Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 226 von 311
neuester Beitrag: 15.04.21 10:48
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 7774
neuester Beitrag: 15.04.21 10:48 von: IanBrown Leser gesamt: 975433
davon Heute: 2580
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | ... | 224 | 225 |
| 227 | 228 | ... | 311   

25.02.21 20:39

100 Postings, 389 Tage doetsch84Biontech wird explodieren

Na dann hoffen wir mal dass nicht wieder Sell on good news zuschlägt ;)  

25.02.21 20:47
1

638 Postings, 353 Tage SubsystemYeah Penny, wie hoch denkst du geht es?

25.02.21 20:49
1

638 Postings, 353 Tage SubsystemAlso ich tippe auf 129$ Anfang März

25.02.21 21:43
1

2648 Postings, 6880 Tage BabytraderOb "die Uschi" hier auch gekauft hat? :-)))

Corona-Impfstoff ist überall in der EU knapp. Das machen sich offenbar dubiose Geschäftemacher zunutze. EU-Ermittler schlagen Alarm.
 

25.02.21 22:00
1

2638 Postings, 2632 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 12:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.02.21 22:03
2

475 Postings, 2727 Tage montelo321Pfizer-CEO Albert Bourla:

Pfizer-CEO Albert Bourla: Covid19-Impfstoff muss wahrscheinlich jährlich verabreicht werden.

Source: News.guidants  

25.02.21 22:21

3721 Postings, 3320 Tage 51MioLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 10:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

26.02.21 05:53
3

616 Postings, 1008 Tage SNH_FanAb in das Gefrierfach damit

25.02. 23:29 dpa-AFX: USA: Biontech-Impfstoff darf in normalem Gefrierfach gelagert werden

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Corona-Impfstoff der Unternehmen Biontech und Pfizer darf in den USA ab sofort bis zu zwei Wochen bei Temperaturen eines normalen Gefrierfachs transportiert und gelagert werden. Das wird die Handhabung des Impfstoffs erleichtern und den Einsatz auch an Orten wie Arztpraxen oder Apotheken vereinfachen, die nicht über weitaus kältere Gefrierfächer verfügen. Die Lebens- und Arzneimittelbehörde (FDA) erklärte am Donnerstag, die Erlaubnis werde bei der Corona-Impfkampagne für mehr Flexibilität sorgen und den Druck auf die Lieferkette für ultrakalte Gefriermodule senken.

Bislang musste der Impfstoff bei minus 80 bis minus 60 Grad Celsius transportiert und gelagert werden, was bei der nötigen Logistik von Impfkampagnen eine zusätzliche Herausforderung ist. Der Hersteller liefert den Impfstoff daher in speziellen Behältern mit Trockeneis aus. Nun sind begrenzt auf zwei Wochen auch Transport und Lagerung im Temperaturbereich von minus 25 bis minus 15 Grad erlaubt. Zudem ist es nach wie vor erlaubt, den Impfstoff bis zu fünf Tage vor der Verwendung bei Kühlschranktemperatur aufzubewahren.

Pfizer hatte die Aktualisierung der Notfallzulassung des Impfstoffs hinsichtlich der nötigen Temperatur vor einer Woche beantragt. Das Unternehmen stützte sich dabei nach eigenen Angaben auf Daten aus den neun Monaten seit dem Beginn der Entwicklung des Impfstoffs.

Der Impfstoff wurde gemeinsam vom Mainzer Unternehmen Biontech und dem US-Pharmakonzern Pfizer entwickelt./jbz/DP/he

 

26.02.21 07:50
1

185 Postings, 111 Tage Denker1979Der Handel auf tradegate

Ist vorbörslich heute sehr hoch, schon im sechsstelligen Bereich um die Uhrzeit.

Gibt es Neuigkeiten?  

26.02.21 08:42

3403 Postings, 1369 Tage NagartierLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 12:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.02.21 09:16

4362 Postings, 4921 Tage RalfusLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 10:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

26.02.21 09:43
1

3 Postings, 48 Tage GC70Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 10:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.02.21 10:03

1091 Postings, 370 Tage IanBrownLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 10:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.02.21 10:30

3403 Postings, 1369 Tage NagartierLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 10:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.02.21 11:11
3

51 Postings, 154 Tage Longdong_90Und der Sinnlos Kommentar

Von Eintracht ist noch da....geiles Forum...
 

26.02.21 11:16
2

20677 Postings, 7091 Tage lehna#79 Naja, eintracht 67

Laut den Analysten von BO kommt Biontech 2021 auf ein erwartetes KGV von nur 6,8.
Trifft das zu, wär Biontech auf Grund der mRNA Innovationen sehr billig.
Kumpel Pfizer wird bei BO mit einem KGV von 11,8 bewertet, ist also fast doppelt so teuer.
Nun ist das natürlich aktuell bei Biontech/ Pfizer wegen der extremen Investitionen ein verschwurbeltes stochern im Nebel. Die Glaskugel nur eine trübe Dunstglocke.
Trotz Risiken gibt es nmM auch enorme Chancen. Mir gefällt auch das bescheidene Auftreten von Boss Sahin.
Seit November wird der enorme 2020er Höhenflug verdaut. Das dürfte sich bald in die eine odere andere Richtung auflösen.
Öhm-- als Aktionär hoff ich natürlich, nach oben...
ariva.de






 

26.02.21 11:24
3

3721 Postings, 3320 Tage 51MioLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 11:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.02.21 11:26
2

2991 Postings, 7794 Tage PieterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 11:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.02.21 11:27
1

2991 Postings, 7794 Tage PieterSorry, ist von Nagatier, denke aber

so interressant das es umbedingt erhalten bleiben sollte. Darum stell ich es wieder rein.  

26.02.21 11:32
7

34 Postings, 235 Tage soho69#Longdong

Muss Dir auch mal Recht geben! Drüben wird beleidigt und gespamt was das Zeug hält und hier ... ohne Worte. Nervt langsam, nicht nur das BionTech sein Fett ständig von unseren Politikern weg kriegt, auch noch von solchen ahnungslosen Pseudoanalysten nebenan. Die Mainzer machen nen guten Job, haben etwas geschafft, wozu andere Jahre benötigen oder erst garnicht drangehen würden. Schaffen Arbeitsplätze, zahlen Steuern, tun richtig was für die wenigen Paar Euro die Sie für Fördermittel bekommen. Treffen sich nicht jeden Sonntag mit Merkel und Scheuer in Berlin zum Autogipfel und stopfen sich die Taschen voll. Und dieses Gejammer über Sahin und seine Bodenständigkeit, nur weil er mit dem Rad zur Arbeit fährt... oh jeh, was wär hier los, wenn er mit nem Aston Martin käm und die größte Villa in Mainz hätte. Die machen doch gerade alles richtig und für die Menschheit was ganz Großes und Nachhaltig!  Keiner von denen muss gerettet werden, wie unsere Banken! Und keiner stopft sich mit Boni?s die Taschen voll. Schaut man nach links oder rechts, läufts doch bei diesem Unternehmen vorbildlich. Oder etwa nicht ? So, musste das einfach mal loswerden.  

26.02.21 11:32
1

98 Postings, 106 Tage simplehuman@lehna #91

Siehst Du besondere Risiken, neben den in der Aktienanlage üblichen?  

26.02.21 11:49
6

3403 Postings, 1369 Tage NagartierBiontech

"9 Minuten Netto"

Fleischhauer: Mit Schmutzkampagne gegen Biontech will EU eigene Fehler vertuschen

Erinnern Sie sich noch an Ugur Sahin, den Gründer von Biontech, den Mann, der uns das Wundermittel
gegen das Coronavirus brachte? Eben noch gefeiert als der Held, der die Menschheit vor dem Virustod
rettet und Deutschland vor dem ewigen Lockdown. Und nun? Nun ist er das hässliche Gesicht des Kapitalismus.

Die EU-Kommission unter Frau von der Leyen hat eine kleine Schmutzkampagne gestartet. Wie bei jeder
erfolgreichen Schmutzkampagne, kann man natürlich nicht mit Sicherheit sagen, wer dahinter steckt.
Sagen wir es also so: In der ARD tauchten aus heiterem Himmel Papiere auf, wonach Biotech ursprünglich
54 Euro pro Impfdosis gefordert habe. Was für ein Wucher! Kein Wunder, dass die EU-Kommission
den Vertrag nicht sofort unterzeichnen wollte.

Herkömmliche Impfungen deutlich teurer

Das sind die Preis für eine Impfung gegen herkömmliche Erkrankungen:

Windpocken: 56€
Hepatitis: 60€
Tollwut: 75€
Gürtelrose: 104€

Aber klar, 54 Euro für eine  Impfung gegen Corona ist natürlich total überteuert. Deshalb hat man in der EU
auch so lange rumgemacht, bis man bei 13 Euro angekommen war. Hat halt 4 Monate gedauert,
deshalb haben die Amerikaner und Israelis jetzt die Nase vorn.

https://www.focus.de/politik/deutschland/...rtuschen_id_13021535.html  

26.02.21 11:50

2991 Postings, 7794 Tage PieterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 18:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

26.02.21 11:56
4

242 Postings, 228 Tage KölnerinGerade bei NTV

Im Infoband kam gerade die Meldung, dass Ärzte den Biontech Impfstoff zur Verimpfung in Arztpraxen in 6-8 Wochen erwarten.
Das wäre doch super und würde die Impfungen richtig beschleunigen.  

26.02.21 12:09
2

585 Postings, 177 Tage meikel123Kaufsignale / Trend

wann platzt der Knoten ?
diese Frage stellen wir uns alle!

Spannend und spekulativ ob short oder long
die Nachrichten passen alle und die  Zahlen
werden auch passen!

Ob die Aufnahme in den MDAX bereits im März
erflogt wage ich zu bezweifeln...das wird nach den
neuen Kriterien eher noch 1-2 Jahre dauern,...

BioNTech ist im deutschen Finanzmarkt ja nicht
so umjubelt wie Curevac....deshalb sind alle
deutschen Finanzexperten und FONDS so "dick"
investiert.,...ausser DEKA (250.000)habe ich nichts
wesentliches entdeckt

es fehlt Volumen,....das wird voraussichtlich erst
wieder mit den nächsten Zahlen kommen,---oder
es verliert jemand die Nerven

Kaufsignale:

MACD Trendlinie ist momentan negativ
Sobald die Signallinie nach oben durchbrochen
wird, gehts los....

Money Flow Index
sobald die 50 von unten durchstoßen
werden, auch technisches Kaufsignal...

die Woche noch seitlich steigend...an der
90 Tage Linie....CUP-Holder-Chart ausbilden...
bis knapp ATH bei 105-109,...
dann Luft charttechnisch bis 149 ?!!!
 
Angehängte Grafik:
chart_26022021_trend.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
chart_26022021_trend.jpg

Seite: 1 | ... | 224 | 225 |
| 227 | 228 | ... | 311   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln