Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 6 von 90
neuester Beitrag: 14.05.21 21:25
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 2245
neuester Beitrag: 14.05.21 21:25 von: Mase87 Leser gesamt: 378668
davon Heute: 1026
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 90   

10.09.19 12:58

17394 Postings, 5248 Tage KellermeisterDraghi führt sich auf wie ein Tyrannosaurus...



aber wirkliche Größe würde er zeigen, indem er signalisiert, dass er jetzt keinen Marktterror praktiziert und dem Markt die Freiheit gewährt, die er braucht...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

10.09.19 13:11

3252 Postings, 2430 Tage WasWäreWennWas reitet den den Dax so eben?

10.09.19 13:12

3252 Postings, 2430 Tage WasWäreWennWurden die Zinsen heute schon gesenkt?

10.09.19 13:16
1

3009 Postings, 4539 Tage halbfinneja, super -mario ...

versucht wohl heute schon am rad zu drehen ... -)

ein voll... aus dem lehrbuch
würde gern auf seinen schreibtisch einen haufen legen ...
diese eingriffe in normale zyklen
ist wie alles auf eine karte zu setzen ?

mensch, lernt niemand aus der vergangenheit ...
 

10.09.19 13:24

3252 Postings, 2430 Tage WasWäreWennWie weit soll der Dax den noch hochgezogen werden

12500...13000...an Lächerlichkeit kaum zu übertreffen...ich hoffe die Amis ziehen heute den Markt mal ein klein wenig runter...  

10.09.19 13:31

3252 Postings, 2430 Tage WasWäreWennDie wollen wohl noch sämtliche KO Scheine der

Shortys rauskegeln bevor es dann extrem dreht...  

10.09.19 13:36
2

498 Postings, 4160 Tage Fishiendlich mal ein Dax Thread :-)

Er muss in die rote Kreuzunterstützung :-) ob er will oder nicht
Schaffen wir das noch 2019?

Dax 8200

Den letzten echten selling climax gab es 2011 und so langsam wird es echt langweilig. Wir brauchen mal wieder Action und vor allem nette und günstige Kurse.
Ich hab meinen Krempel schon fast komplett verkauft und warte jetzt auf das letzte Quartal 2019 - dann sollten wir ein nettes Abrauchen der Kurse erleben.

 
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
dax.png

10.09.19 13:36

17394 Postings, 5248 Tage KellermeisterDas sind die Vorboten zum Verfall... Tag...



aber ganz normal...


es wird von verschiedenen Seiten auf Umstände hingewiesen...


und da gibt es ne Menge zu...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

10.09.19 13:37

168 Postings, 2089 Tage HD-DAXBank of Japan will QE

Bank of Japan will QE

Viele glauben, dass EZB nachzieht und danach nochmal die FED  

10.09.19 13:43
1

3009 Postings, 4539 Tage halbfinnegap close ... 12253

wieder ein komischer schwan sich bildet ...  bei 300 beschleunigung im anmarsch
korrektur wird um so tiefer ausfallen ...  mit den unteren gaps wird sich noch bis ende september hinziehen ... geduldig sein ...  

10.09.19 13:55

3009 Postings, 4539 Tage halbfinnejapan ist doch schon lange pleite ...

und nur noch ein koma -patient ...

dax zu 8000 dann steht der dow bei ca. 15000 ...
beide indizies sind in luftiger höhe und würden das gesamtbild aufbessern + komplettieren
ja, vorallem dort wieder ein investieren möglich ... vorher ist long nicht zu empfehlen ...  

10.09.19 14:05
1

4301 Postings, 4516 Tage melbacherMal psychologisch nein eher real.

Kurz nach dem Euro haben alle gesagt, der Euro lebt noch zwei Jahre dann wars das. Naja diejenigen haben nicht verstanden warum er eingeführt wurde. Sicher nicht weil wir ihn wollten, denn wir wurden ja nicht gefragt, sondern, damit man die Länder kontrollieren kann. Die Idee ist genial und vor allem dass man die Macht hat es durchführen zu können ist erstaunlich. Früher musste man die Länder noch erobern um sie zu kontrollieren, heute macht man es mit der EU und dem Euro. Es ist also wichtig zu wissen, warum er eingeführt wurde. Dann ergibt es auch Sinn, was man zur Zeit macht. Man rettet ihn koste es was es wolle und austreten lässt man auch keinen, siehe Griechenland und Brexit. Es ist egal was der Wähler gewählt hat, man verschleppt den Brexit schon seit Jahren, da kann mir keiner erzählen man kann sich nicht einigen, richtig ist man will sich nicht einigen.
Ein Reset wie ihn alle erwarten, kann noch sehr lange dauern, denn wie gesagt, man wird den Euro um keinen Preis aufgeben.
Jetzt stehen in den USA die Wahlen bevor, ob man davor die Börsen crashen lässt um Trump zu verhindern? Die Finanzelite hat mit ihm steigende Kurse gesehen, wie selten davor.

10.09.19 14:15
1

17394 Postings, 5248 Tage KellermeisterBeim AMI hat Gott & die Welt investiert...



für die stehen die AMI Kurse noch höher als für`n AMI selbst...


hochgekauft haben es aber Alle...


die Unternehmen, die FED und die Währungstrittbrettfahrer...


irgendwann ist aber alles mal ausgereizt...


2020 können sie, wenn sie wollen, wieder steigen...


das ganze Jahr lang...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

10.09.19 14:16

4301 Postings, 4516 Tage melbacher@ futureworld USD/JPY

sieht aus wie der DAX. Da braucht man nicht mal Linien um zu sehen, dass er im August den Boden ausgebildet hat und jetzt ausgebrochen ist.
Charttechnik zeigt das psychologische Verhalten der Anleger.
Angehängte Grafik:
usd_jpy.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
usd_jpy.jpg

10.09.19 14:31

3009 Postings, 4539 Tage halbfinne@melbacher ...

ja, stimme dir vielen punkten zu ...

die gesetze sind dafür geschaffen
ja, kontrolle ... besser wäre ein bürgerkrieg gegen den verlausten apparat

allerdings
schwächt es auch den euro ...
psycho im chart denke eher maschinen trading mit den big boys
england will aber raus ...

dieser ausbruch bzw boden  ist vorerst nicht nachhaltig und nur ein zwischenstop
und ein  crash sind ca. 50 %  und ich meine ab sofort ca. 30 % abwärts

 

10.09.19 14:38

3009 Postings, 4539 Tage halbfinnebodenbildung ...

falls überhaupt = also empfinde + sehe ich im dax bei ca. 11200 kurzfristig  

10.09.19 14:41

4301 Postings, 4516 Tage melbacherhalbfinne heute sind noch zu viele short

die müssen erst aufgeben und long einsteigen.

10.09.19 14:58

3009 Postings, 4539 Tage halbfinne@melbacher ... ja euwax sentiment spricht ...

die sprache ...

sag ja die private abzocke ....  

10.09.19 15:02

3009 Postings, 4539 Tage halbfinneeine naturkatastrophe sollte her ...

besser wie eine bombe ...-)

dann crasht es ...
morgen ist der 11-09 ...-))  

10.09.19 15:03

3252 Postings, 2430 Tage WasWäreWennWird Zeit das der Ami aufmacht

bis jetzt noch rote Vorzeichen...ich hoffe diese werden dunkelrot.  

10.09.19 15:09

17394 Postings, 5248 Tage KellermeisterWas hat der M-DAX ausgefressen, dass der rot ist

-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

10.09.19 18:00
1

4301 Postings, 4516 Tage melbacherMDAX hat heute eine Punktlandung hingelegt.

Genau den Aufwärtstrend getestet.
Ohne Linien sieht man die umgekehrte SKS wie im Bildermuch.
Angehängte Grafik:
mdax2.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
mdax2.png

10.09.19 18:13

4301 Postings, 4516 Tage melbacherDOW DAX SKS Formation

Die umgekehrte SKS-Formation entfaltet sich gerade und wird vom DAX abgearbeitet. Beim Sprung über 11900 wurde sie ausgelöst. Der steile grüne Aufwärtstrendkanal steigt täglich um die 40 Punkte. Interessant sind auch die weiter sehr hohen Shortpositionen, die den DAX steigen lassen, da die Mehrheit verlieren muss. Das ist das Gesetz der Börse, sonst würde sie nicht funktionieren. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Angehängte Grafik:
dax1128.png
dax1128.png

10.09.19 18:35

46 Postings, 1329 Tage Ahura Masda@melbacher

Wo sieht man denn die hohen Short Positionen zuverlässig? Hast du da einen Link?

Das Euwax Sentiment ist doch eher mau. Es zeigt ja eher die momentane Stimmung.

Wichtig wäre die offenen Short Positionen einzusehen im Vergleich zu den Long Positionen.  

10.09.19 20:52

17394 Postings, 5248 Tage KellermeisterDer AMI wird jetzt abgemurkst...

Trotz US-Sanktionen

Provokation gegen Trump: China hilft Irans Ölindustrie mit 400 Milliarden Dollar

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...arden-dollar_id_11127580.html
.................................................................­.................................................................­....

wo soll`n das GELD herkommen...

die könnten die AMI Bonds verkaufen...

sieht man auch etwas am USD/Yuan Kurs...

NUR meine Meinung...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 90   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln