finanzen.net

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 296 von 306
neuester Beitrag: 04.04.20 01:42
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 7640
neuester Beitrag: 04.04.20 01:42 von: LNEXP Leser gesamt: 1878705
davon Heute: 49
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | ... | 294 | 295 |
| 297 | 298 | ... | 306   

21.01.20 14:21

1759 Postings, 4506 Tage Blödelknödel@Kursverlauf

ich meine nicht, das Charttechnik Quatsch ist... im Gegenteil.

ABER gerade in einem Fall, wo ein Unternehmen plötzlich fundamental neu zu bewerten ist, führen extrapolierte Werte aus der Vergangenheit davor, aus meiner Sicht zu falschen Schlüssen. Gleiches gilt bspw. auch, wenn ein Unternehmen plötzlich in finanzielle Not gerät (Konkurs?)... auch da kann Charttechnik nicht mehr  funktionieren.

Aber jeder wie er meint. Wo ist deiner Meinung der Boden, den du aus deiner Charttechnik definierst und den man einhalten soll?

BK  

21.01.20 15:40

632 Postings, 4181 Tage Whitehavendieses

Rumtänzeln um die EMA 50 hatten wir schon mal , dauert jetzt 1 Woche, damals hat es 2 Wochen gedauert und danach sind wir nochmal 10 % gefallen, würde bedeuten wir sehen nochmal die 105. Ich sehe auch dass durch den Incyte Deal das Unternehmen völlig neu bewertet werden muss, das rechtfertigt aber nicht diesen Abverkauf von 146 - 117.  

21.01.20 17:41
1

23 Postings, 5435 Tage DarthTraderAktienkauf Incyte

" Incyte beabsichtigt im Zuge des Vertragsabschlusses 150 Millionen US-Dollar in Morphosys-Aktien zu investieren und das ?zu einem Aufpreis auf den Aktienkurs?. "

Der Kurs wird m.E. verhement (künstlich) um die 119 EUR gehalten. Kann das evtl. was zu tun haben mit dem vereinbarten Aktienkauf von Incyte und dem nicht näher definierten zu zahlenden Aufpreis? Je höher der Kurs desto weniger Aktien für Incyte...

Wo werden die Aktien erworben? Aus einer Kapitalerhöhung oder am freien Markt? Wurde das irgendwo bekanntgegeben? Bei zweiterem müssten sich 150 Mio USD doch im Kurs bemerkbar machen?

 

21.01.20 19:18

149 Postings, 118 Tage LNEXPVermutlich läuft das ähnlich

wie eine Kapitalerhöhung ab (bzw. es ist eine KE): die bezahlen 150 Millionen US-Dollar an Morphosys und bekommen dafür die entsprechende Anzahl Aktien (also etwa 1 Million Aktien).  

21.01.20 19:24
1

1282 Postings, 957 Tage Kursverlauf_@Blödelknödel

Für mich ist der Boden aktuell erreicht. Die Kurse schwanken um 118 rum. Der genannte Stopkurs von 114 gilt nur intern auf Schlußkursbasis. Man sollte den Informationsgehalt des Kursverlaufs nicht unterschätzen. Zumindest gibt er unmittelbar Tag für Tag die Einschätzung der Marktteilnehmer wider und das ohne zeitraubendes Studium von Informationen und deren Interpretation.
Ich analysiere u.a. den Chartverlauf mit einer 5 Tages Regressionsgerade. Wechselt die Steigung derselben von Minus nach Plus kann ich insbesondere nach einem wie zuletzt erfolgten Einbruch von  wieder steigenden Kursen ausgehen. Das ist im abgelaufenen Jahr schon mehrfach so passiert.
Wichtig ist die statistisch positive Korrelation, d.h. in 3 von 4 Fällen war das so. Die Kurse selbst sind dabei zweitrangig. Es geht also darum den optimalen Einsteiger zu finden.
Jüngst funktioniert hat das bei Morphosys, Varta und RIB. Jetzt gerade schau ich mir Dialog Semiconductor an. ..

 

21.01.20 19:45

892 Postings, 2502 Tage PuhmuckelSchön wäre wenn Morphosys

Mit dem Geld dann eigene Aktien zurück kauft.
Wozu braucht die Firma soviel Geld?  

21.01.20 20:31

149 Postings, 118 Tage LNEXPNun ja, vorteilhaft

wäre z.B., wenn die Weiterentwicklung anderer Medikamente in der Pipeline nicht völlig vernachlässigt wird.
Die Mitarbeiterzahlen haben sich von 365 (2015) über 345 (2016) zu 326 (217) und 329 (2018) nicht gerade erhöht. Erst Juni 2019 waren es wieder 373 (aber eventuell nur wegen MOR208).
Weiß jemand, ob es Fortschritte bei anderen MORxxx-Entwicklungen gibt?
Oder hat man sich voll und fast nur noch auf MOR208 konzentriert?  

21.01.20 20:48

985 Postings, 666 Tage gdchs@LNEXP zu MOR202

stand in den Q3/2019  slides einiges drin :
https://seekingalpha.com/article/...esults-earnings-call-presentation

siehe Folie 8 : "first sites initiated for clinical trial" - da müsste es also voran gehen.
Ansonsten stand/steht natürlich schon MOR208 aktuell im Mittelpunkt.

 

23.01.20 12:14

1078 Postings, 2509 Tage chaculHab jetzt

nochmal nachgekauft, der Bereich um 118? hat schon mehrmals gehalten. Nun sollte erstmal eine Erholung bis in den Bereich 126,4? bis zur runden 130?  anstehen.  

23.01.20 12:21

1078 Postings, 2509 Tage chaculBerenberg

hat auch gerade hochgestuft, kam gerade über den news ticker.

Berenberg erhöht Kursziel für MorphoSys von ?145 auf ?150. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

23.01.20 15:42

1014 Postings, 4889 Tage giogenAlso, die Kurszielanhebung hätte sich

Berenberg auch schenken können. Als wenn sich das so genau prognostizieren ließe, dass ein um 3,4% höheres Kursziel dabei herauskommt.  

23.01.20 15:52

1014 Postings, 4889 Tage giogenEins steht für mich in jedem Fall fest ...

nach dem Deal mit Incyte ist Morphosys ganz klar unterbewertet.

Zudem rechne ich damit, dass wir beim DAX einen Ausbruch über das All-time-high sehen werden.
Dann ist nach oben alles offen - auch für Morphosys.

Falls so ein Ausbruch erfolgen sollte rechne ich hier eher mit Kursen um die 250 Euro.

Ich weiß man soll nicht so undankbar sein, aber die Aktie ist aus meiner Sicht bisher noch nicht so gut gelaufen. Und das wird irgendwann aufgeholt werden.  

24.01.20 11:25

632 Postings, 4181 Tage Whitehavenhat

jemand ne Idee warum wir seit 1 1/2 Wochen zwischen 118 und 120 rumkrebsen ? normal ist das doch nicht.  

24.01.20 12:27
1

60 Postings, 3432 Tage underworldIncyte

wird Aktien einsammeln...  

24.01.20 13:48

23 Postings, 5435 Tage DarthTraderEs wird

irgendwie damit zusammenhängen. Vielleicht wurde ein Zeitraum definiert, in dem der Durchschnittskurs für den vereinbarten Aktienkauf ermittelt wird.
Der Kursverlauf in den letzten Tagen sieht arg künstlich aus. Ähnlich wie nach einer Shortattacke, Anstiege werden direkt abverkauft.
Ich gehe davon aus, daß das irgendwann in den nächsten Tagen ein Ende hat und es wieder aufwärts geht.  

24.01.20 14:56

632 Postings, 4181 Tage WhitehavenDarthTrader

finde auch, dass der Kursverlauf arg gekünstelt aussieht.  

24.01.20 16:29

149 Postings, 118 Tage LNEXPVielleicht warten alle noch ...

... auf die ausstehende punktgenaue Analysten-Meinung von HSBC (Kursziel 81 Euro) LOL
Denn deren letzte Fehleinschätzung vom 16.08.2019 ist jetzt bereits über 5 Monate alt und ein Update wäre überfällig.  

24.01.20 16:37
1

892 Postings, 2502 Tage PuhmuckelIch warte auf

- Ende Februar News zur Vollständigkeit des Zulassungssntrags
- Prognose der hohen Gewinne 2020
- Zulassung im Sommer

Denke es wird bei erfolgreicher Zulassung und günstigem KGV deutlich höher gehen (>40%).
 

24.01.20 19:31
2

985 Postings, 666 Tage gdchsweiß nicht ob das Thema hier schon aufkam

aber für Tafa / MOR208 gibt es aus der neuen Incyte-Zusammenarbeit eine  weitere Chance nämlich eine geplante Kombitherapie von  Parsaclisib von Incyte zusammen mit Tafa / MOR208.
Studie dazu soll in 2020 starten, siehe Slide 11 der Incyte-Präsentation von der JPM Konferenz diesen Monat :
https://seekingalpha.com/article/...n-healthcare-conference-slideshow
 

25.01.20 13:14

179 Postings, 5509 Tage thüringerja gdchs

das dauert dann aber noch ewig, da Phase 1. Das hilft dem Kurs aktuell nicht. Bin immer wieder überrascht wo die tollen Kursziele, wie 250 etc. herkommen. Morphosys ist doch schon seit einigen Jahren eher langweilig.  

25.01.20 20:45
2

149 Postings, 118 Tage LNEXP@Thüringer

Als "langweilig über die letzten Jahre" kann man den Kursverlauf höchstens dann bezeichnen, wenn man 5 Jahre (ca. 9% pro Jahr) oder 6 Jahre (ca. 10% pro Jahr) zurückschaut. Ich hab mir mal die Mühe gemacht, um die jährliche durchschnittliche Rendite der Morphosys-Aktie der letzten 10 Jahre auszurechnen: durchschnittliche Rendite über
1 Jahr  : ca. 14% pro Jahr
2 Jahre : ca. 20% pro Jahr
3 Jahre : ca. 33% pro Jahr
4 Jahre : ca. 27% pro Jahr
5 Jahre : ca.   9% pro Jahr
6 Jahre : ca. 10% pro Jahr
7 Jahre : ca. 20% pro Jahr
8 Jahre : ca. 25% pro Jahr
9 Jahre : ca. 22% pro Jahr
10Jahre: ca. 21% pro Jahr

So etwas bekommt nur eine Top-Aktie hin, die alles andere als langweilig ist.
Z.B. Vertex ist da tatsächlich ein bisschen besser....

1 Jahr  : ca. 25% pro Jahr
2 Jahre : ca. 23% pro Jahr
3 Jahre : ca. 37% pro Jahr
4 Jahre : ca. 25% pro Jahr: Morphosys ist hier sogar besser!
5 Jahre : ca.  13% pro Jahr
6 Jahre : ca. 24% pro Jahr
7 Jahre : ca. 29% pro Jahr
8 Jahre : ca. 29% pro Jahr
9 Jahre : ca. 25% pro Jahr
10Jahre: ca. 22% pro Jahr: Morphosys ist über 10 Jahre nur einen einzigen Prozentpunkt pro Jahr schlechter!

Gleichstand von Vertex und Morphosys bei einem heutigen Kurs von 128 Euro pro MOR-Aktie, was vor kurzem noch der Fall war.  

26.01.20 09:01

179 Postings, 5509 Tage thüringerichweiß nicht, ob es

Dir aufgefallen ist, aber Juni 2018, standen wir höher als aktuell. Wenn Hr. Krall Recht hat und 2020 die Krise startet, wirst Du sehen, was die Incyte Kooperation kursmäßig wert ist - nichts. Dann sehen wir dennoch deutlich niedrigere Kurse.
Wer guckt schon darauf, das tremfya 1 Mrd. gebracht hat?
Laaaaaaangfristig ist Morphosys sicher sehr gut aufgestellt, aber man lebt nicht ewig.  

26.01.20 12:08

985 Postings, 666 Tage gdchs@thüringer

Bzgl.   Parsaclisib von Incyte zusammen mit Tafa / MOR208, könnte man eventuell auch gleich eine kombinierte Phase 1/2 Studie machen, wenn man das genehmigt bekommt, da die "Zutaten" der Kombo ja eigentlich bereits  in bestehenden Phase 1 Studien sicherheitsevaluiert sein sollten.

Wie zum Beispiel hier Cabometyx + Opdivo ,  Ende 2017 / Anfang 2018  hat man die Patienten in der Studie aufgenommen und Anfang 2020 sind die Ergebnisse da :

https://seekingalpha.com/news/...et-on-cabometyx-data-in-liver-cancer
https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/...onference-call.aspx

Bzgl. Krise/Crash :  von 2008-2010 ist bei Morphosys nichts besonderes passiert , es ging seitwärt bis leicht hoch. Da Morphosys nach dem Incyte Deal gut finanziert sein sollte,  ist nicht gesagt ob hier ein Markteinbruch sich wirklich sehr auswirken würde.  

26.01.20 17:46

151 Postings, 844 Tage Double-CheckPotentielle Krise voraus?

Pharmawerte haben ihre ganz spezifischen Eigenschaften. Die Kurse sind konjunkturunabhängig,
da ich ein lebensnotwendiges Medikament kaufe gleichgültig, ob es geschäftlich gerade läuft oder nicht.
Die Risiken sin eher in der Nichtzulassung von aufwändig entwickelten Medikamenten oder Mitbewerbern die ihrerseits ein neues besseres Medikament auf den Markt bringen.
Durch die Partnerschaft inklusive der Sonderzahlung von Incyte sind die Risiken enorm gesunken.
Ich denke es wird nicht mehr lange dauern bis sich dies auch im Kurs widerspiegelt und zwar relativ unabhängig vom sonstigen Aktienmarkt.
 

28.01.20 00:34

149 Postings, 118 Tage LNEXPLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 28.01.20 21:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Seite: 1 | ... | 294 | 295 |
| 297 | 298 | ... | 306   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Amazon906866
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914