Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 1057 von 1063
neuester Beitrag: 24.06.21 12:57
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 26564
neuester Beitrag: 24.06.21 12:57 von: Hardstylister. Leser gesamt: 5415120
davon Heute: 1683
bewertet mit 114 Sternen

Seite: 1 | ... | 1055 | 1056 |
| 1058 | 1059 | ... | 1063   

08.05.21 16:35
1

488 Postings, 4664 Tage pinktrainerLangfrist-Kursvorhersagen:

Fantastisch, diese neuen, technischen Möglichkeiten . . . !

 

08.05.21 19:44

5795 Postings, 5712 Tage FredoTorpedoJa, die sind fantastisch diese

theoretischen Annahmen, nur mit der Umsetzung hapert es meist noch ein bisschen. Da müssen Theoretiker, wie die von Tradingview noch ein wenig dran arbeiten.
Abgesehen davon, mit 1.200? in 2025 wäre ich ganz zufrieden, bin eben bescheiden.  

09.05.21 10:04
1

781 Postings, 2156 Tage RisikoklasseDie F.A.S. erwähnt mal wieder unser Schätzchen

Mit 52 Prozent steht die Hypoport-Aktie im Plus, den Tipp verdanken wir dem Sieger der ersten Runde des Börsenspiels, der mit dem Immobilienfinanzierer reich geworden ist – und nach wie vor glühend daran glaubt. Für 314 Euro hatten wir das Papier eingekauft, zwischendurch hatte sich der Wert fast verdoppelt, jetzt bewegt sich der Kurs knapp unter 500 Euro – wir lassen ihn weiter laufen, die Aktie wird nicht verkauft!

Quelle: F.A.S. am 9. Mai 2021, Seite 29

Und ich bin gespannt, ob uns RS morgen etwas zum Thema EUROPACE/Deutsche Bank erzählen wird.  

10.05.21 07:10
4

416 Postings, 301 Tage InvesthausZahlen sind da:

https://www.ariva.de/news/...wachstum-und-starkes-ergebnis-im-9462972


Auch im Umfeld eines wieder stärkeren Pandemiegeschehens ("3. Corona-Welle") wächst Hypoport konsequent weiter.  Konzernumsatz Q1 2021 steigt um 7% auf 108 Mio. ? verglichen mit einem sehr starken Vorjahresquartal.  Konzern-EBIT mit dynamischem Wachstum von +15% auf 12,1 Mio. ?
 

10.05.21 07:52

781 Postings, 2156 Tage Risikoklasse2.200 Mitarbeiter

"Mit ihren über 2.200 Mitarbeitern ist die Hypoport-Gruppe..." (Quelle: PM von heute)

Die Investitionen in human capital werden augenscheinlich auch fortgesetzt: plus 10%.

Und aktuell 302 offene Stellen. (Quelle: HYQ Homepage)  

10.05.21 08:33

475 Postings, 1022 Tage Hein_BlödZahlenbasis

... auf der Zahlenbasis wird das doch heute ein "entspannter" cc für RS. Ich gönne ihm das. Ich werde vor allen bei smartinsur die Ohren lauschen, wie denn der neue KPI einzuordnen ist, viel spass allen dabei vg  

10.05.21 09:28
2

322 Postings, 2670 Tage SmylWachstum is halt einfach Mau

das Wachstum ist aber für die ganzen Investitionen aktuell einfach mau,
ohne neue Länder oder Zukäufe, bin ich mir nicht mehr so sicher dass man hier wieder so richtig Fahrt aufnehmen kann.
Corona wird ständig als Ausrede hergenommen, aus meiner Sicht hätte man hier viel stärker profitieren sollen. bin echt auf den Call gespannt  

10.05.21 09:37
4

3966 Postings, 1409 Tage CoshaStand jetzt

liegt man in der Prognose, was den Umsatz betrifft am unteren Rand, beim EBIT im oberen Bereich.

Tatsächlich ist das EBIT allerdings eher uninteressant, zumal da Hypoport immer an einigen Schrauben drehen kann.
Smart InsurTech kommt seit längerem nicht in dem Tempo voran wie erhofft, ist aber auch nicht neu.
Die Immobilienplattform hat deutlich einen Corona Dämpfer erhalten, das ist schon eine Enttäuschung. Privatkundengeschäft wächst normal, aber nicht so, dass man Begeisterung verspürt, während der Kern, die Kreditplattform weiter Marktanteile gewinnt und mit ihrer Dynamik alles andere mit nach oben zieht.

Die Zahlen der Kreditplattform bedeuten einerseits ein Rekordquartal, bleiben andererseits leicht hinter dem extrem starken Q-4 2020 zurück.
Auch hier würde ein bisschen zusätzliche Dynamik gut tun.

Was zuversichtlich stimmt, das die Corona Beeinträchtigungen ab Hj. 2 kaum noch spüren sein werden und man muss weiter hoffen, das die betroffenen Vertriebsorganisationen und Banken, vor allem auch die Sparkassen den Warnschuss gehört und als Startschuss zur dringend notwendigen Digitalisierung ihres Geschäfts begriffen haben.  

10.05.21 09:55
2

3967 Postings, 4187 Tage JulietteEs wird auf jeden Fall zu starken

Nachholeffekten im 2.HJ nach Corona kommen, so daß 2021 ein starkes EPS unterm Strich bei rummkommt und man ab 2022ff stark skaliert. Davon bin ich überzeugt  

10.05.21 14:11

781 Postings, 2156 Tage RisikoklasseWarum wurde Slabke aus dem Keller zugeschaltet?

Weil die Kurse dort sind?
Hoffentlich ist die Qualität der IT besser als die Audio-Technik.  

10.05.21 14:24

67 Postings, 45 Tage unbiassedQ1

Das Q1 war enorm stark letztes Jahr, von daher ist für mich ein Wachstum trotz diesem Flickenteppich an Lockdowns ein Riesenerfolg!

Hypoport ist für mich ein klarer Gewinner eines Re-Oppening, nicht umsonst steigen viele Zinssensitive Werte.. Und Hypo dann halt wie immer überproportional:)
 

10.05.21 15:00

781 Postings, 2156 Tage RisikoklasseEine müde Show war das heute.

Neuigkeitswert tendierte gen Null. Und selbst die sympathische Moderatorinnenstimme wurde durch eine Roboterstimme ersetzt. Enttäuschend!  

10.05.21 15:01

475 Postings, 1022 Tage Hein_Blöd@Risikoklasse

... die Verbindung war bei mir gut, evtl. liegt das daran, dass du im Keller arbeitest? ;-)
Auch bei den Nachfragen (Deutsche Bank) war ja einer dabei, bei dem ich den 2ten Teil der Frage nicht verstanden habe, aber RS konnte das zusammensetzen. Qualität am Ausgang war gut heute!
vg  

10.05.21 15:05
1

475 Postings, 1022 Tage Hein_Blöd@Risikoklasse

... ja, wer lange schon die CC verfolgt hat das Gefühl, alles schon einmal gehört zu haben, was ja auch so ist. Die übergeordneten Paramenter ändern sich ja auch kaum von Quartal zu Quartel. Ich bin auch etwas müde beim Zuhören geworden, der Drive hat vielleicht etwas gefehlt. Trotzdem fand ich die Aussagen zu den Umsatzverschiebungen, Margenerhöhungen und Ausblicken bei den Zukunftsmärken auch auf die NAchfragen interessant,
vg    

10.05.21 15:20
6

3966 Postings, 1409 Tage CoshaWer ein bissel eine Ahnung hat

der hat die Zuversicht deutlich rausgehört bei Slabke.
Konkret aus dem Genossenschaftsbereich für alle Segmente, die Smart InsurTech betreffend und die neue Fundingport Plattform, sowie die REM Capital erwarte ich nach diesem Call sehr positive Nachrichten und auch Zahlen im restlichen Jahr.  

10.05.21 16:37
3

475 Postings, 1022 Tage Hein_Blöd4 Meilensteine

... die einem/mir im Gedächtnis bleiben:
1. SmartIT ist durch die Talsohle durch
2. die Umsatzverwerfungen durch abgewickeltes Projektgeschäft sind auch durch mit Q1
3. die Anträge, die von der Umstellung der Fördersystematik bei institutionellen Anlegern profitieren werden schon zum 01.07. (Stichtag) projektiert und generieren dann Umsatz im 2. HJ
4. Ratenkredite ziehen erst wieder nach Corona an durch ansteigendes Konsumverhalten  

10.05.21 16:41
1

475 Postings, 1022 Tage Hein_Blöd5ter Punkt

5. das CashCow Geschäft boomt auch während der Pandemie, siehe Genobanken. Problem während der Pandemie sind Digitalisierungs-/Umsetzungsprojekte im größeren Stil  

10.05.21 17:53

2439 Postings, 2072 Tage unratgeberist Euch auch aufgefallen

dass heute im Conf Call das erste Mal nicht auf den Kurs-Chart eingegangen worden ist? Oder hab ich das übersehen?  

11.05.21 16:17

475 Postings, 1022 Tage Hein_BlödSmart InsurTech neue Webseite

11.05.21 16:54

2439 Postings, 2072 Tage unratgeberso langsam

muss doch jeder Verkaufwillige mal raus sein. Gibt's doch nicht!  

11.05.21 17:38

416 Postings, 301 Tage InvesthausSolange der grüne Support nicht hält kann es

u.U. nochmal bis 410 ? runter gehen.
So würde ich das als CT-Laie beurteilen.

Zudem ist halt Tech aktuell nicht in.  
Angehängte Grafik:
hypoport.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
hypoport.png

11.05.21 18:23
2

887 Postings, 7682 Tage könig@unratgeber @Investhaus

Ich für meinen Teil befinde mich seit heute Nachmittag im Kaufmodus.
Ist mir jetzt wieder mal günstig genug...kommt alles zu den anderen    

12.05.21 09:35

219 Postings, 1518 Tage aberbittemitsahneHypoport 2.0

Dachte heute der Tag wird grün.

Es hielt gerade mal eine halbe Stunde und schon wieder im Minus ........  

13.05.21 12:11
2

67 Postings, 45 Tage unbiassedChris Heyer


Podcast ey-fintech-beyond
Folge28

Interessante Einsichten von u.a. Chris Heyer, wie er zu Hypoport kam, wie Hypoport Start ups integriert. Die Beteiligung an Finconomy die am Ende erwähnt wird hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Hier lohnt sich für Hypoport eine Intensivierung.  

Seite: 1 | ... | 1055 | 1056 |
| 1058 | 1059 | ... | 1063   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln