finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1171 von 1373
neuester Beitrag: 12.12.19 01:45
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 34317
neuester Beitrag: 12.12.19 01:45 von: .Juergen Leser gesamt: 1187197
davon Heute: 637
bewertet mit 72 Sternen

Seite: 1 | ... | 1169 | 1170 |
| 1172 | 1173 | ... | 1373   

22.10.19 11:10
14

7756 Postings, 3256 Tage farfarawayRente mit 69

diese Regierung kennt keine Scham, dazu gehören natürlich auch deren Seilschaften, Protagonisten von denen findet man natürlich auch hier.

Deutschland hat das mieseste Rentensystem in der EU, das ineffizienteste für deren Einzahler; zumindest dann, wenn man die hohe Taxe und das hohe BIP einbezieht. Nein, dieses System muss geändert werden:

entweder so, wie es die Holländer haben. Eine Einheitsrente für alle, mit der Aufforderung, dass sich jeder selber seine Zukunft finanziell absichern soll. Unterstützend dazu wurde auch das Baurecht total neu gestaltet, mit der Folge, dass es einen privaten Bauboom gibt. Und, Anspruch auf Medizin und Versorgung hat jeder.

Oder aber man folgt dem System wie in Österreich, hohe Steuern, jeder zahlt Beiträge, die Rente ist für jeden, der 35 Jahre ein bezahlt hat so gestaltet, dass man davon leben kann. 13. und 14. Rente inbegriffen.

Das beste ist natürlich jenes in Norwegen, die machen es mit dem ÖL; alles frei.

In Deutschland? höchstes BIP, zweithöchste Steuern, miserabelste Rente. Dass sich da Politiker und Banker es wagen, eine Rente mit 69 in Betracht zu ziehen, zeigt deren Verachtung für das ordinäre Volk; die haben nicht die geringste Furcht, dass es Aufstehen wird, um diese Vasallen der Oligarchen zu bestrafen.  

22.10.19 11:11
4

59263 Postings, 7350 Tage Kickyder Mietendeckel steht auf rechtlich wackeligen

Beinen in Berlin
https://www.welt.de/finanzen/immobilien/...rliner-das-eigentlich.html
"Und das ist noch freundlich ausgedrückt. In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Rechtsgutachten und Stellungnahmen zu dem Vorhaben. Die meisten Rechtsexperten lassen kaum ein gutes Haar am rot-rot-grünen Mietendeckel.

Verfassungsrechtlicher Prüfung dürfte der ?Deckel? nicht standhalten
Im Zentrum der Kritik stehen stets zwei Fragestellungen: Lässt es das Eigentumsrecht überhaupt zu, dass der Gesetzgeber Mietobergrenzen festlegt und sogar eine Absenkung der Miete nach einem beliebigen Preiskatalog verlangt?
Und: Darf eine Landesregierung überhaupt eigene Mietengesetze erlassen, wo doch das generelle Mietrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB, ab Paragraf 553) Sache des Bundes ist?..."

Rotrotgrün insbesondere die Linken machen ja heftig Propaganda und es gibt unter den Mietern wohl niemanden, der das nicht gut findet Mietobergrenze 9,80 !
Aber auch hier schreine die betroffenen Besitzer und Immobilienunternehmen!

hätte man Obergrenzen für Modernisierungskosten eingeführt und die rasante Energiesparverordnung reduziert, die ja zu exorbitanten Mieterhöhungen führten , wäre der Protest über Gentrifizierung nicht so laut geworden !  

22.10.19 11:14
3

59263 Postings, 7350 Tage KickyDon Alfonso berichtet

?Wir haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag für Risse in der kapitalistischen Stadt gesorgt. Getroffen hat es die zwei Scheiben von Engel & Völkers?, berichtet ein Täter stolz, und ein anderer fügt hinzu: ?Wir haben in der Nacht zu Samstag, 28. September, an mehreren Stellen den Parkplatz eines Jeep-Autohändlers in Berlin-Lichtenberg angezündet.?

Das und anderes geschah in den letzten Tagen im Rahmen des Antifa- und Autonomentreffens ?tu mal wat? in Berlin.

Rechtstreue Bürger könnten denken, dass die Polizei, die schon im Vorfeld davon wusste, den einen oder anderen Täter erwischt und der Strafjustiz zugeführt hat. Andere werden sich vielleicht wundern, warum eine ganze Serie von Anschlägen mitten in Berlin gegen Bürger, Firmen, Häuser und ein Gericht keine besondere Aufmerksamkeit seitens der Presse erhielt, als wäre es normal.
Und nochmal andere, von der gröberen Sorte, werden vielleicht hoffen, dass die Staatsgewalt den Verbrechern ihren vorderen Dentalbereich mittels Kraftimpuls in den hinteren Dickdarm disloziert hat.

https://www.welt.de/kultur/...-Stalinisten-und-ihre-Denunzianten.html  

22.10.19 11:21
1

59263 Postings, 7350 Tage KickyGrüne fordert Eigenbedarfsregelung f. harte Drogen

"Die Grünen-Politikerin Catherina Pieroth fordert eine Eigenbedarfsregelung auch für harte Drogen. Die Grenze für Kokain oder Heroin könnte zum Beispiel bei drei Gramm liegen, sagte die gesundheits- und drogenpolitische Sprecherin der Berliner Grünen gegenüber dem Nachrichtenportal rbb24.
Aktuell gilt in Berlin nur für Cannabis eine Eigenbedarfsregelung. Bis zu einer Grenze von 15 Gramm kann die Staatsanwaltschaft Strafverfahren einstellen...."
https://www.welt.de/vermischtes/article202286484/...harte-Drogen.html

die müssen offenbar ihre Klientel bedienen, auch die armen Kokaintaxis  gegen die jetzt eine Sondereinheit eingerichtet wurde ? und die armen Drogendealer , die das Geld für ihre Verwandten in Afrika brauchen wie am Görlitzer Park....  

22.10.19 11:25
6

17380 Postings, 4284 Tage TerrorschweinFrau Zehnbauer ohne Strom

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

22.10.19 11:29
8

59263 Postings, 7350 Tage KickySie testeten gebastelte Bomben auf dem Friedhof

"Sie planten offenbar einen brutalen Anschlag auf nichtsahnende Menschen in Deutschland. Einen Ort hatten sie noch nicht ausgewählt. Ihr Ziel war es, eine möglichst große Anzahl von Menschen nicht muslimischen Glaubens zu töten oder zu verletzen. Kinder wollten sie aber verschonen.

Zum Glück gingen die Cousins Shahin F. und Hersh F. (beide 23) bei der Planung des Anschlags relativ dilettantisch vor, sodass sie sehr bald unter die Beobachtung des Bundeskriminalamtes gerieten. Bis zu 200 Beamte beobachteten die Verdächtigen, die in Elpersbüttel, einem Dorf in der Nähe von Meldorf, lebten...Ein dritter Angeklagter, Sarkawt N. (36), soll den Cousins bei der Vorbereitung des Anschlags geholfen haben.
Anfang Dezember 2018 begann sie mit den Vorbereitungen. Informationen dazu bekamen sie über das Internet von Personen, die ebenfalls der Terrormiliz Islamischer Staat nahestanden. Fatah A., ihr Kontaktmann in England, sollte ihnen eine Zündvorrichtung für den Bau des Sprengsatzes übersenden. Doch Fatah A. wurde da bereits von der britischen Polizei überwacht. Die Auslieferung der Zündvorrichtung wurde verhindert. Fatah A. kam in England in Untersuchungshaft...Shahin F. und Hersh F. versuchten als Nächstes, an zehn Kilogramm des Sprengstoffs Trinitrotoluol (TNT) zu gelangen. Den Sprengstoff sollte ihnen eine Kontaktperson in Frankreich besorgen......"
https://www.welt.de/regionales/hamburg/...omben-auf-dem-Friedhof.html

sie kamen 2015 aus dem Irak und sind als Flüchtlinge anerkannt. Sie haben sich erst in Deutschland über das Internet radikalisiert , so n-tv heute morgen

schöne Früchtchen da muss man dem BKA wirklich dankbar sein  

22.10.19 11:43
6

5192 Postings, 554 Tage Muhakl#29251

Und holen Millionen Fremde zu uns,
wo überhaupt keine Bindung besteht-wir sind weder Schuld dieser Fluchtursache-noch haben wir Beziehungskonflickte-noch grenzen diese Leuten nicht an unser Land-
Ich frage mich seit 2015 was bezweckt Merkel/Maiziere/Seehofer mit dieser Aktion
50 Milliarden u.wahrscheinlich noch mehr Ausgaben-die unseren Bürgern zustehen---
Von unserer mickrigen Rente ganz zu schweigen
Beschämend was diese Regierung abliefert
Ich hoffe-daß diese Politiker ihre angemessene Strafe bekommen-seie es noch zeitlich oder im Fegefeuer oder der Hölle  

22.10.19 12:06
2

647 Postings, 1380 Tage El PrimeroSehenswert

22.10.19 12:10
4

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenSalat berichtet nix Neues....!

https://www.ariva.de/forum/...ilder-chemiewaffeneinsatz-syrien-565624


Du Salat, das is nix Neues, dass der Türke seine lieben "Napalm und Posphor" Bomben einsetzt. Das gleiche Spiel hat er damals auch in Zypern gespielt, auch seine "Chemiewaffen" und auch gegen die UNO eingesetzt. Drei Österreicher(so glaube ich) sind damals auf so eine widerliche derart grausliche Tat ums Leben gekommen! Total bis auf Skelett verbrannt!


Mit so etwas macht eure Mama Geschäfte, pfui kann ich nur schreiben!

 

22.10.19 12:22
11

647 Postings, 1380 Tage El Primero........

In Barcelona gehen die Spanier auf die Straße, in Paris die Franzosen, in Hong Kong die Chinesen

und in Deutschland die Türken.  

22.10.19 12:36
1

376 Postings, 687 Tage x lesley xel primero

das ist an so vielen ecken und enden bekloppt. solche sprüche haste in den 90ern von den dümmsten provinznazis gehört. heute muss das arme internet damit klar kommen. ja schon doof wenn menschen egal welcher coleur ihre meinung auf der straße kund tun dürfen. und montags in dresden, nur türken. großes kino el primitivo.  

22.10.19 12:43
17

12992 Postings, 4717 Tage noideain einem hat er aber recht !

Man holt sich Probleme ins Land, welche man sonst nicht hätte !

Dass man nach Deutschland ohne Pass reinkommt, hat sich weltweit rumgesprochen !

Das ist eine Einladung an viele die Dreck am Stecken haben und so einer Verfolgung im eigenen Land entfliehen bzw. entgehen !

Da kommen Mörder, Gewaltverbrecher, Betrüger usw. ungehindert ins Land !

Es ist eigentlich unglaublich, was sich die Politik hier leistet ! Es ist ein ganz klaren Verfassungsbruch !


 

22.10.19 12:59
9

5192 Postings, 554 Tage Muhaklnoidea

Wenn es nicht so komisch wäre
müsste mann lauthals lachen
Ohne Pass kommst rein
Aber ohne Pass nicht mehr raus

Das gibt's nicht mal an der Elfenbeinküste
Merkel/Seehofer  die größte Schande Deutschlands seit 70 Jahren  

22.10.19 13:43

307 Postings, 66 Tage PromoffthenightFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

22.10.19 13:54
12

14963 Postings, 3757 Tage Linda40...und dann sind es auch noch immer diese

teuren Sportschuhe für 130,-- Euro ( vornehmlich in rot oder Neonfarbe ) und nicht diese popeligen Dinger, die der Deutsche Sparer sich kauft...:-))))))))))))

Also.........ein Gutes hat es ja: sie sind gut zu sehen, wenn sie die Straßenverkehrsregeln missachten und nicht an der Fußgängerampel rüber gehen, sondern 10-30 Meter davor oder dahinter, sonst hätte man in der Dämmerung sicher schonmal einen hier und da übersehen.  Aber so geht es ja...
Dem Himmel sei Dank.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

22.10.19 14:03

307 Postings, 66 Tage PromoffthenightFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

22.10.19 14:42
2

59263 Postings, 7350 Tage KickyOslo: Bewaffneter kapert Krankenwagen

kann ja bei uns auch jederzeit passieren

"In der norwegischen Hauptstadt Oslo hat ein Bewaffneter einen Krankenwagen gekapert und damit mehrere Menschen angefahren. Das bestätigte die Polizei in Oslo.
Bei dem Zwischenfall wurden eine Frau und ein Kind angefahren. Sie wurden von Rettern in ein Osloer Krankenhaus gebracht. Ein älteres Ehepaar hatte laut Polizei Glück und blieb unverletzt.Laut Polizei wurden Schüsse abgefeuert, die Beamten haben mittlerweile die Kontrolle über den Krankenwagen. Der Täter sei bei dem Einsatz nur leicht verletzt worden."

https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/...ren-id227435109.html laut Twitter der Osloer Polizei wird in dem Zusammenhang auch nach einer Frau gesucht,die in den Zusammenstoss verwickelt war  

22.10.19 14:53
6

59263 Postings, 7350 Tage KickyEinschüchterung vorallem rechts der SPD

"Verfassungsschützer sollten eigentlich die Freiheiten der Bürger garantieren. Im rot-rot-grün regierten Bremen rufen sie jetzt ganz offen die Bevölkerung zum Schnüffeln und Denunzieren auf ? im ?Kampf gegen rechts?. (gerne auch anonym) Wer ein autoritäres Regime erlebt hat, erlebt im heutigen Deutschland ständig Déjà-vu-Momente. Es gab einen massiven Klimawandel ? einen politischen.
....Mir kam dabei sofort eine ?Handreichung zum Umgang mit Rechtspopulismus und Menschenfeindlichkeit in Kitas? der Amadeu-Antonio-Stiftung der Ex-Stasi-IM Anetta Kahane in den Sinn...
?Die Deutschen sind wieder ein Volk von Flüsterern?, schrieb Josef Kraus vor kurzem hier auf Tichys Einblick unter Berufung auf aktuelle Umfrageergebnisse: 78 Prozent der Deutschen sagen laut Allensbach, man könne seine Meinung zu bestimmten Themen nicht oder nur mit Vorsicht frei äußern......"

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...ein-klima-der-stillen-angst  

22.10.19 15:32

307 Postings, 66 Tage PromoffthenightFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

22.10.19 15:43
2

5192 Postings, 554 Tage MuhaklHerr Orban hat recht

0 Obergrenze
0 Lkw Attentate
0 Brandstiftungen in Asylunterkünfte
0 Probleme mit Migration  

22.10.19 15:54
3

376 Postings, 687 Tage x lesley xUngarn

Muhalkl die Mordrate und damit die Wahrscheinlichkeit Opfer eines Tötungsdelikts zu werden ist in Ungarn deutlich höher als in Deutschland.  

22.10.19 16:28
13

22913 Postings, 2511 Tage waschlappenMoralpolitikerin ohne Moral

An einem Tag empört sich die grüne Parlamentsvize Claudia Roth über Antisemitismus in Deutschland. Am nächsten begrüßt sie freundschaftlich einen Spitzenrepräsentanten der iranischen Mullahs ? die den Holocaust leugnen und Israel vernichten wollen.

https://www.bayernkurier.de/inland/39268-moralpolitikerin-ohne-moral/

Die grüne Welle ohne Moral?

 
Angehängte Grafik:
pic916490151_1.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490151_1.jpg

22.10.19 17:54
9

1303 Postings, 1241 Tage VanHolmenolmendol.Ich habe so etwas noch

nie angeregt, aber wenn mich einer fragen würde, ob man diese Knallcharge x Lesley, die übrigens stets mit persönlichen Unterstellungen, Verleumdungen und Beleidigungen "arbeitet", aus dem thread verbannen und in seine schmuddelige Antifa-Ecke zurück verweisen soll, käme ich nicht umhin, dies mit einem klaren JA zu beantworten.  

22.10.19 18:00
15

21634 Postings, 6988 Tage modGreta Thunberg rede "dumm Tüch" - dummes Zeug

Das kommt nicht von mir, sondern von einem renommierten Klimaforscher:

"Storch, 70, zählt zu den weltweit führenden Klimaexperten. Am Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie und am Helmholtz-Zentrum für Küstenforschung in  Geesthacht"

https://de.wikipedia.org/wiki/...ion_zur_globalen_Klimaerw%C3%A4rmung

https://www.spiegel.de/plus/...a-00000000-0002-0001-0000-000166490227
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

22.10.19 18:20
10

264 Postings, 910 Tage 1 SilberlockeGfK Rangliste

Hohe Einkommen in Liechtenstein
Die Europäer haben nach einer Studie der Marktforschungsgesellschaft GfK in diesem Jahr etwa
3,5 Prozent mehr Einkommen zur Verfügung als im Vorjahr. Das durchschnittliche verfügbare
Einkommen in den 42 untersuchten  Ländern lag demnach pro Kopf bei 14739 Euro. Zusammen macht
das rund zehn Billionen Euro. Deutschland findet sich unverändert auf dem achten Platz wieder mit
23779 Euro Nettoeinkommen im Durchschnitt.
Mit weitem Abstand liegt Liechtenstein vorn. Dort beträgt das verfügbare Einkommen 67550 Euro
pro Einwohner. Wie 2018 auf Platz zwei folgt die Schweiz mit 42067 Euro pro Einwohner. Von Rang
vier auf drei ist laut der GfK Studie Luxemburg vorgerückt, dessen Einwohner 2019 im Schnitt
35096 Euro ausgeben und sparen können. Auf den vierten Platz wurde Island mit einem Wert von
32988 Euro verdrängt. Schlußlicht ist die Ukraine mit lediglich 1830 Euro Nettoeinkommen pro Person.
Die von der GfK errechneten Werte beziehen sich auf die nominal verfügbaren Einkommen: das heißt,
sie sind nicht um die Inflation bereinigt. Basis für die Berechnung sind Daten der Einkommensteuer-
statistik. Zudem wurden staatliche Leistungen sowie Prognosen der Wirtschaftsinstitute berück-
sichtigt.
Quelle Stuttgarter Zeitung  Nr 245  22.10.2019. Site 12 Wirtschaft  

Seite: 1 | ... | 1169 | 1170 |
| 1172 | 1173 | ... | 1373   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB