finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 306 von 318
neuester Beitrag: 08.08.20 09:13
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 7932
neuester Beitrag: 08.08.20 09:13 von: KeyKey Leser gesamt: 1888964
davon Heute: 703
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | ... | 304 | 305 |
| 307 | 308 | ... | 318   

14.05.20 20:30
1

134 Postings, 218 Tage JR72@koelner01

Sorry, falscher Thread.  

14.05.20 20:44
3

16429 Postings, 3615 Tage The_Hopeja, mach uns fertig :-)

Guten Abend ringsum!  

14.05.20 22:51
2

288 Postings, 2923 Tage BauernfeindMeeting

Wie ging eigentlich heute das so  wichtige Meeting  aus?  

15.05.20 00:17
8

5686 Postings, 4215 Tage landerMr. Cooper Group (COOP) Stockholders Meeting - (Ma

Mr. Cooper Group (COOP) Stockholders Meeting - (May 14, 2020) results

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...meeting8-k05142.htm

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

15.05.20 08:41
5

134 Postings, 218 Tage JR72@Bauernfeind

Viel Gelaber, voting results, that's it.

Und wir warten weiter auf irgendwelche News...  

17.05.20 22:34
2

1011 Postings, 3593 Tage AbkassiererKater

Niiieeeekesch ........wer hat den gesehen !:)  

21.05.20 13:54
2

1057 Postings, 3865 Tage ChangNoiVerwegene Frage

FNMA hat ja jetzt die Kapitalanforderungen genannt, und die sind sehr hoch.
Dadurch können viel eher große Player mit einsteigen.
Würde es Sinn machen dass COOP dort mit einsteigt - mit den Werten aus Safe Harbor?  

21.05.20 14:56
2

8089 Postings, 3127 Tage rübiDas riecht aber

dann stark nach einer Fusion hin zum Staatseigentum .
Es sei denn Mr Cooper holt sich das Ding unter die eigenen Fittiche .

Nach dem Motto : Die Guten ins Kröpfchen ,
                                     die Schlechten ins Steuer Töpfchen.  

21.05.20 17:09
3

3411 Postings, 3503 Tage zocki55ihr mit euren ...safe harbor..

wenn diese Werte da wären(sind) hätte die Coop(WMIH) genug Potential um es alleine zu stemmen.

Aber bestimmt sich nicht  anderen "Bigplayern"  anzubieten.  

22.05.20 09:04
4

1011 Postings, 3593 Tage AbkassiererWird

Langsam ruhig hier hmmmm ne .  

22.05.20 09:14
6

1208 Postings, 7700 Tage moneymoagi...die Ruhe...

...vor dem Geldsturm!!!

lg

money  

22.05.20 11:10
2

385 Postings, 3971 Tage Digit2kE finito la musica

Zu ruhig, gibt ja nichts zu besprechen mehr. Letzte Krümel verteilt und Deckel drauf?

wäre zu schade aber Momenten hab ich keine Anhaltspunkte, dass es anders laufen könnte.  
-----------
Alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.
Member of UNITED International

22.05.20 12:19
6

9959 Postings, 3557 Tage ranger100Ich habe auch keine Hoffnung mehr

für unsere Escrows. Im Moment denke ich das es alles Hirngespinste  waren. Ich habe mich teilweise auch von den Argumentationsketten blenden lassen. Warum sollte irgendjemand einen versteckten Topf (selbst wenn es ihn gibt) mit Geld verteilen wenn niemand von dessen Existenz weiss und auch niemand die Offenlegung erzwingen kann ? Anstand und moralisches Handeln können wir in Finanzkreisen wohl von vornherein als Abwegig betrachten...

und wenn jetzt wieder das Argument mit dem Hinterzimmer und den "grossen" Anlegern kommt. Für den Verzicht auf eine Möhre reicht einfach eine größere Möhre....
Hinterzimmergespräche können auch solche Gründe haben. Wir Wissen es einfach nicht und Glauben kann man alles wie wir gerade an vielen anderen Beispielen sehen.

Es ist wohl immer einfacher an eine Verschwörung zu glauben als sich einzugestehen das man die Situation falsch beurteilt und auf die falschen Stimmen gehört hat. Zuletzt habe ich diesen Fehler hier beim ReSplit gemacht wo ich auf mein ursprüngliches Gefühl hätte hören sollen und die Aktien vorher hätte verkaufen sollen. Nun ich ließ mich umstimmen mit dem bekannten Ergebnis...

 

22.05.20 12:43
3

8089 Postings, 3127 Tage rübiAlso sind auch

die Fusionen mit National Mortage  , mit Mr Cooper und Pacific...
alles Bauernfängerei , ohne dass da ein zwingender Grund dafür
gewesen wäre .

Sind also obengenannte  gut funktionierende Hypothekenfirmen
den  Schurken Firmen WMIH und KKR voll auf den Leim gegangen
und es ist 0 Kapital vorhanden.

Ich weiß dass hier alle Kleinanleger sehnsüchtig auf die Bedienung der
Escrow warten und hypernervöse Gedankengänge produzieren ,
aber da erfährt von all den Viel- und Besserwissern vorher 0 Komma nichts !
Warum auch ?

 

22.05.20 12:44

2296 Postings, 4123 Tage KeyKey"Gegenwehr"

Dieses Wort hat hier mal jemand genannt ..
Ist es nun soweit ? :-)
Oder wie lange und auf was soll noch gewartet werden ?
Naja, bald ist ja Juli, dann haben zumindest die "ihub" Leute mitgeteilt aktiv zu werden :-)
Wenn ich mehr Wissen zu dem ganzen hätte, dann hätte ich eben mal den Prof.Dr. (Ihr wisst wen ich meine) angeschrieben und ihn nach seiner Einschätzung gefragt .. Aber ich habe das Wissen nicht mit ihm diskutieren zu können und die die es haben sehen es als (noch) nicht erforderlich an ..
So warten wir eben weiter die nächsten Jahre :-)
Ich glaub bei Fannie und Freddie werden wir früher wissen was Sache ist.
 

22.05.20 12:45
1

1011 Postings, 3593 Tage AbkassiererAber

Für was die Escrow Shares dann?????????????????????????????????????????????????????????????­?????????????????!!!!!  

22.05.20 13:36
2

9959 Postings, 3557 Tage ranger100@Abkassierer

Die Escrows waren und sind keine Shares (Aktien). Sie sind "nur" Marker die uns im Fall der Faelle einen entsprechenden Anteil an den LTIs gesichert haetten. Darauf dann basierend waehren wir dann bedacht worden und das haette nicht mal Bargeld sein muessen. Doch soweit ist es ja nie gekommen.  

22.05.20 13:53
7

1613 Postings, 3834 Tage koelner01@all

Ist denn schon das Ende erreicht?
Ich denke nicht, warten ist angesagt.
Erst müssen alle Angelegenheiten des WMIH Trust erledigt sein.
Bis dahin ist weiter Geduld gefragt.

Grüße aus Köln  

22.05.20 14:36
2

134 Postings, 218 Tage JR72@koelner01

Genau so ist es.  

22.05.20 15:16
5

481 Postings, 2702 Tage langhaariger1hier...

darf JEDER alles glauben, auch ranger...und und und.
glaube versetzt bekanntlich Berge ;-)

ich pers. denke an eine reale Recoverie für ALLE escrow-shares !
OB dies (mal) wirklich kommt, weiß ganz einfach (noch) KEINER/ NIEMAND !!!  

22.05.20 15:47
5

385 Postings, 3971 Tage Digit2kSo Parolen wie

Ich Glaube bin ich nach der langen Zeit echt über, sorry.
Es nervt alles nur noch weil man das Ende nich im Ansatz erkennen kann.

Man muss auch mal ein Thema abschließen, ausbuchen und Ende oder Infos raus.
Die Leute warten seit Jahren drauf, alle machen sich die Taschen voll mit dem Fall. (Alleine die Anwaltskosten),LTI und sonst wer rupfen die Ganz bis nichts mehr übrig ist.

Ehemalige WMI Vorstände natürlich auch die Taschen voll und halten schön Dicht.

Mafia Zustände .

...so, musste mich mal auskotzen.
-----------
Alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.
Member of UNITED International

22.05.20 17:02

2296 Postings, 4123 Tage KeyKeyVermutlich ein Märchen ..

Ich denke auch dass Stay und Speaker recht haben und die Escrows "wertlos" bleiben.
Aber ich bin ja auch ein Assistent des Großraumbüros :-)
Der Fall ist offiziell abgeschlossen und trotzdem muss man noch warten bis der Fall noch offizieller abgeschlossen ist ? Warum ? Und bis dahin alles im geheimen halten ? Warum ? Und danach öffnet jemand den "Riesen-Geldsack" (von dem es keine offiziellen Belege auf tatsächliche Existenz gibt) ohne dabei die Lage auszunutzen und das Geld anderweilig abzuzweigen ? Wir haben gesehen wir es bei Wamu lief. Wieviele Jahre haben wir gewartet und wieviele haben die Hand aufgehalten ? Wir sehen wie es bei Fannie & Freddie läuft. Wann wird mal wieder an die ursprünglichen Aktionäre gedacht ? Man versucht das Geld zurückzuhalten wo und wie immer es geht .. Alleine mit Warten ist es eben doch nicht immer getan. Man kann sich hier die schönsten Geschichten zusammenträumen, aber im Endeffekt bleibt es vermutlich doch nur ein Märchen .. Wenn noch irgendwo Gelder gefunden werden würden, dann würde das alle bisherigen Aussagen erneut in Frage stellen und Gläubiger (die bisher nur teilweise abgefunden wurden) würden zurecht klagen, ob jetzt oder ob in 10 Jahren ist ja dabei eigentlich egal .. Also rund ist die Geschichte so auf keinen Fall, auch wenn Ihr denkt dass uns die "Safe Harbor" Gelder im Herbst automatisch zugespielt werden. Andere Gelder (außer diese Safe Harbor Gelder kann es ja kaum geben, denn sonst hätte darüber ja auch schon jemand informieren sollen .. Naja .. Ich lasse Euch Eure Gutgläubigkeit, aber ich glaube mittlerweile nur noch an eine vielleicht 1% Chance. Zu 99% kommt wohl nichts. Mit dem 1% bin ich aber wohl trotzdem immer noch optimistischer als die anderen Kollegen vom GRB :-)
 

22.05.20 17:30

1011 Postings, 3593 Tage Abkassierer:(

22.05.20 17:35
4

10078 Postings, 1223 Tage SzeneAlternativGame over

Jetzt scheinen es wohl auch die Letzten begriffen zu haben.
Außer Stay hatten hier die Allerwenigsten den Durchblick.
Muss man leider so konstatieren.  

Seite: 1 | ... | 304 | 305 |
| 307 | 308 | ... | 318   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Amazon906866
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
NikolaA2P4A9
Lufthansa AG823212