Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 393 von 413
neuester Beitrag: 19.06.21 14:15
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 10313
neuester Beitrag: 19.06.21 14:15 von: sg-1 Leser gesamt: 1867321
davon Heute: 4328
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 391 | 392 |
| 394 | 395 | ... | 413   

12.05.21 09:37

1568 Postings, 5259 Tage g.s.Hättest du mal nur gekauft bei über2 % im plus , s

Schricki  

12.05.21 09:37

303 Postings, 105 Tage Strathan xForenregeln

Nehmt mal die letzten negativen Beitraege und klickt auf  den Usernamen. Bei Ariva könnt ihr dann die letzten Beiträge des jeweiligen Users sehen. Wenn ihr unter ?Neueste Beiträge? auf  ?Weitere Beiträge? klickt, dann seht ihr in welchem Fred geschrieben wurde.
Lest euch die Beiträge einmal durch. Wenn ihr eine Marktmanipulation vermutet oder unbelegte Aussagen findet, dann steht es euch frei diesen Beitrag  zu melden mit einer der Begruendungen:
- unbelegte Aussage
- Beschaeftigung mit Usern
- Marktmanipulation vermutet
- Beleidigung

Da ich mich in diesem Beitrag lediglich mit Usern beschäftige, verstoße ich gegen die Forenregeln.
Wenn mein Beitrag gemeldet wird, wird dieser  Beitrag gelöscht und ich werde vermutlich eine Sperre bekommen. Aber das ist es mir wert heute.  

12.05.21 09:40

172 Postings, 270 Tage erazer81Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.05.21 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

12.05.21 09:40

172 Postings, 270 Tage erazer81Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.05.21 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12.05.21 09:41

203 Postings, 2268 Tage idefix86wer verkauft denn?

Zu diesen Kursen und Aussichten im Jahre 2022?  

12.05.21 09:42

172 Postings, 270 Tage erazer81Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.05.21 11:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

12.05.21 09:44

2 Postings, 136 Tage mart_hamEtwas entspannter

Macht euch doch nicht so einen Kopf, waren doch positive Mitteilungen. Ihr seid doch nicht erst seit gestern hier, nur wenn man sich durch sowas verunsichern lässt und verkauft und dadurch der Kurs weiter sinkt, hat die Handlungsweise Erfolg. Es liegt an euch ob ihr da mitmacht und in ?Panik? verfallt oder einfach entspannt wartet und aussitzt und euch freut, dass beim Unternehmen scheinbar alles in die richtige Richtung läuft.  

12.05.21 09:44

203 Postings, 2268 Tage idefix86Erazer

Warum...begründe das Mal genau!
Wir werden in 2 Jahren nochmal reden..
Du hast bestimmt Wasserstoffaktien mit KGV 1200 im Depot  

12.05.21 09:45
3

905 Postings, 2349 Tage Bernd-kAlles wie erwartet/angekündigt

nur das EBITDA-Wachstum ist mit 15.9% (bei Umsatzwachstum von 2.9%) deutlich besser, als ich es erwartet hatte.
Wahrscheinlich durch Effizienzsteigerung, kaum durch Stückzahlen (Varta arbeitet seit einiger Zeit offensichtlich an der Kapazitätsgrenze). ASPs anscheinend nur wenig zurückgegangen.

Zudem "hohe Investitionen in das Sachanlagevermögen für die Erweiterung der
Produktionskapazitäten, die für den erwarteten Nachfrageanstieg in der zweiten
Jahreshälfte vorgehalten werden."
Sehr positiv, da Varta dann im 2. Halbjahr höheren Umsatz mit der jetzt schon höheren Effizienz machen wird.

"Pilotlinie im Plan" hatte ich erwartet.
Die Ankündigung der Entwicklung anderer/größerer Rundzellenformate zum jetzigen Zeitpunkt fand ich eher überraschend. Aber andererseits auch folgerichtig, da Varta mit der neuen Anode sicher ein für diese Technologie "optimales" Format sieht.

"Kunde im automotive-Bereich" hatte ich auch erwartet.

---

Insgesamt schätze ich, dass sich an der Strategie der shorter und der longs kurzfristig nicht viel ändern wird. Die longs werden überwiegend weiter im bid sitzen und günstig einkaufen wollen. Den shortern wird wohl nichts übrig bleiben als weiter netto zu verkaufen, wenn sie den Kurs nicht jetzt schon hochtreiben wollen.
 

 
 

12.05.21 09:55
1

486 Postings, 747 Tage ReztunebWas heute die erste Stunde verkauft wurde,

Das wird heute abend wieder glatt gestellt. Stichwort: Dividende / Verleiher

Es gibt auch Aktionaere, welche bewusst auf Dividende verzichten und sich am Ex-Dividende Tag wieder einkaufen. Das haengt mit den Gewinn/Verlusttoepfen des Deutschen Steuerrechtes zusammen.

Insofern: ruhig bleiben heute. Passive Anleger machen was sie am besten koennen: zurücklehnen und beobachten. Überprüft Forenbeitraege wie vom @Strathan x angeregt, das hebt die Qualität des Threads  

12.05.21 09:55

172 Postings, 270 Tage erazer81ganz ehrlich egal

katastrophe was mit dem Kurs passiert.  

12.05.21 09:58

1734 Postings, 1397 Tage Kursverlauf_Also wenn ich shorter wäre würde ich jetzt nicht

mehr netto verkaufen da das Rückschlagpotential immer geringer wird. Zu höheren Kursen in der Zukunft zurückkaufen hat ja keinen Sinn...
Operativ sind es für 2021 7 Euro pro Aktie, das KGV wird also immer besser  

12.05.21 10:00

9 Postings, 5613 Tage 4r4cWie befürchtet

geht sogar noch weiter runter und das ist immer das selbe wenn Zahlen kommen.

Es ist alles wie zu erwarten gewesen ist im Plan und besser.

Das Unternehmen ist Top. Leider spiegelt es die Aktie noch nicht wieder, aber das kommt irgendwann nur halt nicht schnell.  

12.05.21 10:07
1

16 Postings, 47 Tage Aufgemerkt2020Im M-Dax hatte ja auch die Commerzbank

ihre Zahlen bekannt gegeben. Waren auch positiv (nicht mehr oder weniger als bei VARTA) aber die Reaktion der Aktie ist eine andere. Ganz ehrlich, wenn das Treiben der LV nicht kriminell ist, dann stimmt das System nicht!  
Angehängte Grafik:
commerzbank.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
commerzbank.png

12.05.21 10:07

1333 Postings, 1039 Tage BYD666Varta?

Was erwartet deutsche Unternehmen mittel- und langfristig?

Die Effekte der Krise auf Unternehmen und Megatrends.

Um diese zu bewältigen und die tiefgreifenden Auswirkungen der Pandemie erfolgreich zu managen, müssen Unternehmen schnell wirkungsvolle Maßnahmen ergreifen.

Daher verstehe ich diese Geheimniskrämerei von VARTA nicht, was den Autobauer angeht?

Varta wird oder besser gesagt ist schon von BYD mit der Blade Battery, (soll 1,2 Millionen Kilometer halten) abgehängt.

Auch die dafür weltweite Nachfrage nach Kupfer steigt also weiter, während das Angebot nicht so schnell mitwächst.
Die größten Lithium- u. Kupferproduzenten der Welt kommen aus Südafrika sowie chilenischen Unternehmen die größtenteils von Chinas Investitionen profitieren.

Also was erwartet ihr von VARTA, ständige Wunschvorstellung wer dann der weiße Ritter ist (Autohersteller)??  

12.05.21 10:25

4 Postings, 52 Tage KadekSuAlles gut...

Effektivität gesteigert ...
Einen ersten Kunden im Automotive Bereich... (Kann was kleines sein, kann aber auch sowas wie Porsche sein)
Zahlen im Plan...
Wachstum setzt sich weiter fort...
CoinPower hat immer noch die Nase vorne...
Varta ist breit aufgestellt...
Phantasie und Visionen mit der 21700er sind alle mal da...
KGV für 2021 bei 31...
Analysten stehen alle auf sell oder ggf noch halten... (guter Kontraindikator)
LV sind schon stark investiert... (ebenfalls guter Kontraindikator)

Über 3 Jahre hat der Kurs eine Steigerung von 400% gemacht. Ich hätte da kein Problem, wenn es die nächsten 3 Jahre nur 200% Steigerung sind :-). Ich glaube hier sollten einige auch mal auf dem Teppich bleiben und dem ganzen Zeit lassen. Vor einem Jahr war das KGV z.B. noch recht hoch, mittlerweile ist es für ein Wachstumsunternehmen schon moderat.
Und wenn wir mal den kleinen Shortsqueeze vom Anfang des Jahres rausnehmen, ist Varta immer noch in der Nähe der Allzeithochs von etwa 120-130. Wer gerade in einen Hype einsteigt, um das schnelle Geld machen zu wollen, muss halt auch mit sowas rechnen.
 

12.05.21 10:33

16 Postings, 47 Tage Aufgemerkt2020@BYD666

WIr reden über völlig unterschiedliche Akkus. Die 21700 ist nicht als Primärbatterie für EV gedacht sondern als Boosterbatterie, welche mehr Leistung abgibt und schneller ladefähig ist (und dabei auch thermisch stabiler).
BYD gibt an, dass die Blade-Batterie in 30 Minuten von 30 auf 80% lädt (Varta gibt an in 6 Minuten von leer auf voll). Das ist also ein Vergleich von Äpfeln und Birnen.  

12.05.21 10:39

4 Postings, 52 Tage KadekSu@BYD666

Das Problem bei den chinesischen Firmen ist, dass ich den Angaben nur beschränkt vertraue. Schau dir mal Testberichte von 18650 Batterien aus China an. Komplett alle falsche Angaben gemacht, während Batterien aus anderen Ländern an der Kapazitätsangabe immer recht nach dran sind. Von China werden Modelle mit 9000mAh ausgewiesen, die dann nur 1000 mAh haben. Selbst die Lithium Titanate Oxid Batterien liegen wohl 30% unter den Herstellerangaben. Und das BYD ein Innovationsreiches Unternehmen ist, daran glaube ich nicht mehr, seit dem sie den VW ID3 mit dem D1 fast 1:1 kopiert haben.

Varta hat bisher nichts zur Lebensdauer der V4Drive gesagt, allerdings wird die beim Laden mit etwa 50A (6min) kaum warm (unter 35°C), was eher auf eine lange Haltbarkeit schließen lässt. Ist aber nur eine Spekulation. Varta hält sich bei sowas immer schon ein bischen bedeckt. Das Apple Kunde von Varta ist, wurde ja lange Zeit auch nicht an die große Glocke gehängt.

 

12.05.21 10:43

172 Postings, 270 Tage erazer81hätte

ich echt nicht gedacht  

12.05.21 10:49

3 Postings, 45 Tage UsainGoldWas wenn...

...mit "Kunde im Automotive-Bereich" einfach zurückblickend KTM gemeint ist? Oder wie versteht ihr das?  

12.05.21 10:50

1333 Postings, 1039 Tage BYD666@Aufgemerkt2021 ;-)

Es ist kein Geheimnis, dem Elektroauto gehört die Zukunft. Auch VARTA wird es schaffen ;-)
Spezielle Akkus sollen in 10 bis 15 Jahren Millionen von E-Autos antreiben und für hohe Reichweiten auf den Straßen sorgen.

Es geht nicht nur um Reichweiten, Sicherheit und wer nun Leistung abgibt dauerhaft und schneller ladefähig ist?
Ich sehe an meinen Solarspeicher von BYD wie schnell er ladefähig ist.
Gerade bei Photovoltaikanlagenerde hat auch BYD die Nase vor.
Grund dafür ist BYD steckt sehr viel Geld in Forschungsarbeit.

Da sollten sich die deutschen mal China als Vorbild nehmen, aber hier werden ja von der Regierung notwendig Schulen für zukünftige Entwicklung- und Forschungsfähige Jugendliche geschlossen.  

12.05.21 10:53

303 Postings, 105 Tage Strathan x@erazer81

nur für Daytrader: alles oberhalb des 38,2er Retracement ist stark bullish. Ist spannend gerade.  

12.05.21 10:56

25 Postings, 61 Tage AnvartaerKunde im Automotive Bereich

?Für die neue Hochleistungsrundzelle V4Drive im Format 21700 gibt es nun einen ersten Kunden aus dem Automobilbereich.?

Steht doch klar drin, Automobilbereich. Damit kann KTM und Pierer nicht gemeint sein.  

12.05.21 10:58

303 Postings, 105 Tage Strathan xChart (nur Daytrader)

 
Angehängte Grafik:
201210512_-_varta.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
201210512_-_varta.png

12.05.21 10:59

905 Postings, 2349 Tage Bernd-kAutoindustrie ?

Man findet inzwischen zig Artikel im web mit
"...der erste Kunde aus der __Automobilindustrie__ ... "

z.B.
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...tokunde-1030418674
https://www.automobilwoche.de/article/20210512/...n-unter-erwartungen

Also nicht das mehrdeutige "automotive", sondern explizit "Auto".

Ist das einer gewissen Leseschwäche der Medien zuzuschreiben? Oder kam das inzwischen offiziell von Varta?
Ich finde nichts.  

Seite: 1 | ... | 391 | 392 |
| 394 | 395 | ... | 413   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln