finanzen.net

Wann platzt die Internetblase?

Seite 5 von 11
neuester Beitrag: 13.10.15 16:40
eröffnet am: 02.07.12 22:09 von: Randomness Anzahl Beiträge: 251
neuester Beitrag: 13.10.15 16:40 von: hedgi Leser gesamt: 163101
davon Heute: 16
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   

24.08.13 18:00

3924 Postings, 3581 Tage fxxxMal eine vielleicht blöde Frage ...

... warum erscheint dieser Thread auf der Apple-Seite?

 

24.08.13 18:36

2518 Postings, 2899 Tage Storm30018Amazon: Gerüchte zur Android Konsole verdichten..

Amazon: Gerüchte zur Android-Konsole verdichten sich dank Stellenausschreibung

http://www.mobilegeeks.de/...gn=Feed%3A+mobilegeeksde+(Mobilegeeks.de)

 

25.08.13 15:06

2518 Postings, 2899 Tage Storm30018Amazon steigt ins Zeitschriften Geschäft ein

Amazon-Chef Jeff Bezos kauft die „Washington Post“, Amazon selbst steigt in den Vertrieb von Zeitschriften ein. Der weltgrößte Onlinehändler bietet künftig Abos für einige Zeitschriften an – unter anderem der „Vogue“. 

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...geschaeft-ein/8667040.html

 

 

27.08.13 19:17

2518 Postings, 2899 Tage Storm30018Amazon gibt Händlern mehr Spielraum bemi Preis

27.08.13 20:22

2518 Postings, 2899 Tage Storm30018Amazon - Jetzt könnte sie durchstarten

Amazon - Kürzel: AMZN - ISIN: US0231351067

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 289,18 $

Die Amazon-Aktie stabilisiert sich seit einigen Tagen am letzten Ausbruchslevel bei 282,47 - 284,72 $ und löst sich langsam nach oben. Weiterhin wäre der Start einer größeren Rallybewegung das Idealszenario. Oberhalb von 293,00 sollten weitere Käufer den Wert nach oben ziehen, Ziele für dieses Jahr bleiben das Allzeithoch bei 313,62 und später der Bereich um 330,00 $.

Absicherungen machen unterhalb von 278,00 - 280,00 $ Sinn. Ein Rückfall per Tages- und Wochenschluss unter diesen Bereich würde Kursverluste in Richtung 270,0 und ggf. 258,00 $ zulassen.

 

 
Angehängte Grafik:
amazon.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
amazon.png

27.08.13 20:25

2518 Postings, 2899 Tage Storm30018Amazon

Wird ne enge Kiste, aber so wie es aussieht hält die Unterstüzung bei 280 USD !!

 

27.08.13 21:04

2518 Postings, 2899 Tage Storm30018Wiederstand hält :-) RT:281,14 USD

28.08.13 12:22
1

33 Postings, 4606 Tage BONZAIIPreisparität

...als ob Amazon tatsächlich immer der preisgünstigste Anbieter wär...pahh kann ich nur lachen...redcoon hat teilweise nochmal ordentlich nach unten nachgelegt...
 

12.09.13 15:23

8 Postings, 2460 Tage Champ666Amazon ist seit Jahren

eine sichere und stabile Investition, sehe keinen Grund warum sich das ändern sollte.  

28.09.13 16:54
1

9036 Postings, 2659 Tage hamburger59gehe Amazon short KO 360.....Ziel 280

09.01.14 19:13
1

147 Postings, 4325 Tage valueforvalueAmazon

Sehen Sie sich nur Amazon an!
Autor: Bill Bonner (Kapitalschutzakte)

Vor Jahren nannte ich das Unternehmen "River of no Returns" - Fluss ohne Wiederkehr. Ich riet vor 10 Jahren dringend davon ab, diese Aktie zu kaufen. Wer meinen Rat befolgte, hegt seitdem wahrscheinlich einen Groll gegen mich.

Der Aktienkurs, der damals bei kaum 10 Dollar stand, steht heute beim 40fachen.


Und oh - die Aktie soll ein KGV von 1.426 haben. Das bedeutet, der Gewinn je Aktie würde bei 26 Cents liegen. Warum sollte jemand ein KGV von 1.426 zahlen für ein Unternehmen, welches ein ganzes Jahrzehnt Zeit hatte, sein Geschäftsmodell zu beweisen? Wir wissen, was das Unternehmen kann: 26 Cents je Aktie verdienen.


Bei einem KGV von 10 wäre ein vernünftiger Kurs: 2,60 Dollar je Aktie. Sie sehen, ich war sogar übermäßig bullish, als ich schrieb, der Kurs sollte "im Bereich 10 Dollar" liegen.

Allerdings ist Jeff Bezos ein Visionär. Und seine jüngste Vision ist, Drohnen fliegen zu lassen. Die sollen keine Bomben bringen, sondern Pantoffeln...und Bücher!

Ja, Bezos plant eine Drohnenattacke, die das Pentagon klein aussehen lässt.


Ich denke nicht, dass das passieren wird. Wo wollen die denn die Pakete abgeben? Wie sollen Stromleitungen vermieden werden? Wie viele Unfälle gäbe es, bis die Anwälte reich wären und die Drohnen wieder aufgegeben würden? Würde es sich lohnen in Bezug auf die Transportkosten?

Natürlich kenne ich nicht die Antworten auf diese Fragen. Aber ich weiß, dass ein KGV von 1.426 sehr hoch ist. Ich gebe Ihnen den Rat, Geld zu erhalten, das Sie nicht verdient haben, als Sie meinem Rat in Bezug auf Amazon vor 10 Jahren gefolgt sind.

Hier ist eine zweite Chance...ein zweiter Biss in den Apfel...zu Jahresbeginn: Verkaufen Sie Amazon!
-----------
Zitat von Warren Buffett:

"Ein erfolgreicher Geldanleger vermeidet es, im Konsens mit der Masse zu handeln. Er analysiert Fakten und denkt selber nach. Darauf basieren dann seine Entscheidungen."

13.01.14 18:59
3

776 Postings, 3781 Tage Havakuk1.426 ist ein seltsames KGV

Nach der Lektüre eines Artikels über Amazon im Spiegel dachte ich:
Weltbild plus hat gerade Insolvenz angemeldet, Amazon ist eine zu starke Konkurenz. Wenn ich auf den Sieger setze kann ich nur gewinnen. Also schau ich mir die Aktie mal an: So ein Kurs-Gewinn-verhältnis ist mir noch nicht begegnet! Danke für den Hinweis!
Da bleibe ich dann doch lieber bei VW mit einem KGV von 3,5 im Jahr 2012, vielleicht
immer noch die billigste Aktie im DAX.

 

14.01.14 14:08

776 Postings, 3781 Tage Havakuk@ valueforvalue: KGV 142,6?

Vielleicht fehlt bei 1.426 nur das Komma. Ich rechne nicht selber nach, sondern lese:
Pröbstl schreibt in ?am Sonntag VW habe ein Neuner-KGV, aber Porsche sei günstiger.  

14.01.14 14:12

3343 Postings, 3507 Tage DevilnightgogoNochmal ein thread der unter apple

Zu finden ist....oh man was soll das......  

16.01.14 10:49

147 Postings, 4325 Tage valueforvalueAmazon KGV bei über 600

Ich habe mich mal informiert,  zwar liegt das KGV bei Amazon nicht bei über 2
10000 aber doch bei über 600. Und das ist schon ein stolzer Preis.
-----------
Zitat von Warren Buffett:

"Ein erfolgreicher Geldanleger vermeidet es, im Konsens mit der Masse zu handeln. Er analysiert Fakten und denkt selber nach. Darauf basieren dann seine Entscheidungen."

16.01.14 12:32

36 Postings, 3339 Tage Galindowitzig sowas.

hahaha wer will nicht das seine Kurse in die Höhe gehen mit 70°

vollidiot. Das ist Wunschvorstellung, genau deshalb verlierst du all dein Geld.  

16.01.14 12:48

711 Postings, 3770 Tage frischisorry fuer die Quelle

aber schon interessante Daten:

?Wir sehen einen Rückgang von täglichen Nutzern, vor allem bei jüngeren Teenagern?, sagte Facebook-Finanzchef David Ebersmann.

Die Studie zeigt einen Rückgang von 4 292 080 (25,3 Prozent) bei den 13-17-Jährigen, sowie von 6 948 848 (7,5 Prozent) bei Usern zwischen 18 und 24 Jahren.


http://www.bild.de/geld/wirtschaft/facebook/...ool-34260856.bild.html

Grüße!
 

16.01.14 13:23

794 Postings, 4876 Tage georchwas

sind 11 Mio. bei mehr als 1 Mrd. Nutzern ? Zudem nicht bei den zahlungskräftigeren Altersgruppen.  

16.01.14 14:30

10346 Postings, 3575 Tage RS8201MRD bei wieviele Fakeprofilen bzw. nicht mehr

genutzten!?  

16.01.14 14:34

794 Postings, 4876 Tage georchDas

ist doch Wurst, wie viel davon Fake's sind. Wichtig ist, dass die Kunden von Facebook durch Ihre platzierten Anzeigen nachweisbare Erfolge haben und FB Kohle dafür bezahlen.  

16.01.14 17:27

10346 Postings, 3575 Tage RS820Die Zahlen am Ende nach den KLicks,

ein Fake nutzt diese wohl noch weniger als der normale Nutzer! Wer klickt den eig. bei FB auf Werbelinks? Ich garantiert schonmal nicht!  

16.01.14 20:08

711 Postings, 3770 Tage frischi@georch

du kannst wohl nicht so ganz gut rechnen.

Es wurde nicht der Rückgang aller Nutzer (1Mrd.), sondern nur eine bestimmte Nutzergruppe ausgewählt & bei dieser ist ein Rückgang von 25 bzw 7,5% festgestellt.

Ich denke schon, dass das beachtlich ist, aber du kannst es gerne anders durch deine Facebook-Brille sehen.

Grüße  

16.01.14 20:10

234 Postings, 2386 Tage Jordi AlbaFB ist übertrieben schlecht

Das wird wie MySpace, StudiVZ & WKW enden. Die User laufen in Scharren davon weil sie die Spionage & die Einschränkung ihrer Privatsphäre satt haben.  

17.01.14 19:24
2

135 Postings, 2998 Tage Priwinnsolange

es keine akzeptable/vernünftige Alternative gibt, bleiben die Leute bei Facebook....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Amazon906866