finanzen.net

Arques wird Neu Starten

Seite 1 von 71
neuester Beitrag: 08.07.19 15:45
eröffnet am: 25.03.10 19:53 von: wqi888 Anzahl Beiträge: 1770
neuester Beitrag: 08.07.19 15:45 von: Moneyshake Leser gesamt: 157592
davon Heute: 20
bewertet mit 17 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 71   

25.03.10 19:53
17

2547 Postings, 3864 Tage wqi888Arques wird Neu Starten

einer hat mich wieder gemeldet, aber nach einem Gespräch mit meinem Anwalt, ich bin mir sich, dass ich mit der Threaderöffnung nicht im Guinnessbuch der Recorde  landen werden. Mein Anwalt hat folgendes gesagt:

Grund dafür, im Deutschland gibt es Meinungsfreiheit!!

da bei Arques schon der Thread "ARQUES Industries AG" besteht, kann man mein letzten Tread daunter subsumieren, d.h. alle Thread in Ariva, die über Arques werden mit der Begründung gelöscht, dass der Thread "ARQUES Industries AG" schon besteht. Das ist eine vertretbare Auslegung der Forumsregel.

aber Ariva muss noch Art. 3 Grundgesetz beachten, d.h. Ariva muss alle Threads löschen, wenn schon ein allgemeiner Thread über eine Aktie schon besteht.

z.B. bei der Aktien Infineon  besteht schon der Thread "Infineon (moderiert)", dann muss man alle anderen Thread über Infineon löschen. also der Thread "Infineon wird Neu Starten" muss gelöscht werden.

wenn Ariva den Thread "Infineon wird Neu Starten" nicht löscht, dann darf "Arques wird Neu Starten" auch nicht löschen, denn eine Löschung bedeutet eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatz in Art. 3 GG in Verbindung mit der Meinungsfreiheit. Außerdem ist die Forumsregel über bestehenden Tread unklar, weil mit allgemeinem Thread ist Eröffnung neuer Threads  nicht mehr möglich
(Sperrwirkung eines allgemeinen Threads bzgl. der Meinungsfreiheit),

deswegen, soll Ariva den allgemeinen Thread verbieten, nicht die speziellen Threads. Sonst ist eine Verletzung von Meinungsfreiheit!!!

Wenn Ariva die Löschung trotzdem vornimmt, dann kann man

per einstwillige Verfügung gemäß § 935 ZPO

beantragen, die Löschung zurückzunehmen (das wird Ariva was kosten). Wegen des fliegenden Gerichtsstand im Internetsachen, kann ich direkt beim Amtsgericht meines Wohnorts die einstweilige Verfügung beantragen.

Wegen des Beweiserleichterung im Verfahren der einsweiligen Verfügung (die sog. summarische prüfung durch den Richter, wird zwischen Meinungsfreiheit und Verletzung von Forumsregeln abgewogen) wird die Entscheidung sicher zugunsten Meinungsfreiheit ausfallen, denn die "vermeintliche Verletzung" von Formsregen nicht so gravierend ist.

dann hat der Anwalt ein paar Screen-Shots gemacht, als Beweissicherung. Wenn mein Spezielle Thread über den jetzigen Einstieg bei Arques gelöscht wird, dann werde ich eine einstweilige Verfügung dagegen erwirken!!



und jetzt versuche ich noch mals zu erklären, warum man gerade jetzt bei Arques einsteigen soll. Das werden wir in 2 - 3 Jahren sehen.

ich freue mich selbstverständlich auch über "uninteressant" als Bewertung :-)!

Warum gerade jetzt einsteigen?

Gründ für:

1. die Gesamtwirtschaft zieht wieder an, Arques hat das Schlimmste überstanden, (wenn Gagaset zum guten Preis verkaufen lasst, ist natürlich schon, wenn nicht ist es auch nicht schlimm; Aber es sieht gut aus für Arques. Die Strategie von Siemens, Arques in seiner schwächsten Phase zu drängen, hat offenbar nicht funktioniert!)

Double-Dip ist kein Thema mehr:
http://www.cnbc.com/id/35780328
http://www.cnbc.com/id/15840232?video=1435947605&play=1

2. Inflation droht, Arques gehört zu Sachwerte; außerdem der Wertbewerb ums Gelddrucken erleichter die Unternehmen bei Entschuldung.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,684591,00.html

3. der Buchwert (m.E. mindestens um die 5 ?) stimmt,

4. der Zug ist im Moment noch nicht weit gefahren,

5. Arques hat tolles Team und nach der Finanz- und Wirtschaftskrise liegen überall golde Stücke auf der Straße (darin lohnt sich zu investieren!!!) Das Geschäftsmodel von Arques überzeugt mich, zwar aus Sicht eines Anlegers und aus Sicht eines Menschen. Arques macht Unternehmen effizienter :-)! Es lässt sich natürlich auch streiten.


6. dramatische und unvernünftige Abverkäufe in der Vergangenheit (schnelle Erholung, wenn die Käufe zurückkommen)

7. mss SDax verlassen (deswegen jetzt einsteigen), denn wenn Arques zurückkommt, steigt der Kurs wieder unaufhaltsam.

Gründe gegen:
1. muss SDax verlassen,
2. Marktkap. ist nicht so groß, (muss selbst durchschlagen, keine Hilfe)
3. im Moment gibt's keine Käufe, für Daytrader nicht attraktiv, langer Atem ist erforderlich.
4. Starke Nerven sind gefragt.

das ist nur meine persönliche Meinung, bitte um weitere Ansichten und Vorschläge :-)!

schauen wir mal was in 2 Jahren passiert :-)!
-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

25.03.10 19:57
1

1077 Postings, 4271 Tage nobody8989was ist los?

25.03.10 19:59

7239 Postings, 3691 Tage sebestiewqi888

Also ich muss dich mal für deine Hartnäckigkeit loben.Auch das du jetzt mit deinem Anwalt Ariva aufmischt finde ich hoch interessant.Halt mich bitte bitte diesbezüglich auf dem laufenden.Gruß Sebestie.  

25.03.10 20:12

2547 Postings, 3864 Tage wqi888Im meinen Umfeld

gibt's genug Anwälte.

Grüße!
-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

25.03.10 20:27
1

45348 Postings, 6001 Tage joker67Ich lach mich schlapp...;-))

-----------
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief?s ganz flüssig. ? Paul Breitner

25.03.10 20:41
3

6222 Postings, 4042 Tage flippSoweit ich weiß hat ARIVA hier so etwas wie

"Hausrecht" (nennt man virtuelles Hausrecht) ... . Die Plattform ist ja kein öffentlicher Raum und deswegen nutzt Dir dein Geseier gar nichts. Im schlimmsten Fall schmeißen sie Dich ganz raus und sperren den Zugang, solltest Du gar versuchen dies durch Neuanmeldung zu umgehen flattert Dir womöglich eine Klage ins Haus. Da werden Dir alle Anwälte der Welt, welche durch deine Träume spuken nichts ausrichten können.  

25.03.10 20:51

2547 Postings, 3864 Tage wqi888aus Wikipedia

Die deutsche Rechtsprechung bekräftigte in einem einstweiligen Verfügungsverfahren ein solches Hausverbot im Jahre 2000 im Diskussionsforum zu Artikeln von heise.de. In diesem Fall war es im Forum zu Streit und Beleidigungen gekommen, was vom Betreiber als Störung angesehen wurde. Die 10. Zivilkammer des Landgerichts Bonn vertrat die Auffassung, dass ein Internetforum mit öffentlichem Besucherverkehr allen offen steht und ein Hausverbot nicht willkürlich ausgeübt werden dürfe (LG Bonn, Urteil vom 16. November 1999, Az. 10 O 457/99).[1]

Mein Fall ist, ich habe keine Beleidung oder Volksverheizung usw. begangen, ich mache nur von meiner Meinungsfreiheit Gebrauch.
deswegen kommt ein virtuelles Hausrecht nicht in Betracht.

In der Einstweiligen Verfügung gibt es ja keine Beweisaufnahem, und nur eine sumarische Prüfung.

:-)  
-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

25.03.10 20:54

6222 Postings, 4042 Tage flippÄh, nur weil Du nicht beleidigst und streitest muß

ich Dich trotz allem nicht in meiner Bude ertragen :). Bitte mal informieren was Hausrecht ist ... .  

25.03.10 20:55

2547 Postings, 3864 Tage wqi888dieser Fall der Meinungsfreiheit

ist ähnlich wie man in einem Parteiausschlussverfahren.

Meinungsfreiheit gilt uneingeschränkt, wenn das geltende Recht (z.B. Beleidung, Volksverheizung etc.) nicht verletzt worden ist.

sonst ist Diktatur innerhalb Internet oder einer Partei möglich.
-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

25.03.10 21:17
1

45348 Postings, 6001 Tage joker67und schon lösche ich alles wegen off topic. ;-))

Kein Beitrag hat etwas mit der Aktie zu tun... am besten du fragst nochmal in deinem anwaltlichen Umfeld was jetzt zu tun ist.;-))

Ich finde deinen Humor echt köstlich...du bist nicht zufällig die frühere ID "Sieger"...der war auch so süß...allerdings ist das Anwaltsgefasel neu.
-----------
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief?s ganz flüssig. ? Paul Breitner

25.03.10 21:21

2547 Postings, 3864 Tage wqi888Wer ist Sieger? der kenne ich nicht, bin auch

nicht.

Was ist schlecht daran, wenn man von Meinungsfreiheit gebrauch macht?

lässt du dich leicht unterkriegen? witzig!

Grüß!

-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

25.03.10 21:41
1

45348 Postings, 6001 Tage joker67Nicht aufregen...gaaanz ruhig bleiben ansonsten

verschluckst du schon ganze Worte.;-)

Du solltest weniger dick auftragen , dass verbraucht sich ganz schnell und wirkt lächerlich, insbesondere bei denen die wirklich einen entsprechenden background haben. ;-)
-----------
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief?s ganz flüssig. ? Paul Breitner

25.03.10 21:50

2547 Postings, 3864 Tage wqi888man verschlucht Worte,

weil man aufgeregt ist, weil die Kurse im Dow nach Süden gehen.

:-)
-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

25.03.10 21:54
1

6222 Postings, 4042 Tage flippSorry, Diskussion beendet ... .

Wenn Du einfach nicht kapieren möchtest, daß dies hier KEIN öffentlicher Raum ist, dann tut es mir leid.

Du hast z.B. bei mir im MEINEM Haus KEINE Meinungsfreiheit, denn da kann ich Dich ohne Grund rauswerfen, wenn Du Dich nicht an die Regeln hälst (welche ich bestimme und welche noch so absurd sein mögen, solange sie nicht gegen gültiges Recht verstossen).

Aber natürlich bin ich auf die Anwaltshorde gespannt, welche Dich im Fall der Fälle gegen Ariva so gut berät (wobei mir das eher wie ein zusammkopierter Wust aus dem www vorkommt).  

25.03.10 22:07
1

2547 Postings, 3864 Tage wqi888Hast du nicht gelesen???

Die deutsche Rechtsprechung bekräftigte in einem einstweiligen Verfügungsverfahren ein solches Hausverbot im Jahre 2000 im Diskussionsforum zu Artikeln von heise.de. In diesem Fall war es im Forum zu Streit und Beleidigungen gekommen, was vom Betreiber als Störung angesehen wurde. Die 10. Zivilkammer des Landgerichts Bonn vertrat die Auffassung, dass

ein Internetforum mit öffentlichem Besucherverkehr allen offen steht und ein Hausverbot nicht willkürlich ausgeübt werden dürfe (LG Bonn, Urteil vom 16. November 1999, Az. 10 O 457/99).[1]

der vorliegende Fall der Meinungsfreiheit ist ähnlich wie in einem Parteiausschlussverfahren.

Meinungsfreiheit gilt uneingeschränkt, wenn das geltende Recht (z.B. Beleidung, Volksverheizung etc.) nicht verletzt worden ist.

sonst ist Diktatur innerhalb des Internets oder einer Partei möglich.



-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

25.03.10 22:13
2

45348 Postings, 6001 Tage joker67Wenn du zum wiederholten Male gegen die

Forumsregeln verstößt, dann wird das Hausrecht nicht willkürlich ausgeübt.

Der entsprechende Nachweis ist kein Problem...;-))

Da kannst du noch zig Mal das Urteil vom LG Bonn zitieren...aber das wirst du ja aufgrund deines "Umfeldes" sicherlich wissen...*fg*

 
-----------
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief?s ganz flüssig. ? Paul Breitner

25.03.10 22:14

2547 Postings, 3864 Tage wqi888also Leute,

ich werden nicht mehr in diesem Forum über Anwälte oder Rsprechungen usw. weiter mit euch diskutieren, sonst langsam wird's zum Störung des Forums, was ich auf gar keinen Fall begehen möchten.

ich rede weiter über Arques,

in Hinblick auf den kommende Abschlussbericht bin ich zuversichtlich, denn schlechter als 2008 kann es nicht mehr sein!

alles Gute!
-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

25.03.10 23:36

1308 Postings, 4116 Tage totopoffman sollte vielleicht...

...mal wieder zurück zum wesentlichen kommen,
viel wichtiger ist doch, dass die 38Tage Linie hält, was bisher
der Fall ist.  

26.03.10 00:18

560 Postings, 3720 Tage Stoldo09...

hehe geil , schlechter kanns netmehr werden , also investier ich ... das is ne gute Strategie .

zurück zu den Anwälten plz :x  

26.03.10 07:26

2547 Postings, 3864 Tage wqi888@totopoff, Stoldo09

guten Morgen!

ja, die 100Tage Linie sieht auch gut aus, wenn wir noch ein wenig gute Nachricht seitens Arques bekommen würden.

Arques muss mit harten Fakten sprechen, hoffe die auch kommt.

was mich ein bißchen verunsichert hat: früher war es so, dass man bei Arques-Internetseite auch Immobilien sehen konnte, aber jetzt nicht mehr. Hat Arques die Immoilien an die Banken verpfändet??

Wie ist dies zu bewerten? vielleicht könnte man das auch positiv auszulegen, denn hat Arques ja mehr Liquidität, weshalb er sagt, Zukauf möglich sein. Achte darauf Zukauf, nicht Zukäufe. dies klingt glaubhaft!

Ursprünglich und eigentlich möchte ich nur mal eine Chance wahrnehmen, die ich 2009 bei Infineon, Pro7, Commerzbank hätte machen müssen. Theater möchte ich nicht veranstalten. Es lont sich nicht, Zeit dafür zu investieren. vor allem ich habe ja nicht davon, wenn ich jeden Tag sage, wie toll Arques aus langer Sicht seinen kann. Niemand bezahlt mich, nicht wahr?

Schließlich ist Zeit wertvoll, ich muss nicht so weitermachen. Aber ich freue mich, im Forum sich mal geäußert habe, bisher habe ich selten gemacht, weil keine Zeit dafür habe, zur Zeit mache ich gerade Urlaub, deswegen.

ich melde mich.
-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

26.03.10 18:53

15244 Postings, 4092 Tage ulm000Threadlöschung

wqi888 du bekommst von mir ein großes Kompliment.

Wie Ariva bei Löschungen von Threads handelt ist schon wesentllich mehr als Willkür. Ich habe das bei Conergy schön miterlebt. Da hat ein Pusher so im Janaur einen neuen Thread auf Conergy aufgemacht (es gibt so ca. 10 bis 15 Conergy-Threads). Eine Woche später wurde wieder ein neuer Conergy-Thread aufgemacht, aber der wurde gelöscht. Der von diesem Pusher nicht. Dann habe ich mal bei Ariva nachgefragt warum hier mit zweierlei  Maß gemessen wird. Die Antwort: Die Klickraten des Conergy-Threads von dem Pusher seien gut gewesen, deshalb lässt man den Thread am Leben. 'Ich denke diese Antwort sagt dann schon alles.

So wie Ariva ihre Forumsregeln auslegt ist reine Willkür und absolut nicht nachzuvollziehen.  

26.03.10 20:00

2547 Postings, 3864 Tage wqi888@ ulm000

Danke für die Unterstützung!

Zunächst über Arques,

durch die Beobachtung von seinem Internetseite habe ich gemerkt, zunächst laut Finanzkalender will man am Ende März Bericht über 2009 veröffentlichen, dann 20. Mai, und Jetzt 29. 04.

Im Zusammenhang mit der Nachrichtenlage, (Neue Mini Future Zert. auf ARQUES Industries - HSBC Trinkaus & ... ; Gigaset erfolgreich am Ende Januar, dann konkrete Kaufinteressent) kann man wohl annehmen, Arques plant den Turnaround nicht nur mit Fakten (Gigaset, entweder Anteile mit Gewinn an Dritten abtreten, oder mit 5000 ? den Rest übernehmen), sondern auch mit gestuften guten Nachrichten.

Wie totopoff schon sagt, die 38 Tage-Linie hält, ich rechnet damit, dann die 100 Tage-Linie bald auch positiv wird.

P.S. Löschung (Verzeihung, dass ich am Anfang nicht sofort antworte, weil hier ein Aktienforum ist, das Hauptthema muss mit Aktien zusammenhangen, sonst kann man evtl. wir als Störer einstufen. Aber ich glaube nicht, Ariva den Streit sucht.)

ich konsultiert richtig gute Anwälte, im meinen konkreten Fall wird eine einstweilige Verfügung glatt durchgehen (insbesondere wegen der Sperrwirkung des allgemeinen Threas ist die Löschung meines spezielleren Threads in meine Meinungsfreiheit eingegriffen worden). ich aber leider nicht ganz so viel Zeit, wenn Ariva mich nicht dazu zwingt, werde ich nichts unternehmen.

nochmals vielen vielen Dank für die Unterstützung!!


-----------
auf Aktionäre mit Mut und Verstand!

http://www.youtube.com/watch?v=A5JpWWTtVMo&NR=1

30.03.10 09:10

2547 Postings, 3864 Tage wqi888Top-Investment ist Arques, Heidelberger habe ich

gestern geshort, und war sehr erfolgreich!! siehe genau meine Posting (die Zeitpunkte) an!!

für Arques habe ich jetzt noch mehr Liquidität in der Tatsche!!! see you in Arques :-)!!!

Internetwerbung ist nur eine Sache, die die große Traders dazu verwenden, um Leute zu verwirren!!!!!!!

Was ist mit Verpackungdruck??? solte man in diesem Jahrhundert auf Verpackung verzichten? glaubst du das???

Heidelberger mit ihrer 40% Marktanteil auf der Welt steht nach der Krise bestens da!!! Marktbereinigung ist der Stichwort!!!

Also Leute, keine Nachricht ist gute Nachricht für Arques, die guten kommen bestmmit!!

mein Einstand bei Arques ist im Moment 1,41 :-)!!

an die Haie, ich möchte gerne sehe, dass ihr weiterhin so spielen!!!

30.03.10 09:49

2547 Postings, 3864 Tage wqi888also Haie,

wenn ich bei Arques nichts sage, bedeutet nicht, dass ich ihn freilasse, Grund dafür ist einfach, weil Arques zur Lang-Position gehört. das habe ich stets betont!

ich bin dabei :----)!!

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 71   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Allianz840400
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750