Hey vrekauf noch schnell eure EM-TV, bevor sie abkrachen !!

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 25.04.21 10:54
eröffnet am: 16.08.99 11:14 von: News Anzahl Beiträge: 102
neuester Beitrag: 25.04.21 10:54 von: Utekolpa Leser gesamt: 16306
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

16.08.99 11:14

828 Postings, 8131 Tage NewsHey vrekauf noch schnell eure EM-TV, bevor sie abkrachen !!

Charttechnische sehr, sehr...schlecht !!

Doppeltet Top bei 1600(oder 64,00 EUR)

Kurs geht bis 900/950 !!!!!

leider !!!  

16.08.99 12:12

3007 Postings, 8120 Tage Go2BedSo'n Müll!

Erzähl' doch keinen Müll, News. Du willst wohl wieder billig einsteigen, was?  

16.08.99 12:16

3839 Postings, 8120 Tage HAHAHAgut gemeint, danke - aber das glaubst Du selber nicht

Du musst ganz schon dumm sein, wenn Du wirklich denkst, dass das funktioniert !

Hast wohl den letzten Einstieg verpasst, Herr Falk

HAHAHAHAHAHAHHAAHHHAHAHHHHAHHAH  

16.08.99 12:38

871 Postings, 8175 Tage chf1Siehe auch Beitrag von Schtonk ---> auch er warnt vor Doppeltop !!! o.T.

16.08.99 12:47

13475 Postings, 8143 Tage SchwarzerLordEM-TV Kaufkurse

Charttechnik ist die eine Seite, die andere ist Psychologie bzw. die
fundamentale Seite der Geschichte. Und da steht EM-TV nach wie vor
glänzend da. Wenn die Kurse fallen, sollte man daher nachkaufen und
nicht verkaufen.  

16.08.99 12:53

871 Postings, 8175 Tage chf1Wenn es aber stimmt,

sollte man vorher verkaufen (nach dem Motte "If you panic, panic first") und wenn der grosse Sell-out erfolgt, kann man dann wieder billig einkaufen.  

16.08.99 12:59

3007 Postings, 8120 Tage Go2Bedllout?

Aber wenn er nicht kommt, steht man ziemlich dumm da!  

16.08.99 13:16

871 Postings, 8175 Tage chf1Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich erwäge ernsthaft, zunächst mal die Hälfte meiner EM.TV zu realisieren (über 100% Gewinn). Mit der anderen Hälfte noch abwarten, was so passiert. An Gewinnrealisationen ist noch nie jemand verarmt.  

16.08.99 14:06

937 Postings, 8122 Tage SkippiSorry,warum verkaufen???

Herr Haffa ist z.Z auf Einkaufstour in den USA unterwegs.
Vieleicht kauft ER gerade Walt Disney auf ?
Ich würde erstmal die neuen Top-Meldungen abwarten.

Tja NEWS, daß mit dem Doppelkopf hast DU wohl falsch verstanden, las es Dir doch nochmal von SCHTONK erklären. ER meint: "Im Auge behalten"!  

16.08.99 14:37

871 Postings, 8175 Tage chf1Auch eine erstklassige Wachstumsaktie hat bei einem KGV von 160

ein gewaltiges Abwärtspotential.
Ich glaube kaum, dass Hr. Haffa so schnell zu einem Abschluss kommt, um eine Korrektur zu verhindern, wenn die Zeit dazu reif ist. Wenn der Chart eine bestimmte Formation aufweist, kann es sehr schnell gehen und eine allfällige Korrektur wird unabhängig von irgendwelchen Meldungen vollzogen!  

16.08.99 14:51

376 Postings, 8178 Tage roninSchwarzerLord, CHF

Da hast du wohl was falsch verstanden. Chrattechnik IST Psychologie, aus den Indikatoren kannst du die "Einstellung" des Marktes zu einer Aktie und dem Kursverlauf herauslesen. Und wenn ein WErt überkauft ,ist, retten ihn auch keine fundamentaldaten vor einer Korrektur.
Allerdings besteht derzeit wie - Schtonk richtig sagt - nur die Gefahr eines Doppeltops, die Indikatoren zeigen eine Korrektur NOCH nicht an. Sollte der Tag für EMTV heute allerdings bei ca. 61 enden so ändert sich das Bild auch hier. Daher könnte  die Einstellung von CHF genau die richtige sein, wenn eer ein par Gewinne mitnimmt.

Gruß RONIN  

16.08.99 15:30

871 Postings, 8175 Tage chf1ronin

Inwiefern würde sich das Bild (sprich Chart) bei einem Schlusskurs um die 61 ändern? Würde das eher für oder gegen den Doppeltop sprechen?  

16.08.99 15:42

376 Postings, 8178 Tage roninCHF, drüber würde es keine Auskunft geben, allerdings

könnten die Indikatoren ev. drehen, und das Kurstop nicht bestätigen.Es ist allerdings wirklich zu früh, technisch eine gültige Aussage zu treffen, aus dieser Sicht solltest du dan Rat von Schtonk befolgen.
Persönlich glaube ih allerdings, das uns eine Korrektur bevorsteht.
Begründung: sollte der Kurs auch nur die geringste Schwäche zeigen, würde sich Enttäuschng breit machen, das der Split nichts gebracht hat.
Und man trennt sich leicht von 50 Aktien wenn man 100 hat, als von zwi wenn man nur 4 hat.Aber wie gesagt, das ist mein Gefühl, ohne das ich es schon technisch Begründen könnte.

Gruß RONIN  

17.08.99 09:34

871 Postings, 8175 Tage chf1Ich habe die Hälfte meiner EM.TV für 60 Euro verkauft;

ich werde sie bei 40 Euro wieder zurückkaufen. Da ich sie mit über 100% Gewinn verkauft habe, sind die EM.TV, die ich noch halte, GRATIS!  

17.08.99 09:37

937 Postings, 8122 Tage SkippiHabe ich bemerkt.

Deshalb ging wohl der Kurs so runter,aber jetzt zieht er ja wieder an!  

17.08.99 09:42

1 Posting, 8144 Tage MaverickRe: Hey vrekauf noch schnell eure EM-TV, bevor sie abkrachen !!

Wann hat denn schon mal ein Aktiensplit für unmittelbare Kurssteigerungen gesorgt? Ich habe einen Teil der vielen die es in letzter Zeit am neuen Markt gab beobachtet, und in den meisten Fällen hat sich an den Splitt erstmal ein Kursrückgang angeschlossen.  

17.08.99 10:15

828 Postings, 8131 Tage NewsHey Jungs, als ich das OBEN geschreiben habe waren EM-TV bei....

64/63 EUR !! Jetzt bei 59 EUR !!!! für mich ist alles klar: Jeder ist aufgesprungen, weil sie überall und jeder empfohlen hat, dann kam noch die spekulation auf den Splitt, jetzt ist der Splitt da , alle haben jetzt was sie wollten !!!!!
Charttechnisches Doppeltop !!! Kus geht bis 40/42 !!!
Der Kurs fiel gestern den ganzen Tag über (Trendwende?)
Errinert ihr euch noch an LHS & Mobilcom ???? genau die selbe Situatin vor 1 oder 1 1/2 Jahren

Aber einerseits hängt der ganze NM an EM-TV ! So daß Fonds die Aktie nicht fallen lassen !!!

PS: Ich will die Aktie nicht kaufen, auch wenn sie biliger wird, ich spekulier liebet auf solche Titel, die noch so eine Story vor sich haben!
Wenn dann würde ich Intertainment kaufen (Kurs so um die 190 EUR ??) !!!!

Gruß !!  

17.08.99 11:05

376 Postings, 8178 Tage roninG, Kurse zum Jahresende

trau´ ich mich nicht vorhersagen. Insbesondere weil ich der momentan der Meinung bin, daß die Y2k - Hysterie (ich sage bewußt Hysterie und nicht Problematik)den Märkten noch ganz schön zu schaffen machen wird.
Un wenn man nicht einen Anlagehorizonz von mind. 5 Jahren hat, muß man kurfristige Entwicklungen mehr im Auge haben als langfristige Persperktiven. Wober, wie du richtig sagts, die EM-TV-story keineswegs vorbei ist, aber auch ausschlißelich positive Nachrichten können zu einer Erschöpfung führen.
Und um eine Kurs zu prognostizieren muß man zu viele Wenns verwenden (wenn Übernahme, wenn positives Marktumfeld...)
Daher: mein nächste "Kursziel" sind die 55 Euro  -50TageGD und dann sehen wird weiter.

Gruß RONIN  

17.08.99 11:40

376 Postings, 8178 Tage roninG, wie du schon sagst,..

ich werd den Markt besonders gut beobachten.
Momantan tendiere ich dazu, alles glattzustellen. Da es aber mehr Angst als Gefahr gibt, wird es wohl kurz voe Jahreswechsel viele Einstiegskurse geben. Aber es ist zu früh, sich jetz schon festzulegen.

Gruß RONIN  

17.08.99 12:26

871 Postings, 8175 Tage chf1ronin, kannst du schon etwas zum Doppeltop sagen aufgrund

der Kursentwicklung gestern und heute? Spricht die Entwicklung eher dafür oder dagegen?

Gruss, CHF  

17.08.99 12:27

221 Postings, 8155 Tage otto1Wer Kein Mut zum Risiko hat der hat an der Börse nichts zu suchen! o.T.

17.08.99 12:44

376 Postings, 8178 Tage roninCHF, otto1

CHF
technisch steht es 50/50, die Charttechik spricht für ein Doppeltop, die Indikatoren sprechen (noch?) dagegen. Man wird den heutigen Schluß,  und wahrscheinlich auch den morgigen Tag abwarten müssen
otto1
wer zuviel Risiko nimmt, wird an der Börse auch nicht das finde, was er sucht. Etwas Timing kann viele Verluste vermeiden, oder minimieren

Gruß RONIN  

17.08.99 12:45

646 Postings, 8291 Tage EdelmaxToller Spruch, Otto1,

paßt aber an dieser Stelle nicht so recht rein. Für Dich sind sicherlich Aktientheotien, Chartanalysen und Erfahrungswerte, die über Jahre aufgebaut wurden, reiner Quatsch. Das darf bei Dir auch gerne so sein. Aber wenn sich andere damit beschäftigen, schon gemachte Erfahrungen austauschen, und danach überlegte Entscheidungen treffen, dann kann daran wohl nicht so viel falsch sein.
Das Risiko kalkulierbar machen und den Gewinn maximieren, das ist die Kunst, die zum Erfolg führt.
Otto1, tritt Du zum nächsten Fußballspiel ruhig mit 11 Stürmern an, Du wirst sehen, Du wirst hoch verlieren!!!  

17.08.99 12:49

871 Postings, 8175 Tage chf1ronin, was für Indikatoren?

Noch eine Überlegung:
Was passiert, wenn alle neureichen EM.TV-Millionäre sehen, dass ihnen die Felle davonschwimmen. Wenn die Korrektur richtig rollt, werden diese doch panikartig verkaufen, wenn nicht alles, so doch einen Teil.

Kursziel 40 Euro: Dort verläuft etwas der 200-Tages Durchschnitt.  

17.08.99 12:57

871 Postings, 8175 Tage chf1otto1, hast du Mut?

Dann kaufe jetzt "Echo Bay Mines" oder Russische Aktien, vielleicht findest du sogar einen Titel aus Dagestan!

Ich fühle mich durch deinen Spruch nicht angesprochen. Ich was sehr mutig als ich vor ein paar Monaten zu Höchstkursen EM.TV gekauft habe (ca. EUR 565 und dann zu EUR 870 nachgekauft). Nachdem ich mit SER, Teles und mb auf Riesenverlusten sitze, kannst du mir doch nicht im Ernst vorwerfen, wenn ich bei einem andern Titel Gewinne mitnehme? Oder?  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln