finanzen.net

va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 2 von 7
neuester Beitrag: 22.10.19 08:35
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 172
neuester Beitrag: 22.10.19 08:35 von: ede.de.knips. Leser gesamt: 32025
davon Heute: 117
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

08.02.18 21:38

Clubmitglied, 336622 Postings, 1938 Tage youmake222va-Q-tec baut internationale Aktivitäten aus

09.05.18 09:45

6549 Postings, 1434 Tage spekulatorÜber 22% Minus

nach ganz soliden Zahlen?


Ich glaube, ich gönne mir mal ein paar Stück...  

09.05.18 09:55

6549 Postings, 1434 Tage spekulatorNice

Stücke für 14,20 bekommen. Dass es so schnell wieder rauf geht, dachte ich nicht... :-)  

09.05.18 10:10

6549 Postings, 1434 Tage spekulatorHui

schon über 16€ wieder. Das ging flott...  

10.05.18 11:49

187 Postings, 1218 Tage tmarcel@spekulator

Du nennst die Zahlen solide - Ich nenne sie enttäuschend für ein Unternehmen das wachsen will und muss.

hier die Key-Facts:
Umsatz Q1 2018: 12,0 Mio. EUR gegenüber 11,4 Mio. EUR in Q1 2017 (+6%)
EBITDA Q1 2018: 0,7 Mio. EUR gegenüber 2,4 Mio. EUR in Q1 2017
Die EBITDA-Marge beträgt 4% nach 18% in Q1 2017

Warum sollte die Aktie mehr Wert sein als zum Börsengang wo man die Hoffnung hatte die Firma könne signifikant wachsen???

 

15.05.18 17:10

1210 Postings, 1367 Tage Werner01Wachstum

Aus meiner Sicht macht es bei einem kleinen Unternehmen keinen Sinn Quartalsumsätze miteinander zu vergleichen. Auf Jahresbasis wächst Vac-Q-Tex >30% und das ist auch für 2018 geplant. Die einzige Frage die sich stellt ist, ob das Management ihr Handwerk versteht und die Erwartungen dann erfüllt.
Für den aktuellen Kurseinbruch sind vermutlich die shorties und die massiv gekürzten Konsensschätzungen (nur 3 Analysten oder möglicherweise Datensalat?) verantwortlich.
Warum die so deutlich gekürzt wurden habe ich bislang noch nicht verstanden.

Die Kundenbasis scheint noch immer sehr fragil zu sein- das ist m.E. hier ein hohes Risiko und wir auch so in der Q1 Präsentation angedeutet.
Fazit: Happy bin ich aktuell nicht mit dem Investment.





 

15.05.18 17:13

6549 Postings, 1434 Tage spekulator@tmarcel

Bin schon längst wieder raus. War nur ein Zock aufgrund der übertriebenen Marktreaktion.

Für diese - in meinen Augen - soliden Zahlen, war der Kursrutsch nicht gerechtfertigt.  

28.05.18 13:05

8 Postings, 875 Tage Solveig f. N.Und nun die große Frage:

Fällt das noch weiter oder kann man jetzt schon wieder aufstocken? Das Unternehmen gefällt mir und ich hätte nichts dagegen, ein paar Aktien mehr davon zu besitzen, aber man will natürlich nicht heute kaufen, wenn es morgen billiger ist :-)
 

29.05.18 14:10

9 Postings, 511 Tage DJTrumpmal gugge...

Dachte, der Boden wäre erreicht und habe gestern bei 12,60 gekauft.  :o  

30.05.18 16:49

108 Postings, 530 Tage HSK04es sieht

so aus als ob der Boden noch nicht erreicht ist. Aber wer einen langen Atem hat wird sicherlich
nicht enttäuscht werden, das ist meine Meinung. Die Umsätze steigen ( wenn auch nicht so hoch wie erwartet) und irgendwann werden dann auch die Gewinne kommen. Ob man jetzt bei 12 oder vielleicht für 10,80 einsteigt wird in 1,5 Jahren sicherlich unerheblich sein, der Kurs wird dann meiner Meinung nach wieder über 20 sein. Zum tiefsten Punkt kaufen und zum höchsten Punkt verkaufen ist meistens zufällig  

31.05.18 11:08

8 Postings, 875 Tage Solveig f. N.Da hast du wohl recht

Trotzdem: Ich hab ja schon Aktien, da warte ich lieber noch ein bisschen.  

31.05.18 13:35

187 Postings, 1218 Tage tmarcelseit ATH über -50%

Ich weiss nicht was Morgan Stanley hier veranstaltet. Sie sind der einzige Anbieter mit Derivaten auf Va-Q-Tec und haben gleichzeitig eine Nettoshortposition i.H, von 1.12% per Anfang Mai nach Bundesanzeiger. Nach meiner Erfahrung werden 99% aller Knock Outs gekillt und bei den Long KO Produkten liegen wir momentan bei 8 EUR für VA-Q-Tec Kurs

Die Börsenumsätze sind mega niedrig. Der Wert wurde vermutlich gezielt ausgesucht + überbewertet. Der Kurs ist also relativ einfach zu bewegen. Zudem scheitern die meisten IPOs oder gehen wie eine Rakete ab. Die Rakete ist erstmal nicht mehr in Sicht.

Ich bleibe weiterhin an der Seitenlinie und überlegen bei einer fairen Bewertung (mE im mittleren einstelligen Bereich) einzusteigen.

 

13.06.18 21:05

8 Postings, 875 Tage Solveig f. N.So, jetzt hab ich gekauft

... mal sehen, ob ich Lehrgeld zahle :-)  

14.06.18 12:34

108 Postings, 530 Tage HSK04va-Q-tec

ist ein Unternehmen mit guten Wachstumspotenzial, auch ich bin investiert und werde weiter investiert bleiben, ja auch zukaufen. Langfristig wird sich dieses auf jeden Fall auszahlen. Ob man zum tiefsten Kurs kauft ist glücksache, auf lange Sicht wird man erfolgreich sein  

14.06.18 17:56

8 Postings, 875 Tage Solveig f. N.Na, meine Oma hat immer gesagt:

Sicher ist nur der Tod. Aber ich weiß schon, was du sagen willst.
Und trotzdem ist es doch allein schon aus ästhetischen Gründen schöner, wenn da jetzt schon grüne Zahlen stehen.  

14.06.18 19:04
1

108 Postings, 530 Tage HSK04es sieht

so aus das du schon grüne Zahlen siehst. Ich freu mich. Ich habe noch nicht nachgekauft, warte auf mein nächstes Gehalt :-)  

18.06.18 20:30

31 Postings, 1724 Tage SkodaDer wahre Wert der Aktie

Bei einer Marktkapitalisierung von 150Mio. und einem Umsatz von 50Mio ist trotz eines Wachstummarktes ein zweistelliger Wert immer noch sehr hoch.

 

19.06.18 20:13

108 Postings, 530 Tage HSK04welche

Marktkapitalisierung ist denn ok ? Es gibt viele Werte die eine zehnfache !!! MK aufweisen, für mich das Kaufkriterium ist der zu erwartende Gewinn pro Aktie, und den sehe ich bei va-Q-tec in den nächsten Jahren überdurchschnittlich steigen. Die Anlaufschwierigkeiten werden überwunden werden.  

01.10.18 10:24

187 Postings, 1218 Tage tmarcelGewinn pro Aktie

Ich hoffe du meinst damit nicht die Zahlen die bei Onvista eingetragen sind.
Die Marktkap. ist noch immer noch viel zu hoch für Umsatz und Gewinnerwartungen. Und wir leben aktuell in Hochkonjunktur.

Mit den 8 EUR die ich vor Monaten genannt habe lag ich wohl nicht so falsch.
Und es tut mir Leid - die neuen Knock Outs bei Morgan Stanley liegen bei 5 EUR.
Für mich heißt das, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist das wir in diese Kursregionen kommen und auch diese OS ausgeknockt werden.
Es gibt keine Nachfrage nach der Aktie. Klar gibt es langfristige Investoren die hier dabei sind, aber keine neuen und man kann mit paar tausend Aktien
den Kurs bewegen wie man ihn braucht. Alles keine guten Anzeichen.  

04.10.18 12:22

108 Postings, 530 Tage HSK04Onvista?

kenne ich gar nicht. Ich bin nur ein Kleinstanleger, der langfristig orientiert ist. Wenn ich an ein Unternehmen glaube, kaufe ich gerade in der Zeit in der keiner kaufen möchte deren Aktien. Ich lese
gerne hier alle anderen Meinungen, weil man auch aus den Aussagen der anderen bestätigt oder eben nicht bestätigt wird. Aber davon lebt die Börse; es gibt immer 2 Meinungen. Du hattest natürlich Recht mit den 8 Euro, jetzt sollen die Aktien auf 5 Euro fallen, kein Problem, einen Put auf 5,20 setzen oder Leerverkäufe setzen, schon rollt die Geldmaschine wieder. Börse kann so einfach sein!!!!  

04.10.18 21:29

187 Postings, 1218 Tage tmarcellangfristig ist schon gut

Ich denke auch das Va-Q tec gewisses Potenzial hat. Nur finden an der Börse immer Übertreibungen nach oben und nach unten statt.
Ich stelle mir immer die Frage wenn ich unbegrenzt Geld hätte, ob ich dann die ganze Firma kaufen würde und meine Antwort wäre in diesem Fall aktuell nein.
Letztendlich ist es mir noch zu teuer für das Risiko und die gegenwärtigen Entwicklungen.  

10.10.18 17:26

108 Postings, 530 Tage HSK04du hast

natürlich Recht tmarcel, aber so langsam möchte ich einsteigen, auf jeden Fall so um 5,40. Aber im Moment ist auch der DAX sehr negativ und bringt für den Gesamtmarkt nichts Gutes mit.
Ich hoffe doch stark das Morgan Stanley keine neuen KO´s auf 3 raus bringt.  

14.11.18 12:26

1404 Postings, 574 Tage neymarVa-Q-Tec

14.11.18 16:31

187 Postings, 1218 Tage tmarcelriesen Enttäuschung heute

Man sieht dass wir Kleinanleger im Informationsnachteil sind. Die schlechten News von heute waren schon längst eingepreist. Niedriges Volumen heute etc.

Ich sehe kein Grund für einen Einstieg solange nicht geliefert wird. Die Wachstumsziele sind verworfen und wir haben plötzlich ein Übergangsjahr 2018.
Ok geile Story die die Berater da geschrieben haben mit dem neuen Programm. Ich erwarte Fakten und nicht nur heiße Luft.
Das passiert oft das sich Unternehmen von Story zu Story retten. Nicht mit mir! Wenn man nicht mal in der Lage ist ne einigermaßen
vernünftige Prognose des Wachstums zu machen. Wieso soll ich dann mein Geld zur Verfügung stellen. Anlegervertrauen = weg.

Grundsätzlich sehe ich gewisse Chancen aber man sollte nicht in ein fallendes Messer greifen und warten bis geliefert wird.  

03.01.19 12:11

108 Postings, 530 Tage HSK04so jetzt

habe ich mein Paket Va-Q-Tec zusammen. zu verschiedenen Kursen zusammengekauft.
Von mir aus kann es jetzt nur noch in bessere Kursregionen gehen.
Das Messer hat meine Hand etwas verletzt, aber ich hatte ein Pflaster zu Haus  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Tiger

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
PowerCell Sweden ABA14TK6