Meine"Out"Performer für 2008:Dt.Telekom,Infineon u

Seite 4 von 7
neuester Beitrag: 05.11.08 13:26
eröffnet am: 27.11.07 12:37 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 158
neuester Beitrag: 05.11.08 13:26 von: Peddy78 Leser gesamt: 66365
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7  

04.03.08 22:36

261 Postings, 4700 Tage Toni Tornadoda wir eine woche zu früh sind

werden ich warten auf die nächste woche und bei 11,60 zuschlagen!
-----------
Handle niemals danach was Du denkst, sondern nachdem was Du siehst!
Angehängte Grafik:
teledown.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
teledown.png

13.03.08 15:51
1

261 Postings, 4700 Tage Toni Tornadowollen mal nicht so sein

und haben zu 11,69 ordentlich zugeschlagen, das timing aller erste sahne...

"stop" werden keine benutzt, dient als langzeit investition bis mitte 2009, es sei den 16,40? werden früher erreicht!

over and out...
-----------
Handle niemals danach was Du denkst, sondern nachdem was Du siehst!
Angehängte Grafik:
telekauf.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
telekauf.png

14.03.08 13:19

17100 Postings, 5615 Tage Peddy78Dt.Telekom und Infineon ganz vorne dabei.

Wie erwartet.

Beim Geld verbrennen sind die große Klasse und da macht denen keiner was vor.

SAP hält sich da noch etwas zurück.  

16.03.08 06:46

261 Postings, 4700 Tage Toni Tornadoda gebe ich Dir recht ...

Die Enttäuschung bei den Investierten war mit Sicherheit groß, in meinem Kollegenkreis hatte sich auch einige gefreut das Sie endlich über 15€ stand, keiner von Ihnen wollte verkaufen, alle meinten, dachten, wünschten, erhofften und träumten das Sie min. bis  18-20€ geht... gekommen ist es mal wieder anders... allerdings gezwungener maßen durch die Weltindizien... den wären wir bei 8000.dax.pkt würden wir wohl nicht da unten sein...

Durch die Downsquezze der Amis haben wir ein noch tieferes Tief erreicht, somit ist sogar noch platzt bis zur 11,10€, sollte diese Schwäche zustande kommen werden wir auf jedenfall das Tief bei 10,64€ antesten, bei diesem Kurs muß ich nochmal zuschlagen...  Dat juck misch unjemein...

Aber immer im Kopf behalten, Telekom ist kein schneller Zock sondern eine nette Alternative zum Festgeld...lach...

-----------
Handle niemals danach was Du denkst, sondern nachdem was Du siehst!
Angehängte Grafik:
telekomweek.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
telekomweek.png

16.03.08 07:03

261 Postings, 4700 Tage Toni Tornadozur langzeit deutung

waren das nicht mal zeiten...

wenn wir mal über die 16,89€ kommen würden, darauf würde der Markt mit sicherheit mehr als positiv reagieren...

-----------
Handle niemals danach was Du denkst, sondern nachdem was Du siehst!
Angehängte Grafik:
viertel.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
viertel.png

16.03.08 13:49
1

960 Postings, 4782 Tage Einszweidreidas sieht wirklich nicht gut aus....;-)

Respekt Peddy, lagst bis jetzt vollkommen richtig.
Zum Glück schau ich mir das hier ohne Invest an.
Vielleicht später.

schönes WE.
-----------
Vorsicht, Börse macht bekloppt !

16.03.08 18:33

24 Postings, 4645 Tage zukunftsolarInfineon

Ob der Wert noch auf 3 Euro sinkt?
Wenn ja würde ich nicht mehr lange warten...  

17.03.08 10:31
1

5208 Postings, 7004 Tage JessycaTelekom diese Woche unter 11 Euro

bis Mai unter 10 Euro!
-----------
HIER könnte Ihre WERBUNG stehen!

17.03.08 10:44

17100 Postings, 5615 Tage Peddy78Telekom plant keine Komplettübernahme von OTE.

News - 17.03.08 09:47
Telekom plant keine Komplettübernahme von OTE

BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom  will vorerst kein Übernahmeangebot für die griechische Hellenic Telecom (OTE) unterbreiten. Die Telekom wolle einen wesentlichen Einfluss auf das Unternehmen haben und werde dies in den Gesprächen mit der griechischen Regierung erörtern, sagte Vorstandschef René Obermann am Montag in Bonn. Eine Komplettübernahme sei derzeit nicht geplant. Die Telekom will von der Investmentgesellschaft Marfin knapp 20 Prozent von OTE übernehmen und den Anteil weiter aufstocken.

Ab einer Beteiligung von 33 Prozent müsste die Telekom den Gesetzen zufolge eine Übernahmeofferte für die verbliebenen Anteile an Griechenlands größtem Telekomkonzern unterbreiten./mur/tw

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DEUTSCHE TELEKOM AG NAMENS-AKTIEN O.N. 11,06 -3,15% XETRA
HELLENIC TELECOMM. ORGAN. S.A.Namens-Aktien EO 2,39 20,10 +3,82% XETRA
 

17.03.08 10:53

17100 Postings, 5615 Tage Peddy78Deutsche Telekom sehr schwach.

News - 17.03.08 10:33
AKTIE IM FOKUS: Deutsche Telekom sehr schwach - Einstieg bei OTE

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Deutschen Telekom  haben sich am Montag im Einklang mit dem sehr schwachen Markt ins Minus bewegt. Die Deutsche Telekom baut mit dem Einstieg bei der griechischen Hellenic Telecom (OTE) ihre Position in Südosteuropa deutlich aus. Bis 10.30 Uhr fielen die Titel um 3,06 Prozent auf 11,07 Euro, während der DAX  um 3,44 Prozent auf 6.229,78 Punkte abrutschte.

'Zukäufe waren zwar angekündigt, das Engagement bei OTE scheint aber zu teuer und sollte belasten', kommentierte ein Händler das Vorhaben. Zudem seien nach dem Zukauf Rating-Abstufungen zu erwarten. Für 2,5 Milliarden Euro will die Telekom rund ein Fünftel des größten Telekomanbietern Griechenlands von der griechischen Investmentgesellschaft Marfin übernehmen. Die Telekom wolle einen wesentlichen Einfluss auf das Unternehmen haben und werde dies in den Gesprächen mit der griechischen Regierung erörtern, sagte Vorstandschef René Obermann. Eine Komplettübernahme sei aber derzeit nicht geplant. Ab einer Beteiligung von 33 Prozent müsste die Telekom den Gesetzen zufolge eine Übernahmeofferte für die verbliebenen Anteile an Griechenlands größtem Telekomkonzern unterbreiten.

WestLB-Analyst Stefan Borscheid hält eine Mehrheitsbeteiligung bei OTE für einen 'guten strategischen Schritt'. Um grünes Licht für eine weitere Erhöhung des 20-Prozent-Anteils zu erhalten, müsse sich die Telekom aber mit der griechischen Regierung einigen, die 28 Prozent an OTE hält. Nach Einschätzung des Experten werde dies jedoch keine einfache Angelegenheit. Vor über einem Jahr hatte der griechische Staat schon einmal nach einem strategischen Partner für die OTE gesucht und dann trotz Interesses ausländischer Investoren, wie etwa der Telekom Austria, doch an seinen Anteilen festgehalten. Er beließ seine Einschätzung bei 'Hold' und einem Kursziel von 15 Euro./hosah/gr

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DAX Performance-Index 6.226,12 -3,50% XETRA
DEUTSCHE TELEKOM AG NAMENS-AKTIEN O.N. 11,05 -3,24% XETRA
 

18.03.08 06:24

Clubmitglied, 34365 Postings, 4691 Tage TerasAber chartistisch schaut das doch GEIL aus,

ich steige ein bei 6,31 ?.
-----------
Chart-Investoren gegen Phlegmo-Traders und umgekehrt. - Ein uralter Wettstreit im Lager zur ruhigen Hand. - Davor und danach streiten die zittrigen Hände...

19.03.08 12:24
2

6383 Postings, 6879 Tage SchwachmatNächstes Kursziel DTE 8,50?

Gehe jede Wette ein, daß Blackstone wie erwähnt.
Wer nach meinem Stopp Buy gehandelt hat liegt komfortabel im Plus.
 

19.03.08 12:55

10203 Postings, 6489 Tage Reinerzufallhat aber keiner , schwachmatikus

20.03.08 09:16

809 Postings, 6142 Tage Unbedarftalles experten hier an bord...

...gute nacht!  

20.03.08 10:09

17100 Postings, 5615 Tage Peddy78So ist es!

   78. Dt.Telekom und Infineon ganz vorne dabei.   Peddy78  14.03.08 13:19  

Wie erwartet.

Beim Geld verbrennen sind die große Klasse und da macht denen keiner was vor.

SAP hält sich da noch etwas zurück.
 

21.03.08 09:41

261 Postings, 4700 Tage Toni Tornadoupdate zu 79.

bruch der 11,1 führte zum nächsten gewünschten nachkaufziel von 10,64!!

Schön wie man dann noch schnell alles geschockt hat und unter die 10? gegangen ist somit konnte ich gemütlich zu einem noch tieferen Kurs nachkaufen...

satbilisieren wir uns jetzt nicht oberhalb der 10,64 dann maschieren wir bis auf 7,66? runter...

ca. 25 millarden wurden dann verbrannt, das ist doch extrem banane wenn wir bis dahin rutschen sollten... geht es in die richtung wird erst bei unter 8? zugeschlagen...

die Dividende wurde nicht gekürzt, gib dadurch nen nettes Festgeld, das ist für mich selbst der Grund...

ps. ich schaue bei Telekom nur auf weekly und größer... das ist eine investment aktien und kein schneller Zock... rosa um rosa zu sehen... lach
-----------
Handle niemals danach was Du denkst, sondern nachdem was Du siehst!
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
telekom.png

21.03.08 17:06
2

809 Postings, 6142 Tage Unbedarft#91

...wenn man ehrlich ist ist dieser chart völlig für den arsch. ich habe einmal die kern-Aussage dieser chartanalyse vereinfacht dargestellt. Also, wer an chartanalyse glaubt dem ist nicht mehr zu helfen...allein das wort analyse in chartanalyse ist eine beleidigung  
Angehängte Grafik:
scheiss.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
scheiss.jpg

21.03.08 22:34
1

261 Postings, 4700 Tage Toni Tornadobin heide... da gib´s nix zu glauben...

aber an deiner Charttechnik mußt Du noch arbeiten, die Trendlinien sind nicht ganz korrekt eingezeichnet, ist den keiner in deiner Nähe der Dir das mit ein paar Fußtritten bei bringen kann???

ps: das die schwachsinnig im Internet so weit verbreitet sind...  
-----------
Handle niemals danach was Du denkst, sondern nachdem was Du siehst!

22.03.08 12:59

809 Postings, 6142 Tage Unbedarftnicht richtig gelesen

du willst doch hier nicht ernsthaft behaupten, dass es bei DTE einen trend gibt ?  

22.03.08 17:36

57 Postings, 4652 Tage börsengasttrend?

keine  rede von trend so lange EZB die leizinsen nicht atraktiv gemacht hat
denke aber das DTE kurzfristig steigt  

25.03.08 09:12

17100 Postings, 5615 Tage Peddy78Heute können selbst die schlechtesten

der schlechtesten Outperformen.

Aber die Freude wird HIER sicher nur von kurzer Dauer sein.

Genießt es oder positioniert euch NOCH um.

Vielleicht bekommen wir ja noch ein paar schöne Tage.

Der Frühling hat ja erst begonnen und sollte noch ne Weile anhalten.

 

26.03.08 13:52

17100 Postings, 5615 Tage Peddy78Dt.Telekom,außer Spesen Nix gewesen und gewonnen.

So wird es wohl bei diesen Werten weiter gehen.  

27.03.08 15:09
1

183 Postings, 4640 Tage AndreasKruWunschanalyse zu SAP

Auf sharewise.com gibt es seit neuestem die Wunschanalyse: Jede Woche wird abgestimmt, zu welcher aus 5 vorgegebenen Aktien eine Analyse gemacht werden soll. Letzte Woche war es die Commerzbank. Diese Woche wurde SAP gewählt. Die Analyse, die bereits an alle Mitglieder per E-Mail rausging, wird am Freitag veröffentlicht. Einen Auszug daraus gibt es jetzt schon unter:

http://www.sharewise.com/news_articles/240-SAP-HypoRealEstate-Oracle  

01.04.08 10:17
1

17100 Postings, 5615 Tage Peddy78Heute Infineon der Outperformer.

Aber nur kurzfrsitig,

Keine "Angst".  

04.04.08 11:52

7843 Postings, 5094 Tage TykoNa immerhin schon fast 1,- ? vom Tiefststand

gutgemacht.
Trend könnte erstmal noch anhalten.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln