Senvion S.A. (WKN: A2AFKW)

Seite 72 von 77
neuester Beitrag: 31.08.21 14:37
eröffnet am: 23.03.16 09:44 von: ena1 Anzahl Beiträge: 1924
neuester Beitrag: 31.08.21 14:37 von: Roothom Leser gesamt: 300902
davon Heute: 134
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 |
| 73 | 74 | 75 | ... | 77   

26.10.19 02:25

1377 Postings, 1391 Tage BaerStierPanther@Roothom

Wieso ist hier eine Mantelspekulation Sinnfrei? Die 70% von Investor finde ich Interessant. Habe mich außer das ich hier mein Reibach gemacht hab...danach mit der Aktie nicht mehr beschäftigt da TOTD....  

26.10.19 11:20

2571 Postings, 917 Tage RoothomWeil dabei auch

die Verbindlichkeiten übernommen werden.

Und da dürften noch so einige Mio bei der SA anhängig sein, die man dann bereinigen muss.

Natürlich kann man sowas regeln, aber auch das kostet und bringt einen massiven Kapitalschnitt. Das mag dann für den Käufer der 70% vielleicht noch interessant sein.

Aber wohl kaum für den alten Streubesitzler, der da mitprofitieren will. Schon gar nicht bei dem aktuellen Kursniveau.

 

26.10.19 18:01

377 Postings, 1022 Tage Bullish1Senvion: Kredite sind von Gläubigern entwertet.

Größte Kreditgeber mit gut besicherten 950 Millionen Euro sind die Deutsche Bank und die BayernLB, die sich in den letzten Monaten offenbar gegen weitere Kreditzuflüsse gesperrt haben. Durch die Insolvenz sind die Kredite der bisherigen Gläubiger allerdings entwertet, das eröffnet vielleicht Chancen für einen neuen Käufer.
Dies ist der Link:
https://taz.de/Insolvenz-bei-Senvion/!5584831/  

26.10.19 18:30

377 Postings, 1022 Tage Bullish1@ geduldhaben: wir könnten Recht haben.

@ geduldhaben:

bei Senvion könnten wir künftig noch Recht haben ....  

26.10.19 19:28

2571 Postings, 917 Tage RoothomFehlinterpretation...

"das eröffnet vielleicht Chancen für einen neuen Käufer"

Und? Sind die Aktionäre denn die Käufer?

Oder steht da was von Chancen für Aktionäre?  

26.10.19 19:29

377 Postings, 1022 Tage Bullish1@ Roothom: deine Theorien sind Blödsinn.

Auf alle Fälle sind deine ganzen Theorien Blödsinn.  

26.10.19 20:04
1

2571 Postings, 917 Tage Roothom@bullish

Ich denke zwar angesichts Deiner Beiträge nicht, dass Du das beurteilen kannst.

Aber wenn Du damit glücklich bist, soll es halt so sein...  

26.10.19 21:17

1377 Postings, 1391 Tage BaerStierPanther@Roothom

gebe dir Recht bei diesem Kursniveau sicherlich nicht, aber dieser wird auch noch ordentlich fallen. Auch hier landen wir im Open Market...und werden wiedergeboren. Langfristig ;) Abhängig der Restschulden.  

26.10.19 23:09
1

2571 Postings, 917 Tage RoothomNach Wiedergeburt

sehen die Nachrichten aber nicht aus.

Dafür werden die Schulden am Ende zu hoch sein, da die SA die eine oder andere Bürgschaft/Garantie/Patronatserklärung etc abgegeben hat.

Sollte der Curateur diese doch regeln können und einen leeren Mantel zustande bringen, wär dieser vielleicht eine halbe Mio wert, also etwa 1 Cent...  

26.10.19 23:22
1

2571 Postings, 917 Tage RoothomUnd danach

wär der Mantel immer noch leer.

Der nächste Schritt wäre dann eine Sach-KE, wo die alten Aktien 1:10 oder 1:100 verwässert würden.

Das macht dann einen Wert von 0,1 Cent oder gar 0,01 Cent je aktuelle Aktie.

Tolle Spekulation...  

26.10.19 23:28

1377 Postings, 1391 Tage BaerStierPanther@Roothom

jupp danke bin sprachlos über dein Wissen  

26.10.19 23:31
2

2571 Postings, 917 Tage RoothomI wo

Das ist eigentlich fast schon Allgemeinwissen...  

27.10.19 02:23

1377 Postings, 1391 Tage BaerStierPantherwitzig

musste ich mal Bewerten    

27.10.19 14:06

377 Postings, 1022 Tage Bullish1@ Roothom: bitte einfach abwarten ...

Im Falle von Senvion bitte einfach mal abwarten, weil das wegen dem Großaktionär Centerbridge eine völlig andere Situation ist.

Thomas Cook wird von der Barclays Bank mit einem Kursziel von 0,17 Pence eingestuft.

Angepasst auf Senvion wären wir dann mindestens bei einem Kursziel von 0,895 ?.




 

27.10.19 14:27

2571 Postings, 917 Tage RoothomCenterbridge - Ein Sonderfall?

"Im Falle von Senvion bitte einfach mal abwarten, weil das wegen dem Großaktionär Centerbridge eine völlig andere Situ7ation ist."

Ach so? Gilt das Insolvenzrecht für die nicht?

Oder verzichten die Gläubiger dann freiwillig aus Ehrfurcht?

Bring doch mal auch nur einen einzigen nachvollziehbaren Beleg für Deine Hypothese!  

27.10.19 14:52

377 Postings, 1022 Tage Bullish1Senvion S. A.

Natürlich zählt das Insolvenzrecht.
Allerdings gibt es noch so viele Möglichkeiten, weil einige Unternehmensteile von Senvion noch nicht verkauft wurden.
Vielleicht kauft Siemens Gamesa doch noch Senvion komplett?
Bei Senvion steht noch so vieles in den Sternen und somit kann es schon noch positive Überraschungen geben.
Auf alle Fälle sind deine Theorien, welche Gelder der S.A. und welche der GmbH von Senvion zufließen, NICHT richtig.
Außerdem kann man eine Verwässerung der Aktienwerte zum jetzigen Zeitpunkt noch NICHT hervorsagen.

 

27.10.19 15:18

2571 Postings, 917 Tage Roothom"Natürlich zählt das Insolvenzrecht"

"Auf alle Fälle sind deine Theorien, welche Gelder der S.A. und welche der GmbH von Senvion zufließen, NICHT richtig."

Na dann schreib doch mal wieviel und auf welcher Grundlage der SA zufliessen wird.

Ganz grob reicht ja...  

27.10.19 18:15

377 Postings, 1022 Tage Bullish1Zahlungszuflüsse an S.A.

Das weiß momentan, außer den Verantwortlichen von Senvion selbst,  niemand.  

27.10.19 19:01

2571 Postings, 917 Tage RoothomMeinst Du?

"Das weiß momentan, außer den Verantwortlichen von Senvion selbst,  niemand."

Das ist ein Irrtum.

Das weiss jeder, der die bisherigen Veröffentlichungen gelesen hat und die Struktur des Konzerns kennt und versteht, was das bedeutet.

Wenn Du anderer Meinung bist, solltest Du doch zumindest die rechtliche Grundlage für Zahlungen an die SA nennen können. Und?,  

28.10.19 10:44

377 Postings, 1022 Tage Bullish1@ Roothom: das wissen wir beide NICHT.

Wir sind beide KEINE Rechtsanwälte und deshalb wissen wir das beide NICHT.  

28.10.19 11:42

2571 Postings, 917 Tage RoothomNun

"Wir sind beide KEINE Rechtsanwälte und deshalb wissen wir das beide NICHT."

Dafür muss man kein Jurist sein.

Es reicht hier, wenn man sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt...  

29.10.19 11:22

7824 Postings, 1679 Tage gelberbarongenau so ist es

hier noch mitzuzocken ist völlig unrentabel.....  

29.10.19 13:37

57 Postings, 789 Tage RonPriOje

Er glaubt doch tatsächlich das Siemens doch noch das ganze Unternehmen kauft.Junge wach bitte auf.Der Drops ist gelutscht.  

30.10.19 14:25

377 Postings, 1022 Tage Bullish1@ geduldhaben: was sagst duch bis Ende 2019.

@ geduldhaben:

wie siehts du die Chancen bei Senvion bis Ende 2019?  

30.10.19 16:52

377 Postings, 1022 Tage Bullish1@ geduldhaben: also ich habe Hoffnungen.

Also ich habe bei Senvion schon noch Hoffnungen.

Einfach bis Weihnachten 2019 abwarten ...  

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 |
| 73 | 74 | 75 | ... | 77   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln