finanzen.net

Volkswagen Vorzüge

Seite 5 von 517
neuester Beitrag: 11.12.19 16:15
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 12909
neuester Beitrag: 11.12.19 16:15 von: Trader Leo Leser gesamt: 2428911
davon Heute: 686
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 517   

24.02.14 14:46

108 Postings, 2303 Tage Holzbrett11da lohnt

ein call. 15? wird bestimmt in den nächsten Tagen/Wochen wieder zugemacht, dannach ist ne andere Frage ob das Gap gerechtfertigt war oder nicht.  

24.02.14 16:41

15800 Postings, 2722 Tage nordküstenbauVolkswagen Vz.

Long Einstieg nun  

24.02.14 17:57

15800 Postings, 2722 Tage nordküstenbauVolkswagen Vz.

und Calls raus guter Gewinn !
Warte nun mal bis morgen früh mit einem erneuten Einstieg, könnten morgen nochmals den Bereich bis 185 Euro testen, so long  

24.02.14 18:48

13 Postings, 2500 Tage Simon0704verdammt

Mich hats bei 186,50 ausgeknockt..... Oft hast a pech :D  

24.02.14 19:37

79 Postings, 2219 Tage RoxDox....

Ich bin auch der Meinung, dass mit ein wenig Glück das GAP relativ schnell wieder geschlossen werden kann.....  Seit heute bin ich neben meinen Aktienpositionen auch mit einem Turbo-Long-Zertifikat dabei. Das Gleiche bei Porsche.... Wichtig ist hierbei den Knock-Out nicht zu eng zu setzen.... Ein Hebel zwischen 8-13 ist m.E. ausreichend und nicht ganz so riskant...  Weiterhin habe ich heute auch meine Aktienpositionen bei den beiden Werten verdoppelt.... Also Daumen drücken!

Daher allen Investierten GL!  

25.02.14 08:18

15800 Postings, 2722 Tage nordküstenbauVolkswagen Vz.

Long in time, Ziel heute 200?  

25.02.14 08:32

16330 Postings, 3432 Tage duftpapst2wartet doch erst mal

die angekündigte KE für die VZ Aktien ab.
Das war kein einfaches GAP  !  siehe Bericht zur übernahme Scania mit angekündigter KE nur für die VZ Aktien  

25.02.14 10:25

15800 Postings, 2722 Tage nordküstenbauVolkswagen Vz.

einzigartig guter Einstiegszeitpunkt für die Longseite erwischt, Ziel nachwievor 200?  

25.02.14 16:42

61 Postings, 2498 Tage Michael DouglasZielkurs der VW Vz

Die Vorzüge haben einen aktuellen Wert der bei mind. 220 Euro liegt und da ist schon die Ex Dividende sowie die kleine Kapitalerhöhung mit einberechnet.


Bei einem Buchwert von 184,01 was zur Zeit ca. 1,02 ist, liegt er bei 220 nur bei 1,2.


Im Vergleich zu anderen Autohersteller ist der Buchwert:

BMW: 1,64

Daimler: 1,7


welche im letzten Jahr zwar eine bessere Performance hatten,
aber wesentlich schlechter aufgestellt sind, da sie eine viel zu geringere Streuung des Produktportfolios haben.

Die VW-Akte ist also zur Zeit viel zu billig. Wer noch nicht investiert ist, sollte jetzt noch günstig Einsteigen, alle anderen sollten nachkaufen.

 

25.02.14 16:51

1374 Postings, 2145 Tage HughiBin mit Longs drin seit gestern

beim Niedrigkurs  
http://www.ariva.de/NG0TS4

und denke, dass VW im Gegensatz zu  Nullpotenzaktien, wie  Fratzenbook, Google ,Xing und Co. eine stabile und zukunftsträchtige Aktie ist.  

25.02.14 18:05

1374 Postings, 2145 Tage HughiSiehe auch

26.02.14 11:12

620 Postings, 3389 Tage pippo1888oh

ich würde mir bei allen was mir lieb ist nicht VW kaufen oder halten...

die blase steht vor dem platzen, VW wird 2014 nicht mehr autos verkaufen können als 2013 das ist für ne aktie immer schlecht dan ist egal ob der KGV noch so niedrig ist.

VW aktie performance schon über 5 jahre wer da nen gewinn machen konnte glückwunsch würde ich mitnehmen und tschüss sagen.

wer jetzt erst kaufen will der ist zu spät.

das ding kann nochmal zum alten hoch aber der gewinnzuwachs der aktie hat sich zunehmend verlangsamt

2009-10     75%
2010-11     92%
2011-12     -10%
2012-13     56%
2013-14     20%

man sieht schön das die luft langsam dünn wird.

alle longies aufgepasst, trader ja gut dafür gibts aber bessere aktien
wenn schon autos dann lieber daimler aber ich lass die finger von autos und werde mich in diesem jahr komplett von der börse verabschieden. nach dem chrash ist immer mehr zu holen, jetzt wird das risiko viel zu groß.

ich schreib dies nicht um zu drücken sondern aus erfahrung und allen neulingen die mit börse wenig erfahrung haben zu schützen. finger weg! jetzt mit börse anfangen ist kein guter zeitpunkt. klar traue ich momentan dem dax auch noch 11.000 zu doch die musik kann jederzeit aufhören zu spielen.

ich hoffe einigen geholfen zu haben. pippo

alle angaben sind ohne gewähr!


 

26.02.14 13:29

4152 Postings, 4061 Tage Akermanndas ist mal ein arbeitgeber................

28.02.14 22:08

106 Postings, 2112 Tage elringer13das Allzeithoch ist noch nicht lange her...

...und wenn das Thema Scania nicht dazwischen gekommen wäre, hätten wir immer noch
einen Kurs über 200 Euro!  

02.03.14 20:25

312 Postings, 4218 Tage gullitZiel 200 ?

Das denke ich auch - zumal der strategische Nutzen klar geworden ist. VW schwimmt in Cash und kann sich den vermeintlich überteuerten Scania Kauf leisten. Ich denke eher, dass die Ukraine-Russland Krise derzeit auf das allgemeine Kursniveau drückt als der Scania Deal. Sobald sich die internationele Lage entspannt werden die 200 ? wieder in Angriff genommen; bis dahin sollte es eine Schaukelbörse werden und man ist gut beraten an schwachen Tagen zuzukaufen. Politische Börsen haben kurze Beine und niemand glaubt ernsthaft daran, dass die Lage auf der Krim vollends eskaliert.  

04.03.14 21:41

312 Postings, 4218 Tage gullitIm aktuellen

Manager Magazin ist eine interessante Analyse aller Dax Konzerne. Laut der erstellten Tabelle verfügt VW über den höchsten Cashbestand aller Daxwerte und das gut zwei bzw. dreifache an Cash im Vergleich zu VW und Daimler.

Kann mich in den Allerwertesten beißen nicht bei 182 ? eingestiegen zu sein - beim nächsten Mal bin ich schlauer. Ich denke nicht, dass es lange dauert bis die 200 er Marke geknackt wird - die Marke ist einfach zu stark positioniert und mit dem hohen Cashbestand kann die Position eher ausgebaut werden, als das man Anteile verliert. Bin gespannt, wie die Vernetzung mit Apple klappt.  

07.03.14 17:25

887 Postings, 2204 Tage Heisenberg2000Heute ist der erste E-Golf vom Band gerollt,

meines Erachtens sehr positiv. Damit dürfte man dem Konkurrenten BMW mit dem i3 nicht mehr so weit nachstehen bezüglich dieser Technologie.  

07.03.14 17:33

330 Postings, 2485 Tage snug_hoodie...der i3

der i3 ist derart unsexy, da wird es VW nicht schwer haben die Bayern einzuholen.  

07.03.14 22:00

312 Postings, 4218 Tage gullitDie Lage in Russland

ist sehr bedenklich. Natürlich bieten sich jetzt gute Einstiegskurse, wenn man annimmt, dass sich die Lage wieder beruhigen wird.

Sollte es aber zu einer Eskalation kommen wird der Kurs abschmieren. Russland ist ein wichtiger Markt für VW - wenn harte Sanktionsmaßnahmen kommen, dann wird es übel.
Ich denke aber, dass man sich letztlich gesichtswahrend einigen wird. Russland und die EU benötigen einander als Handelspartner und ich beide werden Schwierigkeiten bekommen, wenn es zu Scharmützeln kommt.  

17.03.14 09:31

289 Postings, 3856 Tage dax_markSKODA Erweiterung

Die Erweiterung bei SKODA ist logisch angesichts der Profitsteigerung, die auch mit der Entwertung der tschechischen Währung was zu tun hat ....  

24.03.14 09:07

16330 Postings, 3432 Tage duftpapst2Umsatzrückgänge in Sicht

24.03.14 12:42
1

101 Postings, 2223 Tage podeyDer Gap sollte doch schnell geschlossen werden

hm, sieht ja nicht wirklich danach aus!  

02.04.14 20:12
1

106 Postings, 2112 Tage elringer13Mitte Mai werden wir die 200 sehen...

...wenn nicht noch früher  

04.04.14 14:40

54 Postings, 2093 Tage Duke63UBS rät zu verkaufen

was meint Ihr zum Kommentar von UBS geht es auf die 180 runter oder laufen wir auf die 200 zu ?  

04.04.14 22:04
1

312 Postings, 4218 Tage gullitUBS

Wenn die Bankster zum Verkauf raten, sollte man tendentiell überlegen zu kaufen. Die Dividendensaison ist im vollen Gange und bis Ende Mai / Anfang Juni dürfte nicht mehr viel nach unten passieren, sondern die Kurse dürften steigen. Außer: die Krim Krise eskaliert und die China entpuppt sich als platzender Ballon. Mitte des Jahres wäre ich dann vorsichtiger.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 517   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BVB (Borussia Dortmund)549309
Deutsche Telekom AG555750