Mal kein ! süßer Börsengang,eher mit bitterem...

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 05.02.10 09:00
eröffnet am: 04.05.07 07:51 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 114
neuester Beitrag: 05.02.10 09:00 von: Peddy1978 Leser gesamt: 34098
davon Heute: 17
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  

18.02.09 10:36

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftAlso prinzipiell finde ich es sinnvoll,

dass Compugroup den Einstieg in den US-Markt wagt, da das Umsatzpotential dort am größten ist. Allerdings sind auch die Preise für hiesige Unternehmen ziemlich heftig. Normalerweise werden für solche Unternehmen das 2-3 fache des Umsatzes bezahlt. So wie es klingt ist Noteworthy ein 50 - 100 Mill. Dollar Unternehmen. Folglich wird Compugroup mindestens an die 100 Mill. Dollar für diese Aquisition ausgegeben haben. Da CG keine Barmittel mehr hat, wird sich entsprechend der Schuldenstand vergrößern. Ich hoffe mal, dass sich Gotthardt seine Vision von den Markführerschaft nicht zu viel kosten lässt, ansonsten bekommen wir mir den hohen Schulden ein richtiges Problem.  

18.02.09 12:34

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftIch glaube noteworthy ist

doch erheblich kleiner. Ansonsten hätte in der Ad hoc auch die Finanzierung benannt werden müssen. schätze mal die Aquisition wird aus dem laufenden Cash-Flow bezahlt. Jedenfalls sieht es so aus, dass wir 2009 die 300 Mill. Grenze durchbreche werden. Gehe immer noch von 330 - 350 Mill. im Jahr 2010 aus. Bei Margen von 25 % würden wir im Ebitda zw. 83 - 88 Mill. liegen. Ich bin ziemlich zuversichtlichm dass ab diesem Zeitpunkt auch wieder Ebitda Multiple von 8 - 10 gezahlt werden.  

18.02.09 16:32

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftIch habe mich noch einmal näher

mit Noteworthy beschäftigt. Die Firma ist auf jeden Fall nicht so ein schäbiger Schuppen wie Tepe. Der COO von Noteworthy war über 4 Jahre lang der Chef von Eclypsys. Dies ist eine 500 Mill Dollar Firma und mal eben größer als Compugroup. Schätze mal ein solcher Manager heuert nicht bei jeder Firma an. Alles in allem könnte dies ein ziemlicher guter Deal gewesen sein.  

18.02.09 17:20

16078 Postings, 6306 Tage Scansoftso recherche abgeschlossen,

Noteworthy hat ca. 180 Mitarbeiter. ich gehe mal davon aus, dass die Umsätze bei 20 - 25 Mill. Dollar liegen. Schätze mal, dass Compugroup hier 15-20 Mill EUR berappt hat. Ein solcher Betrag wäre noch gut aus dem freien Cash-Flow zu stemmen. Ich bin aber gespannt auf die hoffentlich folgende Präsentation. Bin mir aber relativ sicher, dass die Umsatzzahlen ungefähr zutreffen. Jedenfalls ist Noteworthy ein interessantes Unternehmen, welches in Zukunft noch erheblich wachsen kann.

Mein Kursziel von 14 EUR 2010 hat noch weiterhin Bestand. Health - IT ist der Wachstumsmarkt.  

19.02.09 09:37
1

152 Postings, 5326 Tage Schnellschussdas wird was!

50.000 stck aufeinmal!

bestimmt auch eine reaktion auf den usa-deal!

sehe auch weiterhin riesiges potential hier!  

19.02.09 10:23

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftIch bin froh, dass ich nicht

der einzige hier bin, der dieses immense Potential sieht. 2011, konnten wir bereits 400 Mill. Umsatz haben. Dann könnten wir sogar die IPO Zahlen wiedersehen. Jedenfalls auch in dieser Zeit eine solide Investition, da das Geschäft fast vollständig rezessionssicher ist.  

23.02.09 09:31

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftSchon wieder ein neuer

Zukauf! Anscheinend aber wieder eine kleine Gesellschaft. Trotzdem kennt Compugroup keine Finanzkrise? Mach mir ob des Tempos einige Sorgen. So viele Barmittel hat Compugroup nun auch wieder nicht. Mal schauen.

LG scan  

24.02.09 09:55

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftWahrscheinlich ein

ganz kleines Unternehmen, da des CG nicht einmal eine Ad hoc wert ist.  

24.02.09 10:08

152 Postings, 5326 Tage Schnellschussegal..

..das globale netz von CG wird immer engmaschiger!

ein unternehmen, das bisher an der börse noch wenig beachtung findet.

aber dáuch das wird sich ändern und dann.......  

24.02.09 10:25

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftSie kaufen auch

weiterhin jeden Tag fleißig ihre 7000 Aktien zurück  

26.02.09 13:58

16078 Postings, 6306 Tage Scansoftin den letzten Tagen sind es über 8000

eigentlich schade, dass nur Compugroup selbst auf der Seite der Käufer steht. Nicht auszudenken wo wir ohne APR ständen. Ich hoffe, dass das APR noch einige Monate weiterläuft bis das Schlimmste an den Börsen vorüber ist.  

02.03.09 13:18

152 Postings, 5326 Tage Schnellschusswenn`s das ARP nicht gäbe..

..wäre hier auch richtig tote hose!

wobei, wo gibt`s im moment ein unternehmen mit solcher perspektive!  

02.03.09 14:08

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftSeh ich auch so, das APR

ist ja für uns Aktionäre von Vorteil. Momentan wird halt fleissig zum Buchwert eingekauft und somit langfristig Wert geschaffen. Bei Kursen von 10 EUR werden die Aktien dann bei einem Target platziert. Das schöne ist, Compugroup ist wirklich rezessionsunabhängig und kann sich das ARP leisten, während fast alle Unternehmen ihres ausgesetzt haben.  

03.03.09 11:22

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftDer größte Gewinnturbo

ist der Erfolg von Vita-X. Momentan fährt diese Sparte noch jährliche Verluste von 5 Mill. ein. Wenn hier der break-even geschafft wird, kann Compugroup locker eine EBITDA Marge von 25 + x erzielen. Momentan stellt vita-x sein Produkt auf der Cebit vor. Hoffe wir mal, dass sie damit Erfolg haben werden.  

03.03.09 12:19

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftWenn das Aquisitiontempo beibehalten

wird könnte es sein, dass wir bereits 2010 mit EUR 400 Mill Umsatz rausgehen. Wenn der Geschäftsbereich EPS = vita-x bis dahin eine schwarze Null hinbekommt, dann sind wie bereits eben erwähnt EBITDA Margen von über 25 % drin. Folglich würden wir bei einem EBITDA von 100 Mill. landen. Gerade rechtzeitig zu einer beginnenden Börsenerhohlung:-) Für 2009 hoffe ich dagegen nur, dass wir uns dank APR im Bereich von 3,5 - 4,5 stabilisieren werden. Evtl.Nachkäude plane ich nur bei einem Kurs von 2,5 EUR, obwohl ich daran nicht glaube, da dann die Marktcap. bei 132 Mill bei einem Umsatz von über 300 Mill liegen würde. Aber heute ist alles möglich - auch solche Szenarien.  

03.03.09 16:52

152 Postings, 5326 Tage Schnellschussgewinnmitnahmen..

..kann ich mir beim besten willen nicht mehr vorstellen, bei denen,

die jetzt noch verkaufen.

verstehe wer will.

wenn die paar verkäufer mal 1 woche halten, steht der kurs ruckzug über 5?.

hört sich sicher etwas blöd an, aber bei dem wenigen umsatz.......  

03.03.09 22:12

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftIm Januar und Februar wurden

insgesamt 200.000 Aktien zurückgekauft. Bleiben noch 300.000 unter dem aktuellen Programm, d.h. wir haben bis Mai einigermaßen stabile Kurse. Vielleicht werden dann ein letztes Mal noch einmal 500.000 Aktien zurückgekauft. Dann hätte Compugroup über 5 % an den Anteilen  

04.03.09 09:04

152 Postings, 5326 Tage Schnellschussmuß dich leider korrigieren!

das laufende ARP läuft spätstens am 31.03.09 aus!

d.h. wenn sie die 500.000 Stck wirklich ordern ( was sie nicht müssen ). dann müssen

sie diesen monat noch ca. 300.000 ordern.

bei max. 25% des Tagesumsatz schon ziemlich schwierig.

auf jeden fall sollten alle anderen ihre papierchen halten, dann gehts kräftig nach oben bei sehr

geringen umsätzen oder auch nicht.

wie gesagt CG muß nicht kaufen!  

04.03.09 09:57

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftDu hast Recht, aber vielleicht wird nach den

endgültigen Geschäftszahlen am 14. März angekündigt, dass Programm fortzuführen. Dem Vorstand wird ja nicht entgangen sein, wie stabilisierend das Programm momentan wirkt. Und eigene Aktien zu Buchwert zurückzukaufen ist jetzt auch nicht die schlechteste Vorgehensweise.

Darf man fragen, wo dein Einstigekurs ist? Meiner liegt bei 3,9  

04.03.09 11:22

152 Postings, 5326 Tage Schnellschuss4,20

12.03.09 14:40

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftWieder neues Unternehmen

erworben. Lt. endültigen Quartalsbericht hat Compugroup die Inmedea GmbH erworben. Wiederum ein kleines Unternehmen mit 16 Mitarbeiter, dass E-Learning Software für den medizinischen Bereich herstellt. War Compugroup nicht mal eine Meldung wert. Avenir Telematique hat im Übrigen 0,6 Mill. EUR gekostet. Auch ein kleiner Fisch.  

26.03.09 23:51

16078 Postings, 6306 Tage Scansoftdie Unterbewertung zu der

amerikanischen Peergroup wird langsam grotesk. Allscripts wird aktuell mit einem KUV con 2,2 bewertet und Quality Systems hat sogar ein KUV von 5,6. Compugroup wäre also mindestens 600 Mill. wert. Es gibt ja gerüchte dass Gotthard CG von der Börse nehmen will. Diesen Preis, also mindestens 12 EUR pro Aktie wird er schon zahlen müssen für ein Going Private  

31.03.09 10:20

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftNun wurde das ARP

verlängert. Grundsätzlich ist das zu begrüßen, da es dem Wert Stabilität verleiht. Allerdings befürchte ich, dass sich hier Gotthard gezielt und billig über die Hintertür einkauft um anschließend CG wieder von der Börse zu nehmen. Unter EUR 10 gebe ich aber keine Aktie her.  

02.04.09 10:08

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftCompugroup

hat jetzt bereits 4,5 der Aktien zurückgekauft und das neue Programm läuft bereits. Ich habe nun wirklich die Sorge, dass Gotthardt die "billige" Übernahme von Compugroup plant. Jedenfalls konnte er den Großteil dieser Aktien zum Buchwert erwerben. Normalerweise werden Unternehmen wir Compugroup auch jetzt in der Krise mit mehr als dem doppelten KUV bewertet. Hoffe, dass sich große Adressen wie die DWS nicht über den Tisch ziehen lassen.  

09.04.09 14:28

16078 Postings, 6306 Tage ScansoftDer geschäftsbericht ist raus. Die

Beteiligung an Noteworthy hat insgesamt $ 7,5 Mio gekostet. Also wurde das gesamte Unternehmen mit § 15 Mio bewertet. Außerdem hat eine ehemalige Angestellte von Profdoc die Leitung des Unternehmes übernommen. Dies zeigt, dass das Personal von Profdoc ziemlich gut integriert worden ist. ich hoffe daher, dass die doch recht teure Übernahme (immerhin 100 Mill) doch bald ihre Früchte trägt.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: halbgottt, advance
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln