Pfizer - zu Unrecht im Keller

Seite 1 von 143
neuester Beitrag: 25.01.21 22:30
eröffnet am: 21.10.04 12:39 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 3564
neuester Beitrag: 25.01.21 22:30 von: Sherlock_Fu. Leser gesamt: 406226
davon Heute: 28
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143   

21.10.04 12:39
27

66462 Postings, 6109 Tage Anti LemmingPfizer - zu Unrecht im Keller

Pfizer (PFE, NYSE) ist der weltgrößte Pharmakonzern und vertreibt u. a. Viagra. Standfest war die Aktie trotzdem nicht. Mit 28,30 USD "hängt" sie z. Z. auf einem Zwei-Jahres-Tief. Anfang des Jahres stand sie noch bei 38 USD. Grund für den Einbruch sind Probleme beim Konkurrenten Merck & Co (MRK, NYSE). Merck musste kürzlich sein Schmerzmittel Vioxx vom Markt nehmen, weil es Herzinfarktspatienten potenziell gefährdet. MRK hatte mir Vioxx 2,5 Mrd. USD Umsatz, die Merck-Aktie fiel um 25 %. Eine Vergleichsstudie, veröffentlicht in einer med. Fachzeitschrift, ergab, dass Vioxx eine 50 % höhere Mortalitätsrate hat als ein vergleichbares Produkt von Pfizer, Celebrex. Nun fürchtet Wall Street, das auch Pfizer sein Schmerzmittel Celebrex vom Markt nehmen muss. Die Studie indes zeigt das Gegenteil: Celebrex ist weit ungefährlicher als Vioxx. Die Ängste sind daher unbegründet.

Gestern hat PFE gute Zahlen vorgelegt (siehe Meldung unten). Einige Analysten geben der Aktie ein Kursziel von 42 USD. Das ist 50 % höher als der jetzige Kurs. Das KGV für 2005 liegt bei 12, die Dividenden-Rendite bei 2,7 %.

Fazit: Bei Pfizer sollte mindestens eine technische Erholung in die tiefen 30er drin sein.

--------------------------------------------------

21.10.2004 11:21:
Pfizer: Strong Buy

Die Analysten von SEB bewerten in ihrer aktuellen Studie die Aktie des amerikanischen Pharmakonzerns Pfizer (Nachrichten) mit "Strong Buy". Das Kursziel liegt bei 42 Dollar.

Der weltgrößte Pharmakonzern habe in den ersten neun Monaten 2004 sowohl Umsatz als auch Ergebnis gesteigert. Im dritten Quartal hätten die Erlöse mit 3,34 Mrd. Dollar rund 4 Prozent über dem entsprechenden Vorjahreszeitraum gelegen und die durchschnittlichen Markterwartungen nicht erfüllen können. Der Gewinn habe jedoch um 15 Prozent auf 0,55 Dollar/Aktie oder 4,16 Mrd. Dollar zugelegt, womit die Schätzungen der Marktteilnehmer übertroffen worden seien. Für das Gesamtjahr habe Pfizer das bisherige Ergebnisziel von 2,12 bis 2,14 Dollar/Aktie bestätigt, habe aber darauf hingewiesen, dass in Folge der stärker gewordenen Konkurrenz durch Nachahmerprodukte die Umsatz- und Ergebnisdynamik insgesamt nachlassen werde.

(KOMMENTAR: Bei Pfizer laufen nächstes Jahr sechs Patente aus, es gibt aber 12 neue Medikamente in der Zulassungs-Pipeline.)

Die weiteren Perspektiven seien somit etwas eingetrübt, würden aber keinesfalls die Bewertung der Pfizer-Aktie mit gegenwärtig dem weniger als 12-fachen der erwarteten Gewinne für 2005 rechtfertigen. Hinzu komme, dass eine nachlassende Wachstumsdynamik in der weltweiten Pharmaindustrie sich bereits seit einigen Monaten ablesen lasse.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143   
3538 Postings ausgeblendet.

22.01.21 00:00
2

4153 Postings, 5022 Tage maverick77Der Markt

Hat eine Schraube ab. Teurer Müll steigt weiter wie z.b. Wasserstoffwerte. Ist nur auf die Bewertung bezogen. Und wachsende Substanzwerte werden weiter abverkauft. Z.b.S Pfizer.

Ich hoffe wirklich dass die Zinsen bald anfangen zu steigen. Dann steige ich komplett aus. Und der Rest der Geschichte versteht sich von selbst.  

22.01.21 18:50

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33scheint zu drehen heute

BioNTech SE undefined and Pfizer Inc. undefined said Friday that they plan to sell 40 million doses of their COVID-19 vaccine this year to Covax, a group...
noch ne news  

22.01.21 19:20
1

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33Dividende

https://investors.pfizer.com/stock-information/...istory/default.aspx

DIVIDEND & SPLIT HISTORY

EX DATE       RECORD DATE PAYABLE DATE AMOUNT TYPE
01/28/2021§      01/29/2021     03/05/2021           0.39     Regular Cash  

22.01.21 20:18
1

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33na ja Pfizer könnte jetzt drehen

$PFE was runter geht, geht auch wieder hoch
ist gut volatil die Aktie .... auch gut so :-) zum traden :-)
hier Screenshot in $  
Angehängte Grafik:
pfizer__2021-01-22_20-16-03.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
pfizer__2021-01-22_20-16-03.png

22.01.21 20:57
1

391 Postings, 274 Tage SubsystemHabe ich schon diese Woche mit gerechnet

aber ich bin immer zu voreilig ...naja nächste Woche geht's dann halt erst aufwärts ...also wer jetzt verkauft, oder nicht kauft, dem ist nicht zu helfen ;)  

22.01.21 21:02
1

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33aber wie gesagt bei $PFE

wie oben ersichtlich ... immer schön Gewinne mitnehmen :-) wenn man oben ist ....und unten einkaufen (erinnert mich an $BNTX) erstaunliche Volatilität bei $PFE  

22.01.21 21:08
1

391 Postings, 274 Tage SubsystemDie Vola erstaunt mich auch die letzten Monate

aber Recht haste auf jeden Fall mit dem Gewinne mitnehmen, Trader!  

22.01.21 21:31
1

4153 Postings, 5022 Tage maverick77@Subsystem

Schau dir diese beide Werte an:
Seit Verkauf bin ich da auch schon gut im Plus. Sonst hätte ich pfizer auf diesem Niveau verständlich nicht verkauft.

Haier smart Home: hat enormes Potenzial, da in Deutschland 50% unter dem Hongkong Kurs gehandelt wird.

Weichai Power: super günstig von den Fundamentaldaten her. der größter zukünftige Brennstoffzellen Hersteller für Wasserstoff in China. Beide Werte wachsen zweistellig und Zahlen auch über 2% Dividende noch dazu.

Das wollte ich jetzt nur erwähnen, weil es sonst heißt, wer jetzt verkauft dem ist nicht mehr zu helfen.

übrigens bei pfizer besteht charttechnisch eine reelle Gefahr dass die Aktie auf 31 $ fallen könnte.

Viel Glück an alle investierten

Übrigens den größten Teil der Pfizer Aktie hatte ich bei weit über 35 ? verkauft.

 

22.01.21 22:32

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33ohne charttechnische begründung #3547

aus der Luft gegriffen - wie kommst du denn da drauf ?   Widerstände / Unterstützungen - schon mal gehört ?

"übrigens bei pfizer besteht charttechnisch eine reelle Gefahr dass die Aktie auf 31 $ fallen"

wie Papier ist auch geduldig ..... kann jeder viel schreiben  

22.01.21 22:46
1

4153 Postings, 5022 Tage maverick77Nein das habe ich nicht erfunden

und auch nicht aus der Luft gegriffen.

Hier hat doch jemand vor paar Tagen einen 20 Jahreschart mit diesen Wellen gepostet. Und bei aktuellen Welle könnte der Kurs auf 31 $ fallen, bevor es dann wieder steigt.
denke aber auch dass pfizer wieder Richtung 38 $ und mehr steigt. Die 38er Dollar-Marke gilt zu knacken. Danach wäre der Weg frei Richtung 42 $  

22.01.21 23:00
1

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33Elliot Wellen meinst du sicher

$PFE Elliott Wave Cycles and Long Term Bullish Trend The PFIZER Elliott Wave Cycles and Long Term Bullish Trend suggest the stock price will be trending
na ja geschmackssache .... eh nur langfristig tangiert mich als Trader nicht  
Angehängte Grafik:
elliot_2021-01-22_22-59-34.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
elliot_2021-01-22_22-59-34.png

22.01.21 23:02

4153 Postings, 5022 Tage maverick77Ja genau

23.01.21 16:22
1

29 Postings, 343 Tage TommiHHAbwarten ...

Moin!I Ich bin hinsichtlich Pfizer sehr positiv gestimmt und ein Bericht von gesterne bestätigte mich bei meiner Meinung:

tagesschau.de: Rolle der Pharmakonzerne: Wer hat den Corona-Impfstoff erfunden? | tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/impfstoffe-109.html

Einfach Mal komplett durchlesen.  

24.01.21 15:25

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33What Kind of Deals Is Pfizer Planning

What Kind of Deals Is Pfizer Planning for the Next Few Years?
Pfizer CEO Albert Bourla knows what he wants.
Keith Speights
Jan 24, 2021 at 6:10AM  

24.01.21 16:23

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33ISRAEL Corona Impfstoff Pfizer

in ISRAEL    $PFE
gute Nachrichten über Pfizer/Biontech Impfstoff aus Israel, Impfstoff abnehmende Infektionen in der älteren Bevölkerung um 60%  

Israeli healthcare group says coronavirus infections have plunged among vaccinated over-60s | Daily Mail Online
Israel is currently leading the global vaccination drive, with around 30 per cent of its citizens having had at least a single dose of a jab so far.
https://www.dailymail.co.uk/news/article-9179677/...ccinated-60s.html  

24.01.21 20:40
1

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33$PFE Future Looks Better in 2021

Corrine Cardina: Lassen Sie uns über die Aktie sprechen, also der größte Unterschied zwischen denen, über die wir gesprochen haben, Moderna, BioNTech: Pfizer hat eine Dividende. Seine Dividende beträgt im Moment 4,2 Prozent.

Keith, Sie haben tatsächlich einen Artikel über Pfizer als Investment geschrieben, ich werde ihn im Chat für alle posten, aber können Sie uns die Highlights nennen, warum Pfizer im Jahr 2020 so flach war, trotz dieser riesigen aufregenden Nachrichten und was Sie für 2021 denken?

Keith Speights: Ja, wie Sie schon sagten, Pfizer ist 2020 wirklich nur verpufft. Die Aktie ist nicht viel gefallen, aber sie hat auch nicht viel zugelegt.

Der Hauptgrund dafür war, dass Pfizer ein paar enttäuschende klinische Studien für Ibrance hatte, ihr Brustkrebsmedikament. Sie hatten gehofft, die Chancen von Ibrance auf dem Markt für Brustkrebs im Frühstadium wirklich ausbauen zu können. Die Studien haben sich einfach nicht bewährt.

Auch hier sprechen wir über Risiken, und selbst große Unternehmen wie Pfizer haben mit solchen Problemen zu kämpfen. Sie waren also sehr enttäuscht, und infolgedessen waren auch die Investoren sehr enttäuscht. Das war die große Sache.

Ich glaube, es gab auch einige Bedenken, dass der Impfstoff von Moderna Pfizer auf dem Markt übertreffen könnte, weil der Impfstoff von Pfizer teilweise extrem kühl gelagert werden muss. Ich denke, das war ein kleinerer Faktor.

Und dann war da noch das Problem, dass Pfizer im Jahr 2020 keine sehr guten Zahlen vorgelegt hat, vor allem, weil sie durch die geringeren Umsätze von Lyrica belastet wurden, dessen Patent vor nicht allzu langer Zeit ausgelaufen ist und dessen Umsätze rapide zurückgegangen sind, und das hat sie einfach ausgebremst.

Aber die Gründe, warum ich glaube, dass dieses Jahr besser sein könnte, sind erstens, dass, wie wir gerade darüber gesprochen haben, Pfizer seine Upjohn-Einheit ausgegliedert hat, die Lyrica und einige andere Medikamente beherbergte, die einen Umsatzrückgang verzeichnen. Pfizer hat das ausgegliedert, es ist jetzt Teil eines völlig anderen Unternehmens. Pfizer hat all diese aufregenden Blockbuster-Medikamente, über die wir gesprochen haben, in den aufregenden Pipelines.

Sie haben also jetzt viel mehr Gründe, um zu wachsen. Das Unternehmen geht davon aus, dass es ein durchschnittliches jährliches Gewinnwachstum in der Größenordnung von 10 Prozent erzielen wird. Wie gesagt, wir kommen darauf zurück, wie genau das ist, aber sie sehen immer noch ein potenzielles Gewinnwachstum von 10 Prozent über die nächsten Jahre. Das ist viel besser als das, was sie bisher gemacht haben.

Sie rechnen mit einem Umsatzwachstum in der Größenordnung von sechs Prozent, und das sind risikobereinigte Faktoren. Es könnte sogar noch besser sein, wenn die Kandidaten in der Pipeline noch besser ausfallen würden, als sie prognostizieren, aber dann haben sie das große Geld, das sie mit ihrem COVID-Impfstoff einnehmen. Wir sprachen von $14 Milliarden am unteren Ende, sie werden etwa die Hälfte davon bekommen.

Sie haben also diesen anderen großen Blockbuster, der in den USA und anderen Ländern bereits auf dem Markt ist. Es stehen ein paar große FDA-Entscheidungen an, eine für ein Osteoarthritis-Medikament, Tanezumab, das leicht ein Blockbuster werden könnte. Sie erwarten, dass die FDA im Juni eine Entscheidung über ihren neuen 20-valenten Pneumokokken-Impfstoff treffen wird, der der Nachfolger von Prevnar 13 ist. Das könnte ein Blockbuster werden. Sehen Sie, Pfizer hat eine Menge Wachstumschancen, diese Aktie könnte jetzt ein Kauf sein.
 

24.01.21 23:18
1

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33wenn die Aktie die Tage nicht anzieht

hat Maverik vermutlich dann recht.....dann ist die Aktie eine herbe Enttäuschung und die gesteckten Erwartungen waren zu hoch.....

Die Zahlen kommen Anfang Februar.... wenn die OK sind müßte die Aktie vorher hochziehen ... nur meine Meinung.....  

24.01.21 23:35

354 Postings, 320 Tage Loonija0815Aussage

Wenn die Zahlen gut sind, müsste die Aktie vorher hochgehen. woher willst das denn wissen, dass die Zahlen gut sind?  

25.01.21 10:12

60 Postings, 908 Tage Hofi1980Dividende

Dividenden gibt's auch bald, Donnerstag ist glaub ich Exdivi :-)
bin seit heute wieder dabei!  

25.01.21 17:25
1

414 Postings, 1540 Tage bertelLoonija...

weil das oft so ist. Insider wissen das schon länger vorher und decken sich ein.  

25.01.21 20:46

1146 Postings, 333 Tage BoMa71Bis Anfang Februar.... 5.2

Wie hier schon angesprochen, die Zahlen werden sicher überzeugen.

Die Seitwärtsbewegung endet und Pfizer bricht aus.

Keine Kaufempfehlung nur meine bescheidene Meinung und Zeichnung.wink

 
Angehängte Grafik:
pfizer9.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
pfizer9.jpg

25.01.21 20:51

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33läuft doch :-)

hat gezündet ..... schau mer mal wie hoch die Tage /Wochen.....  

25.01.21 20:55

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33$PFE Kursziele

Screenshot  
Angehängte Grafik:
pft_2021-01-25_20-53-42.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
pft_2021-01-25_20-53-42.png

25.01.21 21:30

2407 Postings, 306 Tage 0815trader33Early results on Pfizer COVID-19 vaccine ....

Fewer than 0.01% of people who received Pfizer's COVID-19 vaccine have contracted the virus more than a week after receiving the second dose, a leading Israeli healthcare provider said on Monday. The preliminary results shared by Israeli HMO Maccabi showed that only 20 people out of some 128,600 ...
Reuters
Early results on Pfizer COVID-19 vaccine encouraging, says Israeli HMO
Mon, January 25, 2021, 8:36 PM·2 min read
 

25.01.21 22:30

41 Postings, 130 Tage Sherlock_FuchsDanke...

...für die Infos.

Merck gibt auf; Impfstoff von Astra-Zeneca bei Ü65 nicht sehr bedingt wirksam - wenn es jetzt nicht aufwärts geht, weiß ich auch nicht mehr...

LG  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktiensammler12, Drattle, gnomon, HansiSalami, Kowalski100, Nutzlos, Schatteneminenz, Shenandoah, W Chamäleon, waswiewo

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln