finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 3527 von 3948
neuester Beitrag: 28.02.20 06:57
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 98698
neuester Beitrag: 28.02.20 06:57 von: aktienmädel Leser gesamt: 16610598
davon Heute: 4722
bewertet mit 141 Sternen

Seite: 1 | ... | 3525 | 3526 |
| 3528 | 3529 | ... | 3948   

25.01.20 17:14
2

151 Postings, 5576 Tage Mast@gekko823

Indexrauschen am WE. Und ?  

25.01.20 17:18
1
nur muss ich seit Tagen an mexikanisches Bier denken, dabei noch an Sommer/Sonne/Limettengeschmack ;). Nein im Ernst, die Symptomatik ist wohl weniger schlimm als bei SARS. Eher ne Influenca von der Stärke her. Kann schon sein, dass das etwas den Markt drückt, aber iwas brauchten sie auch, um Luft zu holen und ne Konso einzuleiten. Ob das WDI so stark zurück drängt? Könnte mir n pullback auf die 200er bei 34 ? gut vorstellen, das wär gesund. Wenn nicht, umso besser.  

25.01.20 17:23

1948 Postings, 2178 Tage kohlelangWozu gibt's denn die chinesische Mauer? :)

Klar, werden "interessierte Kreise" das Thema für sich nutzen.
...
Lizenzstreit zwischen Viren und mexikanischem Bier läuft bereits.
:)  

25.01.20 17:53
2

978 Postings, 784 Tage StochProzZDF: Coronavirus: Wie wird in Deutschland geprüft?

@Newbiest75 hat schon recht, das konkrete Ansteckungsrisiko ist derzeit für die meisten Menschen in Deutschland einfach zu gering!

Zitate:
"Nach derzeitiger Einschätzung von Experten verläuft die neuartige Lungenkrankheit in den meisten Fällen mild, möglicherweise sogar vielfach ganz ohne Symptome."

"Der neue Erreger ist dem Virus hinter der Sars-Epidemie 2002/2003 sehr ähnlich. Damals hatte es nach Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zwischen dem November 2002 und Juli 2003 lediglich neun Nachweise in Deutschland gegeben. Todesfälle gab es nicht."
Das Coronavirus ist bis nach Europa gelangt. Auch deutsche Patienten sind besorgt - dabei gilt das Risiko einer Ansteckung hierzulande als gering. So wird bei Verdacht getestet.
 

25.01.20 18:51
1

1049 Postings, 381 Tage Alterbar12Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.01.20 11:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.01.20 18:53

1049 Postings, 381 Tage Alterbar12Weiters

läßt sich die Sachlage mit dem Corona Virus bis jetzt schwer einschätzen. Vielleicht ist es nicht viel. Oder es wird schlimmer. Sollte man erstmal abwarten.  

25.01.20 19:00
4

537 Postings, 385 Tage heizschnukkeFaktoren

Man sieht doch an den Stimmrechtsmiteilungen, DWS 2019, Aufsichtsratswechsel, Herr Eichelmann in FT und vieles mehr das Wirecard im absoluten Fokus steht. Da sind massive Geldbewegungrn unterwegs und jeder der laufen kann positioniert sich. Es handelt sich ja nicht um Oma Puhvogel Kiosk sondern um einen liquiden DAX-Wert... somit andere Situation als Stroer. Ich glaube, 2020 wird unser Jahr und Coronavirus wird bei Wirecard bei dieser lächerlichen Bewertung ganz sicher nicht Gesprächsthema sein. Solche Themen treten wellenartig auf und so lange keine Pandemie zu sehen ist, endet die Welle am Strand... wie die Raketen auf US-Basis. Pulverfass aber wieder aus dem Fokus bis zur nächsten Welle  

25.01.20 19:04
1

67 Postings, 961 Tage blink_19Corona Virus...

Hat meiner Meinung kaum Einfluss auf die Börsen. Nach enormen Anstieg die letzten Wochen bei Dow und Nasdaq ist eine Verschnaufpause angesagt. Die Leute realisieren Gewinne...Alles ganz normal soweit.  

25.01.20 19:06

1049 Postings, 381 Tage Alterbar12CORONA Virus

Denk wird kaum Auswirkungen auf die Börse haben.  

25.01.20 19:09
1

82 Postings, 820 Tage 229116812dimo, klasse Artikel vom Nebenwertemagazin

25.01.20 19:10

1503 Postings, 274 Tage Draghi1969Schweinepest, Coronavirus Pla Pla

25.01.20 19:18
1

1503 Postings, 274 Tage Draghi1969Südkorea Schweinepest

Massengräber lebendig begraben!
Schrecklich- der Mensch verdient keine Gnade.
So wie wir Tiere behandeln - unglaublich.
Eigentlich tun mir diese Tiere mehr leid als die Seuche M...  

25.01.20 19:23
1

29 Postings, 100 Tage Ralle1985Das mit...

Dem Virus, kann man doch besser im Bayer Forum besprechen. :-)
Die Leute drehen halt viel zu schnell wieder durch... Auch Die Zeitungen packen wieder eine extra priese Hysterie drauf.
Aber das gibt es ja parallelen zur unserer Aktie hier.

Nach dem heutigen Tweet von MB, bin ich für die neue Woche positiv gestimmt, was denkt ihr?  

25.01.20 19:31

496 Postings, 986 Tage IndianaJones007Hey Ralle

Was hat MB getweetet?  

25.01.20 19:32
2

3826 Postings, 3438 Tage wonghoGerman Angst ist ein guter Nährboden für solche

Nachrichten. Wir neigen schnell zur Hysterie,
liegt das an den vielen Frauen in unserer Regierung?

Wie sagte aber früher schon Fr. Dr. Merkel: Yo, wir schaffen das!- oder war das nicht doch Bob der Baumeister?

?....Und los geht's!
Yo, wir schaffen das!
Los Jungs!
Yo, wir schaffen das!
Yo, hier ist Bob der Baumeister!
Hallo? Kein Problem ich bin sofort da!
Keine Angst, wir schaffen das schon!
Natürlich können wir das!
Und los geht's!...?  

25.01.20 19:48
7

1349 Postings, 1541 Tage blackwoodGezwitscher:

Markus Braun
vor 23 Std.
"Another good week for our company. We are ready for change, following some market requirements.
We will do so on corporate governance, strengthen our compliance, increase transparency and - first of all - continue to deliver strong financials and business data."

 

25.01.20 19:58
19

273 Postings, 4242 Tage VolkswirtLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.01.20 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Einstellen von Mails

 

 

25.01.20 20:48
1

496 Postings, 986 Tage IndianaJones007Danke Ralle

25.01.20 21:12

67 Postings, 961 Tage blink_19Sharewizard

Kann ich wieder einmal nur voll zustimmen. Daumen hoch!  

25.01.20 21:19
1

1315 Postings, 324 Tage Aktien_NeulingLink

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...mr-big-money_id_11573403.html

Interessant alle Großen inkl. Wirecard zusammengefasst  

25.01.20 22:24
8

2219 Postings, 2248 Tage Volker2014Short Squeeze

Auszug Nebenwerte Magazin heute:

erzwungen durch zu schnell zu hoch steigende Kurs verbunden mit der hohen Volatilität der Aktie könnten die Sicherheitsleistungen für die Aktienleihe so erhöhen, dass wie in einem Dominoeffekt der Reihe nach Eindeckungen ? also Käufe ? erfolgen. Die Kurse könnten so wesentlich höher steigen, als ?bei normalen? Reaktionen auf gute Bilanzzahlen. Es gab Beispiele in der Vergangenheit die zu einem wahren ?Run? geführt haben. Eine entsprechende Übertreibung ist bei Wirecard mit der relativ gesehen sehr hohen Shortquote nicht unrealistisch ? die Nervosität im Shortlager hat bestimmt bei der Entwicklung in der letzten Woche zugenommen  

25.01.20 22:50

893 Postings, 782 Tage Restart2018great week

Danke an all die guten Beiträge.  

25.01.20 22:56
2

2219 Postings, 2248 Tage Volker2014Godemode heute, min 162,30 Euro. Dann los

Auszug von heute zu Wirecard:

Wirecard elektrisiert die Massen, offenbar vor allem deshalb, weil sich Wirecard so stark bewegt.
Das ist das Salz in der Suppe, Bewegung!
Auch wenn Wirecard bedingt durch fundamentale Nebeneinflüsse
eine sehr schwierige Aktie ist, sehen offenbar viele Trader darüberhinweg und nehmen es trotzdem mit den
Kapriolen von Wirecard auf.

Wirecard aktuell!
Hier ist eine neue Chartsituaiton entstanden.
Seitdem sich der Wirecard Kurs wieder über der Horizontalen 128,80 Euro etabliert hat, ist klar, dass der Aktienkurs
mindestens bis 162,30 Euro steigen müsste, insbesondere solange oberhalb von 128,80 Euro gehandelt wird.
Es dürfte dabei um die Flaggenverbreiterung einer Flagge gehen, die sich seit 86 Euro (seit Februar 2019) zeigt.
Das wiederum legt schon jetzt nah, dass es ab 162,30 Euro (ggf. erst ab 170,70 Euro) später im Jahr nochmal schwierige Zeiten für Wirecard Investoren geben könnten, also gute Zeiten für risikobereite Wirecard Trader.
Erst über 200 Euro wären nämlich Abwärtsrisiken in einer späteren zweiten roten Abwärtsbewegung bis 86 Euro abzuhaken.  

Seite: 1 | ... | 3525 | 3526 |
| 3528 | 3529 | ... | 3948   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866