Der nächste Zock Evolving Gold

Seite 3 von 25
neuester Beitrag: 08.05.14 21:23
eröffnet am: 18.08.10 13:40 von: Deutscher-G. Anzahl Beiträge: 609
neuester Beitrag: 08.05.14 21:23 von: heimo Leser gesamt: 60977
davon Heute: 5
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 25   

27.09.10 10:45

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Presentation vom Toronto Convention Centre

Hier ist die Presentation von Evolving vom Toronto Convention Centre.
http://evolvinggold.com/presentations/powerpoint.pdf
Bemerkenswert ist die seite 10 mit einer neuen Folie!  

27.09.10 16:04

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.... und der Goldpreisanstieg geht weiter ...

Aus Focus Money: "In der Krise galt Gold schon immer als sicherer Hafen für Anleger. Die aktuellen Konjunktursorgen verstärken diesen Trend. Das treibt den Preis des Edelmetalls in die Höhe ? der Anstieg dürfte weitergehen.
Der Goldpreis hat am Montag erstmals die Marke von 1300 Dollar je Feinunze geknackt. Immer mehr Anleger setzen angesichts der Furcht vor einer anziehenden Inflation sowie der Unsicherheit über den weiteren Verlauf der Weltkonjunktur auf das Edelmetall, das als vergleichsweise sichere Anlage gilt. Nachdem der Goldpreis die psychologisch wichtige Marke überschritten hatte, fiel er wieder leicht und notierte am Nachmittag bei 1299,20 Dollar pro Feinunze. Auch der Silberpreis zog an und stieg auf den höchsten Stand seit 30 Jahren.

Die Rally hatte bereits in der vergangenen Woche eingesetzt, nachdem die US-Notenbank Federal Reserve erklärt hatte, der heimischen Wirtschaft notfalls mit weitere Geldspritzen auf die Beine zu helfen. Die Aussicht auf solche milliardenschwere Maßnahmen hatte den Dollar am Freitag auf ein Fünfmonats-Tief zum Euro gedrückt. ?Rund um den Globus senden Länder derzeit Signale, dass sie frisches Geld drucken könnte?, sagt Sean Corrigan, Chief Investment Strategist bei Diapason Commodities Management. ?Was bleibt einem da noch außer Gold, dem man vertrauen könnte??

Bereits am Freitag hatte es Meldungen gegeben, wonach der Goldpreis erstmals über 1300 Dollar gestiegen war ? allerdings hatten sich diese auf den außerbörslichen Handel bezogen.


Steigt der Goldpreis im nächsten Jahr auf 1500 Dollar?
Corrigan rechnet damit, dass der Goldpreis weiter steigt, denn: ?Keine Zentralbank wird außen vor bleiben und zusehen, wie ihre Wirtschaft an Kraft verliert.? Der weltgrößte Goldproduzent, Barrick Gold, hält 2011 einen Goldpreis von 1500 Dollar pro Feinunze für denkbar.

Unterstützung erhielt der Goldpreis am Montag auch von der starken Nachfrage aus Indien. Auf dem Subkontinent hat die Feiertagssaison begonnen, weshalb Händler trotz des Rekordpreises nachkaufen müssen. ?Selbst heute gibt es Käufe, obwohl der Preis bei 1300 Dollar liegt?, sagte ein indischer Banker. Er führt dies vor allem darauf zurück, dass sich die indische Wirtschaft vergleichsweise robust ist."  

29.09.10 09:12

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Evolving wird im Artikel erwähnt

Interessanter Artikel.

http://www.miningmarkets.ca/issues/story.aspx?aid=1000386697

Alles wartet nun auf die Bohrergebnisse.  

30.09.10 09:00

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Interessantes Interview

From Siddharth Rajeev and Vincent Weber of the Gold Report;


http://www.theaureport.com/pub/na/7483


" TGR: In our last interview, you talked about Evolving Gold Corp. (TSX.V:EVG; Fkft:EV7). Recently, Evolving had some good drill results from its Rattlesnake Hills Project in Wyoming. The company got some more good news when Goldcorp Inc. (NYSE:GG; TSX:G) took a position. Goldcorp now owns about 15% of Evolving, but its share price is languishing. What's the update on Evolving Gold?

VW: Evolving is actually trading at more than twice what it was when we initiated coverage in June 2009. Overall, the stock has had some volatility.

There's obviously quite a bit of excitement with the Rattlesnake Hills discovery. We have to remember that Rattlesnake Hills and the other exciting property in Nevada's Carlin Trend are quite early-stage projects. The company has only really been drilling on Rattlesnake Hills for about two years. Evolving just began drilling at Carlin this year.

The company has continued to show that there are areas of low-grade, bulk-style mineralization, plus high-grade areas at Rattlesnake Hills. At Carlin, the company is finding gold mineralization in carbonate rocks.

TGR: There's no NI 43-101 resource yet on either?

VW: The company hasn't put out an NI 43-101 resource yet. Evolving has done a lot of drilling, but not every company puts out an NI 43-101 within six months of starting on a project. The way that we look at it is?it's likely obvious that Goldcorp has seen the intimate details of the projects. They probably feel as though Evolving is still undervalued. That's an opinion that we would certainly share.

TGR: What are some attributes you like about the company?

VW: I like the management. The company is run by President and Chief Geologist Quinton Hennigh and Chief Executive and Director Robert Barker.

TGR: Wasn't Quinton involved with Newmont Mining Corp. (NYSE:NEM) on a mine in the Carlin Trend before?

VW: Yes, I believe he was.

SR: Evolving Gold certainly has a strong management team. It also has a strong cash position. After this discovery, we saw the stock increase from
.40 to about $2. Now it's at close to
.90.

The results that came out initially were fantastic. It's tough to maintain those kinds of results on a long-term basis, and that's one of the reasons why the stock has dropped to $1. We still believe the deposit has very high potential. We expect the stock to move up closer to our fair value estimate of $1.40 per share as the company continues to advance the project."  

30.09.10 09:07

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Evolving gestern in BNN

Evolving Gold gestern in BNN

http://watch.bnn.ca/#clip354316

15 minuten 50 sekunden  in den Clip gehen  

30.09.10 11:22

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.die Analystenmeinungen überschlagen sich

"Analysten-Interview Fundamental Resarch
?Evolving Gold verfügt über sehr großes Potenzial?
Geschrieben von Björn Junker ? 30. September 2010 ? Druckversion
Analyst Sid Rajeev, Leiter der Researchabteilung der kanadischen Fundamental Research bescheinigt in einem Interview mit The Gold Report von Mitte des Monats dem Goldexplorer Evolving Gold (WKN A0MVLE) und seinen Projekten enormes Potenzial. Den fairen Wert der Aktien sieht er bei 1,40 Dollar.



Bohrungen auf der Goldlagerstätte North Stock von Evolving Gold
Laut Rajeev befindet sich Evolving mit seinen aussichtsreichen Projekten Rattlesnake Hills und Carlin Trend noch in einer frühen Phase der Erkundung. Auf Rattlesnake Hills sei Evolving erst seit zwei Jahren am Bohren, während man auf Carlin Trend sogar erst im laufenden Jahr die ersten Bohrlöcher gesetzt habe.

Dennoch seien die ersten Ergebnisse bereits viel versprechend gewesen und es sei dem Unternehmen gelungen aufzuzeigen, dass auf Rattlesnake Hills neben Gebieten mit niedrigeren, Tagebau tauglichen Goldgehalten auch Vererzungszonen mit hohen Goldgehalten zu finden seien. Auch auf Carlin Trend habe Evolving bereits Goldvererzungen aufgespürt.

Dass das Unternehmen bislang noch keine dem kanadischen Bergbaustandard NI 43-101 entsprechende Ressource für Rattlesnake Hills vorgelegt hat, empfindet der Experte nicht als außergewöhnlich. Nicht jedes Unternehmen erstelle gleich nach den ersten sechs Monaten Aktivität eine Ressource. Zudem glaubt Rajeev, dass der Branchenriese Goldcorp, der sich im Sommer 15% an Evolving sicherte, mit hoher Wahrscheinlichkeit die ?intimen? Details des Projekts begutachtet habe. Goldcorp glaube wohl, dass Evolving Gold immer noch unterbewertet ist ? eine Ansicht, der sich auch der Analyst anschließen würde.

Neben den Projekten gefällt dem Fundamental Research-Experten vor allem das Management um President und Chefgeologen Quinton Hennigh und CEO Robert Barker. Insbesondere die Tatsache, dass Quinton bereits mit Newmont Mining auf einer Mine im Carlin-Trend gearbeitet habe.

Als Grund für die jüngste Konsolidierung des Aktienkurses führt Rajeev an, dass die ersten Bohrergebnisse auf Rattlesnake Hills so ?fantastisch? gewesen seien, dass es schwierig sei, dieses Niveau langfristig zu halten. Man glaube aber weiterhin, dass das Vorkommen über sehr großes Potenzial verfüge. Die Experten von Fundamental Research rechnen damit, dass die Aktie sich dem von ihnen geschätzten fairen Wert von 1,40 Dollar pro Aktie annähern wird, während das Unternehmen das Projekt weiter voranbringt.
"  

30.09.10 15:24

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Technische Analyse Evolving vom 30.09.

Hier noch die heutige technische Analyse von Evolving Gold.

http://us1.campaign-archive2.com/...8e01d93d8a1f390&id=530634db0c

Ich denke die Party kann bald beginnen.  

30.09.10 16:05

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Jetzt nochmal richtig durchatmen

... ich denke die Meldungen stehen kurz bevor ...  

01.10.10 10:03

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Diskussionen

Es wird auch in den US und Can Foren diskutiert wann wohl die Meldungen kommen. Ein Beitrag von gestern hier:
"this season is demanding much patience from those who wait. Maybe it will work out for the better that this season has been so difficult and beyond EVG's control; a lab with a huge samples backlog to stuck drill pipe on a deep hole to name some of the items I'm aware of. Meanwhile gold is going up and some may believe they are missing out. Missing out?

So how about a hypothetical; Gold continues up and EVG finally get their numbers. Of course, if gold goes down, I suppose some would cry that they missed an opportunity to cash out. But would they have if gold continues its increase and if they did would they then miss out?
To me, EVG is doing the right thing. They are being aggressive and successful explorers for major gold deposits. However, it's not like finding a mythical pot of gold belonging to some elf and at times what can go wrong does.

EVG is public company they therefore use the services of outside entities as proper SOP. That puts some of their functions beyond their control, which can lead to danged if you do, danged if you don't scenario. They certainly could set up facility to do their own assaying,
but what they'd gain in speed they lose in credibility. Adopting a stoics philosophy may be the best course for now".  

01.10.10 13:49

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Beispielrechnung aus einem anderen Forum

Für den Fall das Evolving eine Ressource von 5 Mio Unzen hätte

"Mal kurz eine Beispielrechnung gemacht:
5 Mio. Unzen x 250 $ pro Unze (Explorerwert) / 1,4 Wechselkurs / 150 Mio Aktien
macht ca. 6 ? (Aktienwert)
Wenn das nicht mal interessant ist  fehlt eben nur noch die Ressourcenschätzung. "

Na das wäre ja dann mal ein schöner Tenbagger :-)  

05.10.10 09:09

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Jetzt schon über 1 Monat ohne News!

Also, entweder es steht etwas wirklich gigantisches bevor, davon bin überzeugt, oder die lassen uns Anleger einfach hängen.

Diese Woche sind die News einfach mehr als überfällig!  

05.10.10 10:08

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Goldpreisanstieg intakt

Für Explorer ist der Goldpreisanstieg super - wenn die Bohrergebnisse kommen, dann wird sich diese Goldpreisbewegung auch endlich mal im Kurs von Evolving bemerkbar machen. Zur Zeit herrscht eher Verunsicherung.


"An den Finanzmärkten sorgt der beispiellose Höhenflug des Goldpreises für Furore. In den vergangenen Handelstagen eilte das gelbe Edelmetall von Rekord zu Rekord. Der Goldpreis knackte in der Vorwoche die Marke von 1300 US-Dollar. Experten sehen kein Ende der Rekordjagd angesichts steigender Rohstoffkosten, Schuldenkrise und niedriger Zinsen.


"Auch für den Rest des Jahres dürfte Musik im Goldpreis bleiben", meint Rohstoffanalyst Norman Rudschuck von der NordLB. Nach Ansicht des Rohstoffexperten Joachim Berlenbach von der Fondsgesellschaft Universal Investment sind Spekulanten beim Höhenflug dieser Tage nicht am Werk. Preistreiber seien vielmehr "die derzeit explodierenden Produktions- und Kapitalkosten der Goldminen". Er sieht vorerst keine Gefahr einer spekulativen Goldblase, die sich an den Rohstoffmärkten bilden und für Anleger zu einem gefährlichen Risiko werden könnte.

Die aktuelle Rekordjagd schließt eine "goldene Dekade" für das gelbe Edelmetall ab. Der Goldpreis hat seit Beginn des neuen Jahrtausends unterm Strich Jahr für Jahr zugelegt. Vor genau zehn Jahren kostete die Feinunze Gold weniger als 300 Dollar. Jahrelang wurde der Goldpreis vor allem durch die Spekulation großer institutioneller Investoren getrieben.


Aber der Höhenflug an den Rohstoffmärkten beschränkt sich nicht nur auf Gold. Auch der Preis für Silber springt derzeit von einem Rekordhoch zum nächsten ? bis auf 22 Dollar. Auch hier konnten die Anleger einen rasanten Höhenflug beobachten, denn vor knapp zwei Jahren kostete Silber nicht einmal zehn Dollar die Feinunze. Silber gilt zwar im Vergleich zum Gold eher als ein Industriemetall, trotzdem besteht nach Einschätzung Rudschucks ein "nicht von der Hand zu weisender" Zusammenhang beim Preis für Silber und Gold.

Fachleute nennen als eine der Hauptursachen für den starken Preisanstieg die Sorge vor einem Abrutschen der US-Wirtschaft. Die überraschend schlechten Daten zur Stimmung der Verbraucher in den USA hatten den jüngsten Anstieg ausgelöst.


Zudem gilt die Angst der Investoren vor einer starken Inflation als Triebfeder für den Griff nach dem Gold. Zuletzt war es die Dollarschwäche, die als ein wichtiger Preistreiber ausgemacht wurde. Bereits seit etwa drei Monaten werden die Finanzmärkte durch fallende Dollar-Kurse im Handel mit anderen wichtigen Währungen verunsichert. Der Goldpreis wird in Dollar ausgewiesen, somit besteht traditionell eine sehr enge Beziehung zwischen US-Währung und Edelmetall. Die Schwankungen des Dollar haben oftmals unmittelbare Auswirkung auf den Goldpreis.

Noch ist das Handelsjahr 2010 an den Goldmärkten nicht abgehakt. Im Gegenteil: Vor allem der November gilt traditionell als einer der besten Monate für die Entwicklung des Goldpreises. Denn im Herbst beginnt in Indien die Hochzeitssaison, in der die Nachfrage nach Goldschmuck sprunghaft ansteigt und eine Jahresendrallye auslösen könnte.(dpa)"  

05.10.10 17:52

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Es wird heute gut gekauft in Übersee

07.10.10 09:13

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Aktionärsversammlung

Aus einem US-Forum:

"I was at the annual meeting and would like to report that we are in for real good times.

We have plenty of cash We won't have to finance again at least till 2012 and if we do it will be at much higher prices.
MAJOR DRILLING program of 23,000 meters UNDERWAY and will be finished for the year tomorrow. Assays are painfully slow, 40 holes on rattlesnake waiting on assay results.
There should be a steady stream of news on Rattlesnake between now and the end of January.

2 deep holes are currently underway on Carlin in Nevada. They have acquired one of the largest land positions in the Carlin trend and have the discovery hole already.

Both projects could lead to huge discovery and they have NO JV partners.

Goldcorp buys a 15% stake after looking at the properties. So Give your heads a shake.

Tookie Angus and Quintin Hennigh are two of the best in the business

Keep the faith stop complaining and instead of selling think about loading up"  

07.10.10 16:42

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Grandich sehr Negativ

Negatives über EVG aus dem Gradich Blog:
"Grandich Client Update -Evolving Gold, No News is Not Necessarily Good News
Knowing the following comment could cause my working relationship to come to an end (I took a similar position at the beginning of the year), EVG has so far missed most of the entire move up in gold and the junior resource market in 2010. Despite what a few cyberspace fans of mine (who don?t seem to have much of a life outside of their computer keyboards) would claim otherwise, any working relationship doesn?t get in the way of my thought process despite the potential conflicts of interest).
The lack of any drill results combined with the company?s past communications slip-ups, has given shareholders and interested parties little to hold onto. This has been compounded by the fact that the vast majority of other juniors have risen nicely during the same period.
I don?t have a stitch of any new information. I?m sorry to say but I understand the frustrations expressed over EVG for many months. I fully understand why some have sold their positions as I too have felt more and more EVG has become ?dead money?.
The hardest part in all this is the two key projects still have world-class potential. The difficulty  is there?s so little to go on and it?s understandable how some can perceive no news is not necessarily good news.
I wish I could say something different but I can?t.Sooner or later drill results should come out and we?ll go from there."  

07.10.10 18:19

740 Postings, 3841 Tage dersammlerIch immer noch Positiv ;-)

Bohrergebnisse sollten wirklich bald mal wieder kommen,nach fast 1,5 monaten wirds langsam aber sicher Zeit für  News. Vielleicht platzt ja dann die Bombe und katapultiert den Kurs nach Oben.  

07.10.10 18:26

740 Postings, 3841 Tage dersammlerEvolving

Weiß zufällig jemand warum Evolving bei WO nicht mehr aufrufbar ist.  

08.10.10 09:02

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.News von Rattlesnake

Nichts euphorisches, aber kontinuierliche Goldgrade:

Evolving Gold Reports Additional Gold Intersections from Rattlesnake Hills

118.9 Meters at 1.36 gpt Au, Including 38.1 Meters at 2.85 gpt Au

89.6 Meters at 1.46 gpt Au, Including 21.3 Meters at 3.66 gpt Au


October 7, 2010, Vancouver, British Columbia: Evolving Gold Corp. (TSXV: EVG) (FSE: EV7) (the ?Company?) announces additional assay results from its 2010 core drilling program at its Rattlesnake Hills project in central Wyoming. Drill hole RSC-122 intersected 118.9 meters at 1.36 gpt Au, including 38.1 meters at 2.85 gpt Au. Drill hole RSC-123 intersected 89.6 meters at 1.46 gpt Au, including 38.1 meters at 2.56 gpt Au and 21.3 meters at 3.66 gpt Au. Both of these drill holes are from the North Stock zone.



Summary of Results:


- Drill hole RSC-122 intersected 118.9 meters at 1.36 gpt Au (390 ft at 0.040 opt Au). This included 38.1 meters at 2.85 gpt Au (125 ft at 0.083 opt Au), which also included two shorter intervals of 9.1 meters at 5.39 gpt Au (30 ft at 0.157 opt Au) and 7.6 meters at 4.63 gpt Au (25 ft at 0.135 opt Au).


- Drill hole RSC-123 intersected 89.6 meters at 1.46 gpt Au (285 ft at 0.042 opt Au), including 38.1 meters at 2.56 gpt Au (125 ft at 0.074 opt Au) and 21.3 meters at 3.66 gpt Au (70 ft at 0.106 opt Au)


- Both RSC-122 and RSC-123 tested the southwestern extension of the core of the North Stock zone of gold mineralization following up on drilling in late 2009.


- Drilling at Antelope Basin has expanded that zone of gold mineralization to both the northeast and southwest.


-  Three deeper drill holes, RSC-111, RSC-113, and RSC-118 confirm the exploration potential for porphyry style gold mineralization at depth in the North Stock zone. These drill holes intersected broad zones of intermittent gold mineralization associated with numerous porphyry dikes similar to those encountered in nearby drill holes in 2009.







?We are pleased to see solid grades continue in the southwestern extension of the North Stock zone of gold mineralization at Rattlesnake Hills,? says Quinton Hennigh, President and Chief Geologist. ?These results confirm the presence of a consistent core of higher grade gold mineralization in this portion of the North Stock system. Expansion of Antelope Basin is also encouraging. In the deeper drill holes we continue to encounter numerous porphyry dikes, starting at depths of about 400 meters. These intersections of porphyry provide strong evidence that we may be close to a larger, potentially mineralized intrusion. Results from these drill holes will help us design our exploration program for porphyry mineralization southeast of North Stock.?

Drill holes RSC-115, RSC-116, and RSC-117 were drilled on exploration targets several hundred meters southwest of Antelope Basin. Drill hole RSC-110 tested an exploration target south of North Stock. These four drill holes intersected intervals of anomalous gold. Assays are still pending for drill holes RSC-119,RSC-120, and RSC-121.

All drill hole averages are weighted averages, weighting each assay interval according to the core length for that assay interval. All assay intervals are included in the average, with no bottom cut-off. True widths of mineralization in these drill holes, at this stage of exploration, are not precisely known.

Gold assays were completed by SGS Canada Inc. in Toronto, using a 30 gram charge, fire assay, with an ICP finish.


General Update on the Rattlesnake Hills 2010 Drill Program:

The 2010 drill program was expanded from the planned 20,000 meters to approximately 25,000 meters late in the season, due to continued positive results from step out drilling at both North Stock and Antelope Basin. Drilling is expected to be completed by the middle of October, with approximately 62 drill holes completed. Assay returns from the laboratory have been much slower than expected. This is due largely to increased demand for assays at the laboratory, due in turn to increased gold exploration activity. Final sampling of all core from the 2010 drill season at Rattlesnake Hills will be completed by the middle of November. Additional assay results are expected over the next three to four months.

General Update on Nevada Drill Programs:

Humboldt and Carlin Projects: Evolving Gold completed drill hole EHB-002 in late September on its 100 percent controlled Humboldt project adjacent to its Carlin project on the south end of the Carlin Trend in northeastern Nevada. This drill hole reached its targeted depth of 1,280 meters (4,200 ft). The stratigraphy encountered in EHB-002 is interpreted as being consistent with that encountered in the CAR drill holes approximately 4.8 kilometers (3.0 miles) to the northeast on the Carlin Project, where CAR-007 encountered 18.3 meters at 11.7 gpt Au (60 ft at 0.34 opt Au). Units in EHB-002 are consistent with Lower Plate carbonate rocks that host gold mineralization elsewhere along the Carlin Trend.

Drilling continues on the Carlin Project in drill hole EVGQ-001 south of highway I-80. This hole is expected to reach a depth of 1,280 meters (4,200 ft). Assays are pending on EHB-002 and EVGQ-001.

Jake Creek Project: Two reverse circulation drill holes were completed at the Jake Creek property in Northern Nevada, located east of Twin Creeks mine. This property is 100 percent controlled by Evolving Gold. Both drill holes drilled through alluvium and volcanic units and intersected underlying Paleozoic sedimentary units. JC-001 intersected alteration and sulfide mineralization in    the volcanic sequence before intersecting altered Paleozoic units at approximately 550 meters (1,800 ft). JC-005, located approximately 2.4 kilometers (1.5 mi) northeast of JC-001, intersected Paleozoic rocks at 253 meters (830 ft). Strong alteration and sulfide mineralization were encountered from about 120 meters (400 ft) to the bottom of the hole at 500 meters (1,640 ft). Assays are pending on both drill holes.

Boulder Valley Project: A reverse circulation drill hole, BE-10-001, was drilled on the Boulder Valley project area in the Carlin Trend of Nevada at the end of September. The drill hole is located approximately 2.6 kilometers (1.6 mi) southwest of the Post-Betze open pit mine. It reached a depth of 402 meters (1,319 ft) and was cased to that depth. The drill hole will be continued by core drilling to a targeted depth of 1,067 meters (3,500 ft). The Boulder Valley and Carlin projects are subject to an agreement with subsidiaries of Newmont Mining Corporation. Assays are pending.

About Evolving Gold Corp.

Evolving Gold is focused on exploring its significant discovery at Rattlesnake Hills, Wyoming, an alkalic gold system, similar to the Cripple Creek gold district in Colorado, and on gold properties in and adjacent to the productive Carlin district of northern Nevada. In compliance with National Instrument 43-101, Quinton Hennigh, Ph.D., P.Geo., is the Qualified Person responsible for the accuracy of this news release.

For more information about Evolving Gold please visit: www.evolvinggold.com. To receive regular updates or to receive a follow-up call from Investor Relations please sign up at: http://evolvinggold.com/sign-up.php.


On Behalf of the Board of Directors

EVOLVING GOLD CORP.

?Robert Barker?

Robert Barker

CEO and Director  

08.10.10 09:18

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Kursverdoppelung

Ich denke schon die bisherigen Meldungen rechtfertigen eine Kursverdoppelung. Mit den kontinuierlichen Goldgraden sollten es alleine bei Rattlesnake Hill einige Mio. Unzen sein. Genaues weiß man leider nicht. Gestern sind einige Zocker raus, ich denke ab nächster Woche werden die Anleger wieder mit ruhiger Hand sehen, dass die Ergebnisse der Bohrungen durchaus sehr vielversprechend sind. In den nächsten Wochen kommen dann nach und nach die neuen Bohrergebnisse, so dass dann wohl eine Ressourcenschätzung möglich sein wird.  

08.10.10 11:52

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Übersetzung der News

Übersetzung der Nachrichten:
Evolving Gold Corp. gibt weitere Goldabschnitte von Rattlesnake Hills bekannt
09:37 08.10.10

Evolving Gold Corp. / Schlagwort(e): Sonstiges

Evolving Gold Corp. gibt weitere Goldabschnitte von Rattlesnake Hills
bekannt

08.10.2010 09:36
--------------------------------------------------

118,9 m mit 1,36 g/t Gold, einschließlich 38,1 m mit 2,85 g/t Gold
89,6 m mit 1,46 g/t Gold, einschließlich 21,3 m mit 3,66 g/t Gold

Vancouver, British Columbia, Kanada. 7. Oktober 2010. Evolving Gold Corp.
(WKN:  ; TSX-Venture: EVG) gibt weitere Analysenergebnisse aus ihrem
2010-Bohrprogramm auf dem Rattlesnake-Hills-Projekt in Zentral-Wyoming
bekannt. Die Bohrung RSC-122 enthielt über 118,9 m 1,36 g/t Gold,
einschließlich 2,85 g/t Gold über 38,1 m. Die Bohrung RSC-123 enthielt über
89,6 m 1,46 g/t Gold, einschließlich 2,56 g/t Gold über 38,1 m und 3,66 g/t
Gold über 21,3 m. Beide Bohrungen wurden in der North-Stock-Zone
niedergebracht.

Zusammenfassung der Ergebnisse:

- die Bohrung RSC-122 enthielt über 118,9 m 1,36 g/t Gold (390 Fuß mit
0,040 Unzen/Tonne Gold), einschließlich 2,85 g/t Gold über 38,1 m (125 Fuß
mit 0,83 Unzen/Tonne Gold). Dieser Abschnitt schließt zwei kürzere
Abschnitte ein von 9,1 m mit 5,39 g/t Gold (30 Fuß mit 0,157 Unzen/Tonne
Gold) und 7,6 m mit 4,63 g/t Gold (25 Fuß mit 0,135 Unzen/Tonne Gold).

- die Bohrung RSC-123 enthielt über 89,6 m 1,46 g/t Gold (285 Fuß mit 0,042
Unzen/Tonne Gold), einschließlich 2,56 g/t Gold über 38,1 m (125 Fuß mit
0,074 Unzen/Tonne Gold) und 3,66 g/t Gold über 21,3 m (70 Fuß mit 0,106
Unzen/Tonne Gold).

- die Bohrungen RSC-122 und RSC-123 überprüften den südwestlichen Ausläufer
des Zentrums der Goldvererzung in der North-Stock-Zone. Sie knüpfen an die
Ende 2009 niedergebrachten Bohrungen an.

- die Bohrungen im Antelope Basin haben die Zone der Goldvererzung nach
Nordosten und Südwesten ausgedehnt.

- drei tiefere Bohrungen, RSC-111, RSC-113 und RSC-118 bestätigen das
Explorationspotenzial für eine porphyrische Goldvererzung in der Tiefe der
North-Stock-Zone. Diese Bohrungen durchteuften mächtige Zonen mit einer
unterbrochenen Goldvererzung, die mit zahlreichen porphyrischen
Eruptivgängen in Zusammenhang stehen. Diese Gänge sind jenen ähnlich, die
im Jahre 2009 in den in der Nähe niedergebrachten Bohrungen angetroffen
wurden.

Vererzte Abschnitte, Bohrungen auf Rattlesnake Hills:

Südwestausläufer, North-Stock-Zone

   -------------------------------------------------- ------------------
                von        bis   Abschnitt    Gold       Länge        Gold
   Bohrung     (Meter)  (Meter)  (Meter)   Gramm/Tonne   (Fuß)    
Unzen/Tonne
   -------------------------------------------------- ------------------
    RSC-122      109.7    228.6    118.9      1.36         390       0.040
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     166.1    204.2     38.1      2.85         125       0.083
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     166.1    175.3      9.1      5.39          30       0.157
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     195.1    202.7      7.6      4.63          25       0.135
               ---------------------------------------- ------------------
                 272.8    278.9      6.1      0.73          20       0.021
               ---------------------------------------- ------------------
                 303.3    313.3     10.1      0.50          33       0.015
               ---------------------------------------- ------------------
    RSC-123       83.8    170.7     86.9      1.46         285       0.042
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.      97.5    135.6     38.1      2.56         125       0.074
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     108.2    129.5     21.3      3.66          70       0.106
   -------------------------------------------------- ------------------
East North Stock und tiefes porphyrisches Zielgebiet

   -------------------------------------------------- ------------------
                von        bis   Abschnitt    Gold       Länge        Gold
   Bohrung     (Meter)  (Meter)  (Meter)   Gramm/Tonne   (Fuß)    
Unzen/Tonne

-------------------------------------------------- ------------------
    RSC-111      143.3    160.0     16.8      0.73          55       0.021
               ---------------------------------------- ------------------
                 207.3    225.6     18.3      1.31          60       0.038
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     211.8    219.5      7.6      2.53          25       0.074
               ---------------------------------------- ------------------
                 246.9    256.0      9.1      0.61          30       0.018
               ---------------------------------------- ------------------
                 333.8    345.9     12.2      0.94          40       0.027
               ---------------------------------------- ------------------
                 394.7    414.5     19.8      0.92          65       0.027
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     403.9    406.9      3.0      4.74          10       0.138
               ---------------------------------------- ------------------
    **           495.3    740.7    245.4      0.30         805       0.009
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     664.5    672.1      7.6      1.07          25       0.031
               ---------------------------------------- ------------------
    RSC-113       50.3     82.3     32.0      0.48         105       0.014
               ---------------------------------------- ------------------
                 204.2    228.6     24.4      1.01          80       0.029
               ---------------------------------------- ------------------
                 234.7    245.4     10.7      0.46          35       0.013
               ---------------------------------------- ------------------
                 262.1    274.3     12.2      0.52          40       0.015
               ---------------------------------------- ------------------
                 324.6    338.3     13.7      1.01          45       0.029
                ---------------------------------------- -----------------
    **           435.9    632.5    196.6      0.41         645       0.012
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     490.7    542.5     51.8      1.01         170       0.029
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     502.9    509.0      6.1      2.00          20       0.058
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     533.4    539.5      6.1      2.14          20       0.062
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     580.6    585.2      4.6      2.23          15       0.065
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     608.1    632.5     24.4      0.41          80       0.012
               ---------------------------------------- ------------------
    RSC-118      234.7    271.3     36.6      0.88         120       0.026
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     248.4    271.3     22.9      1.25          75       0.036
               ---------------------------------------- ------------------
    einschl.     248.4    254.5      6.1      2.38          20       0.069
   -------------------------------------------------- ------------------
   ** Diese Abschnitte sind mächtige Zonen mit einer Goldvererzung, die
mit porphyrischen Eruptivgängen in Zusammenhang stehen. Abschnitte mit
geringeren Gehalten sind in den Durchschnittsgehalten dieser Abschnitte
eingeschlossen.

Step-Out-Bohrungen Antelope Basin  
   -------------------------------------------------- ------------------
               von        bis   Abschnitt    Gold       Länge        Gold
   Bohrung     (Meter)  (Meter)  (Meter)   Gramm/Tonne   (Fuß)    
Unzen/Tonne
   RSC-108       173.7    189.0     15.2      0.65          50       0.019
               ---------------------------------------- ------------------
   RSC-109       160.0    205.7     45.7      0.69         150       0.020
               ---------------------------------------- ------------------
   einschl.      175.3    182.9      7.6      1.78          25       0.052
               ---------------------------------------- ------------------
   RSC-112       120.4    157.0     36.6      0.33         120       0.010
               ---------------------------------------- ------------------
   RSC-114       202.7    236.2     33.5      0.66         110       0.019
               ---------------------------------------- ------------------
   einschl.      221.0    224.0      3.0      2.71          10       0.079
               ---------------------------------------- ------------------
                 254.5    266.7     12.2      0.64          40       0.019
   -------------------------------------------------- ------------------

'Wir sind zufrieden, dass sich die soliden Gehalte in der
Südwestverlängerung der Goldvererzung der North-Stock-Zone, Rattlesnake
Hills, fortsetzen,' sagte Quinton Hennigh, President und Chef-Geologe.
'Diese Ergebnisse bestätigen in diesem Teil des North-Stock-Systems das
Vorkommen eines einheitlichen Zentrums mit einer hochgradigen
Goldvererzung. Die Erweiterung von Antelope Basin ist ebenfalls ermutigend.
In den tieferen Bohrungen trafen wir ab einer Tiefe von ca. 400 m weiterhin
auf zahlreiche porphyrische Eruptivgänge. Diese Abschnitte mit
porphyrischem Gestein liefern einen überzeugenden Beweis, dass wir uns in
der Nähe einer größeren, möglicherweise vererzten Intrusion befinden. Die
Ergebnisse aus diesen Bohrungen werden uns dabei helfen, unser
Explorationsprogramm für die porphyrische Vererzung im Südosten von North
Stock zu entwerfen.'

Die Bohrungen RSC-115, RSC-116 und RSC-117 wurden auf Explorationszielen
mehrere hundert Meter südwestlich des Antelope Basin niedergebracht. Die
Bohrung RSC-110 überprüfte ein Explorationsziel südlich von North Stock.
Diese vier Bohrungen lieferten Abschnitte mit anomalen Goldgehalten. Die
Analysenergebnisse für die Bohrungen RSC-119, RSC-120 und RSC-121 stehen
noch aus.

Alle Durchschnitte sind gewichtete Durchschnitte, jeder Probenabschnitt
wird entsprechend der Kernlänge dieses Probenabschnitts gewichtet. Alle
Probenabschnitte sind im Durchschnitt eingeschlossen, ohne unteren
Cut-Off-Gehalt. Die wahren Mächtigkeiten in diesen Bohrungen sind während
dieser Explorationsphase nicht genau bekannt. Die Goldanalysen wurden von
SGS Canada Inc. in Toronto durchgeführt. Eine 30-Gramm-Einwaage wurde durch
die Feuerprobe aufgeschlossen und anschließend durch das ICP-Verfahren
analysiert.

Allgemeines Update für das 2010-Bohrprogramm auf Rattlesnake Hills:

Das 2010-Bohrprogramm wurde aufgrund der anhaltend positiven Ergebnisse der
Step-Out-Bohrungen auf North Stock und Antelope Basin gegen Ende der Saison
von den geplanten 20.000 m auf ca. 25.000 m erweitert. Das Ende der
Bohrarbeiten wird für Mitte Oktober erwartet. Insgesamt sind dann 62
Bohrungen niedergebracht worden. Die Analysenergebnisse treffen viel
langsamer als erwartet aus den Labors ein. Der Grund dafür ist die
gestiegene Nachfrage nach Laboranalysen aufgrund der Zunahme der
Goldexplorationsaktivitäten. Die endgültige Beprobung aller Bohrkerne aus
der 2010-Bohrsaison auf Rattlesnake Hills wird bis Mitte November
abgeschlossen sein. Weitere Analysenergebnisse werden in den kommenden drei
bis vier Monaten erwartet.

Allgemeines Update für die Bohrprogramme in Nevada:

Projekte Humboldt und Carlin: Evolving Gold brachte Ende September die
Bohrung EHB-002 auf dem Humboldt-Projekt (zu 100 % unter Kontrolle von
Evolving Gold) nieder, das neben dem Carlin-Projekt des Unternehmens am
Südende des Carlin Trend im Nordosten Nevadas liegt. Diese Bohrung
erreichte ihre Endtiefe von 1.280 m (4.200 Fuß). Die in Bohrung EHB-002
angetroffene Stratigraphie stimmt mit jener überein, die in den
Carlin-Bohrungen ca. 4,8 km (3,0 Meilen) nordöstlich des Carlin-Projekts
angetroffen wurde. CAR-007 erbohrte 18,3 m mit 11,7 g/t Gold (60 Fuß mit
0,34 Unzen/Tonne Gold). Die Einheiten in EHB-002 stimmen mit den
Lower-Plate-Kalksteinen überein, die andernorts entlang des Carlin Trend
die Goldvererzung beherbergen. Auf dem Carlin-Projekt werden die Bohrungen
mit Bohrung EVGQ-001 südlich des Highway I-80 fortgesetzt. Diese Bohrung
wird voraussichtlich eine Endtiefe von 1.280 m (4.200 Fuß) haben. Die
Analysenergebnisse der Bohrungen EHB-002 und EVGQ-001 stehen noch aus.

Jak-Creek-Projekt: Auf der Jake-Creek-Liegenschaft im nördlichen Nevada,
östlich der Twin-Creeks-Mine, wurden zwei Umkehrspülbohrungen (Reverse
Circulation) niedergebracht. Diese Liegenschaft wird zu 100 % von Evolving
Gold kontrolliert. Beide Bohrungen durchteuften Alluvium sowie vulkanische
Gesteinseinheiten und trafen auf die unterlagernden paläozoischen
Sedimenteinheiten. JC-001 erbohrte umgewandelte Gesteine und eine
Sulfidvererzung in der vulkanisch Gesteinsabfolge bevor sie auf
ungewandelte paläozoische Einheiten in ca. 550 m (1.800 Fuß) Tiefe traf.
JC-005, ca. 2,5 km (1,5 Meilen) nordöstlich von JC-001, erbohrte
paläozoische Gesteine in 253 m (830 Fuß) Tiefe. Eine starke Umwandlung und
Sulfidvererzung wurden ab ca. 120 m (400 Fuß) Tiefe bis zum Ende der
Bohrung in 500 m (1.640 Fuß) Tiefe angetroffen. Die Analysenergebnisse für
beide Bohrungen stehen noch aus.

Boulder-Valley-Projekt: Ende September wurde auf dem Projektgebiet Boulder
Valley im Carlin Trend, Nevada, eine Umkehrspülbohrung, BE-10-001,
niedergebracht. Die Bohrung liegt ca. 2,6 km (1,6 Meilen) südwestlich der
Tagebaumine Post-Betze. Die Bohrung erreichte eine Endtiefe von 402 m
(1.319 Fuß) und wurde bis in diese Tiefe verrohrt. Diese Bohrung wird als
Kernbohrung bis zur geplanten Endtiefe von 1.067 m (3.500 Fuß) fortgesetzt
werden. Die Projekte Boulder Valley und Carlin unterliegen einem Abkommen
mit Tochtergesellschaften der Newmont Mining Corporation. Die
Analysenergebnisse stehen noch aus.
 
Über Evolving Gold Corp.

Evolving Gold konzentriert sich auf die Erkundung ihrer signifikanten
Entdeckung bei Rattlesnake Hills in Wyoming. Dies ist ein alkalisches
Goldsystem, das dem Cripple-Creek-Goldbezirk in Colorado sowie
Goldliegenschaften auf und in Nachbarschaft des produktiven Carlin-Bezirks
im nördlichen Nevada ähnlich ist. Quinton Hennigh, Ph.D., P.Geo., ist die
gemäß National Instrument 43-101 qualifizierte Person, die für die
Richtigkeit dieser Pressemitteilung verantwortlich ist.

Für weitere Informationen über Evolving Gold besuchen Sie bitte
http://www.evolvinggold.com/. Für regelmäßige Updates oder um einen Anruf
von Investor Relations zu erhalten, melden Sie sich bitte unter
http://evolvinggold.com/sign-up.php an.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Evolving Gold Corp.
Quinton Hennigh, President
Tel.: +1 303.678.1207
quinton@evolvinggold.com
1980 - 1075 West Georgia St.
Vancouver BC V6E 3C9
Canada  

08.10.10 11:55

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Kommentar von Goldinvest

"Es geht voran
Evolving Gold legt viel versprechende Explorationsdaten vor
Geschrieben von Björn Junker ? 8. Oktober 2010 ? Druckversion
Schon die ersten Ergebnisse des Bohrprogramms von Evolving Gold auf dem Rattlesnake-Hills-Projekt waren vielversprechend. Nun haben die Kanadier weitere Ergebnisse vorgelegt ? und die bestätigen die schon vermuteten Potenziale!

Bohrungen auf der Goldlagerstätte North Stock von Evolving Gold
Klapperschlangen taugen in Deutschland wohl kaum als Glücksbringer. Bei Evolving Gold (WKN: A0MVLE) ist die nach diesen Tierchen benannte Erhebung aber das Symbol für mögliches Aktienkursglück. Rattlesnake Hill heißt das Goldprojekt im US-Bundesstaat Wyoming, das das Unternehmen aus der kanadischen Metropole Vancouver immer wieder in den Fokus rückt. Das Projekt ist auch einer der beiden Gründe, warum sich ein erfolgreicher Branchenriese wie Goldcorp (WKN: 890493) im Juli 2010 an diesem Junior Explorer mit immerhin 15 Prozent beteiligt hat. Etwas weniger als die Hälfte der Anteilseigner des Konzerns kommen aus dem institutionellen Umfeld.

Aktuell hat Evolving Gold weitere Bohrergebnisse zu dem Projekt Rattlesnake Hills vorgelegt. Weitere Bohrkerne aus dem Programm, das Bohrungen mit insgesamt 25.000 Metern Tiefe vorsieht, sind ausgewertet. Einige Beispiele für die entdeckten Mineralisierungen: Im Bohrkern des Loches RSC-122 hat man auf 118,9 Metern Gold mit 1,36 Gramm pro Tonne Gestein gefunden, darunter Spitzenwerte von 5,39 Gramm Gold pro Tonne auf einer Länge von 9,1 Metern. Bei der Bohrung RSC-123 hat man auf 86,9 Metern 1,46 Gramm Gold pro Tonne Gestein gefunden. Spitzenwerte der Bohrung waren unter anderem 3,66 Gramm Gold pro Tonne, die man auf 21,3 Metern erbohrt hat. Wichtig: Die ?Treffer? erzielte man in nicht allzu großer Tiefe, so wurden die Mineralisierungen bei RSC-122 in Tiefen zwischen 109,7 Metern und 228,6 Metern gefunden.

Die Ergebnisse bestätigen Daten, die der Konzern Ende August vorgelegt hat. Da hatte man unter anderem Vererzungen von 128,1 Metern mit 1,16 Gramm Gold pro Tonne Gestein bei der Bohrung RSC-099 und 73,2 Meter mit 1,39 Gramm Gold pro Tonne bei der Bohrung RSC-100 gefunden.

Schon diese Daten hat man von Konzernseite als ermutigend bezeichnet. Das Bohrprogramm wurde infolge fortgesetzter Funde von ursprünglich 20.000 Meter auf 25.000 Meter ausgedehnt. Die Bohrarbeiten dauern noch an, sollen Unternehmensangaben zufolge Mitte Oktober beendet werden. Ein Wermutstropfen: Das Labor arbeitet aufgrund der zurzeit starken Nachfrage für die Analyse von Bodenproben etwas langsamer, als Evolving Gold erhofft hat. Doch das schmälert das Fazit zu den nun vorliegenden Daten nicht, es fällt positiv aus. Die gefundene Mineralisierung konnte sowohl nach Nordosten als auch Südwesten ausgedehnt werden. Tiefer gehende Bohrungen bestätigen nach Angaben des Unternehmens weitere Explorationspotenziale für Goldmineralisierungen.

Die Ergebnisse bleiben ermutigend, wenngleich für das Unternehmen noch viel zu tun bleibt ? unter anderem die Erstellung von Ressourcenreports nach dem Qualitätsstandard NI 43-101. Zuletzt hat sich die Aktie von Evolving Gold zudem für Anteilseigner nicht zufriedenstellend entwickelt. Das schwankungsfreudige Papier ist mit einem Kurs von 0,78 Dollar nicht aber weit von Unterstützungen entfernt, die sich unter anderem im Bereich um 0,70 Dollar finden. Experten sehen vergleichen mit dem aktuellen Kursniveau hohe Kursgewinne als möglich an. Die kanadische Fundamental Research setzt das Kursziel für Evolving Gold bei 1,40 Dollar an. Weitere gute Bohrresultate von den Projekten Rattlesnake Hill sowie Carlin Trend dürften für den Aktienkurs von Evolving Gold wichtige Impulse setzen.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.
"  

11.10.10 13:20

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Heute ist Feiertag in Kanada

Heute ist Feiertag in Kanada und dort findet kein Handel statt.
Besonders beeindruckend finde ich das Evolving tatsächlich auch bei Jake Creek  gebohrt hat das zu 100 % Evolving Gold gehört. Vielleicht haben wir damit schon 3 super Liegenschaften.  

13.10.10 16:28

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Interessante Entwicklung

Interessante Kursentwicklung heute.  

14.10.10 11:23

1994 Postings, 4187 Tage Deutscher-Goldgräbe.Goldpreis steigt und steigt!

Da únter anderem auch der Goldpreis in die Bewertung von Explorern eingeht hat hier Evolving noch starkes Potential nach oben.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 25   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln