LPKF - wird wieder interessant

Seite 6 von 10
neuester Beitrag: 25.10.06 22:16
eröffnet am: 13.06.05 00:17 von: max45 Anzahl Beiträge: 247
neuester Beitrag: 25.10.06 22:16 von: investadviser Leser gesamt: 27071
davon Heute: 7
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... | 10   

07.03.06 22:09

2259 Postings, 7451 Tage investadviser@funda

am wochenende...bin gerade etwas im stress!

aber die obigen charts veranschaulichen inzwischen eine einschätzung...

best trades IA  

08.03.06 10:05

129861 Postings, 6458 Tage kiiwiidie können genausogut bis 5,60 fallen...

wenn ich den Chart so sehe...  

08.03.06 10:14

2259 Postings, 7451 Tage investadviser@kiiwii

du hast recht. das wäre dann meine variante 2, aber wie´s aktuell aussieht, bevorzuge ich variante 1...

 

 

10.03.06 10:00

2259 Postings, 7451 Tage investadviser:o) nach plan o. T.

 
Angehängte Grafik:
LPKFtg.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
LPKFtg.png

15.03.06 15:20

2259 Postings, 7451 Tage investadviserEntscheidung naht o. T.

 
Angehängte Grafik:
LPKFtg.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
LPKFtg.png

15.03.06 21:57

135 Postings, 6931 Tage max45noch sieben Tage! oder schon am Montag?

dann offizieller Termin für die Zahlen

In den Vorjahren kamen sie schon zwei Tage früher  

16.03.06 18:15

2259 Postings, 7451 Tage investadviservariante 1

yes yes yes ariva.de

 

 

17.03.06 09:13

2259 Postings, 7451 Tage investadviserheute könnte

LPKF die 7,10 knacken!

 

 

17.03.06 11:40

68292 Postings, 7940 Tage Kicky7,20 geknackt

aus der letzten Kaufempfehlung der NordLB
Die Analysten würden damit rechnen, dass der Konzern auch das vierte Quartal erfolgreich abgeschlossen habe und die eigene Jahresschätzung von 33 Mio. EUR Umsatz schlagen werde. So würden die Analysten mit einem Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr von 35,6 Prozent auf 34,1 Mio. EUR kalkulieren. Für das Gesamtjahr 2005 erwarte man einen starken Ergebniszuwachs. Für das EBIT stelle man ein Plus von 237 Prozent auf 5,9 Mio. EUR in Aussicht. Dabei solle das Konzernergebnis um 214,4 Prozent auf 2,9 Mio. EUR wachsen.Angesichts des von den Analysten erwarteten dynamischen Umsatz- und Ergebniswachstums auch in 2006 sehe man für die Aktie bei einem 2006er KGV von 17,7 und einem 2007er KGV von 12,6 noch Bewertungsspielraum.  

19.03.06 09:15

2259 Postings, 7451 Tage investadviserwenn es bei den zahlen

keine (negative) überraschung gibt, dann wird "uns" LPKF noch viel freude ( höhere kurse ariva.de ) bringen!

nächstes mittelfristiges ziel: 10-11,50

 

 
Angehängte Grafik:
LPKFcd.png
LPKFcd.png

19.03.06 12:49

6268 Postings, 5827 Tage Fundamentalbleib mal auf demTeppich Invest !

Die Zahlen werden wieder die Erwartungen schlagen. Der Kurs ist aber auch schon hammer gelaufen und hat sich im letzten Jahr verdoppelt. Wenn alle unsere Aktien so laufen würden, wär`s ja genial - aber Kursziele von über 10 ? einfach so "in den Raum zu werfen" ist mir ein bissl zueinfach ...

Grüße,
- Fundamental -  

20.03.06 09:27

2259 Postings, 7451 Tage investadviserschau funda,

was soll ich denn machen? das nächste charttechnische kursziel liegt eben bei 10-11. dass dieses nicht in einem durchmarsch (es wird immer kleine rücksetzer geben) erreicht wird, hab ich mit "mittelfristig" beschrieben. mittelfristig heißt bei mir mehrere monate!

immer vorausgesagt, lpkf bleibt weiter auf wachstumskurs usw.

charttechnisch sehe ich keinen grund, warum lpkf seinen aufwärtstrend abbrechen sollte. wenn es zu einer trendwende kommen sollte, werde ich eine neue einschätzung vorlegen.

gruß IA

 

 

20.03.06 09:44

2259 Postings, 7451 Tage investadviserimmer vorausgesetzt

sollte es natürlich heißen.

aber du sicher recht, es ist vorerst schon einiges im kurs eskompiert. man muss nun auf die zahlen warten. vielleicht übertreffen sie ja sämtliche erwartungen. vielleicht aber auch nicht ariva.de

 

 
Angehängte Grafik:
LPKFtages.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
LPKFtages.png

20.03.06 17:20

6268 Postings, 5827 Tage Fundamentalhier mal eine Schätzung über die

zukünftige Gewinnerwartungen (Sbroker = Sparkasse). Halte die Schätzung für konservativ, insbesondere was das Jahr 2007 betriftt gehe ich von höherem Gewinnwachstum aus, was sich aus dem Ausblick der Geschäftsberichte ableiten lässt.
However, halte demnach die aktuelle Bewertung nicht für übertrieben, dennoch ist eine positive Entwicklung eingepreist. Sollten Deine 10 ? fallen, wäre ich allerdings draussen, denn dann ist die Gefahr eines Rückschlags sehr hoch. Ansonsten sollte sich der Wert nach den nächsten Zahlen wieder anständig gen Norden orientieren !  
Angehängte Grafik:
c.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
c.jpg

21.03.06 08:14

135 Postings, 6931 Tage max45Heute noch Vorfreude - morgen Freude

bin etwas ungeduldig.
Jedoch sehr! zuversichtlich auf gute Zahlen/Aussichten pp.

 

21.03.06 17:25

2259 Postings, 7451 Tage investadviserdas window

als kurzfristiger support bei 7,02-7,10 hat vorerst gehalten...gutes zeichen! weiters wurde heute genau auf den kurzfristigen steileren aufwärtstrend aufgesetzt...gutes zeichen!

jetzt kommt´s morgen auf die zahlen an....

tipp: etwaige stop loss orders nicht zu eng setzen...kann sein, dass morgen nach den zahlen kurzzeitig abgefischt wird, bevor die reise nach norden weitergeht!

gruß IA

 

 

22.03.06 09:07

68292 Postings, 7940 Tage KickyErgebnis 2005 ++236,0% Auftragsbestand +128%

21.03.2006

Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2005 folgendes Ergebnis:

                       2005    2004    Veränderung

Umsatz TEUR           34.871  25.167     +38,6%
Ergebnis TEUR          3.021     899    +236,0%
Nettomarge              8,7%    3,6%
EBIT TEUR              5.980   1.697    +252,3%
EBIT Marge             17,2%    6,8%
EPS EUR                 0,28    0,08
Finanzmittel-
bestand TEUR           8.564   7.125     +20,2%
Eigenkapitalquote        74%     76%
Auftragsbestand
AG 31.12. TEUR         5.422   2.368    +128,9%
Auftragseingang
AG 31.12. TEUR        29.780  20.939     +42,2%
Aktueller Auftrags-
bestand AG per 21.3.   5.036   4.130     +21,9%

Erläuterung des Ergebnisses 2005 Im Geschäftsjahr 2005
erwirtschaftete der LPKF-Konzern mit 34,9 Mio. EUR den höchsten
Umsatz der Unternehmensgeschichte und übertraf damit das bereits im
November 2005 nach oben korrigierte Umsatzziel von 33 Mio. EUR um
5,7%. Auch die erreichte EBIT-Marge von 17,2% lag über dem Planwert
von 14,0%. Das Konzernergebnis lag mit 3,021 Mio. EUR in der Nähe des
Rekordergebnisses von 3,183 Mio. EUR im Jahr 2000.

Der deutliche Umsatzanstieg beruht auf der erfolgreichen Einführung
neuer bzw. weiterentwickelter Produkte und der anhaltend starken
Nachfrage des asiatischen Marktes. Insgesamt ist in allen
Geschäftsbereichen eine außerordentlich positive Entwicklung zu
verzeichnen.

In erster Linie trug erneut das Segment Lasersysteme zu der
Umsatzsteigerung bei. Die Laserschneidsysteme legten 47,7% zu, der
Bereich 3D-MID wuchs um 56,1% und das Laserstrahl-Kunststoffschweißen
konnte den Umsatz um 90,5% steigern und damit erstmals einen
positiven Ergebnisbeitrag leisten.  Die Umsätze mit
Inspektionssystemen wuchsen ebenfalls kräftig um 221,8% auf insgesamt
4,441 Mio. EUR und leisteten damit einen erheblichen Beitrag zum
Gesamtergebnis. Im Segment Rapid Prototyping zog der Absatz erst im
vierten Quartal richtig an, so dass insgesamt die Planungsziele
erreicht werden konnten.

Der asiatische Markt gewann im Geschäftsjahr 2005 weiter an Bedeutung
und erreichte einen Anteil am Gesamtumsatz von 47,8%.

Ausblick 2006 Der LPKF-Konzern sieht sich nach wie vor auf
Expansionskurs mit dem Ziel einer weiteren Umsatz- und
Ergebnissteigerung in 2006. Der Umsatz soll im laufenden
Geschäftsjahr 41 Mio. EUR erreichen und bis Ende 2007 auf 50 Mio. EUR
gesteigert werden.

Der hohe aktuelle Auftragsbestand der LPKF AG ist ein Indiz dafür,
dass sich die schwungvolle Entwicklung des Jahres 2005 fortsetzt.
Innovationen, die auf den größtmöglichen wirtschaftlichen Nutzen des
Anwenders gerichtet sind, bilden die Basis der
LPKF-Wachstumsstrategie. So werden auch im laufenden Geschäftsjahr
neue und qualitativ verbesserte Produkte insbesondere im Bereich der
Laserschneidsysteme auf den Markt gebracht. Außerdem steht die
weitere Durchdringung der Märkte im Fokus.

Das Management rechnet in erster Linie mit Zuwächsen im Segment
Laserschneidsysteme. Wachstumspotenzial sieht man außerdem im Segment
Rapid PCB Prototyping und bei den Inspektionssystemen.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 8. Juni 2006
eine Dividende von 10 Cent je Aktie nach 4 Cent im Vorjahr
vorschlagen.

Herr Klaus Sülter, Aufsichtsratsmitglied und einer der vier
Unternehmensgründer der LPKF Laser & Electronics AG, wird mit Ablauf
der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausscheiden. Herr Sülter
hat mitgeteilt, dass er beabsichtigt, seine Aktienbeteiligung an der
LPKF AG zu reduzieren.

Die Aktien der LPKF Laser & Electronics AG notieren im Prime Standard
der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN 0006450000).

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 22.03.2006 08:00:00  

22.03.06 09:19

6268 Postings, 5827 Tage FundamentalSind meines Erachtens die

erwartet starken Zahlen.

Besonders imposant ist der überproportionale Ergebnisanstieg. Das aktuelle KGV liegt bei dem EPS von 0,28 ? bei etwa 25 - bei dieser Perspektive nicht zu teuer. Berechtigte Fantasie dürfte der Umsatzausblick bis 2007 mit jährlich etwa 20% Wachstum sein. Aus meiner Sicht realistisch, und aufgrund des hohen Auftragsbestands sogar noch übertreffbar.

Noch wichtiger hingegen wird die Margenentwicklung sein. Kalkulieren wir mal mit einem überproportionalen Ergebniszuwachs von 30% - was aufgrund des Jahres 2005 eher konservativ erscheint - stiege das EPS in 2006 auf 0,36 und in 2007 0,47. Damit läge das KGV 07 dann bei gesunden 15.

Fazit: Bleibe auch hier investiert und rechne eher mit einem Übertreffen der Umsatzprognose. Bei höher als den von mir prognostizierten Margen würde das KGV 07e gegen 10 tendieren, wodurch ich ein deutlich höheres Kurspotenzial sehe  

22.03.06 09:39

68292 Postings, 7940 Tage Kickyinteressant der starke Zuwachs im Asiengeschäft

so weit ich mich erinnere wollten sie das noch ausweiten nach China  

22.03.06 09:50

2259 Postings, 7451 Tage investadviserwie erwartet,

gehts nach den zahlen kurzzeitig runter....um abzufischen ariva.de

der bereich 6,70-6,80 sollte halten!

gruß IA

 

 

22.03.06 18:42
1

2259 Postings, 7451 Tage investadviservorerst halten

die 6,70.....aber die heutige kerze war trotzdem nicht schön ariva.de

das einzig positive waren die zahlen und das 2. noch offene window, das heute exakt

geschlossen wurde.

 

 
Angehängte Grafik:
LPKFtg.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
LPKFtg.png

23.03.06 10:32

129861 Postings, 6458 Tage kiiwiiAngst essen Seele auf ?

kiiwiiariva.deMfg  

23.03.06 10:43

2259 Postings, 7451 Tage investadviserangst?

nie und nimmer ariva.de  aber auf  "alles" vorbereitet ariva.de

update: zusätzliche bestätigung des supports durch heutige kerze (wenn´s so bleibt bis am abend)!

die 7,10 gilt es nun zu überwinden, damit sich weiteres aufwärtspotenzial ergibt. danach gilt es das letzte verlaufshoch zu knacken....

gruß IA

 

 

 

23.03.06 11:07

135 Postings, 6931 Tage max45Chat mit LPKF-Chef heute !

23.03.06 13:14

68292 Postings, 7940 Tage Kickydann fragt mal schön den Hackmann ab 18Uhr

Heute, den 22.03.2006 steht euch wieder der Vorstandschef Bernd Hackmann der LPKF Laser & Electronics AG ab 18.00 Uhr eine volle Stunde lang Rede und Antwort.

Dieser Chat findet bei unserem Partner http://www.ConferenceChat.de statt.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln