchaus vorhanden!

Die aktuelle Bewertung des Vereins sei aber nicht mehr zu verstehen, sagte Watzke. Am Montag lag der Kurs der BVB-Aktien bei rund 3,60 Euro. Watzke verwies auf die Bewertung von großen Banken, die den BVB zwischen 1,25 und 1,5 Milliarden Euro sehen. Beim aktuellen Börsenkurs hat der Fußball-Bundesligist einen Wert von 400 Millionen Euro.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...r-bvb-aktie_id_253883560.html  

26.02.24 14:36
1

1766 Postings, 1089 Tage JAF 23Korrektur

Das müsste so heissen: „ Watzke verwies auf die Bewertung von großen Banken, DIE FÜR IHRE BEWERTUNGEN BEZAHLT WERDEN, die den BVB zwischen 1,25 und 1,5 Milliarden Euro sehen.“  

26.02.24 14:38
1

2743 Postings, 3709 Tage cally1984Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.02.24 09:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

26.02.24 14:39
1

1766 Postings, 1089 Tage JAF 23Alte Aktionärsregel

Einem Watzke glaubt man nicht,
da er selten die Wahrheit spricht.

Siehe Kapitalerhöhung, Haaland Klausel, Abstimmung über einen Investoreneinstieg bei der DFL usw.

 

26.02.24 15:05

1367 Postings, 3042 Tage David YuanDer e.V. hat eigene Aktien zurückgekauft?



@insidesh, kannst du bitte aufzeigen, wann der e.V eigene Aktien zurück gekauft haben soll?
Laut Deiner Quelle hat die Ralph Dommermuth Beteiligungen GmbH, zuletzt am 03.03.22, Aktien erworben. Geske, Bernd, hat zuletzt am 08.10.21 BVB Aktien gekauft.  Watzke, Hans-Joachim hat 2500 Stück BVB Anteile am 10.10.12  bezogen.  In Deiner angegebenen Quelle ist kein einziger Eintrag, dass der BV. Borussia 09 e.V. Dortmund Aktien gekauft, bzw. eigene Aktien zurückgekauft hat.  Du verbreitest hier bewusst, oder unbewusst falsche Informationen.

Quelle der  BVB (Borussia Dortmund) Insidertrades:  https://www.finanzen.net/insidertrades/bvb  

26.02.24 15:12
1

21157 Postings, 1019 Tage Highländer49BVB

Am Montag rutscht die BVB-Aktie auf ein neues Jahrestief, und das trotz zuletzt guter Quartalszahlen. Was steckt hinter dieser Bewegung? Und droht dem Papier an der Börse ein kurstechnischer Abstieg?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...verliert-sorgen-anleger  

26.02.24 15:20

2743 Postings, 3709 Tage cally1984Und ich dachte immernoch, dass die Aktie bei

Niederlagen steigt...

Bei Siegen passiert mit dem Kurs gar nichts.
Bei Unentschieden gibt der Kurs ca. 2 Prozent nach
Bei Niederlagen gibt es kein halten mehr (aktuell minus 5 Prozent)

So sieht leider aktuell die Realität aus.

Nach dem Meisterschafts-KO ist die schloss die Aktie am 1. Tag der Sommerpause ca. 30 % niedriger.
Aber selbst von diesem Wert aus, hat man bis heute nochmals 20 % verloren.

Und dann will man versucht man noch positiv zu verkaufen, dass der Kurs in der Sommerpause um 2 % gestiegen ist?


 

26.02.24 15:21

2743 Postings, 3709 Tage cally1984Aber keine Sorge, schaut euch einfach

die Hellofresh-Aktie an. Dagegen siehts beim BVB doch noch total super aus.  

26.02.24 15:23

7017 Postings, 5868 Tage XL10@cally

Schuld haben die Leerverkäufer und Basher hier im Forum.  

26.02.24 15:36

2743 Postings, 3709 Tage cally1984Warum sollte uns der Aktienkurs eigentlich

genau heute interessieren? Die 7,50 EUR kommen im Sommer und gut ist!
Noch ist der Markt ahnungslos. Aber wenn dieser schon heute das Wissen von HG hätte, dann würden wir schon zweistellige Kurse bewundern dürfen!  

26.02.24 15:37
1

1367 Postings, 3042 Tage David Yuan@XL10

Woran soll ich hier Schuld haben?  

26.02.24 15:41

1559 Postings, 1945 Tage redmachineWir reden weiter wenn die Stadien wieder leer sind

also in der Sommerpause ;)

 

26.02.24 16:00

2743 Postings, 3709 Tage cally1984ET hat seine Schäfchen auf jeden

Fall im Trockenen.

Kassiert 3,5 Mio + Boni (Platz 3 in der Buli).

Und das als absoluter Nobody im Profifußballbereich.

Wie kann man so lange an einem Trainer festhalten, der noch nie irgendwo im Profifußball gezeigt hat, dass er was kann? Klar, es war ein Versuch wert ihn beim BVB zu installieren.

Aber das Projekt ist einfach gescheitert. Man läuft hier sehenden Auges ins Verderben.
Und das hat dann HJW zu verantworten!  

26.02.24 16:29

9003 Postings, 6708 Tage 2teSpitzeDer HJW hat

ja weitsichtig vorgesorgt und die Beiden Ex-Doofmunder eingekauft. Einer oder beide werden es dann richten.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.

26.02.24 16:34
1

2743 Postings, 3709 Tage cally1984Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.02.24 09:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

26.02.24 16:58

1367 Postings, 3042 Tage David YuanLangsam wird es Zeit, ....

---- dass die Sommerpause kommt.    

26.02.24 17:11

7017 Postings, 5868 Tage XL10Terzic

Selbst wenn Terzic geht, dann bedeutet es nicht, dass es sofort besser wird. Kehl hat zu viele Gurken gekauft, zu viele Millionen versenkt.  

26.02.24 17:20

1766 Postings, 1089 Tage JAF 23Mutig

Eine Terzic-Entlassung steht nach RN-Infos derzeit nicht zur Debatte. Sollte sich der negative Trend bei Union Berlin und Werder Bremen allerdings fortsetzen und das Minimalziel weiter in Gefahr geraten, würden sich die Verantwortlichen zum Handeln gezwungen sehen. Die wahrscheinlichste Lösung liegt mit dem Duo Sahin/Bender auf der Hand.

Quelle: https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/...-tag-danach-w848628-2001120778/

Hier die nächsten Bundesliga Spiele:
Union (A)
Bremen (A)
Frankfurt (H)
Bayern (A)
Stuttgart (H)

Sollte man es also gegen die vermeintlich leichtesten Gegner versemmeln, darf ein neuer Trainer ran.
Wenn das mal nicht in die Hose geht.
 

Seite: 1 | ... | 1603 | 1604 |
| 1606 | 1607 | ... | 1659   
   Antwort einfügen - nach oben