finanzen.net

Northern Dynasty Minerals WKN 906169

Seite 6 von 66
neuester Beitrag: 06.08.20 07:32
eröffnet am: 17.10.09 20:08 von: nullkommanix Anzahl Beiträge: 1649
neuester Beitrag: 06.08.20 07:32 von: Vassago Leser gesamt: 340400
davon Heute: 41
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 66   

24.08.16 14:51

454 Postings, 3755 Tage rumpelofenwähren also 0,772 Euro

wer clever ist, kauft somit sofort aus dem ASK in Deutschland...
...natürlich nur meine bescheidene Meinung.  

24.08.16 15:27

454 Postings, 3755 Tage rumpelofen107 Millionen Unzen Gold!


sind es wohl beim Pebbles Project von NSD  

24.08.16 15:29

9 Postings, 1447 Tage Sturm33...

Hallo in die Runde,

zunächst möchte ich mich ganz herzlich für die recht rege Talkrunde und die daraus resultierenden Infos bedanken. Besonderer Dank gilt dabei "Rumpelfofen", welcher mich schon im Frühjahr in WO auf Northern Dynasty aufmerksam gemacht hat. Hoffen wir mal, dass alles so kommt, wie wir es uns erträumen und es die Atkie unseres Lebens wird.

Was mich mal interessieren würde ist, warum Northern Dynasty schon mal bei über 20$, jetzt aber nahezu wertlos ist?  

24.08.16 15:57

454 Postings, 3755 Tage rumpelofen@ Sturm

-weil dort Bodenschätze im Wert von mehreren Hundert Tausend Millionen $ lagern.
-pro Aktie sind es z.Z. weit über 1000 Dollar....eher 2000!
-weil das Projekt vor einigen Jahren noch recht aussichtsreich war für einen Produktionsbeginn in 2016
-Die EPA gab kein grünes Licht
-In der EPA Studie...bzw "Abweisung" wurde von einem Beamten Falschaussagen getätigt.
-er wurde diesbezüglich Gerichtlich verhört.
-dieser Beamte flüchtete vor Jahren mit Kind und Kegel nach Australien.
-war wohl ein "Grüner" der von vorneherein gegen das Projekt war.
-es wurden bisher 750 Millionen an Infrastruktur, Drilling, Studien etc. investiert.
-es gibt einen "Konflikt" mit den Einheimischen Fischern, welche befürchten, dass der Lachs
und deren Laichgründe zerstört wird.

und so weiter und so fort...
Meine Meinung:
Irgendwann wird dieser gewaltige Bodenschatz gehoben.
Rule, Sprott und Katusa haben sich positioniert.


-  

24.08.16 16:03

9 Postings, 1447 Tage Sturm33Irgendwan...

Irgendwann wird die sich ausdehende Sonne ein Leben auf der Erde unmöglich machen, aber das dauert noch 2 Milliarden Jahre. Wer weiß, wann der "Schatz" gehoben wird.
Nicht falsch verstehen, ich bin auch schon investiert, aber krtische Hinterfragung kann nicht schaden.

Gab es zum Thema Umweltschutz schon Statements von NDM?  

24.08.16 16:11

454 Postings, 3755 Tage rumpelofenam besten die ganzen Videos welche ich mal verlink

habe ankucken.
NDM sagt, dass alles so gebaut wird, dass kein Fisch und deren Laichgrund beeinträchtigt wird.
Solch ein Professor mein was anderes. In einer "Fischstudie" wurden 60 Millionen verbrannt.
Die Studie (von NDM in Auftrag gegeben) sagt, dass der Fisch nicht beeinträchtigt wird.
In Alaska gibt es wegen Pebbles richtig "Ärger".
Die Befürworter sagen, dass 10 000 Jobs geschaffen werden...und das im strukturschwachem
Alaska.
Dass das Brutto-Sozialprodukt der ganzen USA gehoben wird etc...
Die Gegner haben Angst um den Lachs vor der Bristol Bay...und deren Fisch-Industrie.  

24.08.16 16:16

454 Postings, 3755 Tage rumpelofenMeine Spekulation..

Schon alleine die eventuelle Wiederaufnahme zur erneuten Prüfung durch die EPA, kann die
Aktie um 500 % steigen lassen.  

24.08.16 16:27

9 Postings, 1447 Tage Sturm33Ja, ich sehe NDM

als eine Art Tesla im Rohstoffbereich, wo alleine die Fantasie sehr viel Bewegen könnte.

Ich selbst wüsste nicht ob ich in NDM Geld stecken würde, wenn damit wirklich die Natur kaputt gemacht würde. Ob diese von NDM beauftragte Studie allerdings wirklich so glaubhaft ist, steht auf einen anderen Blatt. Grob weiß ich worum es bei den Bedenken geht und denke, wenn gewissenhaft gearbeitet wird, könnte es ohne großes Desaster für die Umwelt vonstatten gehen.

Ist schon was bekannt, wann und ob die EPA die Prfüfung wieder aufnimmt?
Dann steht halt noch die Frage der imensen Kosten im Raum. Wie hoch müsste der Gold und Kupferpreis stehen, damit sich das Projekt lohnen würde?  

24.08.16 16:28

1 Posting, 1447 Tage stksat|228987545Löschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 25.08.16 09:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Werbe-ID

 

 

24.08.16 16:47

553 Postings, 2740 Tage gibbywestgermanyWenn der goldpreis

Zukünftig desöfteren so fallen sollte wie heute, wird das Ganze spekulieren hinfällig. Dann gibts nix außer Kursen von ca. 0,2.  

24.08.16 17:06

9 Postings, 1447 Tage Sturm33Ich denke

jeder der in Rohstoffaktien investiert rechnet mit deutlichen steigenden Rohstoffpreisen die nächsten Wochen/Monate/Jahre.  

24.08.16 17:12

553 Postings, 2740 Tage gibbywestgermanyHoffe, du behältst recht

24.08.16 17:16

468 Postings, 1607 Tage FPunktsorry, rumpelofen

Mir war vorher nicht bewußt, dass du bei einem kleinen Späßchen auf deine Kosten, bezogen auf dein Goldpreis-Ziel, gleich in den Mimosen-Modus wechselst, trotz augenzwinkerndem Smiley...

Ich bin auch investiert in NDM, mit "Spielgeld". Allerdings verstehe ich durchaus die Bedenken der Fischer, ebenso wie die der Umwelt"freunde". 1964 gab es in der Nähe eines der weltweit schwersten Erdbeben. Sollte sich so etwas wiederholen, kann das Auffangbecken von Pebble für deren ganzen giftigen Müll noch so sicher gebaut sein - es wird unweigerlich die Umwelt zerstören. Für immer!
Sollte allerdings die Umwelt vorher, also so rein zufällig z.B. durch einen havarierten Tanker, oder besser gleich zwei, sowieso tot sein, wird auf Teufel komm raus gebohrt, gebaggert und gefördert werden. Irgendwie kann ich mir vorstellen, dass das oder ein ähnliches Szenario noch vor einer neuen alles-ist-sicher-Studie kommt. Die Strafe dafür wird sicherlich weit unterhalb der ca. 20 Milliarden von BP für das Desaster im Golf  von Mexiko sein und aus der NDMschen Portokasse bezahlt werden.

Ich überdenke mein Investment jetzt erstmal...  

25.08.16 18:47

454 Postings, 3755 Tage rumpelofenIn Stuttgart hat einer knapp 3 Millionen Aktien

gekauft auf einen Schlag....ende Juli!
Muss man ja nen recht dicken Geldbeutel besitzen...lol
Der war clever....hat nen Spike nach unten abgewartet und dann in das fallende Messer
gekauft.
Sitzt da noch mehr Kohle um investiert zu werden?
...oder macht der Kasse bei 100 % ?  
Angehängte Grafik:
stuttgart.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
stuttgart.png

25.08.16 19:03

454 Postings, 3755 Tage rumpelofenWas war das für eine Aktion?

Das war am 27 Juli
müssten 2,75 Millionen Aktien gewesen sein....zu 0,4 Euro
also so um die 1,1 Millionen Euro!
Wer stellt denn 2,75 Millionen Aktien urplötzlich ein...und findet prompt nen Käufer?
Und das auch noch in Stuggi...wo die Schwaben doch so geizig sind..lol.
War das eine abgesprochene Transaktion?  

25.08.16 19:08

454 Postings, 3755 Tage rumpelofenhmmm..evtl. Depot Übertrag...

oder Verluste gegenrechnen um Steuern zu sparen?
Sachen gibt es...  

26.08.16 21:36

22 Postings, 1936 Tage joe medo 2@rumpelofen

Du kennst ja eine ganze Menge von Möglichkeiten.- Leider habe auch ich keine  hellseherischen Fähigkeiten.  

30.08.16 08:35

454 Postings, 3755 Tage rumpelofen...zum Poste Nr 122

Auf SH:

The EPA employee that was behind this scandal was last seen on the run in Australia, down and under the radar.  Why is he on the run in the first place if there are no wrongs done?

I do not believe the United  State's can afford not to go ahead with the Pebble  deposit because they need an internal gold source to back up the dollar and the $100,000,000,000,000.00 in total debt.  See worlddebtclock.com
Read more at http://www.stockhouse.com/companies/bullboard#iDGeQR0mr4DD6UlE.99  

31.08.16 12:43

553 Postings, 2740 Tage gibbywestgermanyGlaube,

Dass es uns in den nächsten Tagen zuerst mal an den Kragen gehen wird, weil der Goldpreis unter Umständen bis auf 1200 fallen könnte. Arbeitsmarktdaten aus den USA
werden besser ausfallen als erwartet, Hilfsarbeiter- und Bedienerjobs werden zugenommen haben, und unter Umständen könnten in diesem Jahr noch 2 kleine Zinsschritte um jeweils 1/4 Prozentpunkte erfolgen. Die Amis legen das meiner Meinung euphorisch aus, weil ihre Wirtschaft ja so gut läuft. Konsequenz daraus ist, der Dow wird steigen, Gold wird fallen. Hoffe, dass das Gemetzel nicht zu dicke kommt.  

01.09.16 09:20

8380 Postings, 1795 Tage ubsb55Gibby

wenn die eine Genehmigung erhalten, spielt der Goldpreis bei 1200$ eine untergeordnete Rolle.  

01.09.16 09:36

553 Postings, 2740 Tage gibbywestgermanyWann deiner Meinung nach sollte diese Genehmigung

Erfolgen. Morgen, übermorgen, in einer Woche, kann dir sagen, das dauert Jahre, ganz zu schweigen davon brauchst du eine Menge Kohle, um ein Wiederaufnahmeverfahren durchzuziehen. Anwälte kosten Geld, beim letzten Verfahren haben die 750 Mio verdient, waren die einzigen Gewinner in der Sache. Und dann ist es vollkommen offen, ob das Projekt genehmigt wird. Und dann brauchst du Leute, die bereit sind, überhaupt soviel Geld in die Hand zu nehmen. Ja, Sprott ist drin, aber gerade mal mit 20 Mio. Der spekuliert aber eher auf einen steigenden Goldpreis und einen entsprechenden Hebel bei Nak. Und dann hast du die Baumaschinen vergessen, die angeschafft werden müssen. Das geht ins Geld. Nichtsdestotrotz, wenn der Goldpreis steigen sollte, wird sich Nak mit oder ohne Genehmigung vervielfachen.  

01.09.16 18:16

553 Postings, 2740 Tage gibbywestgermanyLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 02.09.16 09:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Werbung für threadfremde Aktie.

 

 

02.09.16 10:19

553 Postings, 2740 Tage gibbywestgermany@ joe medo

Lies selbst, wurde auf threadfremd hingewiesen, deswegen gelöscht  

02.09.16 15:06

22 Postings, 1936 Tage joe medo 2threadfremd

Deshalb ja Anfrage über Bordmail.  

02.09.16 18:04

9 Postings, 1447 Tage Sturm33Geht es bei dem gelöschten Inhalt um

Northern Dynasty? Wenn ja, würdet ihr mir das bitte auch per Bordmail mitteilen?  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 66   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
Infineon AG623100
BASFBASF11