Fresenius heißt Europa Willkommen.

Seite 107 von 107
neuester Beitrag: 03.08.21 18:51
eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2675
neuester Beitrag: 03.08.21 18:51 von: Aktienhuepfe. Leser gesamt: 772225
davon Heute: 10
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 103 | 104 | 105 | 106 |
 

20.05.21 16:10
3

640 Postings, 2051 Tage ExxprofiEs werden noch Wünsche erhört (Post#2635)

Der Monatschart ist auch schön aufschlußreich. Die große inverse S - K  - S würde über ca. 52 übersprungen. Damit könnte auch der Abwärtstrend aus 2017 Geschichte werden. Rein rechnerisch eröffnet sich dann Kurspotenzial in der Länge der Formation (24,5/52,50) = 28 plus 52 = 80, entspricht dem All-time-high aus 2017. Ach, Träumen darf man doch, oder? Aber auch einen langen Atem haben. Die Aufspaltungspläne helfen dann, sozusagen der Turbolader.
 
Angehängte Grafik:
fresenius_se___co.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
fresenius_se___co.png

21.05.21 17:27
1

640 Postings, 2051 Tage ExxprofiKeine Abspaltung/Verkauf der FMC Anteile

Die Absage des VV auf der JHV zu den Aufspaltungsgerüchten führte heute bisher nicht zu einem deutlichen Rückgang. FRE hat weiterhin Kurssteigerungspotenzial, zumal StSt den Wachstumsplan 2023 bekräftigte. Die weitere Strategie heißt Optimieren -> Wachsen -> Beschleunigen. Größere Zukäufe verbieten sich derzeit, da die Verschuldungskennziffer mit 3,5 am oberen Rand läge.

Alles gut so weit.  

22.05.21 15:59

26 Postings, 80 Tage DiamondHandsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.05.21 13:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

23.05.21 07:59

23 Postings, 147 Tage free21...

Börse ist nun mal keine Einbahnstraße, Trend hin oder her!  

25.05.21 17:15
1

109 Postings, 1008 Tage stefano_dotcomfre .... **

es ist und bleibt ein Rohrkrepierer .... 0 Phantasie ... mangelhafte Kommunikation ...

wir sind bald wieder unter 40  

25.05.21 19:12

3735 Postings, 2774 Tage centsucherDa war doch was!

Gut die Hälfte des Abschlags geht jedoch auf die Dividendenausschüttung in Höhe von 0,88 Euro je Aktie zurück. Um diesen bereinigt fällt das heutige Minus also nicht ganz so stark aus.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0231108.html?feed=ariva

Ist nun mal so! Wer ne Divi haben will muss auch mit einem Abschlag rechnen!


 

26.05.21 08:50
1

47 Postings, 4683 Tage Aktienhuepfer@stefano_docto....

erzähl das mal meinem Depot ;)

 

01.06.21 15:51
2

3994 Postings, 5194 Tage xoxosTechnisch angeschlagen

Die Aktie schaffte es nicht auf Anhieb den Widerstand bei 46 zu knacken. Dies war auch unwahrscheinlich, weil die Aktie den Dividendenabschlag zu verkraften hatte.  Nunmehr gibt es ein MACD-Verkaufssignal und die Unterstützung bei 44 wackelt. Sollte die fallen könnte der Kurs nochmal auf 40 fallen. Spätestens dann würde ich wieder kaufen. Ich hatte mit der Spekulation um die Zerschlagung bei 46 verkauft, freue mich aber, dass die Zerschlagung nicht kommt. Weil ich FMC für ein Core-Investment von Fresenius halte. Dort liegen die Wurzeln des Unternehmens und diesen Zweig sollte man nicht verkaufen weil es vorübergehend hier nicht so läuft. Das wird schon wieder. Ich bin also froh, dass die Zerschlagung nicht kommt und denke, dass die Aktie langfristig wieder Richtung alte Höhen steigen kann. Wir haben eine sichere Dividende, stabile Gewinne trotz Corona mit Aussicht auf Wachstum. Obwohl die Gewinne seit der Finanzkrise um 200% gestiegen sind, hat die Aktie fast die Hälfte des Werts verloren. Der DAX markiert neue All Time Highs obwohl die Gewinne des DAX im letzten Jahrzehnt fast überhaupt nicht gestiegen sind. Fresenius ist aus der Mode gekommen und mit der  Ablehnung der Zerschlagung geht das Geld, das nur noch dem kurzfristigen Momentum folgt und nur den schnellen Profit machen will, wieder raus. Soll mir recht sein, wenn ich nochmal günstiger reinkomme.  

07.06.21 16:12
1

364 Postings, 5689 Tage stanleysah nach einer

klassischen sks aus.

Von wegen - ich denke die Angelsachsen kaufen wieder.
xoxos nannte die Gründe.
Einfach ein gutes Unternehmen.  

15.06.21 09:37
1

863 Postings, 287 Tage pennystockfinderSehr schön,

wie sie langsam nach oben geht!  

21.06.21 20:55

32 Postings, 296 Tage ds80ch...

Anschnallen:)  

08.07.21 14:08

15 Postings, 364 Tage Ruicosta80Ich glaube

dass wir die 42? sehen werden - sollten die Zahlen in drei Wochen gut sein, sehen wir die 49?.  

15.07.21 16:00

15 Postings, 364 Tage Ruicosta80Hätte nach

dem gestrigen Tag nicht gedacht, dass heute -3% Prozent kommen würden. Die lange dunkle Kerze strahlt alarmierendes aus. Die wissen jetzt schon mehr als wir was am 30.07. kommen wird.  

15.07.21 16:15
1

401 Postings, 7328 Tage TrendlinerJa,

das sieht in der Tat etwas verdächtg aus. Aber ich bleibe trotzdem dabei. Wenn's übel wird, wird halt nachgekauft.

Schaun' mer mal!  

22.07.21 13:03
2

208 Postings, 1979 Tage MakemoneyraketeAnalysten-Hochstufung

Morgan Stanley erhöht Kursziel für Fresenius SE von €47 auf €57 - Overweight laut Guidants News vom 21.07.2021.  

30.07.21 08:02
1

54 Postings, 883 Tage Privatanleger12321Bericht Q2/2021

Gute Nachrichten. Bin gespannt wie der Markt auf den heute veröffentlichten Quartalsbericht reagiert. Ausblick für 2021 wurde erhöht.  

30.07.21 09:06

15 Postings, 364 Tage Ruicosta80Es

ist nur noch zum kotzen.  

30.07.21 09:41

401 Postings, 7328 Tage TrendlinerSch...

Vielleicht erholt sich der Kurs im Laufe des Tages wieder.  Aber die 50 sind wohl vorerst nicht zu erreichen.  

30.07.21 12:30

553 Postings, 1270 Tage Kowalski100Die FMC Zahlen ziehen runter

Eine Katastrophe! Bin grad mit einem Put rein.  

30.07.21 19:07

47 Postings, 4683 Tage AktienhuepferGibt es irgendwas interessantes?

Gibt es irgendwas interessantes?

Warum schreiben hier auf einmal Leute so verwirrendes Zeug?

 

30.07.21 20:19

9277 Postings, 3105 Tage Sternzeichen#2671 Fresenius Medical Care mit Gewinnrückgang

Die Ergebnisse des Dialyse-Konzerns haben die Börsianer enttäuscht. Die Fresenius-Tochtergesellschaft meldet für das zweite Quartal 2021 einen Gewinnrückgang von 351 Millionen Euro auf 219 Millionen Euro. Je Fresenius Medical Care Aktie sinkt der Quartalsgewinn von 1,20 Euro auf 0,75 Euro. Auch operativ kam das Ergebnis unter Druck: Vor Zinsen und Steuern weist FMC einen Gewinnrückgang von 656 Millionen Euro auf 424 Millionen Euro aus. Der Umsatz ist von 4,56 Milliarden Euro auf 4,32 Milliarden Euro gesunken.

Im zweiten Quartal konnte Fresenius den Umsatz um vier Prozent auf rund 9,2 Milliarden Euro steigern. Dabei profitierte der Konzern von deutlichen Zuwächsen im Krankenhausgeschäft. In den rund 90 Kliniken von Fresenius Helios in Deutschland zogen Behandlungen wieder an, die wegen der Pandemie verschoben worden waren.

Konzernweit ging das bereinigte Ebit um acht Prozent auf 1,03 Milliarden Euro zurück, maßgeblich waren hier die Einbußen der Tochter FMC. Unter dem Strich verdiente Fresenius jedoch mehr: Das bereinigte Konzernergebnis stieg unter anderem wegen eines besseren Zinsergebnisses um 16 Prozent auf 474 Millionen Euro.

Die schwachen Kennziffern der Dialysetochter rissen auch die Aktie der Mutter mit nach unten.

 

30.07.21 20:21

136 Postings, 2395 Tage Buggi62Eben mit einem call rein

02.08.21 19:18
1

32 Postings, 296 Tage ds80ch...

PUT ist wohl besser auf längerer Sicht!  

03.08.21 18:51

47 Postings, 4683 Tage AktienhuepferGibt es irgendwas interessantes?

Ich wiederhole die Frage einfach nochmal.... vielleicht ist es ja jetzt verständlich was mit der Frage gemeint war...  

Seite: 1 | ... | 103 | 104 | 105 | 106 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln