Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 699
neuester Beitrag: 04.03.24 20:30
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 17462
neuester Beitrag: 04.03.24 20:30 von: Marlenchen Leser gesamt: 4309304
davon Heute: 2752
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
697 | 698 | 699 | 699   

26.05.19 00:28
19

98 Postings, 2427 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
697 | 698 | 699 | 699   
17436 Postings ausgeblendet.

29.02.24 17:16

26 Postings, 1184 Tage ValeoIch

möchte fast sagen: Ja!  

29.02.24 17:54

190 Postings, 3037 Tage pecuTräume

Na da waren Eure Träume sicher hilfreich ;-)  

29.02.24 18:01

551 Postings, 489 Tage CarpeDiem1955Pecu

Auf dem Weg zu deinen Kurszielen 300 - 400 $ .:)
Hätte nix dagegen.  

29.02.24 18:09

1910 Postings, 2145 Tage BoersentickerAlso 250 €

halte ich mittelfristig (1-2 Jahre) für absolut machbar. Danach würde ich vermutlich mal Kasse machen und dann folglich nach Rücksetztern oder Marktturbulenzen immer wieder mal mit höheren Summen traden. So auf CCI oder RSI Indikatior Basis...

Grüße BT  

29.02.24 19:09

26 Postings, 1184 Tage ValeoDie sind wohl

alle aus AIXTRON raus und haben in AMD investiert…:-)
Jetzt hoffe ich nur, dass der Kurs nicht mehr so deutlich nach unten geht.
Aber das bleibt Wunschdenken. Auch Neueinsteiger brauchen Einkaufskurse…  

29.02.24 19:11

266 Postings, 5086 Tage MaredAMD

Irgendwas ist durch gesickert !??  

29.02.24 19:41

451 Postings, 4508 Tage MarlenchenDer Weg ist frei bis 200

Also schöner Ausbruch heute :)  

29.02.24 19:59

551 Postings, 489 Tage CarpeDiem1955Interessant

29.02.24 20:53

665 Postings, 6567 Tage sulleybesser als nichts

um 20.000€ bei 65€ gekauft. verdammt wieso nicht 40k reingebuttert damals  
-----------
Nur private Meinungen hier. Keine Handelsempfehlungen

29.02.24 22:27
1

2416 Postings, 2093 Tage amorphisKann man hinterher...

...immer sagen ;-)  

29.02.24 22:49
3

1910 Postings, 2145 Tage BoersentickerAnscheinend

soll nVidia die Brache heute weiter hochgezogen haben.

https://www.fool.com/investing/2024/02/29/...ed&utm_campaign=news

https://www.deraktionaer.de/artikel/...d-aktie-mit-dope-20351772.html

Da vielen Leuten aber nVidia als zu teuer für einen Einstieg erscheint, sieht man sich gegenwärtig wohl nach "günstigeren" Alternativen um....

Aber es gibt ja auch noch Software AI Firmen und Cloud-Anbieter, etc.

Wir sind hier echt bei etwas ganz Großem live dabei. Hoffentlich nachhaltig und nicht wie ein Soufflé, das zu früh aus dem Ofen kommt :-)

Manchmal fühlt es sich irgendwie so an, als wäre man in einer Firma investiert, die gerade ein Heilmittel gegen sämtliche Krebsarten gefunden hat...

Echt wahnsinnig. Man muss sich gelegentlich echt selbst kneifen, um zu realisieren, dass man das nicht alles träumt.

Grüße BT  

01.03.24 10:37

1915 Postings, 2582 Tage Tichy_geht wohl anscheinend

mal wieder um das leidige Inflation/Zinsthema, das die tech-Branche besonders stark beeinflusst.  

01.03.24 11:37
1

551 Postings, 489 Tage CarpeDiem1955Zündet jetzt die AMD Rakete..?

Was könnte dafür sprechen:

1. Erholung des PC Marktes in 2.Hj.
2. Wesentliche Umsatzsteigerung von KI Karten ab Q3/Q 4
3. Verringerung der Inflation und dadurch deutlich mehr Investitionen in Chip und KI Infrastruktur auf breiter Basis in der Industrie zu neuen Wachstumsraten .

Nur ein kleines Gedankenspiel.  

01.03.24 15:09

451 Postings, 4508 Tage MarlenchenHoffen wirs, dass die zweite Stufe der

...Rakete zündet. leider passiert an der Börse meistens das Gegenteil, je mehr und lauter alle "Rakete" schreien ;))
Aber hoffen wir es mal für alle investierten.

Deutsche Zeitungen und Online-Medien trommeln seit Tagen, dass doch jeder in vermeintlich sichere Aktien investieren soll "700.000 Euro in 10 Jahren" Solche Schlagzeilen sind Anzeichen für einen baldigen Crah oder mindestens einen ordentlichen Rücksetzer.

Aber von mir aus darf es gerne weiter aufwärts gehen...:D  

01.03.24 15:23

1910 Postings, 2145 Tage BoersentickerCCI über 200

Der Commodity Channel Index liegt jetzt bei über 200. Das heisst, der Kurs könnte alsbald nach unten drehen und wieder eine kleine Verschnaufpause einlegen, bevor es weiter hoch geht.

Aufgrund der hohen Steuern gehe ich aber erstmal nicht raus und harre der Dinge die da noch kommen mögen...

Aber vielleicht interessant für alle, die das Ding nur traden wollen...

Grüße und ein schönes WE
BT  

01.03.24 18:19
2

551 Postings, 489 Tage CarpeDiem1955Interessant

auch die DELL Zahlen und Ausblick, weil sie eng mit AMD zusammenarbeiten.
Mal selbst nachlesen.
Vielleicht auch ein Grund für den AMD Run momentan.
DELL sieht 2025 als hervorragend, bedeutet für mich, das AMD dann mit der M300 fff. Richtig hohe Stückzahlen raushaut.  

02.03.24 06:34
1

551 Postings, 489 Tage CarpeDiem1955Naja

Eigentlich nicht mein bevorzugtes Magazin, aber anscheinend hatten sie die gleichen Gedanken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/...chnologie/amd-ol-20351902.html

Hoffe das AMD die Entwicklung von NVIDIA und SUPERMICRO halbwegs nachentwickelt.
Dann sitzen wir wirklich in der MAX`schen Rakete.
Das letzte Video von LISA strotzt jedenfalls nur so voll Stolz.
Die Zahlen werden sicher ab Q3/Q4 interessant.
Ich hoffe nur das mein INTEL Engagement endlich den Arsch hochbekommt.
Allen ein schönes Wochenende.  

03.03.24 09:15
1

741 Postings, 2854 Tage Saint20Moin

Wow was für eine Woche… sehr gute Kursanstiege… ein neues ATH und die Aktie hat mein selbstgestecktes Ziel von 200 Dollar erreicht bei dem ich eigentlich alles verkaufen bzw das Thema AMD bzw Einzelaktie erstmal an den Nagel hängen wollte…
…. Nun bin ich seit 1-2 Tagen aber echt am überlegen ob AMD nicht in 6-12 Monaten bei 250 bzw 300 Dollar steht….
Ob man was für eine Entscheidung :D  

03.03.24 14:02
3

722 Postings, 4159 Tage amdfanuwe@Saint Moin

Geht mir ähnlich.

Andererseits sind die Aussichten für AMD immer noch zu gut um auszusteigen.

Bergamo und Siena starten so langsam und dürften weitere Server CPU Marktanteile holen. Da sind wir ja erst bei 30%, also noch Luft nach oben.

MI300 ist ein Hit, obwohl eigentlich für HPC designed. Ich denke, da wird auch an KI optimierten NPU Varianten gearbeitet.

Als nächstes wird Strix Point erwartet. Sieht für mich sehr interessant aus mit 12 ZEN5 Kernen. Ich erwarte Leistung im Bereich einer 7900 12 Kern CPU. Monolitisch in 4nm dürfte das relativ günstig sein. Könnte für Desktopals Brot und Butter CPU interessant werden. Für Gamer dann noch eine Chipletbasierte 8 Kern X3d und High End die 16 Kern Chiplet Varianten, wobei ich schon gespannt darauf bin, wie AMD da die NPU integriert. Es gibt ein Patent bei dem die NPU mit im Cache Chiplet sitzt; wird spannend.

Mobile bleibt es weiter schwierig für AMD. Schaue ich da in den Geizhals Preisvergleich, sind da noch sehr viele alte Modelle gelistet mit Ryzen 5000 und Intel i-10000 bis i-13000. Da scheint mir der Markt noch sehr gesättigt.

Vielleicht gelingt mit Strix Halo mit 40CU ein Vorstoss bei Gaming Notebooks.

Gaming wird anscheinend zu Gunsten MI300 ff etwas vernachlässigt. Ist nicht weiter schlimm, da gibt es eben nicht so viel zu holen.

Embedded segelt bei mir unter dem Radar. Ist halt nicht so Medienwirksam. Da könnten aber auch interessante Produkte am köcheln sein.

Mittlerweile scheint mir auch, dass AMD als ernst zu nehmender Hersteller akzeptiert wird und nicht mehr nur der kleine Underdog ist. Immer öfter wird AMD in der Berichterstattung mit Nvidia oder Intel in einem Atemzug genannt. 

 

04.03.24 15:43
1

1910 Postings, 2145 Tage BoersentickerAusstieg auf Raten

@Saint & Co.

Selbst wenn das von Euch gesteckte Ziel nun erreicht ist, heisst das ja nicht, dass Ihr gleich alles auf einmal verkaufen müsst. Man kann ja auch erstmal 10%, 1/3 oder ein 1/4 des Bestandes verkaufen und dann nach und nach bei weiteren Kursanstiegen immer wieder mal ne Tranche abstoßen...
Nur so als Idee.

Ich darf aber gar nicht daran denken, dass ich von meinen ursprünglichen 5.000 Stk. zu durchschnittlich 9,27 € bereits 2.500 Stk. bei 20 € und dann nochmal 1.000 Stk. bei 60 € verkauft habe. Und das Geld der 20er Verkäufe habe ich auch noch in Wirecard gesteckt...

Sollte eigentlich nur kurzfristig sein, weil ich bei AMD nen Verschnaufer im Kursanstieg vermutet hatte und Wirecard ist zwischenzeitlich sogar von unter 100 auf 166 € gestiegen. Dachte damals, ich hätte alles richtig gemacht und würde bei einem Kurs von 200-250 bei Wirecard wieder zurück in AMD umschichten. Bekanntermaßen kam dann leider alles anders...

Hätte ich die ursprünglichen 5.000 Stk. AMD einfach behalten, wäre ich jetzt auch fast wieder Millionär. Nur mit dieser einen Position. Aber scheinbar brauche ich vom Leben immer wieder einen kräftigen Tritt in die Eier, damit es mir nicht zu gut geht :-)

Grüße BT  

04.03.24 16:16

83 Postings, 2307 Tage Fee229111756@Boersenticker

….die Gedanken kann ich gut nachvollziehen. Hab von meinen ursprünglichen 3500 auch nur noch 1500. Aber: nicht jammern sondern glücklich über das Vorhandene sein . Allen weiterhin viel Glück ! Vielleicht sehen wir die 300$ Ja doch schneller als gedacht.  

04.03.24 16:35

357 Postings, 3002 Tage Mustang66Muss jeder für sich Wissen was er macht.

Habe noch ein Sparplan auf AMD seit fast 2 Jahre und Stocke wie auch Heute meine Position noch auf.

Habe keine Festes Ziel wo ich verkaufe, nur habe ich ein Teil der Aktien mit Trailing Stop versehen mit % Abstand. Wird der Ausgelöst erhalte ich mein ganzen Kapital was ich eingesetzt habe bei AMD raus incl. eines kleines Gewinn. Der Rest an Aktien was stehen bleibt ist Gewinn. Muss nur immer wieder Order neu Anlegen wegen der Zeitlichen Begrenzung. Sehe kein Grund die Aktie zu verkaufen, wie schon geschrieben stocke ich sogar noch weiter auf.

Aber wie heißt es so schön "viele Wege führen nach Rom". Jeder kann oder sollte sich da sein eigenen Weg suchen der zu Ihm passt.


 

04.03.24 20:24

451 Postings, 4508 Tage MarlenchenEs gibt wirklich viele Wege

04.03.24 20:30

451 Postings, 4508 Tage MarlenchenES gibt wirklich viele Wege

einer davon führt über die Enter Taste zu einem zu frühen Posting. Sorry dafür ;)
Ich kann bestätigen, dass es nicht den einen richtigen Weg gibt. Ich selbst habe 1998 meine ersten AMD Aktien gekauft. Damals war Intel der Top Performer und ist von einem Hoch zum nächsten. AMD ist dann irgendwann total abegstürzt. Ich habe dennoch kein einziges Stück verkauft. Bis jetzt.

Ich hatte einige solche Storys. Tesla hatte ich bei 25 Euro gekauft, aber knapp 2 Monate später wieder verkauft bei glaube ich knapp 35 Euro. Was sagt uns das?

Es gibt immer wieder neue Chancen! Gerade jetzt würde man vermuten, dass die Börse niemals noch höher steigen kann. Noch vor ein paar Monaten waren alle im Tal der Tränen und jetzt sind wir auf dem Höchststand. Trotz aller Krisen und Kriegen. Und auch nach diesem Boom wird der Absturz kommen und dieser Absturz wird neue Chancen eröffnen.

Ich habe heute zum Beispiel Disney gekauft...denke, die werden sich in den kommenden Monaten und Jahren wieder sehr gut entwickeln. Man muss sich eben trauen und den Luxus haben auch Verluste liegen zu lassen und nicht zu verkaufen.

Aber auch ich bin reingefallen bei Wirecard und beim ersten Cannabis Boom. Das war aber Betrug und davor ist man leider nie sicher...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
697 | 698 | 699 | 699   
   Antwort einfügen - nach oben