finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1170 von 1295
neuester Beitrag: 22.11.19 23:40
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 32352
neuester Beitrag: 22.11.19 23:40 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 1097443
davon Heute: 4285
bewertet mit 71 Sternen

Seite: 1 | ... | 1168 | 1169 |
| 1171 | 1172 | ... | 1295   

21.10.19 22:39
12

198 Postings, 449 Tage Hermann08AKK will Bundeswehr in Syrien

Der dummen K... , ist jetzt eingefallen, wie man am einfachsten islamistische Terroristen zu hundert-tausenden nach Deutschland bringen kann:

Man begeht Völkerrechtsbruch und fällt im Rahmen einer selbsterklärten ?Friedensmission? in Syrien ein.

Dort ergeben sich dann alle IS-ler und noch weitere hundert tausend islamistische Sympathisanten des IS der humanitären Eingreiftruppe aus dem reichen Germania.  

Da wir diesen ?schutzbedürftigen Kriegsgefangenen" dort keine ?menschenwürdige Unterbringung" und größtmögliche Sicherheit  gewährleisten können, werden die dann alle nach Deutschland gebracht????

??und von nun an bis zum Ende ihrer Tage oder dem Ende unserer Demokratie werden sie und ihre Familien und Nachkommen vom dummen deutschen Steuerzahler ernährt.


......und wir bekommen in Deutschland endlich genug kampferprobte Jihaddisten, die sich mit den Clans orientalischen Ursprungs zusammen Deutschland vorknöpfen werden.  


.....und meine Tochter wird wohl doch noch ein Gesichtsschleier tragen müssen.  
 

21.10.19 23:28
5

58876 Postings, 7330 Tage Kickyfalsch AKK will internationale Sicherheitszone

an der Grenze statt türkische Eroberung..Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat eine international kontrollierte Sicherheitszone im syrischen Grenzgebiet zur Türkei gefordert. Einen entsprechenden Vorschlag habe sie am Montag mit Kanzlerin Angela Merkel abgestimmt und westlichen Verbündeten vorgeschlagen, sagte Kramp-Karrenbauer der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Sie werde ihren Vorstoß am Rande des Treffens der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel am Donnerstag und Freitag vorstellen.

https://web.de/magazine/politik/syrien-konflikt/...ne-syrien-34117238
aber je später der Abend um so weniger klar sind hier einige Schreiberlinge  

22.10.19 00:48
12

11495 Postings, 5896 Tage .Juergendie jungen kräftigen Migranten aus Afrika

die man vornehmlich auf ankommenden Schiffen sieht -
sind keine "Krieger" wie manch einer vielleicht denkt oder "manche Rechte in boshafter weise propagieren" - sondern sie stellen quasi die Elite also besser gebildeten Männer aus Afrika dar!

Also alles Gut - nach den vielen Facharbeitern seit 2015 jetzt auch noch die gut gebildeten aus Afrika!
Deutschland kann sich wirklich freuen diese Menschen quasi auch geschenkt zu bekommen.

https://www.welt.de/politik/ausland/...-zu-den-besser-Gebildeten.html

"Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten
Im Durchschnitt seien sie mindestens drei Jahre länger ausgebildet worden als Gleichaltrige in der Heimat. Das geht aus einem neuen Bericht des UN-Entwicklungsprogrammes UNDP hervor, der am Montag in New York veröffentlicht wurde."
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

22.10.19 05:27
14

27746 Postings, 4998 Tage Ananas?Pistorius fordert Rücknahme deutscher IS-Kämpfer

aus Syrien ?.  Haben diese IS ? Terroristen nicht schon genug Schaden angerichtet? Kein Bauer legt sich ohne Not ein faules Ei ins Nest, doch diesen Innenminister aus Niedersachsen scheinen die Sorgen der Bevölkerung nicht zu interessieren.

Dieser dämliche und verantwortungslose Innenminister will also Männer und Frauen, die sich freiwillig als Mörder und Schlächter an die Terrororganisation IS verdingt hatten nach Deutschland zurückholen. Zwar ist das Hirngespinst "Islamischer Staat" Gott Lob gescheitert, und man mag sich gar nicht ausmalen, wäre es dieser Mörderbande gelungen, ein solches Regime zu errichten. Doch nun will dieser dumme Mensch aus Niedersachsen diese Gescheiterten zurück nach Deutschland holen ? um was mit ihnen zu tun? Will er sie bis zu ihrem Lebensende auf Kosten der Steuerzahler durchfüttern?

Dieser Innenminister muss doch wissen, dass es sich um die gleichen IS - Deutschen handelt, die zu oft  'alahu-al-akkbar' gebrüllt haben  und mordend durch die Straßen von Damaskus gezogen sind um zu töten, und es waren auch  deren Frauen dabei.  Dem Minister seine  Rückholphantasien dürfen  nicht zu Humanitätsbeschleuniger  werden, diese Art von falscher Humanität kennen wir noch von Merkel.

Kinder dieser angeblich Abtrünnigen IS - Kämpfer, die, wenn erst mal hier angekommen, weiter in der Obhut total verkorkster, moralisch verkommener und radikalisierter Eltern bleiben dürfen sind wohl kaum vernünftig zu integrieren.  Und was ist hier eigentlich mit "Kindern" gemeint? Kleinstkinder, Kleinkinder oder gar, was nicht überraschen sollte, bereits "kampferprobte" Jugendliche.

Sich für Mörder und Terroristen einzusetzen, hat nicht das Geringste mit Humanität zu tun, auch nicht unter dem Deckmantel "rechtsstaatlicher Gerichtsbarkeit", die man dieser Terror-Bande zugestehen will. Mag sein, dass jetzt der eine oder andere "Menschenrechtler" in Schnappatmung verfällt, aber diese sollten sich, wenn die Atemnot  verflogen ist, über die Folgen solch eines Importes von Kampf- und Gewalterprobten ein paar Gedanken machen.  Wie gesagt, der moralische und humanitäre Imperativ rechtfertigt nicht jede Mission zur Rettung der Welt.

https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/...8J1bVInDGQus7xlwvK8w7kDB_qM

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.10.19 06:04
11

27746 Postings, 4998 Tage Ananas?Arroganter Mann ? Erdogan geht auf Maas los.

Man muss den Diktator ERDOWAHN nicht mögen,aber er spricht offen aus,was viele in Deutschland schon lange wissen...

MAAS versteht allenfalls etwas von MAASANZÜGEN,aber sicherlich nichts von Politik .
Die imaginäre Pleiten, Pech und Pannenliste von diesen Mensch im Anzug ist bald länger als die chinesische Mauer. Erst lädt Maas Hongkonger Aktivisten ein, die wenn nötig mit Gewalt die chinesische Regierung stürzen wollen. Jetzt verscherzt er es sich mit Diktator Erdogan. Die Liste der Länder, in den Maas nicht mehr willkommen ist, wird immer länger. Als Außenminister ist Maas eine glatte Fehlbesetzung.

Die  sogenannte ?Verzwergung Deutschlands? in der Außenpolitik ist im vollen Gange!



Zitat :
In einem Gespräch mit einheimischen Medienvertretern hat der türkische Präsident Recep  Tayyip Erdogan den deutschen Außenminister Heiko Maas ( SPD) scharf angegriffen. ?Der deutsche Außenminister kam , ein arroganter Mann , und sagte:Wir werden keine Waffen mehr an die Türkei verkaufen?,
?Ich verliere nicht du verlierst? sagte Erdogan weiter an Maas gerichtet. ?Du kennst dich auch nicht in Politik aus?.
Zitat Ende.
https://www.focus.de/politik/ausland/...qZKMJLwZvRgzHSoEeVVFmH_-VP_9o

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.10.19 06:08

35811 Postings, 5909 Tage TaliskerNicht über das Lesen der Überschrift

hinausgekommen? Hätte viele Fragen, viel Text erspart.
"Politisch wolle niemand IS-Anhänger zurücknehmen, rechtlich bestehe bei deutschen Staatsangehörigen aber die Verpflichtung, sagte der SPD-Politiker."
Daraus u.a. "Dem Minister seine  Rückholphantasien dürfen  nicht zu Humanitätsbeschleuniger  werden, diese Art von falscher Humanität kennen wir noch von Merkel." zu folgern disqualifiziert sich nicht nur wegen der Grammatik...
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

22.10.19 06:09
9

27746 Postings, 4998 Tage AnanasSalvini wird zurückkommen , damit sich

Politiker - wie Maas - nicht noch mehr blamieren.


"Bei der "Kundgebung "Italienischer Stolz" am Samstag auf dem zentralen San-Giovanni-Platz in Rom kündigte der Lega-Vorsitzende Matteo Salvini an, dass seine rechtskonservative Koalition die derzeitige Regierung bald "nach Hause" schicken werde. Der ehemalige Innenminister trat zusammen mit dem Vorsitzenden der Partei Forza Italia, Silvio Berlusconi, und der Vorsitzenden der Partei Fratelli d'Italia, Giorgia Meloni, auf. Diese gelten als die wichtigsten rechtskonservativen Kräfte der Opposition".


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.10.19 06:43
19

3771 Postings, 6172 Tage Dope4youRente erst mit fast 70 Jahren

Bundesbank schlägt vor: Rente erst mit fast 70 Jahren

https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/...erst-mit-fast-70-Jahren.html

Höhe der Kosten des Bundes in Deutschland für Flüchtlinge und Asyl von 2018 bis 2023 (in Milliarden Euro)

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...-fluechtlingskrise/

Also deutscher Michel, jetzt bis 70 arbeiten und dann schnell in die Kiste, dein Geld wird gut angelegt. Wenn jetzt auch noch die Arbeitslosenzahl durch Entlassungen in der Automobilbranche steigen könnten wir doch auch 75 Jahre als Rentenalter einführen.

Besonders weil in vielen Berufen die ab 65 jährigen Arbeiter solche begehrte Mitarbeiter sind.....Baubranche, Gastronomie und viele weitere körperlich schwere Berufe. Da kannst du froh sein mit 50 noch halbwegs fit zu sein, die letzten 20 Jahre gehst du auf dem Zahnfleisch.

Jährlich Milliarden unseres Geldes verprassen und sich selbst die Diäten erhöhen.

Die Volksvertreter wollen ihre Bezüge um 2500 Euro im Monat erhöhen

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...-goennen-sich-was/24958818.html

Es gibt Meldungen da kann man gar nicht soviel Essen wie man Kot... könnte.

Bin schon gespannt welcher Mod gleich wieder überprüft, oder sperrt. Nimmt zur Zeit echt extreme Züge an was hier zur Sperre führt. Leichte Panik vor der nächsten Wahl? Angst das der Bürger aufwacht?  

22.10.19 07:01
8

27746 Postings, 4998 Tage AnanasClaudia Roth ist der Fettfleck auf der grünen

Fahne.  Schon Gestern habe ich darüber geschrieben und heute greift Herr Meuthen das Thema noch mal auf.

https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/...ag-65477172.bild.html

1) ?2009 verteidigte er bei der Münchner Sicherheitskonferenz die offensive Holocaust-Leugnung des damaligen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad. 2012 nannte er den jüdischen Staat einen ?dunklen Fleck?, der getilgt werden müsse. ?

Wie die GRÜNE Roth tickt zeigt ihre ständige Hetzerei gegen die AFD.


?Bundestags-Vizepräsidentin Roth (Grüne) hat sich nach den Anschlägen von Halle auf NDR Info zu Antisemitismus und Rassismus in Deutschland sowie zur Rolle der AfD geäußert ?. Bei all ihrer Falschheit frage ich mich wirklich, ?HAT DIESE FRAU NOCH ALLE TASSEN IM OBERSTÜBCHEN ??

Nein, hat sie nicht, auch das ist Tradition! Wer sich so um seine eigene Achse winden kann, sollte besser im Zirkus auftreten und es unterlassen den politischen Zeigefinger in Richtung der AFD zu zeigen. Wer sich politisch selbst der Hetzerei   bedient wie diese Roth:? 'Deutschland, Du mieses Stück Scheiße' , ist als Vizepräsidentin ?NORMALERWEISE? untragbar.

Wer sich über den angeblichen Rassismus in der AFD aufregt , sich aber selber mit perversen  Rassisten an einem Tisch setzt, sollte sich mal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen. Wie lange dulden die sogenannten GRÜNEN noch den schwarzen Fleck in ihren Reihen. Nur immer grölen - ?Höcke gehört aus der AFD ausgeschlossen zu werden ? oder ?die AFD ist eine Schande für Deutschland ?, ist die primitivste Polemik die ich je gehört habe.

Zum Thema schreibt Herr Meuthen in seiner heutigen Kolumne.

Zitat:
Liebe Leser, was halten Sie von einem Politiker, der das Folgende in vollem Ernst als seine Überzeugung kundtut: ?Israel ist ein dunkler Fleck, der getilgt werden muss." Ich hoffe, Sie halten von solche einem Maximal-Antisemiten exakt das Gleiche wie ich: Nämlich gar nichts.
Und möchten Sie in Deutschland durch eine Politikerin repräsentiert werden, die einen solchen Maximal-Antisemiten freudestrahlend und herzlich mit ausgebreiteten Armen begrüßt? Nein? Ich auch nicht.Der Maximal-Antisemit heißt Ali Laridschani und ist iranischer Parlamentssprecher.Die deutsche Politikerin heißt Claudia Roth und ist Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages - übrigens ein Amt, das unserer Bürgerpartei von den im Bundestag geschlossen gegen uns agierenden Kartellparteien nach wie vor zu Unrecht verweigert wird. Aber das ist heute nicht mein Thema.Mein Thema ist das abscheuliche Verhalten jener Claudia Roth, die sich nur wenige Tage nach dem grauenhaften antisemitischen Attentat von Halle mit jenem Judenhasser Laridschani traf, der neben seinen Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...473344.bild.html
https://www.ndr.de/info/...st-ein-Brandbeschleuniger,audio572976.html
https://www.bayernkurier.de/inland/8411-claudia-roth-auf-abwegen/



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
72866970_1427466547402046_145853313666....png
72866970_1427466547402046_145853313666....png

22.10.19 07:16
7

27746 Postings, 4998 Tage AnanasWo blieb "2015 " der Aufschrei ?

?Claudia Roth über Flüchtlinge: Nicht alle sind "verwertbar".

?Claudia Benedikta Roth (Bündnis 90/Die Grünen), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, in einer Talkshow am 8.9.2015 über Flüchtlinge: "Es werden aber auch Menschen kommen, die sind nicht unmittelbar verwertbar". Wo bleibt der #Aufschrei? ?
Auch das ist ein politisches Zeitdokument. Ein Dokument das zeigt wie diese Roth von den GRÜNEN wirklich tickt. " Nicht alle sind "verwertbar", das sind Anfänge von Rassismus !




-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.10.19 07:41
11

27746 Postings, 4998 Tage Ananas?Thüringer Spitzenpolitiker erhalten Morddrohungen

?Thüringer Spitzenpolitiker erhalten Morddrohungen".....Und das  läuft bei ARD und ZDF seit gut einer Woche in Dauerschleife! Die ziehen jetzt noch echt alle Register. Der Thüringer ist aber clever genug und wird am Sonntag richtig entscheiden!

 Effektiver kann eine Wahlhilfe nicht sein. Natürlich ist jede Bedrohung an Leib und leben ernst zu nehmen, doch auch die Abgeordneten von der AFD wurde mehr als einmal schon bedroht und attackiert .

?Gewalt gegen AfD-Mitglieder : Wenn es gegen rechts geht, gelten andere Maßstäbe .Die Gewalt gegen AfD-Mitglieder durch Linksextreme hat erschreckende Ausmaße angenommen. Doch eine öffentliche Debatte darüber findet nicht statt. ?

Jetzt , kurz vor der Landtagswahl in Thüringen, drehen die Medien wieder am ganz großen Rad. Jetzt werden die letzten Geschütze aus dem Keller geholt, angebliche Morddrohungen! Ich denke diese Wahlpropaganda vor den Wahlen nimmt euch doch kein klar denkender Mensch ab.

Zitat:
So ging es weiter, Schlag auf Schlag. Zuletzt, Ende April, gossen Täter zwanzig Liter braune Farbe über die Fassade seines Büros in Lugau. Einige Wochen zuvor war es rosa Farbe gewesen. Die Kosten für Reparaturen sind hoch, vieles hat Hütter aus eigener Tasche bezahlt. ?Ich weiß nicht, wie lange ich das durchhalte?, sagt der Abgeordnete. Er sieht sich selbst als gemäßigten Politiker in der AfD. Dennoch sei er offenbar auch persönlich das Ziel. Für die Antifa sind alle AfD-Politiker ?Faschos? und ?Rassisten?. Die Täter, so vermutet Hütter, kommen vor allem aus einem nahe gelegenen alternativen Jugendzentrum in Chemnitz. Sie seien jung, zwischen 14 und Mitte zwanzig. Das schließt der Abgeordnete aus den Bildern der Kameras, die mittlerweile am Büro in Chemnitz angebracht wurden. Die nächste Polizeiwache liegt nur achthundert Meter entfernt, die Beamten fahren nun öfter Streife an Hütters Büro vorbei. Dingfest gemacht habe die Polizei wohl noch keinen Täter, sagt der AfD-Mann. Zitat Ende.
https://www.faz.net/aktuell/politik/...t-zweierlei-mass-14233720.html

?Mitschüler sollen den Sohn von Bremens AfD-Chef Peter Beck angefeindet haben. Dabei soll eine Morddrohung gegen dessen Vater ausgesprochen worden sein. Der Staatsschutz ermittelt. ?


https://www.weser-kurier.de/bremen/...chef-bedroht-_arid,1863623.html




-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14925627_1334830726550987_912109973110....jpg
14925627_1334830726550987_912109973110....jpg

22.10.19 08:04
7

12958 Postings, 4697 Tage noideavielleicht bald gelöst ? Das Problem Roth

Sie herzt Judenhasser, ohne rot zu werden. Immer wieder gerät Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (64, Grüne) wegen ihrer Kontakte zum iranischen Regime in die Kritik.

Die Grüne, die sich als Verteidigerin von Menschenrechten gibt, drückt bei den Mullahs regelmäßig mindestens ein Auge zu. Brav verurteilt sie zwar die Vernichtungsdrohungen der Herren gegen den jüdischen Staat und die Missachtung von Menschenrechten.

Zur Begrüßung gibt es dann aber trotzdem freundschaftliches Abklatschen und ein strahlendes Lächeln.

Dass Roth bei Rechtsextremisten ähnlich tolerant und geduldig wäre: unvorstellbar.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...502098.bild.html

 

22.10.19 08:07
8

12958 Postings, 4697 Tage noideadavon träumt Habeck !

ÜBERWACHUNG UND UMERZIEHUNG
China will die digitale
Weltherrschaft

Trotz aller Spionage-Vorwürfe und Warnungen auch der eigenen Nachrichtendienste ? die Regierung bleibt dabei: Der China-Riese Huawei soll nicht vom Bau unseres hochsensiblen 5G-Netzes ausgeschlossen werden!

Ein mit der Kommunisten-Diktatur in Peking verbandelter Konzern tief im Herzen unserer künftigen Datennetze? Was holt uns die Regierung da ins Haus?

Der US-Autor und Top-Informatiker Pedro Domingos (54) warnt: ?China wird die Cyberwelt beherrschen.? Denn das ist das Ziel der Pekinger Führung: die digitale Herrschaft bis 2030.

Und schon heute ist zu sehen, wohin das führt:

? In Peking werden täglich 5000 Jahre Videomaterial aufgezeichnet, so der deutsche China-Experte Frank Sieren (52) in seinem Buch ?Zukunft? China!?

? Grundlage der Überwachung: Jeder Chinese muss sein Gesicht scannen lassen! Ab Dezember gibt es Internet und Handy nur noch gegen Gesichts-Scan.

https://www.bild.de/politik/ausland/...therrschaft-65501262.bild.html  

22.10.19 08:36
7

4944 Postings, 534 Tage MuhaklHerr Salvini

Ein Sehender unter vielen Blinden
Für mich ein Top-Mann  

22.10.19 09:15
8

3941 Postings, 811 Tage clever und reich#29231 Talisker

Sieht dieser Staat nicht bereits bestimmte Gesetze und Verordnungen nur als grobe Richtlinie an, wenn überhaupt? Warum sollte man sich nun gerade wieder an Vorgaben halten, wenn dadurch die Gefahr für die Bevölkerung nachweisbar steigt? Ich verweise z.B . auf das scheinbare umgehen der Dublin Verordnung und auf die massenhafte nicht erfolgte Abschiebung von Personen mit unrechtmäßigen Aufenthalt in D.
Es gibt Möglichkeiten zur Entziehung der deutschen Staatsbürgerschaft, die man durchaus auf viele IS Angehörige anwenden könnte. Darüber wurde auch schon in der Politik diskutiert, mehr leider nicht WIRKLICH. Bitte informiere Dich korrekt, ehe Du hier schreibst, wir sind hier ja nicht in dem von Dir sonst bevorzugten Thread. Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Tag Tali.

"Nach dem Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) kann es allerdings zum Verlust der deutschen Staatsbürgerschaft kommen, z. B. beim nicht genehmigten Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit (§ 25 Abs. 1 StAG) oder beim nicht genehmigten Eintritt in eine ausländische Streitkraft, deren Staatsangehörigkeit er besitzt (§ 28 StAG)".

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ausb%C3%BCrgerung


https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/debatte/...bschiebungen.html  

22.10.19 09:17
11

4944 Postings, 534 Tage MuhaklMir wird übel


Als "unbegleiteter minderjähriger Flüchtling" eingereist

FOCUS Online recherchierte die Umstände und Hintergründe der Tat, insbesondere die Fluchtgeschichte des Angeklagten sowie dessen Entwicklung in der Bundesrepublik.

Demnach reiste Mohammad A. im Juni 2011 als ?unbegleiteter minderjähriger Flüchtling? nach Deutschland ein und beantragte Asyl. Bei der Anhörung im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gab der damals 16-Jährige an, sein Vater sei von Kämpfern der radikalislamischen Taliban getötet worden. Er selbst sei aus Angst vor den Terroristen geflohen.

Obwohl das Bamf den Asylantrag ablehnte, wurde Mohammad A. nicht abgeschoben. Ein Psychiater bescheinigte ihm eine ?posttraumatische Belastungsstörung?, hervorgerufen durch den Krieg in seiner Heimat. 2016 erhielt eine Aufenthaltserlaubnis.

Kein Schulabschluss, Hartz IV, Aliasname, polizeibekannt

Wie FOCUS Online aus Ermittlerkreisen erfuhr, hat Mohammad A. weder einen Schulabschluss noch eine Berufsausbildung. In Deutschland bezog er mehrere Jahre Hartz IV. Der polizei- und justizbekannte Mann, der mindestens einen Alias-Namen benutzte, wurde mehrfach straffällig. Sein Auszug im Bundeszentralregister enthält fünf Einträge, unter anderem Betrug, Beleidigung, Bedrohung und Erschleichen von Leistungen.

Mohammad A. lebte zunächst in einem Kinderheim. 2014 zog der Mann aus Afghanistan in einen sanierten DDR-Plattenbau im Jenaer Stadtteil Winzerla. Zu seinen Nachbarinnen in dem Sechsgeschosser zählte Waltraut B. (Name aus Schutzgründen von der Redaktion geändert).

Nachbarin gab ihm aus Mitleid 10.000 Euro - und verarmte

Die Rentnerin war von den traurigen Erzählungen des Flüchtlings ? sein Vater wurde angeblich enthauptet, die Mutter sei erblindet ? beeindruckt und unterstützte ihn finanziell. Einmal gab sie ihm 2000 Euro, das nächste Mal 4000 Euro. Insgesamt steckte sie ihm 10.000 Euro zu, außerdem schloss sie zehn Handyverträge für ihn ab.

Irgendwann hatte die Frau Mohammad A. ihre gesamten Ersparnisse von rund 10.000 Euro überlassen ? und geriet dadurch selbst in Existenznot.

Nachdem Frau nicht mehr zahlte, suchte er neue Gönnerin

Als der Flüchtling merkte, dass bei Waltraut B. nichts mehr zu holen war, suchte er eine neue Unterstützerin ? und fand sie in Ursula P. Schnell gewann er das Vertrauen der rüstigen Seniorin, die bis ins hohe Alter als Küchenhilfe in einem Jenaer Restaurant arbeitete und dort als gute Seele des Hauses galt. Die 1931 geborene Frau steckte Mohammad A. kleinere Beträge zu, mal 50 Euro, mal 100.

Laut Staatsanwaltschaft bat er sie Anfang 2019 um 7000 Euro. Angeblich brauchte er das Geld, um zu seiner mittlerweile verstorbenen Mutter nach Afghanistan fliegen zu können. Ursula P. lehnte empört ab.

Möglicherweise war das ihr Todesurteil.

Als Tochter Wohnung der Rentnerin betrat, lief noch das Radio

Am 10. Januar 2019 gegen 14 Uhr kamen die Tochter und die Enkelin von Ursula P. in deren Wohnung. Den Termin hatte man am Vormittag telefonisch verabredet. Doch die Rentnerin war nicht da. Ihre Winterjacke und die Handtasche fehlten, im Radio lief Musik. Bestimmt war sie nur kurz weggegangen, dachten Tochter und Enkelin. Arglos verließen sie das Appartement.

Am nächsten Tag kam bei der Tochter ein böser Verdacht auf, denn sie erhielt einen alarmierenden Anruf. Eine Bank-Mitarbeiterin teilte ihr mit, dass ein Überweisungs-Formular eingegangen war. Darauf stand, dass von Ursula P.s Konto 7000 Euro abgebucht werden sollten. Empfänger des Geldes laut Vordruck: Mohammad A.

Allerdings hatte die Bankangestellte Zweifel, dass die Unterschrift auf dem angeblich am 9. Januar ausgefüllten Formular tatsächlich von Ursula P. stammte ? und führte die Buchung nicht aus.

Täter pferchte Frau in Koffer und versteckte sie im Keller

Die Tochter fuhr sofort in die Bankfiliale, wo sie die Unterschriften-Fälschung erkannte. Anschließend ging sie in die ? noch immer leere ? Wohnung der Mutter. Am Nachmittag des 11. Januar 2019 stellte sie Vermisstenanzeige bei der Polizei.

Wenige Stunden später, am 12. Januar gegen 2.00 Uhr morgens, fanden Polizisten die Leiche der Rentnerin, eingepfercht in einen Rollkoffer. Er stand im verschlossenen Kellerabteil ihrer Wohnung und war vom Täter in einem Schrank versteckt worden.

Aufgrund der gefälschten Überweisung wusste die Polizei sehr schnell, nach wem sie suchen musste.

Kein Geständnis, keine Zeugen, aber viele belastende Spuren

Mohammad A. wurde am 12. Januar um 14.18 Uhr in Erfurt festgenommen. Vor dem Haftrichter bestritt er die Tat. Bis heute hat er kein Geständnis abgelegt. Seine Verteidigerin Stefanie Biewald aus Jena wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Fall äußern.

Nach Recherchen von FOCUS Online ist die Indizienlage erdrückend.

So fanden Ermittler DNA-Spuren des Angeklagten am Körper des Opfers, im Inneren des Rollkoffers sowie am Bettzeug, in das der Leichnam eingewickelt war. Genspuren der Rentnerin wiederum entdeckten Rechtsmediziner an der Jacke von Mohammad A. und an dessen Turnschuhen der Marke ?New Balance?.

https://www.focus.de/politik/...ling-aus-afghanistan_id_11246175.html
 

22.10.19 09:18
4

27746 Postings, 4998 Tage AnanasHallo bigfreddy du oller Weggefährte

Es wurde aber auch Zeit du "Schläfer" .

Kleiner Spaß am Morgen, clever& reich wird sich für die Anerkennung bedanken. Natürlich gilt gleiches für alle anderen User, die in diesem und im letzten Monat diesen äußerst wichtigen Thread bewertet haben.

Wo Eicheln sind muss auch eine Eiche seine Berechtigung haben.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
pineapple-1443385_960_720.png
pineapple-1443385_960_720.png

22.10.19 09:19
10

3941 Postings, 811 Tage clever und reich38downhill

Ich finde es interessant, dass Du Dich hier gegen "menschenverachtende Hetze" wendest. Schreibst Du nicht selber sonst bevorzugt in einem sehr zweifelhaften Thread? Ich finde es immer beeindruckend wie diverse User Fakten ausblenden können, zumindest sollte einem erwachsenen Menschen heutzutage klar sein, dass Hetze in jeder politischen Ecke gedeihen kann. Die Opfer des Nazi Terror und die des Kommunismus zeigen das wohl klar auf. Deine letzten zahlreichen Beiträge hier kommen wie Spam herüber und wirkten wohl nicht nur auf mich etwas verwirrt. Bekomme dieses bitte in den Griff. Dankeschön für die Aufmerksamkeit.  

22.10.19 10:10
5

7580 Postings, 3501 Tage mannilueMan trifft sich immer zweimal

Ja... was hat man sich hier darüber echauffiert.. das ich die Rente mit 63 in Anspruch genommen habe und der SPD dafür dankbar war / bin.
Was die SPD doch für eine ......... Partei sei  und wie man die wählen könnte...etc pp.

Und....ich steh dazu!!!

Mal sehen..ob sich die Einstellung einiger dazu ändert...wenn die demnächst bis 69 arbeiten dürfen/müssen.


Der neueste Vorschlag der Bundesbank: Rente erst ab 69

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...bis-2070-a-1292546.html

Ja..bis dahin ist es noch ein klein wenig an Zeit..aber trotzdem.

Es stand auch geschrieben..man müsse sich ( die Rente mit 63) auch leisten können....
wer kann sich die Rente mit 69 leisten.... wäre meine Gegenfrage dazu!

Irgendwoher müssen doch die Gelder kommen...für die...die nie nix einzahlen.....und trotzdem.....

Ich sach mal so: Willkommen.... in der Realität.

ps:
Ick freu mir solange üba meene Rente.

 

22.10.19 10:39
7

4944 Postings, 534 Tage MuhaklDer neueste Vorschlag der Bundesbank: Rente erst

69---

Naja-irgendwie muß man ja Merkels/Seehofers Gäste finanzieren-

Turnschuhe-Wolfskin Kleidung-Wohnung-Smart-Phones- kostet a bissl was  

22.10.19 10:43
5

58876 Postings, 7330 Tage KickyDeutsche IS-Kämpfer So soll Passentzug funktionier

en
Was genau hat die Bundesregierung vor?
https://www.tagesschau.de/inland/...elte-staatsbuergerschaft-101.html
"Sie will Paragraf 28 des Staatsangehörigkeitsgesetzes ändern. Bisher steht dort, dass Mehrstaatler ihre deutsche Staatsangehörigkeit verlieren, wenn sie sich ohne offizielle Genehmigung bei einer ausländischen Armee verpflichten - beziehungsweise einem vergleichbaren bewaffneten Verband eines ausländischen Staates, dessen Staatsangehörigkeit sie auch besitzen. Die Begründung: Wer das tut, der wendet sich von der Bundesrepublik Deutschland ab.

Dieser Paragraf soll jetzt ergänzt werden um den Hinweis, dass der Entzug auch dann gilt, wenn Deutsche, die zwei Pässe haben, im Ausland für eine Terrormiliz kämpfen. Etwa den "Islamischen Staat". Der nennt sich zwar Staat, ist aber kein echter Staat mit echten Streitkräften und deshalb gab es bisher keine rechtliche Grundlage, IS-Kämpfern die deutsche Staatsangehörigkeit zu entziehen. Die neue Regelung ändert das. Minderjährige Terrorkämpfer sind davon ausgenommen."
natürlich auch Deutsche mit einem Pass....

soviel zu Pistorius und Talisker !
es wird also Zeit, das auch umzusetzen, statt sich hier Läuse in den Pelz zu holen...

haben wir jetzt nicht schon genug Ärger mit den vorhandenen Gefährdern? die gar nicht alle überwacht werden könnnen ?   derzeit noch 688 !
und haben die Verfassungsschützer nicht schon genug zu tun mit den Rechtsextremen?
https://www.welt.de/politik/deutschland/...er-nun-wie-Islamisten.html
 

22.10.19 10:51
5

58876 Postings, 7330 Tage KickySeehofers Flüchtlingspolitik ist Symbolpolitik

wie die Reise nach Griechernland ...
https://www.tagesschau.de/inland/fluechtlingspolitik-seehofer-101.html

"...Schlüsselwort: Migrationsdiplomatie
"Dreieinhalb Jahre nach diesem Abkommen steht das griechische Asylsystem vor dem Zusammenbruch", ärgert sich Gerald Knaus von der Denkfabrik Europäische Stabilitätsinitiative. Das Problem: Bislang ist es der EU nicht gelungen zu entscheiden, wer in die Türkei zurückgeschickt werden soll und wer in Europa bleiben darf. "Stattdessen sitzen Leute unter unwürdigen Bedingungen in Griechenland fest." Eine Schande für Europa sei das, so Knaus.

Das Schlüsselwort lautet Migrationsdiplomatie. Und ausgerechnet Seehofer fühlt sich dazu berufen. Also genau der Horst Seehofer, der in seiner Laufbahn schon des Öfteren durch die ein oder andere undiplomatische Aussage aufgefallen war,...

"Es war extrem wichtig, dass der Innenminister dort war", lobt ihn Knaus. ..."

Gibt es eigentlich tatsächlich immer noch Politiker, die an das Türkeiabkommen glauben?
Erdogan will die Syrer in Nordsyrien ansiedeln und dafür Gelder von Merkel...kassiert ja auch fleissig von der EU für die vorhandenen Flüchtlingslager.
nie im Leben nimmt der Flüchtlinge zurück. hat ja die vergangenen Jahre auch nicht funktioniert, lächerliche ca 300  wurden zurückgeschickt

Knaus und sein Träume von Migration !  

22.10.19 10:55
5

58876 Postings, 7330 Tage Kicky6 Milliarden hat es sich die EU kosten lassen

dass die Türkei die syrischen Flüchtlinge bei sich behält. Anfang des Monats hatte der türkische Vizepräsident Fuat Oktay aber gewarnt, die Europäische Union und die internationale Gemeinschaft dürften sich nicht darauf verlassen, das die Türkei eine neue Flüchtlingswelle beispielsweise aus Idlib abfangen werde, wie sie das bisher getan hat. "Die Türkei ist nicht deren Flüchtlingsdeponie", so Oktay.
.... Von den Staaten Europas erwarten wir hinsichtlich Idlibs und dem Osten des Euphrats eine viel stärkere Unterstützung als bisher. Bloße Worte befriedigen uns nicht mehr - wir wollen Taten sehen!" so Erdogan
https://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-fluechtlingspolitik-101.html
 

22.10.19 11:03
2

58876 Postings, 7330 Tage KickyGehetzt von kurzzeitigem Aktivismus, trifft die

deutsche Regierung Entscheidungen, deren Folgen sie ausblendet, so Staefan Aust
https://www.welt.de/print/die_welt/...regiert-das-Panikorchester.html

"Früher sagte man, Deutschland werde schlecht regiert, aber gut verwaltet. Inzwischen wird es nicht einmal mehr gut verwaltet, denn jede Behörde hat am Ende einen politischen Chef, den Bürgermeister, Landrat, Staatssekretär oder Minister. Inzwischen ist die Politik tief in die Verwaltungsapparate eingesickert und steuert diese ? am liebsten gegen die Wand. Widersprüchlichkeit von Entscheidungen regiert die Tagesordnung, oft weiß die eine Hand zwar, was die andere tut ? aber es kümmert sie kaum. Hauptsache, es klingt alles gut und entspricht dem aktuellen Tagestrend der Aufregung.

Je nachdem, ob gerade Rinderwahnsinn, Vogelgrippe, Atomkraft, Kohle, Waldsterben, Klimawandel, Stickoxide, Feinstaub, Diesel-Stinker, Wohnungsnot, Mietendeckel, Glyphosat, Fridays for Future, Extinction Rebellion oder andere Hypes der Panikorchester angesagt sind. Da wollen viele Politiker nicht abseitsstehen, sondern lieber an der Spitze des jeweiligen Flashmobs zur Rettung der Welt mitlaufen. ...So werden aus Regierierungen Reagierungen
....Sind die Steuereinnahmen knapp, wird eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken beschlossen, damit eine Brennelementesteuer kassiert werden kann, die anschließend vom Verfassungsgericht kassiert wird. Dann schlägt ein Tsunami in Fukushima zu, schon wird die Laufzeit der hiesigen Kernkraftwerke drastisch reduziert, damit die Grünen in Baden-Württemberg nicht die Wahlen gewinnen, was sie dennoch taten. ....Dass die knapp 30.000 Windräder in Deutschland Schreddermaschinen für Vögel und Insekten sind, wird stillschweigend in Kauf genommen, ...."

und jetzt versammeln sich Tausende Bauern aus Protest in Bonn 800 Traktoren...
und auch in Berlin ! und tun so als protetieren sie gegen das Artensterben, dabei ist es die Düngeverordnung ! und indirekte Massnahmen gegen die Massentierhaltung....
klat wir ddie Umstellung schwierig  

Seite: 1 | ... | 1168 | 1169 |
| 1171 | 1172 | ... | 1295   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Amazon906866
thyssenkrupp AG750000
Allianz840400
CommerzbankCBK100