finanzen.net

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 591 von 597
neuester Beitrag: 20.10.20 17:57
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 14912
neuester Beitrag: 20.10.20 17:57 von: DaxHH Leser gesamt: 2457232
davon Heute: 1298
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 589 | 590 |
| 592 | 593 | ... | 597   

28.09.20 16:50

35 Postings, 185 Tage ohnegewährEs nervt die

28.09.20 17:03

847 Postings, 2638 Tage YoniExxprofi

Eigentlich doch kein Wunder dass der Kurs so unter die Räder gekommen ist, wenn Mediaset laut letzter Meldung fast 11,16% Aktien (an Leerverkäufer?) verliehen hat, insofern sagt der Vergangenheitskurs für mich entsprechend wenig aus.

Die Sky-Aktie zB hat sich im Laufe der Übernahme auch verdoppelt und hier halte ich die Gemengelage ähnlich energiebeladen (Mediaset, Bertelsmann, Axel Springer, Kretinsky - mir würden sogar noch ein paar mehr einfallen, die hier Interessen verfolgen könnten, bis hin zu PE-Häusern wie KKR)  

28.09.20 17:08

549 Postings, 344 Tage Losiento@Exxprofi #14750

da hast Du schon recht mit Deinen Durchschnittskurs der letzten 12 Monate der ist eher bei 10? - die Frage ist nur bei dem großen Freefloat der P7 Aktie wer gibt die Aktie so billig her. Ich habe damals den doppelten Preis bezahlt und es gibt ganz viele Altaktionäre die haben 25?,30? oder mehr Euro dafür bezahlt. Die Aktie ist schließlich von einem Höchstwert der bei 50?/Aktie gefallen bis knapp unter 6? in der Coronazeit.  

28.09.20 17:09

1919 Postings, 1192 Tage NagartierSpaßschreiber ?

Die Profis sind wieder am bla bla bla......

Der günstigste EK von den 9% die Mediaset hat liegt bei einem Kurs von 14-15,00 €.

Da macht es viel Sinn für Mediaset die Aktien auszuleihen,damit der Leerverkäufer den
Kurs unter 11,00 € halten kann. LoL LoL LoL  

28.09.20 18:13
2

492 Postings, 1763 Tage ExxprofiEinstand Mediaset

03/19   9,6% ca. 15
11/19   5,5% ca. 13
03/20   4,2% ca. 6
04/20   4,1% ca. 8

Durchschnitt ca. 12

Wertpapierverleih ist kursneutral, erbringt dafür Verleihgebühren (ca. 1% p.a.).  

28.09.20 21:13
1

1919 Postings, 1192 Tage NagartierExxprofi

Mediaset hält laut letzter Ad-hoc fast 9% an Pro7 in Aktien !!

Mediaset hatte im Mai 2019 mitgeteilt das man 9,6% an Pro7 hält.
Wenn ich das noch so in Erinnerung habe wurden erst Aktien von Mediaset Italien
und einige Zeit später von Mediaset Spanien gekauft. Diese Aktien wurden dann
später von der Bafin zusammengeführt, da alle auf Berlusconi entfallen.
Einen Kaufpreis ab 15,00 € dürfte realistisch sein.

https://www.presseportal.de/pm/134800/4283444

Kurz vor der HV 2020 hatte Mediaset 2,9% an Pro7 Aktien von der CS erhalten.
Diese Aktien wurden dann am Tag der HV und einen Tag später verkauft, was man
auch an den Umsätzen feststellen kann. Was man verkauft kann man nicht ein
weiteres mal verleihen.

Deine Ausstellung zum 11/19 , 03/20 und 04/20 und irgendwelchen Einstandskursen
ist nur Wunschdenken was nichts mit realen Aktienhandel etwas zu tun hat.

Wenn Bunga Bunga seine Scheine in Aktien wandeln würde, kannst du uns gerne
mitteilen wer die 15% liefern soll.

Dir ist ja bekannt das ab 3% eine Meldeschwelle lauert, die erst von 3 Großaktionären
überschritten wurde.









 

29.09.20 00:39

492 Postings, 1763 Tage ExxprofiKlarstellung Berlusconi

Handelsblatt vom 29.5.19, Kurse um 15 (sorry, hatte mich oben vertippt mit 3/19)
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...n-sat-1-ein/24394114.html

Handelsblatt vom 11.11.19, Kurse um 13
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-15-prozent/25215972.html

ARD vom 23.3.20, 4,25 % für 61 Mio Euro entspricht 6 Euro pro Aktie
https://boerse.ard.de/aktien/mediaset-kauft-bei-prosieben-nach100.html

Handelsblatt vom 23.4.20, Kurse um 8
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-aJ5fxQF2YdVIbiuUf7iL-ap2

Wenn man das grob zusammenrechnet, kommt man auf einen Durchschnittskurs von 12 Euro.

Die 11,16% Rückforderungsansprüche aus Wertpapierleihe stammen aus den 20+x% die Berlusconi insgesamt hat. Wie der Name es schon sagt, er hat etwas gegeben, was er zurückfordern kann.

Und die hier kolportierten "Scheine" zum Wandeln gibt es in diesem Zusammenhang nicht.

Mag ja sein, dass die Aktien jetzt im Markt von Leerverkäufern schön verteilt wurden, ist dann ihr Problem, sie zum Stichtag zurückzuliefern. Es soll auch schon mal bei Leerverkäufern Panik aufkommen und einen short squeeze nach sich ziehen.

Das hier beschriebene sind Fakten und kein Wunschdenken.

Ich habe fertig.  

29.09.20 08:08
1

549 Postings, 344 Tage Losiento@Nagartier

Bist Du ein Profi? Du schreibst nur in Vermutungen ohne Dich an Fakten zu halten. Exxprofi hat die Fakten mit seiner letzten Nachricht dargestellt. Deine Arrogantheit ist wirklich nicht mehr zu übertreffen! Du bist für mich ein Amateurfunk sonst gar nichts!  

29.09.20 08:43

1919 Postings, 1192 Tage NagartierExxprofi

Schöne Geschichte, aber Berlusconis Mediaset hatte nur wenige Tage einmal
kurz vor der HV mehr als 10% (11,xx %) an Aktien der Pro7 AG.

Das diese Aktien (2,9%) zur HV 2020 verkauft nicht verliehen wurden kann
man auch belegen.

Wenn Bunga Bunga etwas verleiht, muss er es erst einmal besitzen.
Das er zu einem Zeitpunkt x 24,2% der Pro7 Aktien hatte wird jeder
ausschließen können. Das er in Kooperation mit der CS etwas konstruiert
hat das ihn unter gewissen Umständen in den Besitz von 24,2% der Pro7 Aktien
bringen könnte, kann aber muss man nicht beachten.

Das Bunga Bunga 15% der Pro7 Aktien an LV,s ausgeliehen haben soll,
behauptet noch nicht einmal ein LV Kritiker wie ich.

Also Exxprofi nach Ad-Hoc hat Bunga Bunga fast 9% der Pro7 Aktien,
zeige uns mal wo die 15,2 % der Aktien liegen.

Mit Scheinen kann man alles wollen.
Auch ich kann schreiben das ich im Jahr 2030 gerne 51% der Pro7 Aktien besitzen würde.









 

29.09.20 09:14

2659 Postings, 508 Tage immo2019nanu was geht?

sammelt einer weiter Stücke ein?
Ist Bunga Bunga nicht aus dem Krankenhaus nach dem Corona ?  

29.09.20 09:25

1535 Postings, 2559 Tage henri999immo2019: Evtl. Anlauf zum Squeezeout?

Fordert Berlusconi seine verliehenen Stücke jetzt wieder ein?
Vermutlich Wunschdenken  -  aber man wird ja noch träumen dürfen.  

29.09.20 09:41

2659 Postings, 508 Tage immo2019Squeeze?

29.09.20 09:49

847 Postings, 2638 Tage Yoni@Exxprofi

Es ist sinnlos mit Nagartier, das habe ich mittlerweile begriffen - in Wahrheit müsste er ja erstmal erklären, wie Mediaset die 11,16% Rückforderungsansprüche aus Wertpapierleihe aufbauen konnte, die ja durch Mediasets eigene Meldung glasklar belegbar und in der Sache ziemlich eindeutig sind. Wie das wohl abgelaufen ist, konnte man ja mit den Stimmrechtsmeldungen nach der Hauptversammlung nachverfolgen, wo die direkt gehaltenen Stimmrechte von Mediaset runter gegangen sind und u.a. die Rückforderungsansprüche hoch. Aber er ist immer noch auf der Suche nach dem Verleiher der Aktien an die Leerverkäufer. Alles liegt irgendwie auf der Hand, selbst eine mögliche Interessenlage, aber er will/kann es nicht verstehen.

Er hat dann ja auch noch fantasiert, dass man an den Umsätzen und an der Kursentwicklung sehen konnte, dass Mediaset und nicht jemand der Ausleihende nach der Hauptversammlung verkauft hätte. Einfach Blödsinn, aber wenigstens belustigend.

ich weiß nicht, welches Interesse er verfolgt, den Mitte Juni ja gemeldeten Zugriff von Mediaset auf 24,16% der Anteile zu leugnen und dabei immer wieder direkt gehaltene Stimmrechte und mittelbar gehaltene/verliehene Anteile durcheinanderzuwerfen, aber es ist halt so.    

29.09.20 10:01

2659 Postings, 508 Tage immo2019bin bei 11,30 komplett raus

will Risiko reduzieren

ek war 6,20

60k stk
 

29.09.20 10:23
4

391 Postings, 3166 Tage aurelius1963Long

Aufsteigendes Dreieck breakout.  JPMorgan sieht 55 % Kurspotential  
Angehängte Grafik:
prosieben.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
prosieben.png

29.09.20 10:41
3

1535 Postings, 2559 Tage henri999Aha, das war also der Grund für den Anstieg

29.09.20 11:05
1

847 Postings, 2638 Tage Yoni@henri999

Danke!
Habe ich es mir doch gedacht, dass Vivendi/Bollore hier ein Interesse haben könnten.

Auch Discovery (Partner bei joyn) und Leonine (KKR & Fred Kogel, der ja Sat1 hervorragend kennen dürfte - passenderweise sitzt Leonine in München) sehe ich als spannend an. Dazu Mediaset, Bertelsmann, Kretinsky - Leute, das kann hier noch was werden.  

29.09.20 11:09

2659 Postings, 508 Tage immo2019naja ich bin raus

viel Glück allen
eventuell komme ich beim Rücksetzer wieder  

29.09.20 11:29

492 Postings, 1763 Tage ExxprofiDie Charttechniker frohlocken

Es scheint der Widerstand 10,75/11,07 überwunden (ok, Tagesschluss abwarten). Die 200-Tage-Linie liegt bei 10,73, auch überwunden. Ein Anklopfen bei 12,60 in den nächsten Wochen ist realistisch geworden.

@immo2019
Warum machst Du denn keine Kursabsicherung mit Stoploss. Den kann man doch immer weiter hochziehen. Wenn die Party jetzt beginnt, wirst Du Dich ganz schön ärgern, auch wenn Du 300.000 Euro verdient haben willst.  

29.09.20 11:36

1535 Postings, 2559 Tage henri999Aber der squeeze out ist auch noch nicht vom Tisch

Wenn alleine schon die Vivendi & Co.-Spekulationen den Kurs so stark anheizen, kommen auf die Short Seller womöglich harte Zeiten zu. Viele von denen haben sich wohl tatsächlich schwer verspekuliert (Nagartier hat das ja x-mal beschrieben): Viel zu spät / tief noch eingestiegen und jetzt rennt ihnen der Kurs davon. Wer weiß, wieviele von denen jetzt doch gezwungen sind, ihre Leerpositionen zu decken, damit ihre täglich wachsenden Verluste nicht in's Unermessliche (weiter) steigen!    

29.09.20 11:50

103 Postings, 168 Tage NullPlan520Vivendi aktiv?

In den Ital. Medien wird berichtet das ein Franz. Mischkonzern Anteile an einem deutschen Medienunternehmen kaufen möchte. Da kommt man doch auf die Idee Berlusconi steckt hinter der Meldung. Aber warum. Sollte es stimmen wird der Kurs sich in den nächsten Tagen noch positiver als beim Einstieg KKR verhalten.  

29.09.20 11:52
1

492 Postings, 1763 Tage Exxprofi@henri999

Ab dem 30.11. beginnt die Zeit, in der Berlusconi die Wertpapierleihverträge beenden kann, d.h. der/die Entleiher müssen zurückliefern. Möglicherweise werden wir sukzessive Ummeldungen sehen, von Rückübertragungsansprüchen hin zu Stimmrechtsbesitz. Aber die Phase läuft 3 1/2 Jahre lang.  

29.09.20 12:22

549 Postings, 344 Tage Losiento@immo2019

immo2019 hatte nur 60 Stück keine 60K - er kennt  den Unterschied nicht für was das K steht = Kilo
1Kilo = 1000gramm. Viel Spaß mit Deinen 300.000 Euro Gewinn - Du hast uns hier schon längere Zeit einen Bären aufgebunden.....Leute gibt es in Deutschland  

29.09.20 12:34

549 Postings, 344 Tage LosientoVivendi

Ich habe schon öfters hier im Forum geschrieben das Vivendi mein Favorit für eine Übernahme wäre - die könnten Pro7Sat1 aus ihrer Portokasse bezahlen. So richtig bestärkt hat mich der erfahrene Börsenmensch Bernecker im Mai dieses Jahr mit seinen Video und da hat er auch Vivendi direkt erwähnt.
Das wäre ne tolle Geschichte Vivendi übernimmt P7. ich vermute die tauschen ihren Mediaset-Anteile (Vivendi = größte Aktionär von Mediaset) gegen P7Anteile von Mediaset...  

Seite: 1 | ... | 589 | 590 |
| 592 | 593 | ... | 597   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
19:39 Uhr
Bafin-Chef soll mehr Macht bekommen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB
Siemens Energy AGENER6Y