finanzen.net

1Monat nach MIFA-Börsengang-unterschiedliches Echo

Seite 2 von 46
neuester Beitrag: 12.08.15 14:13
eröffnet am: 11.06.04 12:55 von: moya Anzahl Beiträge: 1148
neuester Beitrag: 12.08.15 14:13 von: roebi Leser gesamt: 157950
davon Heute: 4
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 46   

23.07.14 15:49
1

17430 Postings, 3847 Tage M.MinningerFragt nicht, was MIFA für euch tun kann,


sondern, was ihr für MIFA  tun könnt  

23.07.14 15:53

2836 Postings, 3084 Tage Der Bankerich ärger mich schon

bisschen, dass ich gestern nicht gekauft habe...zu feige....aber 27% wären schon nett.....  

23.07.14 15:54

17430 Postings, 3847 Tage M.MinningerHätte auch anders laufen können

23.07.14 18:03
1

8213 Postings, 2720 Tage xelleonich kaufe morgen ein fahrrad :))))))

23.07.14 19:02
3

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraBitte nicht!

Die legen doch bei jedem Bike bei! 2013 pro Stück 37 Euro.  

29.07.14 08:59
2

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraNächstes Kursziel: Pennystock

Die letzte Woche veröffentlichten Zahlen sind so schwach wie nie:
E-Bike-Absatz 2013 nur noch 37.000 Stück (ein Minus von 21%).

Verkaufte Fahrräder gesamt im ersten Quartal 2014 nur noch 177.000 (nach 190.000 im ersten Quartal 2013). Einschließlich E-Bikes -

Damit dürfte sich die Selbstdarstellung "absatzstärkster Fahrradhersteller" erledigt haben!

Und wieviel Verlust daraus resultiert, sagen sie auch nicht.  

01.08.14 14:54
2

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraAusverkauf -

bei Jawoll Sonderpostenmärkten werden McKinsey Trekkingräder von Mifa zu 169 Euro (40% weniger) verscherbelt...

 

04.08.14 17:57

717 Postings, 1945 Tage Geldmeister 2014Welches Rad von Mifa würdet ihr empfehlen?

Wichtig: Es sollte ein Trekkingrad 28 Zoll, mit mindestens 21 Gängen, Kassettenkranz (bei Schraubkranzsystemen bricht die Hinterachse zu schnell), Rahmenhöhe mindestens 58cm bis 64cm, Federung braucht es nicht und Elektromotor schon gar nicht, sein.

Bestellen könnte ich es ja dann im Mifa Online Shop, würde mich aber auch auf andere Online Händler einlassen, wenn das Angebot stimmt.

Danke schon mal! :)  

07.08.14 09:14
2

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraWarum

guckst Du Dich nicht ein bißchen um? Es gibt so viele wirklich gute Fahrräder, von Gazelle bis Göricke, von Hartje bis Hercules, von Patria bis Pegasus, von Conway über Kalkhoff bis Kettler, von Victoria bis Winora und und und - muss es ein eher minderwertiges Mifa sein? Die sind doch in ein paar Monaten (oder ein paar Wochen) sowieso weg vom Markt. Und rosten schon im Prospekt.  

11.08.14 08:31
1

17430 Postings, 3847 Tage M.MinningerVertreter der Anleihegläubiger stimmt Stundung ...

12.08.14 23:15
3

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraMama mifa!

Bilanzsumme Mifa Ende 2011: 63,6 Mio.
Bilanzsumme Mifa Ende 2012: 63,9 Mio.
Bilanzsumme Mifa Ende Q3 2013 (geschönte Bilanz): 100,3 Mio.
Jahresfehlbetrag 2013 nach HGB allein durch "nicht eingetroffene Umsatzerwartungen, zu viele margenschwache Produkte und zu hohe Verwaltungskosten"
(wörtlich auf HP Mifa, Dokument vom 23.7.): 15 Mio.
Wertdifferenzen Vorratsvermögen 2013: 21,1 Mio.
Mengendifferenzen Vorratsvermögen 2013: 11,6 Mio.
Gesamtverlust 2013: Keine Aussage.
Operativer Cashflow 2013: - 7,5 Mio.

Und jetzt kommt's:
Summe der Schulden Ende Q4 2013: 67,6 Mio.
Summe der Schulden Ende Q1 2014: 93,7 Mio.

Eigenkapital? Keine Aussage im Dokument vom 23.7. - na, die Frage erübrigt sich vielleicht auch. Unternehmen ist mausetot!

Da hilft nur noch flottes Marketing. Ein knackiger neuer Name muss her. Ein Relaunch!
Wie wäre es mit "Mama mifa"?

Maschmeyers mausetote Mifa :-J


 

14.08.14 17:49

9839 Postings, 4076 Tage kalleariMaschmeyer + Claassen(Aufsichtsrat)

2 zwielichtige Gestalten an Bord. Drückerkönig und Rentnerausnehmer Maschmeyer + Claassen (Systec Pleite). Fehlen nur noch Middelhoff + Berger. Als Aktionär hat man Firmen zu meiden, wo diese Typen auftauchen, denn da bleibt für Aktionäre nicht viel übrig !  

15.08.14 17:48
1

215 Postings, 2892 Tage RuedigerautoVerabschiedung

Habe mich aus der Aktie verabschiedet alles verkauft und miese gemacht ( 800?) meine Frau Brauchs nicht zu wissen ;))
So ne Firma kann ich in kleinster Weise weiter empfehlen. Habe mich mit Arbeitskollegen unterhalten die Fahrräder sind er letzt Schrott keine gute Verarbeitung hoher ver.schleiss die AG wird in einem Jahr eh insolvent sein dann ist alles Geld futsch. Gibt heute so ein Angebot von guten Fahrräder , z.b. Kettler Passat USW.
Bin nicht überzeugt von der Strategie der AG durch die vorstände als aktionär biste immer der Arsch mit dem Geld
 

19.08.14 16:33
2

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraDas sind wohl die letzten

Zuckungen vor dem Zusammenbruch. Jetzt kämpft jeder gegen jeden: Banken contra Anleihegläubiger, Altaktionäre gegen Neuinvestoren.

Die Wiwo schrieb: "Scheitern könnte das Sanierungskonzept laut mehreren Insidern aus Verhandlungskreisen allerdings noch an den Banken: Offenbar haben Commerzbank, Deutsche Bank und die LBBW-Tochter SachsenBank jeweils rund zehn Millionen Euro im Feuer. Die Mehrheit ihrer Kredite ist aber offenbar besichert. Insidern zufolge verlangen die Anleihegläubiger im Gegenzug für Zugeständnisse nun einen Teil dieser Sicherheiten von den Banken. Die jedoch stellen sich den Kreisen zufolge quer. Bei einer möglichen Insolvenz von Mifa würden sie laut mehreren Insidern auch gar nicht so schlecht fahren ? die Banken könnten nach aktuellen Berechnungen am Ende auf eine Quote von rund 80 Prozent kommen, wenn sie Sicherheiten versilberten."

Warum sollten die Banken also nachgeben? Und wenn Hero Cycles so überzeugt von dem Laden wäre, hätte es längst
a) Kapitalschnitt und Kapitalerhöhung durchgesetzt,
b) die Anleihe übernommen, die's im Moment zu 22% gibt,  
c) das Führungspersonal ausgewechselt, im AR Platz genommen

Wie sagte Peter Wicht im Interview (am 19.8.2013 - heute vor einem Jahr) ?  "Jetzt haben wir die Struktur und die Marken, um organisch zu wachsen. Und irgendwann gibt es auch eine Dividende." Jetzt - irgendwann. Bleibt die Frage, vor oder nach der Inso?  

20.08.14 16:24

19 Postings, 2488 Tage ninas79Und dann??

Hallo,

jetzt mal eine etwas doofe Fragen, aber was passiert eigentlich mit den Aktien bei einer Insolvenz oder einen etwaigen Übernahme der Inder?
Ich hab leider noch 100 Stück und bin am überlegen verkauen oder doch behalten bissich vielleicht doch noch eine positive Wendung ergibt.
 

22.08.14 18:59
1

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraUngewöhnlich hohe Stückzahlen

heute umgesetzt. Agonie vor dem Exitus?
Leid tun einem die Mitarbeiter - um das Produkt ist es nicht schade.  

23.08.14 01:07
2

5927 Postings, 3976 Tage bernd238Montag gibt es die Aktie zum Sonderpreis 0,xx ?

23.08.14 01:09
1

5927 Postings, 3976 Tage bernd238Die Mittelstandsanleihen sind ja noch schlimmer

Die Mittelstandsanleihen sind ja noch schlimmer  als der Zusammenbruch am "Neuen Markt"

Mifa hat für die Anleihe von 25 Mio noch nicht einmal die 1. Zinszahlung geleistet!

 

23.08.14 10:39

215 Postings, 2892 Tage RuedigerautoAusverkauf

Gut das ich letzt Woche für 1,85? Mit Verlust verkauft habe hatte schon immer so komisches Gefühl , wie bei der Conergie und Praktiker.
Die nächsten Kandidaten werden wahrscheinlich Phönix Solar und Solarworld sein, wer kauft bei dem wetter und zu den staatlichen Konditionen solarkollektoren in Deutschland bzw. Ein Fahrrad von mifa
Leute verkauft euere mifa aktien solange sie noch wert haben,ihr ärgert euch nur wenn die weiter fallen.

 

23.08.14 16:00
4

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraTaschenspielertricks!

Erstaunlich, dass überhaupt noch jemand diese Aktie kauft. Das gesamte alte Aktienkapital verbürgt jetzt zusammen gerade noch einmal 1% an den Vermögenswerten, die sich ja wohl weitestgehend in Luft aufgelöst haben. Gegen sämtliche Veröffentlichungspflichten und Börsenspielregeln (Aktie ist im Prime Standard! Da hätte sie längst hochkant herausfliegen und mit einem satten Bußgeld belegt werden müssen) wird immer noch weiter herumgeeiert, statt einen Jahresabschluss 2013 vorzulegen. Gleichzeitig versucht die Firma, neue Eigenkapital aus den bisherigen Anleihe-Inhabern herauszuleiern (10%) und den Rest (89%) hält nun also Hero. Diese 89% sind mit 15 Mio. äußerst wohlwollend bewertet. 1% entspräche demnach 168 Tsd. Euro. Teile ich die 168 Tsd. durch die Zahl der Aktien (9,8 Mio.), beträgt der Wert der Altaktie 0,0171 Euro. Wer mehr bezahlt, ist doof.

 

23.08.14 16:13
2

1024 Postings, 3875 Tage Prima VeraUnd der Gipfel der Anlegerverdummung

ist doch die Aussage des Vorstands, die Sanierung laufe auf der Zielgeraden. Solche Sprüche können sie sich aufheben für einen Zeitpunkt, zu dem die Firma zumindest operativ positiv dastehen würde. Von Gewinnen ganz zu schweigen! Dafür braucht der Laden aber vor allem andere Produkte, ein anderes Marketing, eine andere Strategie. Es wird einfach weitergewurstelt - weil man das schon immer so gemacht hat und am besten kann.

Von einer Wende zum Guten ist Mifa meilenweit entfernt. Hier ist nichts saniert, nichts gerettet, sondern nur eine Möglichkeit gefunden worden, eine kaputte Gesellschaft noch ein bißchen länger herumkrebsen zu lassen und die Anleger weiter zu veralbern.    

24.08.14 20:55
2

1024 Postings, 3875 Tage Prima Vera(K)indische Übernahme von 89%

Insolvenz wäre ehrlicher. Hier ist weder für deutsche Alt-Aktionäre/innen noch für die indischen Neu-Aktionäre/innen etwas zu holen.

Ehrlich fährt am längsten.
Mifa fährt am kürzesten.

Habe hier unter immerwieder, #32 und #37 z.B., davor gewarnt, dass die bezahlten Kurse nach den News vom April ein Witz sind, und dass man/frau sich mit der Aktie nur die Finger verbrennen kann.. Jetzt ist sie auf 0,017 Euro gedrückt.

Und diese Wiederbelebungsversuche, die vorgestern verkündigt wurden, erfüllen § 168.
Störung der Totenruhe...    

25.08.14 08:12

590 Postings, 2142 Tage TommyBerlin030Abwärts

.....hätte schlimmer sein können....  

25.08.14 08:49

17430 Postings, 3847 Tage M.MinningerWar nicht anders zu erwarten

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 46   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BoersenhundRE, Börsentrader2005, Ebi52, thepefectman, Gorosch, Kap Hoorn, Kurios1, ManuBaby

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
Apple Inc.865985
Basler AG510200
flatex AGFTG111
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
Ballard Power Inc.A0RENB