finanzen.net

Wann platzt die Internetblase?

Seite 7 von 11
neuester Beitrag: 13.10.15 16:40
eröffnet am: 02.07.12 22:09 von: Randomness Anzahl Beiträge: 251
neuester Beitrag: 13.10.15 16:40 von: hedgi Leser gesamt: 162809
davon Heute: 10
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 11   

28.04.14 14:40
1

905 Postings, 2275 Tage stksat|228717660Gesteuert

Ist doch alles nur künstlich gesteuert. Die Kleinen werden rausgebeutelt-
die Investmentfonds kaufen dann billig ein - und machen dann wieder cash.
Einfach drinnen bleiben u. zwischendurch nachkaufen.
Soll sie doch fallen- desto billiger- umso mehr Gewinn anschließend!
Bin im - aber was solls, ich habe mehr als Genug Reserven..
Also locker bleiben...  

28.04.14 15:04

2894 Postings, 2511 Tage Bullenjagd31Amazon

meint ihr die geht auf die 200? zu?
hab irgendwie das gefühl das in 30 Min es entweder richtung 200? geht oder 240?!!  

28.04.14 15:15

144 Postings, 3795 Tage unglaublichda werden einige rausgedängelt,

die etwas später wieder "TEUER" einsteigen.....wie immer.  

28.04.14 16:25
1

215 Postings, 3088 Tage RuedigerautoDein

Wort in Gottes gehör ich glaube alles nur wenn die Facebook Aktie steigt ich glaube an das System der weltweiten Vernetzung aller Menschen die in Frieden Leben miteinander untereinander alles teilen arm und reich sich mitteilen können wenn etwas in ihrem Land nicht stimmt, bedenke vor 100 Jahren brach der erste Weltkrieg aus Not Elend Schmerzen Leid eben desinformation der Menschen. Heute Facebook Twitter USW. Ist doch gar nicht mehr so einfach die Menschen zu belügen,betrüge  

28.04.14 16:42

215 Postings, 3088 Tage RuedigerautoFür

Mich ein Grund dar alles die Aktie verkauft nachzukaufen
Blöde Menschen macht gewinn bei 2 Milliarden Nutzern und die Aktie fällt mir scheint wird von den Amies gelenkt
Und gesteuert die Weltpolizei :)))))))))))))))))))))))))
 

29.04.14 10:52

269 Postings, 2309 Tage zylo@ Ruedigerauto

@  Ruedigerauto .. Falsches Forum hier geht es um Amazon !!  

29.04.14 13:57

4417 Postings, 5031 Tage brokersteveAmazon kurzfristig wieder bei 280 euro

Amazon hat seine eigene Strategie, und die wird am Ende aufgehen.
Solch ein Rücksetzer wie zuletzt sind für mich klare Kaufkurse.

Am Ende der Woche stehen sie wieder bei 250 Euro.

 

29.04.14 16:14
1

12887 Postings, 4164 Tage Roecki250? Ende der Woche?

Das kann ich mir ehrlich gesagt überhaupt nicht vorstellen. Ich habe ja auch verbilligt mit der 2-ten Tranche und jetzt nen schönen Schnitt. Sollte es weiter runtergehen, lege ich erneut nach und lass weiter liegen, genauso wie ich es bei Apple letztes Jahr gemacht habe und nun kommt die Ernte!

Ich rechne bis Ende der Woche höchstens mit einer Stabilisierung auf diesem Niveau, da die 300 USD einen Widerstand darstellen sollte!  

29.04.14 16:25

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiÖhm ...

nicht Widerstand sondern eine Unterstützung!  

29.04.14 16:40
2

2 Postings, 2237 Tage Gorilla3Amazon Geschäftsmodell überzeugt

Ich bin von Amazon überzeugt!

- Keine Dividende (erstmal)
- Proft schmal halten
DENN
- Investieren in einen Wachstumsmarkt
- innovativ inverstieren
- von einer hohen Warte aus, was die Kundenzahlen angeht
- die Konkurrenz .. welche Konkurrenz (Onlinehandel konkurrenzlos, die Geräte schon, aber eben als Gesamtpacket im Angebot mit dem konkurrenzlosen Onlinehandel)

verspricht in meine Augen Erfolg!

Die aktuellen Verwerfungen: natürlich muss ein Aktionär auch mal abschöpfen dürfen, v.a. wenn keine Dividenden fließen. Wenn nun "muskelbepackte" Großinvestoren die Aktie taumeln lassen, dann verstehe ich es so, dass man Amazon schon klar macht, dass in Zukunft doch bitteschön die Rendite auch mal ein Thema sein sollte.  

29.04.14 17:01

3219 Postings, 3325 Tage cloudxx@gorilla

du hast keine Ahnung vom Aktienmarkt ...... das wird auch der kaiser ohne kleider ceo von Amazon noch merken.....

cloudxx,        apple buy  

29.04.14 17:23
2

2 Postings, 2237 Tage Gorilla3die Wolke

Kann ja nicht JEDER SOOOOO schlau sein wie cloudxxx  

29.04.14 22:51
3

27774 Postings, 3009 Tage Otternase@Gorilla

Du solltest im Auge behalten, dass die Großinvestoren den Kurs bestimmen - lassen die Amazon fallen (bei 30% Kurslawine seit Januar ist das m.E. offensichtlich), so helfen Deine Gebete, etliche motivierte und hoffnungsvolle Kleinanleger - N-I-X.

Schau Dir an, was bei Apple Herbst 2012 bis Frühjahr 2013 passiert ist, und lerne. Wie auf ein Signal sind die Großen (es gab keine Negativnachrichten!) in mehreren stufen raus, flankierend mit bösen, gestreuten Gerüchten und extrem negativ angefütterten Medien, und dann lag es nur an den weiterhin sehr hohen Gewinnen, sehr guten Produkten, und riesigen Rücklagen, dass Apple gegen den willen der Haie seinen Kurs beibehalten konnte.

Bi Amazon gibt es wenige Rücklagen, alles wurde in Wachstum investiert - und wenn nun die Großen wegen des fallenden Kurses die Daumenschrauben anziehen, kann Amazon kaum was entgegen setzen. Wenige Rücklagen, die Hardware Produkte kosten nur, und die Gewinne sind ob der Marktanteile eher mager.

Nur meine Meinung, aber vor lauter 'wird schon wieder' Denken, solltet ihr aufpassen, dass ihr nicht massiv ins Minus rutscht, und dann ewig darauf wartet, dass di Kurse vom Januar erreicht werden.

Sieht man sich den Chart an, gab es eine deutliche Übertreibung (m.E. viel heisse Luft), und nun normalisiert sich der Kurs wieder. Kurse unter 250$ Halte ich für sehr wahrscheinlich.

Es gab kaum Gründe für den Anstieg, es gibt kaum Gründe für den Verfall - m.E. eine von den Großen initiierte Blase.

Ist nur ein Rat, ich will niemandem sein Investment vermiesen.

 

02.05.14 12:01
2

269 Postings, 2309 Tage zylo@ Otternase

Es gibt kaum einen Grund für den Kursanstieg???
Da muss ich ganz klar widersprechen denn das Wachstum von Amazon ist nach wie vor Stark. Und die Aussage das der Kurs fast ausschließlich von den Großinvestoren beeinflusst wird ist auch nicht richtig denn die Masse der privaten Anleger hat für den größten Teil dieses Kursanstieges gesorgt. Der Kursverlauf ist absolut nachvollziehbar. Ein Kursziel von 290? ist realistisch besonders wenn man die Zukunftspläne von Amazon in betracht zieht werden die Kosten für den Vertrieb um 60% reduziert und dies durch Automatisierung.  

02.05.14 12:25
1

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiSollte es weiter ...

runter gehen, kaufe ich erneut nach! Ich glaube auch an die Zukunft von Amazon. Solche Rücksetzer zu nutzen, wurde zumindest bisher immer belohnt!

Mal sehen, ob ich nun auch ein 2-tes Mal belohnt werde!  

02.05.14 13:04
1

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiMomentan ...

sieht es eher so aus, als ob wir zunächst nach oben flutschen.

Technische Gegenreaktion oder Trendwende? Zahlen sind erstmal durch, Alles verdaut?  

02.05.14 18:12
1

269 Postings, 2309 Tage zylo.

Also die vergangeheit hat immer wieder das gleiche gezeigt. Undzwar ist der Kurs von Amazon oft nach den Zahlen eingebrochen da die Anleger keine Gewinne sehen einige Tage später erholt sich der Kurs aufgrund des Wachstumes allerdings wieder. Denn Amazons Strategie ist es eben Marktanteile zu gewinnen und nicht Gewinne zu machen. Genau wegen diesem Wachstum wird der Kurs weiter steigen und die Panikverkäufe nach den Zahlen wird es in Zukunft auch noch geben.  

02.05.14 18:54
1

27774 Postings, 3009 Tage Otternase@zylo

Ich bin nicht in Amazon investiert, daher halte ich mich mit weiteren Einschätzungen zurück. Jeder muss seine Erfahrungen selber machen.

Nur: wenn Du Dir den Apple Chart ansiehst, dann kam der Abschlag ebenfalls in diversen Stufen, mit kleineren technischen Reaktionen, bei denen die Kleinanleger stets dachten, es ginge nun aufwärts - und gemolken wurden.

Wenn Du wirklich glaubst, dass den Kurs Kleinanleger treiben können, dann fehlt Dir m.E. die nötige Distanz und Erfahrung. Ist nicht böse gemeint, aber mind. 80% der Kurse werden durch Institutionelle gestellt, schau Dir einfach im Internet an, wieviele Amazon Aktien bei wem stecken, Du wirst staunen.

M.E. sind Kleinanleger der Appendix der Börse - niemand braucht ihn, aber solange er nicht zwickt, darf er dran bleiben. Bitter, aber ist leider so. ;-)

Amazons Strategie - siehe oben. Ich sehe viel heisse Luft.

(Letzter Tipp: ein US Unternehmen solltest Du immer in Dollar bewerten.)

 

02.05.14 21:59
1

27774 Postings, 3009 Tage Otternase@zylo

PS: was meinst Du mit "einige Tage" und 'nach den Zahlen' eingebrochen? Schau Dir den Chart seit Dezember an - Amazon ist bereits mit 23% (400$ auf aktuell 307$) im Minus. Das hat nichts mit den aktuellen Quartalszahlen zu tun. Das begann Anfang Januar, wie auf ein Zeichen hin.

"Also die vergangeheit hat immer wieder das gleiche gezeigt. Und zwar ist der Kurs von Amazon oft nach den Zahlen eingebrochen da die Anleger keine Gewinne sehen einige Tage später erholt sich der Kurs aufgrund des Wachstumes allerdings wieder."

Da ist seit vier Monaten ein Abverkauf im Gange, das ist keine Reaktion auf irgendwelche aktuellen Zahlen.  

04.05.14 00:30
1

269 Postings, 2309 Tage zylo@Otternase

Ich kann den Kursrückgang seit Dezember durchaus verstehen denn ich habe selbst im Dezember bei ca. 300? verkauft. Ich bin zwar erst seit ein paar Jahren dabei allerdings reicht es um gut davon leben zu können. Mit "einige Tage" meinte ich eher einen saftigen Trade ! Welcher sich bereits deutlich lohnt. Zu Amazon selbst sind die derartigen Wachstumsraten nicht außer sicht zu lassen weshalb alleine schon rechnerisch eine weitere Aufwärtsbewegung sehr warscheinlich ist weiter kann die Aktie kaum fallen!  

04.05.14 07:24
1

27774 Postings, 3009 Tage Otternase@zylo

So, so: wenn sie also in vier Monaten um 100$ gefallen ist, muss sie nun steigen? Weil?

"Zu Amazon selbst sind die derartigen Wachstumsraten nicht außer sicht zu lassen weshalb alleine schon rechnerisch eine weitere Aufwärtsbewegung sehr warscheinlich ist weiter kann die Aktie kaum fallen!"

Du bist zweifellos nicht zu Zeiten des Neuer Markt' aktiv gewesen, sonst würde Dir eine solche Aussage nicht gefallen: "weiter kann die Aktie kaum fallen!". ;-)

Manche scheinen gerne ins offene Messer zu greifen. Jede Aktie kann immer weiter fallen, sei Dir dessen bewusst. Und so ein KGV ist schlicht eine Einladung, um den Kurs weiter fallen zu lassen:

Meine These ist, dass Amazon bei deren Strategie bereits mit um die 200$ Überteuert war. Schau Dir den 5-Jahres Chart an.
 
Angehängte Grafik:
image.jpg
image.jpg

04.05.14 22:42

3219 Postings, 3325 Tage cloudxxtolle dividende

bei Amazon zum totlachen wär was für werner  

05.05.14 14:26

15 Postings, 2216 Tage stksat|228733473Facebook Bewertung

Hallo Leute,

was haltet ihr nun von Facebook. Nach wie vor überbewertet oder einen Kauf wert.

lg
 

05.05.14 16:01
1

476 Postings, 3447 Tage schaetti1Facebook ist immer ein Kauf Wert

......es hat sich  Betriebsmäßig nichts geändert. Ein hervorragendes Wachstum und eine Expansion  die Beispielhaft ist.

Für Kurzfristige Hebelprodukte (Forexhandel und knock out Prudukte sehr gefährlich)  solltest du bis 50 Dollar abstand halten.    Den wer weiß  welche Auswirkungen der Ukraine/ Rußland Konflikt  an  die Börsen Auswirkungen hat oder andere Ereignisse die mit FB  zwar nichts zu tun haben  aber trotzdem Politische Börsen  gibt es immer wieder die nie besonders lange Auswirkungen haben  aber kurzfristige.

Als Investion ist es das zurzeit beste Papier am Markt  mit riesig großen Kurspotential

Zum KGV 2013   88,1         2012 war  es noch   1.331   dazu kommt noch das 1. Quartal  wo sich  der Gewinn verdreifacht gegenüber dem Vorjahr.  Wirst Du die Aktie nicht mehr viel billiger bekommen  +/-  10%  sind ohne hin in einer normale Bandbreite.  

05.05.14 16:30

905 Postings, 2275 Tage stksat|228717660schaetti

Stimme Dir vollkommen zu!
Wollte heute weiter aufstocken, doch Limit zu tief angesetzt...  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 11   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750